hubertus-schützen

Beiträge zum Thema hubertus-schützen

Vereine + Ehrenamt
Das neue Königspaar der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg: Berthold und Petra Paeschke. Oben rechts: Die neue Jungprinzessin Janine Piel (25) und Schülerprinz Heinrich Schallenberg (12). Fotto: de Clerque

Berthold und Petra Paeschke regieren die Hubertus-Schützen

Berthold und Petra Paeschke sind das neue Königspaar der St. Hubertus-Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg. Berthold Paescke holte den Vogel mit dem 238. Schuss von der Stange. Neue Jungprinzessin ist Janine Piel Neue Jungprinzessin ist Janine Piel (25). Der Vogel fiel nach dem 230. Schuss. Heinrich Schallenberg siegt bei den Schülerschützen Bei den Schülerschützen konnte sich Heinrich Schallenberg (12) feiern lassen. Mit dem 151. Schuss gab der Vogel nach. Die beiden jungen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.06.17
Vereine + Ehrenamt
Das Mehlbruch-Gieslenberger Königspaar Sonja und Stefan Jonen freut sich mit seinen Kindern Phil und Louis sowie den Adjutanten Berthold Paeschke (links) und Uwe Hahn (rechts) auf das Schützen- und Heimatfest in und rund um die Hubertushalle am letzten Juniwochenende.

Hubertusschützen feiern

Die St. Hubertus-Schützenbruderschaft Mehlbruch-Gieslenberg lädt am Wochenende von Samstag, 25. Juni, bis Montag, 27. Juni, zu ihrem Schützen- und Heimatfest in und rund um die Hubertushalle an der Rheindorfer Straße ein. Langenfeld. Den inoffiziellen Auftakt gibt es allerdings bereits schon am Mittwoch, 22. Juni, mit einem Fußballderby gegen die St. Sebastianus Schützenbruderschaft aus Reusrath. Das Königspaar der Hubertus-Schützen, Sonja und Stefan Jonen, laden bei lecker Kölsch und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 21.06.16
Vereine + Ehrenamt
Schützenkönigin Julia Erkens, Jugendprinzessin, Katrin Heilen, Kaiser Theo van Eding

Julia Erkens holte den Vogel von der Stange

Der Tag begann schon so, wie es für unvergessliche Schützenfeste sein sollte: Mit Sonnenschein, Schönwetterwölkchen und guter Stimmung auf dem Schützenplatz. Blieb eigentlich nur noch zu klären, wer am Ende des Tages die neuen Würdenträger im Schützenjahr 2014/15 der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Reichswalde sein werden. Doch die Schießwettbewerbe hatten es in sich. Als gegen 10 Uhr das Kaiser- und Prinzenschießen begann, ahnte niemand, dass erst nach der Andacht und dem Segen von...

  • Kleve
  • 08.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.