Feuerwerk

Beiträge zum Thema Feuerwerk

Reisen + Entdecken
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Ratgeber
Privates Silvesterfeuerwerk wie hier am Tiger & Turtler wird es wieder in der ganzen Stadt geben. Die Verletzungsgefahr wird oft unterschätzt, die Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps für den richtigen Umgang.

Verbraucherzentrale NRW gibt Tipps für den richtigen Umgang mit Feuerwerk
Silvesterknaller, zündende Tipps für schadloses Böllern

In diesem Jahr ist der Verkauf von Knallern & Co. offiziell vom 28. bis 31. Dezember 2019 erlaubt. Wer sich fahrlässig verhält oder gegen bestehende Gesetze und Verordnungen verstößt, muss in der Regel für den Schaden haften. „Deshalb ist es ratsam, nur zugelassene Feuerwerkskörper zu zünden und sich beim Silvesterspaß strikt an die Bedienungsanleitung zu halten. Zudem dürfen pyrotechnische Gegenstände nicht in unmittelbarer Nähe von Kirchen, Krankenhäusern sowie Kinder- und Altersheimen...

  • Duisburg
  • 27.12.19
Vereine + Ehrenamt
Bereits zum 28. Mal sind die Radler und Freunde des ADFC Duisburger auch in der Silvesternacht ganz schön sattelfest.                Fotos: ADFC Duisburg
2 Bilder

Die Alternative für die Silvesternacht
Mit dem Fahrrad ins neue Jahr

Silvester einmal anders erleben! Beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) Duisburg hat es Tradition, auch den Jahreswechsel im Fahrradsattel zu erleben. Die Tour findet an Silvester 2019 zum mitllerweile 28. Mal statt. Sie musste in dieser Zeit noch nie absagt werden, ganz gleich welches Wetter vorherrschte. „Wir sind schon bei eisigen minus 18 Grad oder bei frühlingshaften plus 14 Grad geradelt, bei Eisregen, Schnee, und überfrierende Nässe oder aber auch im dichten Nebel“, so...

  • Duisburg
  • 26.12.19
LK-Gemeinschaft
Die Feste der Neumühler Kaufleute zeichnen sich stets durch einen wahren Besucherandrang aus. Das Bühnneprogramm und die zahlreichen Unterhaltungsangebote haben sich längst herumgesprochen.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Das 43. Revierfest ist wieder reich an Höhepunkten für alle – Stadtreinigung übernimmt die Schirmherrschaft
Neumühl lebt und bebt

Zum inzwischen stolzen 43. Mal führt die Aktionsgemeinschaft Neumühler Kaufleute e.V. um den Vorsitzenden Tobias Kierdorf, seine Stellvertreter Bernd Wallhorn und Markus Corzillius sowie dem gesamten engagierten Vorstandsteam von Donnerstag, 19. September, bis einschließlich Montag, 23. September, ihr weit über die Region hinaus bekanntes und beliebtes Revierfest durch. Vom allerersten Revierfest im Januar 1991 an wird es vorbildlich unterstützt von Ralf Reminder und Walter Söhngen, die für die...

  • Duisburg
  • 13.09.19
Kultur
Vom Riesenrad aus hat man einen großartigen Blick.
9 Bilder

Die Fahrgeschäfte drehen sich wieder am Markt
Ganz Rheinhausen feiert

Regen, Sonne, Regen, Sonne, mit diesem Wetter-Mix wurde die Hochemmericher Kirmes in Rheinhausen eröffnet. Um 15 Uhr öffneten die Fahrgeschäfte und die Besucher durften sich über 15 Minuten Freifahrten freuen. Der Andrang am Riesenrad, Autoscooter oder Breakdance war dementsprechend groß. Die größeren Kirmes Besucher durften sich über Freibier freuen, ebenfalls für 15 Minuten. Den Fassanstich übernahm Rheinhausens Bezirksbürgermeisterin Astrid Hanske, die schwungvoll den Hahn in das Bierfass...

  • Duisburg
  • 07.09.19
  • 2
Kultur

Ruhrorter Hafenfest 2019
Fazit: Das war das Ruhrorter Hafenfest 2019

Der Höhepunkt des Festes, war sicherlich das Feuerwerk am Freitagabend, welches wieder viele Besucher anzog. Einige sind der Meinung, es sei das schönste Feuerwerk des Ruhrorter Hafenfestes überhaupt gewesen.  Die Kirmes, mit der Showbühne, auf der Mühlenweide, bot dann wieder Spaß und Unterhaltung für Groß und Klein. Zu den Highlights waren u.a. Break Dance No. 1, Musik Express Reminder - Heart Breaker, X-Factor, Eclipse, Autoscooter und natürlich das Riesenrad Lounge 360. Bei den Kindern,...

  • Duisburg
  • 21.08.19
  • 1
Sport
Der krönende Abschluss der Veranstaltung wird wieder das musiksynchrone Feuerwerk um 22 Uhr sein.

6.000 Teilnehmer beim 14. Duisburg Targobank Run am 22. August
Anzug-Weltrekordler ist hoher Favorit

Hendrik Pfeiffer trägt am Donnerstag Freizeitlook. Der Topläufer hält zwar den Weltrekord im Anzuglauf über die Halbmarathon-Distanz. Beim 14. Duisburg Targobank Run am Donnerstag, 22. August, startet der Werkstudent aber weit weniger förmlich. Im Trikot seines Arbeitgebers Klöckner & Co ist der gebürtige Düsseldorfer mit Olympiachancen der hohe Favorit beim Firmenlauf durch die Duisburger Innenstadt. Um 19 Uhr fällt auf dem Opernplatz vor dem Theater der Startschuss für die größte...

  • Duisburg
  • 20.08.19
LK-Gemeinschaft
17 Bilder

26. Ruhrorter Hafenfest - Feuerwerk
Niederrheiner besucht das Ruhrgebiet ( Du. Ruhrort )

Wieder  besucht ein Niederrheiner das Ruhrgebiet Günther G. fragte bei mir an, ob ich nicht Lust hätte mit zum Hafenfest zu gehen. Ein paar nette LKler würden sich noch dazu gesellen hat er mir erklärt. Man dachte ich, dass wäre doch mal wieder schön. Mit netten Menschen mal wieder zusammen zu treffen und Spaß haben. Also habe ich mich entschlossen hin zufahren. Und wie erwartet, ein netter Abend. Danke Günther das du bei mir angefragt hattest und ein Dankeschön den Anderen für den netten...

  • Duisburg
  • 19.08.19
  • 10
  • 3
Fotografie
Die Kirmes auf der Mühlenweide ist auch ein Teil des Hafenfestes. Links im Hintergrund ist die Friedrich-Ebert-Brücke zu erkennen. Von dort wird das Feuerwerk gestartet.
23 Bilder

Ruhrort in Flammen
Feuerwerk beim Hafenfest in Duisburg Ruhrort 2019

Nachdem im letzten Jahr das große Feuerwerk beim Hafenfest in Duisburg Ruhrort wegen der Trockenheit ausfiel, konnten gestern Abend die Feuerwerker wieder ihr Können zeigen. Und in der Tat bekamen die zahlreichen Zuschauer ein beeindruckendes Spektakel geboten, dass viele neue und überraschende Effekte enthielt. 30 Minuten lang wurde tausende kleine und große Böller und Raketen in den Himmel geschossen. Eine Besonderheit dieses Feuerwerks ist immer der "Wasserfall", bei dem silberner Sprühregen...

  • Duisburg
  • 17.08.19
  • 23
  • 10
Vereine + Ehrenamt
Die Verantwortlichen sind erleichtert. Diesmal findet das große Höhenfeuerwerk beim Ruhrorter Hafenfest statt, das im letzten Jahr kurzfristig abgesagt wurde.
Foto: Frank Preuß
3 Bilder

Grünes Licht für das Höhenfeuerwerk beim 26. Ruhrorter Hafenfest – Eröffnung mit der Schifferandacht am morgigen Freitag
„Ein paar Sorgenfalten weniger“

„Alles im grünen Bereich. Das Höhenfeuerwerk findet statt.“ Walter Pavenstedt klingt erleichert und entspannt. Gerade ist der „Cheforganisator“ des Ruhrorter Hafenfestes, das von Freitag, 16. August, bis einschließlich Montag, 19. August, vom Stapel läuft, aus einer Besprechung mit der Stadt und der Feuerwehr gekommen. Dem Highlight der weit über die Grenzen der Region hinaus beliebten Großveranstaltung steht nichts mehr im Wege.„Ich habe jetzt ein paar Sorgenfalten und schlaflose Nächte...

  • Duisburg
  • 15.08.19
Kultur
14 Bilder

Ruhrort in Flammen - Ruhrorter Hafenfest 2019

Von Freitag, den 16.08. bis Montag, den 19.08. findet das diesjährige Ruhrorter Hafenfest statt. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung ist das Höhenfeuerwerk am Freitag gegen 23:00 Uhr. Nachdem das Feuerwerk im letzten Jahr wegen der Trockenheit und der damit verbundenen Brandgefahr ausfallen mußte, freuen wir uns auf die Veranstaltung in diesem Jahr. Unsere Fotos sind eine Zusammenstellung aus den letzten Jahren. Sie wurden von 3 verschiedenen Standorten aufgenommen. Fotos Anne und Achim

  • Duisburg
  • 13.08.19
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Grünröcke des BSV Aldenrade-Fahrn marschieren in diesem Jahr nicht zu ihrem Zelt auf dem Friedrich-Ebert-Platz, sondern auf die eigene Anlage an der Kurfürstenstraße 134. Die Kirmes findet weiterhin mitten in Walsum statt.
3 Bilder

Walsumer Schützenfest und Kirmes finden dieses Jahr getrennt voneinander statt
Wer wird der neue König?

Jahrzehntelang gingen die Walsumer Kirmes und die Schützen des BSV Aldenrade-Fahrn 1937 e.V. Hand in Hand und veranstalten am zweiten Augustwochenende eine gemeinsame Party auf dem Kometenplatz und dem Friedrich-Ebert-Platz mitten im Herzen von Aldenrade. In diesem Jahr finden beide Veranstaltungen wieder statt, allerdings räumlich etwas voneinander getrennt. Die Sorge bei den Walsumern war groß, als die Nachricht die Runde machte, dass die Aldenrader Schützen ihren König in diesem Jahr auf der...

  • Duisburg
  • 06.08.19
LK-Gemeinschaft
Die Verantwortlichen wollen alles in ihren Kräften Stehende auf den Weg bringen, damit das im letzten Jahr kurzfristig abgesagte Höhenfeuerwerk diesmal stattfinden kann.
Foto: Frank Preuß
2 Bilder

26. Ruhrorter Hafenfest startet mit der Schifferandacht und hoffentlich mit dem Höhenfeuerwerk
„Das Meiste ist in trockenen Tüchern“

Noch dauert es gut zwei Wochen, bis das 26. Ruhrorter Hafenfest vom Stapel läuft, doch der Hafenfest-Verein um Walter Pavenstedt, Dr. Bernhard Weber und Stella Tarala hat längst die Weichen für das Großereignis vom 16. bis 19. August gestellt. Kann diesmal das fulminante Höhenfeuerwerk gezündet werden? Das ist die entscheidende Frage, die dem ehrenamtlichen Vorstand unter den Nägeln brennt. Ein „auswärtiges Warnesignal“ gibt es, denn jetzt wurde das Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes...

  • Duisburg
  • 30.07.19
Überregionales
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur Kirmes...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 15
  • 15
Überregionales
Die Schwimmer haben sich auf der Oscar Huber mental auf ihr Mammutausgabe vorbereitet. „Wir waren alle gespannt und angespannt zugleich“, so Dirk Grotstollen, mitschwimmender Vorsitzender des  Ruhrorter Bürgervereins.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Weltrekord beim Jubiläums-Hafenfest geschafft: Trotz des abgesagten Feuerwerks herrschte in Ruhrort beste Stimmung – Unmut über Art und Weise der Absage

„Freud und Leid liegen halt oft sehr eng beieinander“, sagt Mr. Hafenfest Walter Pavenstedt. „Eigentlich“, so fährt er fort, was das ein gelungenes Jubiläumsfest mit der Riesenfreude über den geschafften Weltrekord. Leid tat uns allen natürlich, dass das Feuerwerk abgesagt werden musste. Die Sicherheit stand oben an, aber man hätte einiges im Vorfeld regeln können.“ Die Art und Weise der Absage bringt den Hafenfest-Verein auf die Palme. Feuerwerker Sascha Tietze habe den zuständigen Stellen...

  • Duisburg
  • 31.07.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Wenn am Freitagabend um 23 Uhr wieder das große Feuerwerk-Spektakel beginnt, werden von drei Großpositionen und 22 weiteren Positionen Kugel- und Zylinderbomben abgeschossen, die den Himmel über Ruhrort hell erleuchten.       Fotos: Frank Preuß
2 Bilder

25. Ruhrorter Hafenfest - Höhenfeuerwerk am Freitag wird ein Spektakel - Weltrekorversuch am Samstag

„„Wir brauchen zwei volle Tage, um Ruhrort in Flammen auf den Weg zu bringen.“ Sascha Tietze und sein Feuerwerker-Team aus Bottrop-Kirchhellen wissen, was von ihnen erwartet wird. Wenn am Freitagabend zur musikalischen Live-Untermalung von Radio Duisburg wieder das große Spektakel beginnt, schießen sie von drei Großpositionen und 22 weiteren Positionen das „Feuerwerk der Feuerwerke“ ab, das, so Tietze, mit dem Zeitrahmen von 30 Minuten zu den großen Herausforderungen gehört. Die drei riesigen...

  • Duisburg
  • 25.07.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Feuerwerk am Freitagabend wird für Furore sorgen. Feuerwerker Sascha Tietze und sein Team brauchen zwei volle Tage zur Vorbereitung.          Foto: Frank Preuß
2 Bilder

Erlebnistage für See- und Sehleute aus aller Welt - 25. Ruhrorter Hafenfest startet mit Schifferandacht und Höhenfeuerwerk

„Wer hätte im Juni 1994, als der Duisburger Hafenchor vor der Schifferbörse zwei Konzerte gab, gedacht, das sich daraus mal das Ruhrorter Hafenfest entwickeln würde?“ Walter Pavenstedt, längst als Mr. Hafenfest „geadelt“, spricht das Satz augenzwinkernd und kopfschüttelnd aus, denn am bevorstehenden Wochenende rollt die 25. Ausgabe der beliebtesten Veranstaltung in Duisburg vom Stapel. Von Freitag, 27., bis einschließlich Montag, 30. August, wird Duisburgs Hafenstadtteil wieder bunt, laut,...

  • Duisburg
  • 25.07.18
LK-Gemeinschaft
Sie blicken voller Vorfreude auf das Jubiläums-Hafenfest. V.l. Michael Büttgenbach, Dr. Bernhard Weber, Dr. Wolfgang Hörnemann, Stella Taralla, Walter Pavenstedt, Schirmherr Gerald Kassner und Mario Adams.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Duisburg wird wieder zum Tor der Welt: Ruhrorter Hafenfest feiert „Silbernes“ - Gerald Kassner von Schauinsland-Reisen übernimmt die Schirmherrschaft

Es dauert zwar noch fast zweieinhalb Monate, bis das 25. Ruhrorter Hafenfest vom Stapel läuft, doch die Schularbeiten sind gemacht. Vieles ist auf den Weg gebracht worden, das richtige Jubiläumsstimmung verbreitet und erneut viele Menschen aus nah und fern in den größten Binnenhafen der Welt locken wird. „Ja, wer im Duisburger Hafen vor Anker geht, der sieht das Tor zur Welt.“ So heißt es in einem Duisburger Traditions-Shanty, der vom 27. bis 30. Juli inhaltlich voll zur Geltung kommt und Leben...

  • Duisburg
  • 16.05.18
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Foto: Achim Goergens
67 Bilder

Foto der Woche: Feuerwerk am Silvesterabend

Was liegt einen Tag vor Silvester näher, als einen Wettbewerb zum Thema Feuerwerk auszurufen?  Rund 120 Millionen Euro geben die Deutschen für Silvesterartikel aus. Der größte Teil wird in Raketen, Böller und Abschussbatterien investiert. Alles, um das neue Jahr 2018 gebührend mit einem Feuerwerk zu begrüßen. Der Brauch resultiert übrigens aus einem Aberglauben: Böse Geister sollen mit Hilfe von Krach und hellen Lichtern vertrieben werden.  Wir suchen schöne Bilder vom Feuerwerk und wünschen...

  • Velbert
  • 30.12.17
  • 39
  • 27
LK-Gemeinschaft
Der Kater am Neujahrsmorgen: Haufenweise Müll liegt in den Straßen.

Feuerwerk und Feinstaub: Wie feiern wir anständig Silvester?

Silvester und Feuerwerk sind unzertrennlich. Raketen schießen in den Himmel, mit ganzen Salven von Böllern, bunten Vulkanen und Fontänen begrüßen viele Deutsche das neue Jahr, die Sicht ist mit Rauch und Staub verhangen, der Geruch von Schwarzpulver liegt in der Luft.  Übertreiben wir es mit unserem lieben Brauch? Jedenfalls machen wir Deutschen keine Anstalten, uns die Böllerei zum Ende des Jahres abzugewöhnen. Rund 137 Millionen Euro nahmen wir im letzten Jahr in die Hand, um es an Silvester...

  • 29.12.17
  • 25
  • 10
Überregionales

Mit dem ADFC Duisburg ins Neue Jahr radeln

Beim ADFC Duisburg hat es Tradition, auch den Jahreswechsel im Fahrradsattel zu erleben. An Silvester 2017 findet die Tour ins Neue Jahr bereits zum 26. Mal statt. Ziel ist - je nach Witterung - auf kürzeren oder längeren, verkehrsarmen Wegen die Halde „Rockelsberg“ in Rheinhausen direkt am Rhein. Hier warten die Teilnehmer gemeinsam mit hunderten weiterer Menschen auf das Neue Jahr und das dazugehörende Feuerwerk über der Stadt. Vom Rockelsberg hat man einen wunderbaren 360-Grad-Panoramablick....

  • Duisburg
  • 29.12.17
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.