Getreideernte

Beiträge zum Thema Getreideernte

Natur + Garten
Die Landwirte im Vest ernten das Getreides.

Getreideernte im Kreis Recklinghausen steht kurz bevor

In diesen Tagen rücken die Landwirte im Vest zur Ernte der Wintergerste aus, die den jährlichen Erntereigen eröffnet. In den Tagen der Ernte sind die Landwirte rund um die Uhr mit ihren modernen Maschinen im Einsatz. Nach der Wintergerste folgen Hafer, Weizen, Roggen, Triticale (eine Kreuzung aus Weizen und Roggen), Raps sowie der Mais. Die Getreideernte dauert bis Anfang August, die Maisernte findet in den Monaten Oktober und November statt. Das oberste Ziel der Ernte ist es die...

  • Recklinghausen
  • 05.07.19
Natur + Garten
New Holland CX 8080 mit 7,50 Meter Schneidwerk
38 Bilder

Beendet!

Die Getreide Ernte am unteren Niederrhein ist beendet, es war noch was los auf dem Acker, während dessen ging auch noch die Sonne unter.

  • Kleve
  • 20.08.16
  •  6
  •  15
Natur + Garten
rechts ab ..........
18 Bilder

Noch wenige Tage!

Dann sind die letzten Hektar Getreide ab, darum noch mal einen John Deere T 660 i mit 6,20 Meter Schneidwerk, 371 PS und einem Korntank von 9000 Litern. Kurz vor Sonnenuntergang begann Er seine Arbeit in einem Weizenacker bei Kalkar-Grieth.

  • Kleve
  • 08.08.15
  •  2
  •  3
Natur + Garten
5 Bilder

Und es ist Sommer ;-)

Werde jetzt nicht fragen wo das ist ;-), aber ein Tag vorher als ich dort vorbei fuhr waren es noch mehr als doppelt so viele Strohballen. Sah natürlich noch besser aus. Aber ein paar Fotos ist es auch so noch wert.

  • Emmerich am Rhein
  • 02.08.15
  •  10
  •  13
Natur + Garten
So sieht es derzeit auf vielen Feldern in der Region Ruhr-Lippe (Kreis Unna, Städte Bochum, Dortmund, Hamm und Herne) aus: Ein Teil des Weizens wurde geerntet, der Regen unterbrach die Ernte, und ein Teil des Weizens steht bzw. liegt noch nass auf Feldern.
2 Bilder

Weizen liegt nass auf den Feldern - Bauern warten sehnlich auf besseres Wetter

Mit Bangen schauen die Bauern im Kreis Unna auf die Wettervorhersage: Der August scheint kein trockenes Sommerwetter mehr zu bescheren. Und dabei wären um weiter ernten zu können einige sommerliche regenfreie Tage dringend notwendig. „Rund 10 bis 30 Prozent des Weizens steht in unserer Region Ruhr-Lippe immer noch auf den Feldern“, sagt Hans-Heinrich Wortmann, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Ruhr-Lippe. Allerdings gebe es regional eine breite Streuung, denn die...

  • Unna
  • 21.08.14
  •  1
Natur + Garten
7 Bilder

Erntezeit

Die Bauern haben ganze Arbeit geleistet ... ... und wenn die Strohballen auf den Feldern liegen und schöne Schatten werfen, muss man einfach anhalten...und ein paar Fotos machen! Die Bilder entstanden bei unterschiedlicher Stimmung am linken Niederrhein, im Hintergrund die Flughafenbrücke bzw. der Turm der Burg Linn in Krefeld. Ich wünsche viel Freude beim Anschauen.

  • Düsseldorf
  • 15.08.14
  •  13
  •  9
Überregionales
17 Bilder

Mein Papa hat ein tolles Hobby:

Er fährt Mähdrescher! - Gleich die ganze Familie war zum Feld gekommen, um ihren Papa zu besuchen. Der hatte die ersten Runden mit dem Mähdrescher schon hinter sich und durfte sich nun eine Kaffeepause gönnen, und ich bekam als "Bürgerreporter" auch gleich noch ein Stück Kuchen ab. Herzlichen Dank! Dann durften die beiden kleinen Sprößlinge Papa ein Stück begleiten, bevor ich den "Beifahrersitz" erobern konnte. Der Sohn des Landwirtsehepaars Scheidt, Hendrik, hatte, obwohl er schon dem...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.08.13
  •  8
Kultur
17 Bilder

Die erste ist die Gerste

Bei diesem warmem Sommerwetter ist in der Selmer Bauernschaft richtig was los. Tag und Nacht brummen die Mähdrescher. Das trockene Wetter muß genutzt werden, um das Korn einzufahren. In der modernen Landwirtschaft sind es meist Lohnunternehmen, die das Getreide im Auftrag ernten. Das geht dann alles sehr schnell. Immer wieder ist zu sehen, dass der Mähdrescher während der Fahrt weiter erntet und das gedroschene Korn dabei in den Anhänger eines nebenher fahrenden Treckers füllt. Auch mit dem...

  • Selm
  • 25.07.12
  •  18
Überregionales
Mittn in de Welt
7 Bilder

Eine Radtour durch Sachsen-Anhalt - Geheimtipp!

Gersten-Felder wiegen sich im Wind. Unsere Radtour führt uns mitten durch die Gersten-Felder in Sachsen-Anhalt. So weit das Auge reicht wiegen sich die Getreide-Halme im Wind. Ein Rauschen und Zirpen. Wunderschön. Eine leichte Briese säuselt über die meterhohen, sattgrünen Halme hinweg. Die Gerstenkörner reifen heran. Ein junger Bauer steht am Feldrand, bricht einen Fruchtstand heraus, reibt die Körner zwischen seinen Fingern hin und her. "Sie brauchen noch die wärmende Sonne!" erklärt er...

  • Arnsberg
  • 25.05.12
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.