Grenzwert

Beiträge zum Thema Grenzwert

Blaulicht
Für die Experten steht fest, dass die Schutzimpfung das wirkungsvollste Instrument im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist. Dabei liegt der Kreis Recklinghausen mit einer offiziellen Impfquote von nunmehr 7,1 Prozent deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. März liegen vor
Nur drei Corona-Neuinfektionen in Gladbeck

Nahezu unverändert blieb die Corona-Lage im Kreis Recklinghausen in den vergangenen 24 Stunden.  Kreisweit wurden lediglich 14 Neuinfektionen registriert. Leider aber gibt es auch sieben weitere Todesfälle zu beklagen, die mit der Pandemie in Verbindung gebracht werden. In Recklinghausen wurden drei Tote gezählt und je einen Sterbefall meldeten Castrop-Rauxel, Datteln, Marl sowie Oer-Erkenschwick. So gibt es aktuell (Stand 2. März, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 28....

  • Gladbeck
  • 02.03.21
Blaulicht
3 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
8. Oktober: Erster Grenzwert auf Kreisebene überschritten

Rasant steigende Zahlen und ein weiterer Todesfall: Nach dem Überschreiten des ersten Grenzwertes berät der Kreis über die nun einzuleitenden Maßnahmen. In Dorsten ist zudem ein Mann nach bestätigter Corona-Infektion verstorben. Derzeit reißen drei Städte im Kreis beide Grenzwerte, allen voran Gladbeck. Demnach gibt es aktuell (Stand Donnerstag, 8. Oktober, 11.23 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen nunmehr 2519 (+61 im Vergleich zum Vortag) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 2117...

  • Gladbeck
  • 08.10.20
  • 2
Politik
Hier und an vielen anderen Stellen darf Silvester weiterhin zum Jahreswechsel Feuerwerk werden, nur in der City gibt es Silvester Böller-Verbotszonen.

Stadt lehnt den Antrag der Umwelthilfe auf Feuerwerk-Verbot ab
Dortmunder dürfen Silvester böllern

Vor sechs Wochen hatte die Deutsche Umwelthilfe die Stadt Dortmund aufgefordert, Maßnahmen zur Reduzierung der Feinstaubbelastung an Silvester zu beschließen. Die Messungen des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) weisen aus, dass in NRW die Immissionsgrenzwerte für Feinstaub seit 2014 eingehalten werden. Dies gelte auch für die drei Dortmunder Messstellen an der  (Brackeler Straße, in Eving und an der Steinstraße. Eine Aussage für die Belastungsverteilung im Stadtgebiet...

  • Dortmund-City
  • 05.09.19
Politik

Schadstoffe im Rhein – Lebensfremde Antworten der Verwaltung

Düsseldorf, 7. Dezember 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER hatte am 31. Oktober 2018 bei der Verwaltung zum Thema „Schadstoffe im Rhein“ nachgefragt; jetzt kamen die Antworten. Ratsfrau El Fassi, Vorsitzende der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER merkt dazu an: „Wir empfinden es als lebensfremd, dass die Verwaltung antwortet, dass Bürger, die eine mögliche Gefahr gar nicht kennen, von sich aus unaufgefordert und regelmäßig auf den Internetseiten des LANUV NRW recherchieren können, um...

  • Düsseldorf
  • 07.12.18
  • 2
Politik
Nur selten ist die Luft an der  B1 so gut, wie hier bei einer  Sperrung. Häufig übertreten die schadstoffe an der meßstelle die Grenzwerte. Mit verschiedenen Fördermaßnahmen will die Stadt versuchen, die Luftbelastung durch Abgase zu senken. Bis Juli will sie einen Masterplan aufstellen.

Diesel-Fahrverbote drohen auch in Dortmund

Zur Einhaltung des Grenzwertes für Stickoxid (NOx) sind laut Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) Leipzig vom 27. Februar beschränkte Fahrverbote für bestimmte Dieselfahrzeuge in Städten rechtlich und tatsächlich nicht ausgeschlossen.  Auf Grundlage dies Urteils ist davon auszugehen, dass die Bezirksregierung zusammen mit der Stadt Dortmund für die Brackeler Straße sowie die B1 (Rheinlanddamm und Westfalendamm) zwischen B236 und Schnettkerbrücke über Luftreinhaltepläne Maßnahmen...

  • Dortmund-City
  • 02.03.18
Politik
Gladbeck Dieselbesitzer können (vorerst) aufatmen: Die Stadt sieht keine "Notwendigkeit" für die Verhängung eines "Dieselfahrverbotes".

"Entwarnung" aus dem Rathaus: In Gladbeck wird es (vorerst) kein Dieselfahrverbot geben

Gladbeck. Die - aus der Sicht von Besitzern von Kraftfahrzeugen mit Dieselmotor - gute Nachricht vorab: Für das Stadtgebiet von Gladbeck erwartet die Stadtverwaltung Gladbeck kein "Dieselfahrverbot". Denn das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig, Diesel-Fahrverbote in Städten zu erlauben, hat auch bei Gladbecker Dieselbesitzern Verunsicherung ausgelöst. Dafür zeigt man im Rathaus absolut Verständnis: „Dies ist nachvollziehbar. Insbesondere machen sich jetzt Firmen, Handwerker und...

  • Gladbeck
  • 01.03.18
  • 4
Politik

Es gilt bei der nächsen Kommunalwahl 2020 keine Grenze von 2,5%

Mit erstauen habe ich die Entscheidung des Landesverfassungsgerichtes Nordrhein-Westfalen  gelesen, dass für die nächste Kommunalwahl 2020 nicht die 2,5% Grenze gilt. Damit haben die SPD, CDU und die Grünen einen weiteren Schuss vor dem Buck bekommen. Irgendwie wollen die das nicht begreifen, was zur Demokratie dazu gehört. Das sind natürlich ganze andere Vorausetzungen für die kleinen Parteien. Vielleicht wird die STATT Partei Die Unabhängigen auch antreten, damit wieder etwas Bewegung in...

  • Lünen
  • 10.12.17
  • 2
Politik
Laut BUND reichen Grüne Plaketten in der Umweltzone nicht aus, um die Luft rein zu halten.

Diesel-Fahrverbote drohen

Nach dem Dieselgipfel erhöht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) den Druck. Für 64 Städte hat die DUH Verfahren eingeleitet, um die Einhaltung der Grenzwerte für Stickoxide festzuschreiben. Betroffen sind Städte, die den Grenzwert im Jahresmittel um ein Zehntel überschreiten. Darunter auch Dortmund. Wegen der zu hohen Schadstoffwerte drohen in den Städten ab 2018 Diesel-Fahrverbote. Die Umweltverbände in Dortmund setzen sich bereits seit zehn Jahren für eine Reduzierung der Feinstäube und der...

  • Dortmund-City
  • 28.08.17
  • 1
Politik

Jetzt müssen Alarmglocken Sturm läuten ! Die EU - Kommission will den Grenzwert für die meisten Speisefische verdoppeln.

Quecksilber ist ein bekanntes Schwermetall, dass ein gefährliches Nervengift ist. Es kann durch die Nahrungsaufnahme in unseren Körper gelangen, wo es sich kaum abbaut. Es kommt besonders in größeren Fischen vor, die uns als Nahrung dienen. Der gültige Grenzwert für diese Fische (z.B. Heilbutt, Kabeljau, Thunfisch, Seelachs, Seeteufel) beträgt 1 Milligramm je Kilogramm . Das Problem: in den Meeren steigt die Belastung durch Quecksilber immer weiter an. Über die Kohlekraftwerke und deren Ausstoß...

  • Hattingen
  • 18.09.15
  • 2
  • 2
Ratgeber
3 Bilder

Alltagsprodukte für Kinder mit gesundheitsschädlichen Chemikalien belastet

Stichproben haben in acht von neun getesteten Produkten für Kinder in geringer bis hoher Konzentration gesundheitsschädliche Chemikalien nachgewiesen. Die in Deutschland gekauften Alltagsprodukte wurden von einem unabhängigen Labor auf fortpflanzungsschädliche Weichmacher, krebsfördernde polyzyklische aromatische Verbindungen (PAK) und weitere Schadstoffe geprüft. Die am höchsten belasteten Produkte stammen von den Herstellern Aqua-Lung, Corvus und Simba. Mit Weichmachern besonders hoch...

  • Marl
  • 26.07.15
  • 1
  • 3
Ratgeber
Fahrradfahrer sollten schon der eigenen Sicherheit wegen auf Alkohol verzichten. Foto: Thiele

Trunkenheit am Lenker

Der Grenzwert für absolute Fahruntüchtigkeit bei Fahrradfahrern liegt bei 1,6 Promille – zu hoch, findet der Deutsche Verkehrsgerichtstag, der empfiehlt, den Wert dem für Kraftfahrer anzugleichen. Der ADFC Castrop-Rauxel begrüßt den Vorschlag. Nach § 316 StGB, der die Trunkenheit im Verkehr regelt, macht sich ein Fahrradfahrer zwar schon strafbar, wenn er mit 0,3 Promille Blutalkohol fahruntüchtig ist. Doch alkoholbedingte Fahrfehler hier nachzuweisen, sei schwierig. Insofern greift erst die...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.02.15
  • 1
  • 1
Ratgeber

Legionellen: Duscheinrichtungen in vier Sportstätten vorsorglich gesperrt

Für alle öffentlichen Liegenschaften mit Duscheinrichtung sind jährliche Überprüfungen auf Legionellen gesetzlich vorgeschrieben. Auch für die Stadt Hemer, die diese Ende September 2014 in allen 17 städtischen Sporthallen und -plätzen, drei Kindertageseinrichtungen sowie der Frühförderstelle veranlasst hat. Die Befunde, die der Stadt Hemer Ende Oktober zugegangen sind, wiesen vier Sportstätten mit erhöhten Werten aus: Turnhalle Urbecker Straße, Turnhalle Oesetalschule, Turnhalle...

  • Hemer
  • 04.11.14
  • 1
  • 1
Politik
Der Lkw-Durchgangsverkehr stößt vor allem den Gartenstädtern sauer auf. Die dortige B1-Bürgerinitiative hatte das auf vier Jahre befristete Lkw-Verbot auf Probe ursprünglich vorgeschlagen. Die Verwaltung hat den Vorschlag aufgegriffen.

Lkw-Verbot auf der B1 // SPD in der BV Innenstadt-Ost setzt auf Solidarität der Dortmunder Stadtbezirke

Den Brummi-Lindwurm B 1 hat die SPD in der Bezirksvertretung (BV) Innenstadt-Ost schon seit geraumer Zeit im Visier. „Jetzt gibt es durch EU-Vorgaben aber die Möglichkeit, der Immissionsschleuder einen weiteren Zahn zu ziehen“, sagt Carsten Wember, SPD-Fraktionssprecher. Denn seit 2006 wird der gesetzlich zulässige Höchstwert von 40µg/m³ Stickstoffdioxid (NO²) an den Messstellen Rheinland- sowie Westfalendamm (B 1) ununterbrochen überschritten. Das Umweltbundesamt sieht dabei die Minimierung...

  • Dortmund-Ost
  • 07.02.14
Politik

Kostenlose Parkplätze?

Die Idee scheint auf den ersten Blick gar nicht mal so schlecht sein: Auf Antrag der SPD und der GRÜNEN wird sich der städische Umweltausschusses in ihrer Sitzung Ende April mit dem Thema „Parkgebührenfreiheit für klimafreundliche Fahrzeuge“ beschäftigen. Zugegeben, die Idee ist kein Kind der Gladbecker Kommunalpolitiker, sondern stammt aus Arnsberg. Dort erhalten Fahrzeughalter, die den Kriterien gerecht werden, einen entsprechenden Parkausweis. Nun ja, sehr viele Gladbecker Fahrzeughalter...

  • Gladbeck
  • 13.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.