Flüssigkeitszufuhr

Beiträge zum Thema Flüssigkeitszufuhr

Ratgeber

Gesundheits-Ratgeber: Mineralstoffe mit der Flüssigkeitsaufnahme ausgleichen
Ganz wichtig: Bei Hitze richtig trinken

Schermbeck, 24.06 2019: Gerade an Tagen mit sehr hohen Temperaturen ist es wichtig, genügend zu trinken und somit für ausreichend Flüssigkeitszufuhr zu sorgen. Der menschliche Körper kann bis zu zwei Liter pro Stunde ausschwitzen, wenn er zudem noch körperlich aktiv ist. Selbst bei weniger körperlicher Aktivität wie z.B. spazieren gehen oder beim Sonnenbaden geht über die Haut Flüssigkeit verloren. Ratsam ist es hierbei mindestens zwei Liter Wasser pro Tag zu sich zu nehmen, um derartige...

  • Schermbeck
  • 24.06.19
  •  1
Ratgeber
Dr. Hans-Jörg Hilscher
2 Bilder

Palliativmediziner Dr. Hans-Jörg Hilscher referiert beim Hospizkreis Menden

Gut besucht war dieser offene Montagstreff, der das Thema Palliativmedizin behandelte. Dr. med. Hilscher ist als Allgemein- und Palliativmediziner tätig und betreut seit fast 20 Jahren das stationäre Hospiz Mutter Teresa in Iserlohn-Letmathe, das 6 Betten vorhält. Schwerkranke Menschen, deren Tod in absehbarer Zeit eintreten wird, können dort aufgenommen werden. Sie werden palliativ-medizinisch versorgt, d. h. ihre Schmerzen, Beschwerden und Ängste werden behandelt und damit ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.09.17
Vereine + Ehrenamt
Immer dabei: Eine Flasche Wasser im Auto.

Vorsicht vor der Hitze im Auto - Malteser: Wasser ist so wichtig wie Benzin

Wenn Autofahrer sich jetzt ans Steuer setzen, sollten sie immer etwas zu trinken dabei haben. „Eine Flasche Wasser im Auto ist so wichtig wie das Benzin im Tank“, sagt Stefan Markus, verantwortlich für die Erste-Hilfe-Ausbildung im Malteser Hilfsdienst. So schön der Sonnenschein ist, so schnell können seine Folgen im Auto unangenehm werden: Kopfschmerzen, Dehydrierung, Übelkeit bis hin zum Sonnenstich und plötzlicher Fahruntauglichkeit. Die Malteser geben sechs wichtige Ratschläge: 1....

  • Essen-Nord
  • 02.07.15
Vereine + Ehrenamt

Sommer-Tipps für ältere Menschen: Viel, aber nicht zu kalt trinken!

Der Sommer ist endlich da und Deutschland schwitzt um die Wette: Die heißen, schwülen Temperaturen halten auch in den kommenden Tagen an und verlangen Körper und Kreislauf einiges ab, besonders im hohen Alter. Daher beantworten die Malteser die wichtigsten Fragen zum richtigen Trinkverhalten: 1. Warum trinken? Gerade ältere Menschen mit sinkendem Durstgefühl vergessen schnell, ausreichend zu trinken. Oft trinken sie sogar bewusst zu wenig, um nachts nicht aus dem Bett zu müssen. Deshalb...

  • Gelsenkirchen
  • 17.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.