freilaufende Katzen

Beiträge zum Thema freilaufende Katzen

Politik

Aktion Partei für Tierschutz – TIERSCHUTZliste gegründet

Am 28. Februar 2017 wurde in Düsseldorf die Aktion Partei für Tierschutz – TIERSCHUTZliste gegründet. Zum Vorsitzenden wurde Santano Traber gewählt. Er erklärt: „Meine Frau, meine Mutter, einige meiner besten Freunde und ich lieben Tiere. Für uns sind die Würde, der Schutz und die Rechte der Tiere sehr wichtig. Das war für uns, die wir noch nie Mitglied einer Partei waren, Ansporn, nun eine zu gründen. Ich freue mich auf die nun vor uns liegenden Herausforderungen. Dazu gehört auch, dass...

  • Düsseldorf
  • 29.06.19
Politik
Tierschutz Düsseldorf - Fan Seite

Der menschliche Magen ist kein Friedhof für Tiere

Der überparteiliche Zusammenschluss von engagierten Tierschützern und Tierrechtlern aus Düsseldorf empfiehlt die Aktion Partei für Tierschutz - DAS ORIGINAL - TIERSCHUTZ hier! LISTE 19 für die Europawahl am 26.05.2019, weil sie hervorragende parlamentarische Arbeit für den Tierschutz leisten. Vorne weg Claudia Krüger, die sich als Ratsfrau im Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf seit 5 Jahren für die Tiere umfangreich einsetzt. Dabei wurde u.a. erreicht, dass Pferde im Rosenmontagsumzug keine...

  • Düsseldorf
  • 23.05.19
Politik
Langfristig spart eine Katzenschutzverordnung bei den Kommunen Kosten für Unterbringung und tierärztliche Versorgung der Vierbeiner.

Schutz freilebender Katzen im Gebiet des Kreises Wesel
Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz bringt Katzenschutzverordnung auf den Weg

In der Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz am Mittwoch, 13. März, brachten die Ausschussmitglieder einstimmig eine Katzenschutzverordnung für den Kreis Wesel auf den Weg. Die endgültige Entscheidung fällt der Kreistag in seiner Sitzung am 4. April. Im gesamten Kreisgebiet gibt es wild lebende Katzen. Mit steigender bzw. hoher Populationsdichte steigen die Gesundheitsrisiken für die Tiere durch übertragbare Krankheiten. Bei freilebenden Katzen, die gefangen...

  • Dinslaken
  • 14.03.19
Überregionales
Verwilderte Katzen und Freigänger vermehren sich stark. Foto: Michael Güttler

Kreis Unna: Kastrationspflicht für Freigänger-Katzen

Einstimmige Weichenstellung im Kreistag: Auf Antrag der Grünen soll eine Satzung zur Kastrationspflicht vorbereitet werden. Das empfiehlt der Ausschuss für Gesundheit und Verbraucherschutz. Tritt die Satzung in Kraft, müssen alle Katzen auch registriert und gekennzeichnet werden. Verwilderte Katzen und Freigänger vermehren sich stark. Mit der steigenden Zahl nehmen nach Angaben des Tierschutzes auch ernsthafte Probleme zu: So weist beispielsweise der Tierschutzverein Unna auf unzählige...

  • Kamen
  • 29.09.16
  •  1
Überregionales
Im Gegensatz zu dieser Stoffkatze waren die Katzen, um die sich Gerda Michelus zwölf Jahre lang gekümmert hat, schwarz.

Zwölf Jahre „Katzenoma“: Gerda Michelus (92) kümmerte sich um freilaufende Katzen

„Meine Schätzchen“ nennt die Obercastroperin Gerda Michelus die fünf freilaufenden Katzen, um die sich die heute 92-Jährige zwölf Jahre lang mit Unterstützung des Tierheims gekümmert hat. Eines der Tiere wurde besonders zutraulich, doch zum Ende des Jahres ist es verstorben, und damit endete auch Michelus‘ Dasein als „Katzenoma“. Nachbarn haben sie so genannt, aber das stört die Seniorin nicht. „Das stimmt doch“, sagt sie über die Aufgabe, in der sie ganz aufgegangen ist. Von Kindheit an...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.