Feuerwerk

Beiträge zum Thema Feuerwerk

Reisen + Entdecken
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Blaulicht

Feuerwehr und Polizei ziehen Bilanz nach der Silvesternacht
Unruhiger Start ins neue Jahr: Raketen fliegen auf Einsatzfahrzeuge

Eine unruhige Silvesterschicht liegt hinter den Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei in Essen. Brände, Verletzungen durch Feuerwerkskörper, Schlägereien, Randalierer und Ruhestörungen ließen die diensthabenden Beamten von Feuerwehr und Polizei, aber auch Notärzte ausrücken. Besonders unschön: Auch in dieser Silvesternacht wurden die Retter bei ihren Einsätzen vielfach behindert.   Die Silvesterschicht ins neue Jahrzehnt der Feuerwehr Essen verlief wieder gewohnt unruhig. In der Zeit vom 31....

  • Essen-West
  • 01.01.20
  • 1
Ratgeber

Feuerwerks zum Jahreswechsel?
Böller, Böller - hurra!

Kaum nähert sich das Jahr dem Ende, geht's auch schon wieder los: Die Diskussion über den Sinn oder Unsinn eines Feuerwerks zum Jahreswechsel. Ich persönlich bin ja tatsächlich zu knauserig, um mir eine 100-Schuss-Feuerwerk-Batterie für teures Geld zu kaufen. Da greife ich lieber zur Wunderkerze und beobachte das Geschehen hoch über mir. Besonders professionell gemachten Feuerwerken mit einer Gesamt-Komposition kann ich mehr abgewinnen als einem bunten Durcheinander am nächtlichen Himmel. Aber:...

  • Essen-West
  • 02.11.19
  • 1
Kultur
Nach dem illuminierten Mond im letzten Jahr ist in diesem Jahr die leuchtende Erde zu sehen. Titel der Installation: Gaia.
21 Bilder

21 Stationen wollen beim Essen Light Festival bis zum 3. November in der Innenstadt erkundet werden
Leuchtende Erde und ein buntes Kartenhaus

Was tun, wenn die Tage kürzer werden und die Dunkelheit schon am späten Nachmittag einbricht? Klar, auf zum Essen Light Festival, das bis zum 3. November in der Essener Innenstadt über die Bühne geht. Hobby-Fotografen, Familien, verliebte Paare - sie alle machen derzeit einen Ausflug in die City. Und der ist durchaus lohnenswert. Denn den Machern des Essen Light Festival ist es einmal mehr gelungen, 21 ganz unterschiedliche Installationen und Videomappings in die Stadt zu holen, entworfen von...

  • Essen-West
  • 28.10.19
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
Überreste aus der Silvesternacht - muss das sein?
3 Bilder

Aufreger der Woche: Dreckiger Jahresstart!
Müll-Ecken in Essen - wo bleiben das nachbarschaftliche Miteinander und die Gemeinschaft?

Ein Angriff auf Migranten in Bottrop und Essen - das war das Top-Thema am Neujahrstag. Ein Hundemörder in Mülheim folgte am 2. Januar und ganz nebenbei hat der Jahreswechsel auch noch einige unschöne "Präsente" gebracht. Da kann man nur noch den großen Grönemeyer zitieren: "Was soll das"? Nicht nur nachrichtentechnisch fängt das Jahr "gut" an. Wo sind das Miteinander und die gegenseitige Rücksichtnahme geblieben? Hier hat die Silvesternacht tiefe Spuren hinterlassen... Ein Neujahrsspaziergang...

  • Essen-Nord
  • 03.01.19
  • 2
  • 1
Ratgeber

Silvester: Der Tag danach...
Aus Rumms wurde Müll

Ich bin ja ein großer Fan von gut gemachten Feuerwerken. Wobei ich gerne den Profis den Vortritt lasse und eine perfekte Show genieße, die auf die Sekunde genau abgestimmt ist. Feuerwerkbatterien mit 100 Schuss und mehr für den privaten Gebrauch sind mein Fall nicht. Da greife ich schon lieber zur Wunderkerze oder zur Mini-Rakete aus dem Jugendfeuerwerk. Ist auch lustig und die Finger bleiben in der Regel unverletzt. Um die Feinstaubbelastung durchs Silvester-Feuerwerk zu reduzieren, wird nun...

  • Essen-West
  • 02.01.19
  • 11
  • 2
Überregionales
Bunt, aufregend und vielseitig. Kirmes ist bei vielen Menschen absolut beliebt!
79 Bilder

Foto der Woche: Sommerzeit ist Kirmeszeit!

Schwindelerregend hohe Fahrgeschäfte, bunte Lichter, fröhliche Musik und aus jeder Ecke kommen verführerische Düfte. Ob Auto-Scooter, Geisterbahnen oder das klassische Kettenkarussell, das Abenteuer-Paradies Kirmes bietet alles, was das Herz begehrt.Wer geht nicht gern auf die Kirmes? Gute Laune, ein rasender Herzschlag und Imbissstände sind fester Bestandteil des allseits geliebten Volksfests. Aber woher kommt die Idee und wie veränderte sich Kirmes im Laufe der Zeit?Von Kirchmess zur Kirmes...

  • Essen-Nord
  • 25.08.18
  • 15
  • 15
LK-Gemeinschaft
Foto: Achim Goergens
67 Bilder

Foto der Woche: Feuerwerk am Silvesterabend

Was liegt einen Tag vor Silvester näher, als einen Wettbewerb zum Thema Feuerwerk auszurufen?  Rund 120 Millionen Euro geben die Deutschen für Silvesterartikel aus. Der größte Teil wird in Raketen, Böller und Abschussbatterien investiert. Alles, um das neue Jahr 2018 gebührend mit einem Feuerwerk zu begrüßen. Der Brauch resultiert übrigens aus einem Aberglauben: Böse Geister sollen mit Hilfe von Krach und hellen Lichtern vertrieben werden.  Wir suchen schöne Bilder vom Feuerwerk und wünschen...

  • Velbert
  • 30.12.17
  • 39
  • 27
LK-Gemeinschaft
Der Kater am Neujahrsmorgen: Haufenweise Müll liegt in den Straßen.

Feuerwerk und Feinstaub: Wie feiern wir anständig Silvester?

Silvester und Feuerwerk sind unzertrennlich. Raketen schießen in den Himmel, mit ganzen Salven von Böllern, bunten Vulkanen und Fontänen begrüßen viele Deutsche das neue Jahr, die Sicht ist mit Rauch und Staub verhangen, der Geruch von Schwarzpulver liegt in der Luft.  Übertreiben wir es mit unserem lieben Brauch? Jedenfalls machen wir Deutschen keine Anstalten, uns die Böllerei zum Ende des Jahres abzugewöhnen. Rund 137 Millionen Euro nahmen wir im letzten Jahr in die Hand, um es an Silvester...

  • 29.12.17
  • 25
  • 10
LK-Gemeinschaft
30 Bilder

Essen leuchtet wieder

Die Essener Lichterwochen haben heute begonnen. Neu: Essen setzt mit dem „Essen Light Festival“ auf ein neues Konzept. Eine 2,5 Km Strecke mit einigen Lichtveranstaltungen. Aber nicht alle Lichter gingen pünktlich an. Für mich war das anschließende Feuerwerk eine Entschädigung. 

  • Essen-Nord
  • 29.10.17
  • 6
  • 11
Kultur
4 Bilder

Silvester im Revier und Umgebung: Die 10 besten Orte für ein grandioses Feuerwerk

Tanzen, lachen, feiern, singen oder ganz besinnlich in den eigenen vier Wänden! Egal wonach Euch in diesem Jahr ist, wir haben zehn Orte aus der Region für eine prickelnde Silvesternacht. Wo feiert ihr in diesem Jahr Silvester? Auf eine der vielen Halden? Im (vielleicht) verschneiten Sauerland? Auf dem Rhein? 1. Silvester auf der Halde Hohewart in Herten Die Halde Hohewart ist ein beliebter Treffpunkt für Silvesterschwärmer. Von hier oben hat man nicht nur eine tolle Rundumsicht, es ist auch...

  • 11.12.16
  • 8
  • 12
LK-Gemeinschaft
Zum Kirmesstart am Freitag gibt es eine kleine Treckerparade unter anderem mit alten Hanomags (Bild), die in den Schlosshof eingefahren werden. Offizielle Eröffnung der historischen Fahrgeschäfte ist um 18 Uhr.
3 Bilder

Schlossparkfest Borbeck für die ganze Familie

"Wir machen das hier mit Herz", betont Richard Müller, 2. Vorsitzender des Schausteller-Verbands und Mitbegründer der Historischen Gesellschaft Deutscher Schausteller, und meint damit die 32. Auflage des Borbecker Schlossparkfestes, das auch in diesem Jahr wieder einen historischen Jahrmarkt im Parkbereich aufbauen wird. Vom 29. bis 31. Juli darf in Borbeck gefeiert werden. Im Schlosspark findet ein historischer Jahrmarkt statt, dessen buntes Treiben sich auf der Schlosstraße fortsetzt, die an...

  • Essen-Werden
  • 28.07.16
  • 2
Überregionales
Unser Beispielmotiv zeigt "Dortmund in Flammen" von unserem Teilnehmer Armin von Preetzmann. Foto: Lokalkompass
46 Bilder

Foto der Woche: Feuerwerk - ins neue Jahr mit Feuer und Flamme

Endspurt für 2015: Mit Vorfreude wird der Jahresübergang erwartet, den man mit Familie und Freunden im trauten Heim verbringen, oder ausgelassen auf irgendeiner Party feiern kann. Zum Foto der Woche suchen wir die schönsten Schnappschüsse, wie mit "Feuer und Flamme" 2016 begrüßt wurde. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es...

  • 28.12.15
  • 15
  • 18
Kultur
Die Bramme auf der Schurenbach Halde.
23 Bilder

Schurenbach - Halde in Essen.

Zwei Bürgerreporter unter sich.Wir hatten erfahren das auf der Zeche Zollverein ein Zechenfest mit anschließendem Feuerwerk stattfindet, somit haben wir uns entschieden dieses Feuerwerk von der Schurenbach - Halde aus abzulichten. Also nichts wie dahin, denn wir haben damit gerechnet das wir nicht die einzigen sind die auf diese Idee kommen könnten und das es da oben sehr voll werden könnte. Aber leider waren mal wieder nur zwei Bürgerreporter dort, Manni und meine wenigkeit. Also haben wir...

  • Essen-Nord
  • 30.09.15
  • 11
  • 23
Kultur
58 Bilder

Zechenfest 2015 auf Zollverein Samstag und Sonntag

gestern war ich eigendlich nur zum Feuerwerk auf Zollverein. Aber man wird erdrückt von den Fress und Saufbuden die es dort gibt. Das Feuerwerk war diesmal kürzer als sonst ca 10 minuten. Fing aber auch mit 15 Minütiger verspätung an. Trotzdem habe ich vom Feuerwerk und auch vom Zechenfest einige Eindrücke fest gehalten. Und auf dem Panoramadach war ich auch mal kurz ;)

  • Essen-Nord
  • 27.09.15
  • 8
  • 10
Überregionales
29 Bilder

Frohes Neues Jahr aus Essen-Katernberg

Frohes Neues Jahr erstmal. Mögen sich all eure Wünsche im Jahr 2015 erfüllen. Meine Kamera sollte das Feuerwerk aufnehmen, ohne das ich dabei war. Also stellte ich sie sicher und fest ans Badezimmerfenster. Vorteil ist dort fliegen keine Raketen und keine Böller ins Fenster rein. Nur wenn man aus dem fahrenden Zug abballern würde, könnte es klappen . Und aufs Klo gehen könnte man , aber man bekam ein kalten hintern ;) . . Also nahm sie ab 23 Uhr bis Neujahr 0:35 Bilder auf.

  • Essen-Nord
  • 01.01.15
  • 3
  • 4
Kultur
35 Bilder

Feuerwerk auf der Zeche Zollverein am Samstag, d. 27.09.2014

Es ist erstaunlich, was sich die Pyrotechniker auf der Zeche Zollverein, „der schönsten Zeche der Welt“, einfallen lassen, um jedes Jahr am letzten Wochenende im September ein traumhaft schönes Feuerwerk zu veranstalten. Auch in diesem Jahr waren bei wieder idealen Wetterbedingungen neben den zahlreichen Schaulustigen, die auch wegen des Zechenfestes gekommen waren, - geschätzt – hundert Profi- und Hobbyfotografen da, die eifrigen Smartphonebenutzer nicht mitgerechnet, um das Feuerwerk...

  • Essen-Nord
  • 28.09.14
  • 5
  • 5
Kultur
24 Bilder

Zollverein Zechenfest 2014 das Höhenfeuerwerk

Heute abend 21:45 war es mal wieder soweit das Höhenfeuerwerk des Zechenfestes auf Zollverein stand an. Nagut aus 21:45 wurde doch 10 vor 10. Aber dafür würden wünderschöne Farben und Formen in den Himmel hinterm Doppelbock gezeichnet. Zechenfest ist morgen auch noch aber ohne Feuerwerk, wer also auf Zollverein vorbeischauen will, das wetter spielt ja mit. So aber jetzt die Bilder

  • Essen-Nord
  • 27.09.14
  • 6
  • 11
Kultur
Auf der Bühne heizten die Bands ihrem Publikum ein.
28 Bilder

Rüttenscheid: Gruga feiert Parkfest

Die Gruga hat gefeiert - drei Tage lang. Neben Oldies und Kleinkunst gab es auch Feuerwerk - und das gleich im Doppelpack zu Filmmusik am Freitag- und Samstagabend. Trotz durchwachsenen Wetters kamen viele Besucher in den Park und feierten auf der Kranichwiese und rund um die Orangerie. Am Sonntag war dann Familientag. Neben den zahlreichen Spielstationen war auch die Feuerwehr vor Ort und ließ strahlende Knirpse probesitzen. Auf der Bühne war zudem jede Menge los - Saitentwist lud zum...

  • Essen-Süd
  • 12.08.14
Kultur
43 Bilder

64.Essener Lichtwochen mit Feuerwerk eröffnet

Nach der Eröffnung der 64.Essener Lichtwochen am Sonntag, d. 27.10.2013, durch den Oberbürgermeister brachte pünktlich um 19.30 Uhr ein musiksynchrones, wunderschönes und farbenprächtiges Feuerwerk über dem Kennedyplatz den nächtlichen Himmel zum Strahlen und Tausende von Schaulustigen zum Staunen.

  • Essen-Nord
  • 27.10.13
  • 7
  • 4
Überregionales
Wetten, dass diese beiden auch Feuerwerk können? Nicole und Léon Finger organisieren für den „Steeler Veranstaltungskreis“ die - quasi - Nachfolgeveranstaltung für „Ruhr in Flammen“. Foto: Lew

Feuer & Flammen an der Ruhr

„Steele, das ist da, wo Ruhr in Flammen dauernd ausfällt.“ Als „Mister Event“ persönlich, Léon Finger, im fernen Hagen diesen Satz hörte, war ihm klar: Da muss was passieren. Als Vorsitzender des „Steeler Veranstaltungskreises“ reagiert er vom 20. bis 22. September und präsentiert sein neues Fest „Feuer & Flammen an der Ruhr". Na klar, am Steeler Ruhrufer wird dann auch endlich wieder ein romantisches Feuerwerk entzündet, das ist aber auch alles, was an vergangene Festformen erinnern soll....

  • Essen-Steele
  • 02.07.13
  • 11
LK-Gemeinschaft
Foto der Woche: Im Feuer der Liebe ins Jahr 2013 - aufgenommen in der Silvesternacht 2012/2013 in Düsseldorf am Rhein -
64 Bilder

Foto der Woche 01: Das reinste Feuerwerk

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Das reinste FeuerwerkIn der Nacht von Montag auf Dienstag werden wir uns von 2012 verabschieden und 2013 begrüßen. Nachts zu fotografieren ist eine Kunst, die man lernen kann (tolle Tipps dazu verrät zum Beispiel Rudi Simon). Also keine Scheu: zeigt her Eure Böller, Kracher und Raketen, zeigt uns die Farbenpracht...

  • Essen-Süd
  • 31.12.12
  • 31
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.