Fluchtgründe

Beiträge zum Thema Fluchtgründe

Politik

Ausstellung zur Europawoche 2022
Zufluchtsort Europa - Land der Hoffnung

„Zufluchtsort Europa – Der Titel unserer Ausstellung war nie treffender als jetzt. Als wir das Projekt erstellt haben, da gab es noch keinen Krieg in der Ukraine. Wir haben vor allem an politische Flüchtlinge, an Kriegsflüchtlinge und verfolgte Journalisten gedacht. Mit unserer Ausstellung wollen wir das Leid der Menschen an Gegenständen verdeutlichen und Gespräche mit Menschen anbieten, die verfolgt worden sind. Und natürlich erforschen, was Europa für sie bedeutet", berichtet Dirk Schmidt,...

  • Bochum
  • 05.05.22
LK-Gemeinschaft
Hier wurden 150 Flüchtlinge im Jahr 2018 untergebracht.

Das Projekt »Fluchtwege Unna«
Digitale Konferenz über Fluchtgründe

Stadt Unna. Zu einer Digitalkonferenz zum Thema »Fluchtgründe und die Flucht aus dem Nahen Osten« lädt am Dienstag 29. Juni, 18.30 bis 20.30 Uhr,  das Projekt Fluchtwege Unna ein. Seit dem Beginn des »Arabischen Frühlings« vor zehn Jahren sind viele Staaten des Nahen Ostens in politische und wirtschaftliche Krisen gestürzt. Was als Aufstand gegen Unterdrücker wie Assad, Ghaddafi, Mubarak oder Ben Ali begann, endete seitdem oft in Terror, Armut oder Bürgerkrieg. Millionen muss-ten sich für eine...

  • Unna
  • 23.06.21
Vereine + Ehrenamt

Fluchtgründe
Projekt Fluchtwege lädt zur Digitalkonferenz ein

"Fluchtgründe und die Flucht aus dem Nahen Osten" ist die Digital-Konferenz überschrieben, zu der das Projekt Fluchtwege Unna für Dienstag 29. Juni, von 18.30 bis 20.30 Uhr einlädt.  Seit dem Beginn des »Arabischen Frühlings« vor zehn Jahren sind viele Staaten des Nahen Ostens in politische und wirtschaftliche Krisen gestürzt. Was als Aufstand gegen Unterdrücker wie Assad, Ghaddafi, Mubarak oder Ben Ali begann, endete seitdem oft in Terror, Armut oder Bürgerkrieg. Millionen mussten sich für...

  • Unna
  • 23.06.21
Politik

Fluchtursachenbekämpfung und ihre Problematik

Zur Frage nach den Ursachen der Migrationswellen und den möglichen Instrumentarien zum Lenken oder zum Eindämmen dieser Ströme gibt es viele Gedankenmodelle, politische Willensbekundungen, populistische „Sofortmaßnahmen“ und eine große Bandbreite an Ursachenforschung und Plänen zur Eindämmung von Migrationsströmen bzw. deren Verhinderung. Aus dem Durcharbeiten vieler Artikel im web, verschiedener Medien, sowie dem Versuch der Einarbeitung in juristische Texte, erstellt sich mir ein Bild einer...

  • Goch
  • 24.10.18
  • 20
Politik
Die Flagge der säkularen Arabischen Republik Syrien. Bis zum Ausbruch des Bürgerkrieges lebten Muslime, Christen, Drusen, Jesiden und Juden friedlich zusammen.

Solidarität mit den Geflüchteten: Das Aushungern des syrischen Volkes muss beendet werden!

Solidarität mit den Geflüchteten ist eine Selbstverständlichkeit. Die Bilder der Menschen am Dortmunder Hauptbahnhof, die die Geflüchteten willkommen heißen sind schön und ermutigend. Zur Solidarität gehört aber ebenso die Kritik an den Fluchtursachen, die nicht nur in Afghanistan, Irak und dem ehemaligen Jugoslawien und insbesondere auch in Syrien sehr viel mit völkerrechtswidrigen Angriffskriegen und Waffenexporten des Westens zu tun haben. Daher hat Bernd Duschner aus Pfaffenhofen an der Ilm...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.