Geschenke

Beiträge zum Thema Geschenke

Sport
Am Laptop lassen sich digitale Geschenke erstellen.

Ideen für Weihnachten 2020 unter Corona-Bedingungen
Virtuelle Geschenke stehen hoch im Kurs

In diesem Jahr ist an Weihnachten alles anders. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen verbringen wir die Feiertage im ganz kleinen Kreis – virtuelle Geschenke stehen also hoch im Kurs. Fiverr, Online-Marktplatz für digitale Dienstleistungen, hat Ideen für digitale, persönliche und nachhaltige Geschenke gesammelt. Einen eigenen Song verschenken Denkt euch persönliche Lyrics für euren Liebsten oder eure Liebste aus und lasst sie von einem Profi-Musiker einsingen. Von Rap bis Ukulele – was den...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
Kultur
Schon einen Blick in die Schau warf der Jugendbeirat mit Museumsdirektor Dr. Jens Stöcker und Daniela Brechensbauer (Museumspädagogik).

Museum lädt Kinder zur Mitmach-Ausstellung „Weihnachtszauber“ ein
Den Advent mit allen Sinnen genießen

Weihnachten ist die Zeit der Geschichten. Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund erzählen die Ausstellungsmacher seit 18 Jahren vom Weihnachtsfest: Mal ging es um Wunschzettel, mal um Leckereien oder um Gabenbringer in aller Welt. Nun ist die Weihnachtsausstellung erwachsen – und erinnert an die schönsten Geschichten vergangener Jahre. Unter dem Titel „Weihnachtszauber“ präsentiert das Museum an der Hansastraße ausgewählte weihnachtliche Exponate aus der eigenen Sammlung. Bastel-,...

  • Dortmund-City
  • 30.11.18
  • 1
Politik
Früher war zwar mehr Lametta, heute gibt es mehr Geschenke. Nimmt das Überhand?

Frage der Woche: Wie viele Geschenke sind zu viel?

In der Vorweihnachtszeit geht es geschäftig zu, und zwar nicht in den Backstuben, wo Blech um Blech süßen Gebäcks einen vertrauten Duft verströmen, sondern vor allem im Einzelhandel. Denn Weihnachten bedeutet Hochkonjunktur in Deutschland. Wir geben in den letzten zwei Monaten des Jahres so viel Geld aus wie sonst nie. Denn das Schenken hat eine Tradition zu Weihnachten, und wer könnte schon etwas dagegen sagen, seinen Liebsten einmal im Jahr eine Freude zu bereiten? Das Jahr 2017 wird in...

  • 15.12.17
  • 47
  • 12
Kultur
2 Bilder

Vernissage im Kunstbonbon am 25.11.2017 um 15 Uhr

"Bunter Teller" - eine Art Weihnachtsmarkt Der "Bunte Teller" findet jetzt zum dritten Mal statt und dieses Jahr sind es sogar zwölf Künstler, die ihre Werke im Kunstbonbon präsentieren und verkaufen. So kann man sich das nervenaufreibende Getümmel in den Geschäften der Stadt sparen und ganz entspannt bei Kaffee, Tee und süßen Sachen in den wunderbaren Werken der Künstler stöbern und findet so garantiert einzigartige Geschenke für sich und seine Lieben.  Einige der Aussteller waren bereits...

  • Dortmund-City
  • 19.11.17
LK-Gemeinschaft
Christkind oder Weihnachtsmann: Wer liefert an Heiligabend?

Christkind oder Weihnachtsmann: Wer bringt die Geschenke?

Der Weihnachtsmann, ist das nicht der gestresste Mann in Gelb, der manchmal am Samstag Morgen an der Tür klingelt? Und das Christkind ist doch für bestimmt für dessen E-Mail-Account zuständig, oder? Aber wie war das früher, als ihr noch Kinder wart und schon ab Mitte November voll Vorfreude auf den 24. Dezember gewartet habt? Kam bei euch das Christkind zur Bescherung oder zwängte sich da schon der Weihnachtsmann durch den Kamin? Denn egal welchem Brauch sich eure Eltern verpflichtet gefühlt...

  • 18.12.16
  • 18
  • 9
Kultur

Gutes tun und Schönes finden

Am Sonntag, den 11.12.2016 ab 15 Uhr öffnet das Kunstbonbon seine Tür und bietet Suchenden (ob nun Geschenksuchenden oder Kunstsuchenden oder Leuten, die Schutz vor Menschenmengen auf dem Weihnachtsmarkt suchen…) bei einem warmen Getränk und adventlichen Knabbereien die Möglichkeit noch das ein oder andere Geschenk zu finden. Außerdem kann man noch Gutes tun: die „Spendenüberraschung“ zu Gunsten des Kinder- und Jugendhospizes „Regenbogenland“ ist noch in vollem Gange! Gegen eine Spende von 2,50...

  • Dortmund-City
  • 30.11.16
Vereine + Ehrenamt
Auch die Robert Schumann Berufskolleg-Schüler wollen wieder Wunschzettel von Kindern bedürftiger Familien erfüllen.

Wunschzettel hängen in der Berswordthalle

Der Verein InterAktion organisiert nun schon seit 2006 eine große Weihnachts- Kinderwunschaktion. Kinder mit finanziell schwachem Background, die in Kinder- und Jugendeinrichtungen in Dortmund betreut werden, können einen Wunschzettel einreichen. Dieser Wunsch kann dann von Dortmunder Bürgerinnen und Bürgern erfüllt werden. Kinder bis einschließlich 12 Jahre dürfen sich ein Geschenk im Wert von bis zu 25 Euro wünschen. Ab dem 14.11.2016 bis 09.12.2016 hängen die Wunschzettel der Kinder in der...

  • Dortmund-City
  • 20.11.16
  • 1
Überregionales
Eine gute Verpackung weckt nicht nur bei den Kleinen die Vorfreude auf den Inhalt. Foto: Lokalkompass.de
20 Bilder

Foto der Woche: Prächtig präsentierte Präsente

Jetzt müssten ja alle Geschenke an Eure Lieben schon gut verpackt und verstaut bereit liegen. Deshalb suchen wir beim Foto der Woche die mühevollsten, aufwendigsten, liebevollsten, prächtigsten Präsente, die am Donnsterstag und Freitag bei Euch unter dem Tannenbaum liegen. Foto der Woche: die Spielregeln Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder Teilnehmer mitmachen. Eine Übersicht aller bisher veröffentlichten Themen und der entsprechenden Fotos gibt es auf unserer...

  • 21.12.15
  • 3
  • 11
Kultur
4 Bilder

"Art for Christmas" steht vor der Tür

Bereits zum zwölften Mal findet der kleine Kunst-Weihnachtsmarkt im Atelier Anschnitt statt. Kunst und Design auch für den kleinen Geldbeutel feiert am Sonntag den 22.11.2015 von 15 bis 19 Uhr seinen Auftakt in der Hombrucher Str. 59. In diesem Jahr sind mit dabei: Grafik & Malerei_Tanja Melina Moszyk, Metall-Objekte_Stefan Müller, „Applebeach”_Dagmar Knappkötter-Esch, Glasperlen-Schmuck_Birgit Hense, Seifenschätze_Birgit Leskow, Filzkunst_Beate Zoremba-Braun, Kunsttassen_Bettina Brökelschen ....

  • Dortmund-Süd
  • 16.11.15
  • 2
Überregionales
Auch die Kinder im Klinikum bekamen Besuch vom Nikolaus.

Überraschung in der Kinderklinik

Am Nikolaustag im Krankenhaus liegen zu müssen, ist für Kinder alles andere als schön. Im Klinikum Dortmund brauchten sie aber nicht auf den Mann mit Sack und Rute zu verzichten. Denn der Nikolaus kam in die Kinderklinik. Bereits seit über 25 Jahren stellen Schwestern, Pfleger und Therapeuten diese Aktion in Eigenregie auf die Beine. Auf den Stationen K21 und 23 sowie K41 und 47 verteilten Jörg Jansen und Pflegebereichsleiter Karsten Aldag, verkleidet als Nikoläuse, kleine Geschenke an die...

  • Dortmund-City
  • 13.12.13
Überregionales
Violetta Piotrowski (23), Kauffrau aus der Innenstadt: "Ich fahre zu meiner Mutter und wir werden dort grillen. Sie bekommt von mir Dekoration für die Wohnung geschenkt. Mütter haben auch ein Tag der Ehre verdient, da sie immer viel leisten."
4 Bilder

Umfrage: Was unternehmen Sie am Muttertag?

Am Sonntag, den 12.05.2013, ist wieder Muttertag. Wir fragten Dortmunder Bürger: Was unternehmen Sie an diesem Tag? Was schenken Sie ihrer Mutter und hat der Tag noch eine Bedeutung für Sie?

  • Dortmund-Süd
  • 10.05.13
Überregionales
Scheck über 11.500 Euro: Markus Meier (li.), Vorstandsmitglied von help and hope, Marianne Lüke (2.v.li.), die pädagogische Leiterin von help and hope, Bernd Krispin (2.v.re.), Gründer von Kinderglück Dortmund e.V. und die Stiftungsvorsitzende von help and hope Sandra Heller (re. im Bild).

Stiftung help and hope unterstützt den Kinderglück Dortmund e. V.

Die Stiftung help and hope unterstützte den Dortmunder Verein „Kinderglück“ mit einer Spende in Höhe von 11.500,00 €. Während der Kinderglück-Weihnachtsfeier für 400 sozial benachteiligte Kinder am 22. Dezember im Signal Iduna Park wurde der symbolische Scheck an Bernd Krispin, den Gründer von Kinderglück, übergeben. „Von dem Geld konnten wir die 400 Geschenke für die Kinder kaufen“, teilte Krispin begeistert mit und konnte dabei in strahlende Kinderaugen gucken. Die Stiftung help and hope...

  • Dortmund-Süd
  • 25.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.