Homo sapiens

Beiträge zum Thema Homo sapiens

Kultur
Wenn am 7. Juni 2020 das ehemalige Museum für Naturkunde als Naturmuseum Dortmund an der Münsterstraße 271 am südlichen Rande Evings eröffnen wird, können die Besucher*innen nicht nur die neue Stahlfassade, sondern auch eine völlig veränderte Dauerstellung bestaunen. Unter dem Motto "Stadt, Land, Fluss" werden auf 1500 m² Ausstellungsfläche die Lebensräume im heutigen und historischen Dortmund in den Mittelpunkt gestellt - vom Dinosaurier- (siehe Foto) über das schon berühmte Mammut-Skelett bis zum Neandertaler und dem Homo sapiens, dem jetzigen Menschen.
11 Bilder

Völlig neu konzipiertes Naturmuseum am Rande Evings eröffnet am 7. Juni mit großem Fest
"Stadt, Land, Fluss"

Der Countdown läuft: Am 7. Juni 2020 öffnet das ehemalige Museum für Naturkunde der Stadt Dortmund als „Naturmuseum Dortmund“ seine Türen. Nach umfangreicher Sanierung wird man das Haus an der Münsterstraße 271 am Rande Evings von innen und außen kaum wiedererkennen. Neben einer veränderten Fassade aus Cortenstahl und einer neuen Eingangssituation präsentiert sich auch die Dauerausstellung komplett verändert: Unter dem Motto „Stadt, Land, Fluss“ stellt sie auf 1500 Quadratmetern...

  • Dortmund-Nord
  • 03.03.20
Politik
Wie lange wird es sie noch geben, die Koralleninseln ? Entweder werden sie zuerst in denFluten versinken und dann vom saueren Meer aufgelöst - oder umgekehrt ?

"Feste Jungs, macht nur weiter so......

ihr bekommt schon alles kaputt." War mal in den 80ern ein Song von dem Holländer Robert Long. Und heute ? Genau heute diese Meldung : "Meeres-Übersäuerung "beispiellos"Treibhausgas-Konzentration hoch wie nie ...Konzentration klimaschädlicher Treibhausgase steigt auf ein neues Rekordhoch ...Säuregehalt der Ozeane erreicht dadurch den höchsten Stand seit 300 Millionen Jahren "beispiellosen"...

  • Goch
  • 09.09.14
  •  5
  •  3
Kultur

Homo sapiens oder Robo sapiens

Bekanntlich ist der Mensch mehr als er über sich weiß, deshalb bemüht er sich sein Leben lang um Vollkommenheit. Sollte er eines Tages feststellen, dass er weniger weiß als die künstliche Intelligenz und die sich völlig unabhängig von ihm weiter entwickeln kann, dann hat er die höchste Stufe seiner Entwicklung erreicht. Warum sollte er dann noch weiter an sich arbeiten. Ist er dann im Sinne der Evolution unnütz geworden? Hat er sich wegrationalisiert? Hat sich dann die Evolution seiner...

  • Essen-Ruhr
  • 12.04.12
Politik
Werden wir es schaffen, dieses Wunder zu zerstören?
3 Bilder

Auf welchem Stern leben wir eigentlich?

Bei der morgendlichen Zeitungslektüre, beim gelegentlichen Konsum (wirklich nur noch gelegentlich bei dem Murks - wie ich es empfinde- auf fast allen Kanälen, der da zur Benebelung, Verdummung, zum Einlullen angeboten wird) von Sendungen zu Wissenschaft und Kultur oder auch interessantem Allgemeinwissen kommt diese Frage bei uns zu Hause immer wieder auf. Da wird berichtet über einen Rechtsstreit, ob auf einem Ortseingangsschild Begriffe wie "Fernuniversitätsstadt" oder was auch immer...

  • Goch
  • 19.07.11
  •  16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.