Gehör

Beiträge zum Thema Gehör

Politik
pixabay

Muss Baulärm von den Bürgern in Düsseldorf hingenommen werden?

Düsseldorf, 21. Mai 2019 Düsseldorf ist eine wachsende Stadt. Wachstum bringt auch Baulärm mit sich. Baustellen sind so zu betreiben, dass schädliche Umwelteinwirkungen verhindert werden, die nach dem Stand der Technik verhinderbar sind und nach dem Stand der Technik unvermeidbare schädliche Umwelteinwirkungen sind auf ein Mindestmaß zu beschränken. „Schädliche Umwelteinwirkungen“ im Sinne des Bundes-Immissionsschutzgesetzes sind Immissionen, die nach Art, Ausmaß oder Dauer geeignet...

  • Düsseldorf
  • 21.05.19
Überregionales

Gehörlosen Gehör verschaffen: Caritas lädt zum Aktionstag am Hauptbahnhof

Gehörlose oder schwerhörige Menschen fallen nicht auf. Bis sie anfangen, in Gebärdensprache zu kommunizieren. Dann wird klar: Da wird sich gerade lautlos und ohne gesprochene Worte miteinander unterhalten. Wie das allerdings ist, nichts oder nur wenig mit dem Ohr wahrnehmen zu können, das übersteigt die Vorstellung der meisten nicht betroffenen Menschen. Absolute Ruhe, in diesem Fall bedingt durch eine Behinderung – sie schränkt das Leben ein und macht einfache Dinge kompliziert. Sie...

  • Düsseldorf
  • 23.09.16
  •  2
Überregionales

„Bis dann…“

Selbst wenn Frau B. ein Mann gewesen wäre, hemdsärmelig war sie nicht. Denn ihr Kostüm trug sie immer wie eine Uniform und ihr Make-up war geradezu perfekt. Frau B. war eine dieser Geschäftsfrauen, die aus geschäftlichen Gründen jeden Tag eine frische Bluse trugen. Dabei hatte Frau B. eine knabenhafte Figur und benutzte den Aufzug nur, wenn es nach Oben ging. Frau B. war kein Mensch, zu dem Anekdoten passten, um sich dann plötzlich zu fragen: Lebt die noch? Denn Frau B. war zwar nicht mehr...

  • Arnsberg
  • 17.03.13
WirtschaftAnzeige

Hörsysteme Wessling empfiehlt: Beim Hörsturz schnell reagieren!

Ein dumpfes Gefühl auf dem Ohr, eingeschränktes Hören und lautere Ohrgeräusche als sonst – so können die ersten Anzeichen eines Hörsturzes aussehen. Manche Menschen klagen dabei auch über Schwindelgefühle und Benommenheit. Schmerzen sind hingegen eher selten. All diese Anzeichen treten meist plötzlich auf und sind nur auf einem Ohr zu spüren. Trotzdem sollte man schnell darauf reagieren und umgehend einen HNO- oder den Hausarzt aufsuchen. So lassen sich Folgeschäden wie ein möglicher...

  • Essen-Süd
  • 27.09.12
WirtschaftAnzeige

Hörsysteme Wessling empfielt: Hören Sie auf Ihr Umfeld!

Hier öfter nachfragen, dort den Fernseher etwas lauter drehen – Hörprobleme beginnen meist schleichend und fallen nicht unbedingt sofort auf. Einige Signale aus dem Umfeld können dennoch Anzeichen sein. Fallen Ihnen zum Beispiel Unterhaltungen in großer Runde schwer? Überhören Sie schon mal die Klingel? Oder nehmen Sie heranfahrende Autos erst im letzten Moment wahr? Wenn Sie solche Situ ationen kennen, sollten Sie einen HNO-Arzt oder Hörgeräte-Akustiker aufsuchen. Bei Hörsysteme Wessling,...

  • Essen-Süd
  • 30.08.12
WirtschaftAnzeige

Hörsysteme Wessling empfiehlt: Tragen Sie Ihr Hörgerät wie eine Lesebrille!

Auch wenn es zunächst etwas befremdlich klingt – eine Lesebrille für die Ohren kann den Alltag wesentlich erleichtern. Für Menschen mit einer leichten oder beginnenden Schwerhörigkeit reicht es nämlich vollkommen, wenn sie ihr Hörgerät nur in schwierigen Situationen tragen – und nicht den ganzen Tag. Im Theater oder bei Gesprächen im Restaurant stößt das Gehör manchmal schnell an seine Grenzen. Hier ist ein Hörgerät hilfreich. Ansonsten verschwindet es in einem kleinen Kästchen in der Jacken-...

  • Essen-Süd
  • 29.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.