Generalsekretär

Beiträge zum Thema Generalsekretär

Politik
Die örtlichen CDU-Politiker hatten mit ihrem NRW-Generalsekretär eine Menge zu bereden. Auf dem Foto v.l. Günter Schulz, Sven Ebels, Roswitha Schulz, Frank Heidenreich, Josef Hovenjürgen, Andreas Ehmann, Marcus Jungbauer und Elmar Klein.
Foto: CDU

CDU-Ortsverbände hatten Besuch vom NRW-Generalsekretär
Keine falschen Versprechungen

Zu einem Gespräch mit dem CDU-Generalsekretär NRW, Josef Hovenjürgen MdL, luden kürzlich die Vorsitzenden der CDU-Ortsverbände Neumühl, Frank Heidenreich, und Obermarxloh, Andreas Ehmann, ein. Viele Parteimitglieder und Bürger waren dieser Einladung gefolgt, denn es gab eine ganze Menge Gesprächsstoff. Der Generalsekretär fand klare Worte zu vielen Themen aus der aktuellen Landespolitik und gab einen umfassenden Überblick über frühkindliche Betreuung, Lehrerversorgung im Land, innere Sicherheit...

  • Duisburg
  • 20.07.19
Politik
Als Hauptredner hat die Union beim politischen Aschermittwoch in diesem Jahr den neuen Generalsekretär der CDU Deutschlands, Paul Ziemiak MdB zu Gast.

Aktuelles aus Berlin und Fischessen
CDU-General Paul Ziemiak MdB spricht auf politischem Aschermittwoch der CDU Altendorf-Ulfkotte

Dorsten. Am Mittwoch, 6. März, findet der traditionelle Aschermittwoch der CDU Dorsten und der CDU Altendorf-Ulfkotte im Saal der Gaststätte Maas-Timpert statt. Der politische Kehraus beginnt ausnahmsweise erst um 18.30 Uhr mit der Begrüßung durch den Altendorfer CDU-Chef Andreas Vortmann. Als Hauptredner hat die Union in diesem Jahr den neuen Generalsekretär der CDU Deutschlands, Paul Ziemiak MdB zu Gast. Die Dorstener Christdemokraten freuen sich besonders, dass Paul Ziemiak Wort hält und...

  • Dorsten
  • 26.02.19
Überregionales

"Mit Kraft der Gemeinschaft gegen Armut"

Menden. Auf Einladung des Kolpingbezirk Menden-Fröndenberg kommt der Generalsekretär des Internationalen Kolpingwerkes, Dr. Markus Demele, nach Menden. Am Donnerstag, 10. November, spricht er um 19 Uhr im Pfarrsaal Hl. Kreuz zum Thema: „Mit der Kraft der Gemeinschaft gegen Armut“. Er wird einen Einblick geben über die Lage in den Ländern, in denen das Kolpingwerk vertreten ist. Dazu wird er aufzeigen, wo Hilfe nötig ist und wie das Kolpingwerk mit seinen Regionalverbänden und örtlichen...

  • Menden (Sauerland)
  • 07.11.16
Sport
In Dortmund lebt die Ringerszene - noch. Insgesamt sechs Vereine gehen hier der Traditionssportart nach, ddarunter der KSV Kirchlinde, der KSV Jahn Marten und der ASV Mevlana Westerfilde. Foto: Schütze

Olympia-Aus für Ringen: Generalsekretär sieht "Schlag ins Gesicht"

Ringen zählt ab 2020 nicht mehr zu den Kernsportarten für die Olympischen Sommerspiele - so schlägt es die IOC Exekutive vor. In der Sportwelt sorgt das für Aufruhr - und auch bei Dortmunds Ringern ist die Empörung groß. In Karl-Martin Dittmanns Büro ist seit Bekanntwerden der Nachricht die Hölle los. Telefonate, E-Mails, Faxe - alle wollen vom Generalsekretär des Deutschen Ringerbundes, zugleich Vereinsvorsitzender des KSV Kirchlinde, wissen, wie es weitergeht. Der West-Anzeiger sprach mit...

  • Dortmund-West
  • 15.02.13
Politik
Der SPD Generalsekretär für NRW, André Stinka, kommt am 21. Oktober nach Butendorf

Generalsekretär Stinka kommt nach Gladbeck

Nach der Wahl auf dem Landesparteitag am Samstag in Münster sprach der SPD Ortsverein Butendorf gemeinsam mit den Jusos die Einladung aus - und der neue Generalsekretär der NRW SPD sagte postwendend zu. André Stinka ist damit am Sonntag, 21. Oktober Gast der SPD- Butendorf. Er wird ab 10 Uhr zum „politischen Frühschoppen“ im Bürgertreff Ecke Landstraße/Ulmenstraße erwartet. Alle Gladbecker sind eingeladen. Selbstverständlich ist auch der heimische Landtagsabgeordnete und Ortsvereinsvorsitzende...

  • Gladbeck
  • 02.10.12
  • 1
Politik

Generalsekretär zu Besuch

Mit viel Verspätung wurde der Generalsekretär der CDU-Nordrhein-Westfalen, Oliver Wittke (von links) in der Vorburg durch den CDU-Landtagsabgeordneten Marc Ratajczak, die Vorsitzende der Kreis-Frauenunion Dr. Annette Köwius, den Fraktionsvorsitzenden der CDU im Stadtrat Manfred Bolz und den CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Torsten Cleve begrüßt. Anderthalb Stunden hatte der ehemalige Verkehrsminister von Düsseldorf bis Neviges gebraucht. Und er stieg direkt ins Thema ein: Die Landesregierung spare...

  • Velbert-Langenberg
  • 23.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.