Hunde

Beiträge zum Thema Hunde

Vereine + Ehrenamt
Tanja Högström (rechts), Leiterin der Tafel für Niederberg, mit Hundefriseurin Claudia Lauterbach.

Hunde von Tafelgästen aus Velbert erhalten Pflege

"Das war ein richtiger Glücksmoment, als Frau Lauterbach anrief und anbot, dass die Hunde der Tafelgäste von Februar bis April kostenlos gebadet und frisiert werden können", begeistert sich Tanja Högström. Die Leiterin der Tafel für Niederberg machte dieses besondere Angebot unter den Hundebesitzern ihrer Gäste bekannt, die alle unter den Corona-Bedingungen leiden. Die Hundefriseurin Claudia Lauterbach hatte sich Anfang Dezember mit ihrem Hundesalon in Neviges selbstständig gemacht und...

  • Velbert-Neviges
  • 28.01.21
Ratgeber
2 Bilder

Jetzt teilnehmen: Erneute Umfrage des Haustier-Trendbarometers
Was bewegt Tierhalter aktuell in der Corona-Krise?

Im Verlauf der aktuellen Corona-Krise hat sich der Alltag vieler Menschen grundlegend verändert, so auch für Tierhalterinnen und Tierhalter. Bereits zu Beginn der Pandemie vor nunmehr über sechs Monaten führte das Haustier-Trendbarometer, das von der takefive-media in Kooperation mit dem HorseFuturePanel organisiert wird, eine Umfrage hinsichtlich der Corona-Situation unter 335 Tierhalterinnen und Tierhaltern durch. Die Ergebnisse zeigten eine große Verunsicherung unter den Befragten in Bezug...

  • Velbert
  • 27.10.20
Fotografie
Neun Millionen Hunde leben in deutschen Haushalten. Foto: Pixabay
Aktion

Foto der Woche
Welt-Hundetag

Wusstet ihr, dass Hunde Krebs riechen können? Oder dass ihr Nasenabdruck einzigartig ist? Anlässlich des heutigen Welt-Hundetags bin ich auf diese und weitere interessante Fakten rund um die Viebeiner gestoßen. Ihnen widmen wir das "Foto der Woche".  Rund neun Millionen Hunde leben alleine in Deutschland. Damit sind die treuen Freunde des Menschen nach der Katze das beliebteste Haustier. Auf der Erde leben schätzungsweise sogar 500 Millionen Hunde. Erstaunlich dabei: Drei von vier Tieren sind...

  • Velbert
  • 10.10.20
  • 17
  • 9
LK-Gemeinschaft
Im "Stillen Park" in Velbert laden eigentlich mehrere Bänke zum Verweilen ein. Leider dringt aus den daneben befindlichen Müllbehältern häufig ein unangenehmer Geruch.

Verweilen auf Bänken ist schwer möglich
Stille und Gestank in Velbert

Der "Stille Park" in Velbert ist ein zentral gelegener Ort, den viele Bürger gerne aufsuchen. Ob Spaziergänger, Neugierige oder Hundebesitzer - der unter Denkmalschutz stehende Friedhof zwischen der Bahnhofstraße und der Kurze Straße ist für Jedermann zugänglich. Wer an diesem idyllischen, ruhigen Ort eine Pause machen möchte, findet ausreichend Sitzgelegenheiten. "Die Bänke bieten häufig allerdings keine Verweil-Qualität", bedauert eine ältere Bürgerin, die eigentlich gerne hier Platz nimmt,...

  • Velbert
  • 17.07.20
Vereine + Ehrenamt

Adventmarkt hilft den Tieren im Heim

Der lange Gang im Velberter Tierheim hatte sich in einen bunten Adventsmarkt verwandelt. Zahlreiche Unterstützer der Einrichtung hatten gebastelt, gebacken und gekocht. Besonders gefragt waren neben Adventsgestecken die Kalender mit den Heimtieren. Zum ersten Mal gab es auch solche mit Hunden und Katzen, die dank der Vermittlung des Tierheims ein neues Zuhause gefunden haben.

  • Velbert
  • 26.11.19
Vereine + Ehrenamt
Angela Gryczan, Leiterin des Sozialen Dienstes, mit ihrem Hund Xanto vor dem Johanniterheim in Velbert. Einmal die Woche kommt der fünf Monate alte Rüde mit in die Einrichtung und wird dort von den Bewohnern herzlich empfangen.
10 Bilder

Ein tierischer Mitarbeiter
Wer bellt denn da im Altenheim?

Xanto ist mit seinen fünf Monaten ein richtiger Wirbelwind. Die Italienische Dogge (Cane Corso Italiano) hält nicht nur Frauchen Angela Gryczan auf Trapp, sondern bringt auch Schwung ins Johanniterheim. Denn als Leiterin des Sozialen Dienstes der Einrichtung an der Cranachstraße 58 weiß Angela Gryczan ganz genau, welch positiver Effekt der Kontakt mit Hunden für die Senioren haben kann. "Es ist nicht nur eine schöne, tierische Abwechslung und ein netter Besuch, viele Bewohner hatten früher...

  • Velbert
  • 12.09.19
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Tierschutzverein: Neue Stuben für die kleinen Samtpfötchen

Glückliches Bellen, zufriedenes Schnurren und leises Rascheln im Stroh - im Tierheim Velbert ist es nie ruhig. Und das liegt nicht nur an den zahlreichen Vierbeinern, denen hier ein schönes Zuhause auf Zeit geboten wird. Das liegt vor allem auch an dem Engagement der Mitglieder des Tierschutzvereins Velbert/Heiligenhaus, die das Tierheim an der Langenberger Straße 92 in Velbert betreiben."Es gibt immer etwas zu tun", so Sabine Timmermann, erste Vorsitzende. "Kürzlich erst haben wir die...

  • Velbert
  • 21.06.18
Ratgeber
Zughundesport
12 Bilder

Faszination Heimtierwelt feiert erfolgreiche Messepremiere

Am vergangenen Wochenende öffnete die „Faszination Heimtierwelt“ zum ersten Mal ihre Pforten und feierte eine erfolgreiche Premiere. Am 10. und 11. Juni 2017 drehte sich jeweils von 10 bis 18 Uhr in den Alten Schmiedehallen auf dem AREAL BÖHLER in Düsseldorf alles um die tierischen Freunde des Menschen. Zum ersten Mal lockte die Heimtiermesse rund 5.000 Besucher und 1.200 Hunde, die ihre Herrchen und Frauchen begleiteten, in die Messehalle mit industriellem Charme. Auf der 8.000 qm großen...

  • Düsseldorf
  • 13.06.17
Ratgeber
Foto: Archiv

Rattengift bedroht Hunde in Velbert-Mitte

Die Velberter Polizei warnt Hundehalter im Stadtgebiet von Velbert-Mitte vor Giftstoffen, die von Unbekannten an verschiedenen Orten ausgelegt wurden und dadurch auch schon konkret Leben und Gesundheit von verschiedenen Hunden gefährdeten. So wurden in den Tagen nach Weihnachten zwei konkrete Fälle angezeigt, bei denen Hunde unterschiedlicher Eigentümer auf Wiesen an der Werdener Straße und an der Taubenstraße vermeintliche Giftstoffe aufstöberten und verschluckten. In beiden Fällen konnte das...

  • Velbert
  • 29.12.16
Vereine + Ehrenamt
Paul ist 19 Monate alt und inzwischen festes Mitglied der Familie Marx.
5 Bilder

"Tierfreunde 2000": Weitere Pflegestellen für Hunde sind nötig!

Für den 19 Monate alten Paul ist es inzwischen ganz selbstverständlich im Garten der Familie Marx rumzutoben, mit den drei Kindern im Alter von zehn und elf Jahren zu spielen, sich Streicheleinheiten von Mutter Regina Marx abzuholen und täglich ausgiebige Spaziergänge zu machen. Für den Dackel-Corgi-Mischling Piet ist das noch alles neu. Der drei Jahre alte Hund ist erst seit wenigen Wochen bei der Familie und lange soll er auch nicht bleiben. Denn Familie Marx hat den kleinen Vierbeiner nur...

  • Velbert
  • 21.09.16
Vereine + Ehrenamt

Tag des Hundes

Velbert. Der Schäferhund Verein „SV OG Langenberg” freut sich auf den Tag des Hundes aus einem ganz besonderen Grund. Am Sonntag den 5. Juni wird nicht nur der beste Freund des Menschen gewidmet sondern ebenso das 95 jährige Bestehen des Vereins, mit einem tag der offenen Tür und großem Rahmenprogramm gefeiert. Mit einer Vorführung des Deutschen Schäferhundes sowie einem Hunderennen für alle Besucher und vielem mehr. Für das leibliche Wohl wird ebenso gesorgt. Für weitere Informationen können...

  • Velbert
  • 02.06.16
Ratgeber

Bücherkompass: "Die ganze Welt des Wissens"

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir wöchentlich Bücher zur Rezension auf lokalkompass.de. Ausnahmsweise gibt es in dieser Woche aber kein einziges gedrucktes Wort zu lesen, sondern ausschließlich Hörbücher im Angebot. Thema: Wissen. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil die erforderlichen Adressdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können. Der Hörverlag: Die ganze Welt des Wissens...

  • 19.04.16
  • 8
  • 9
LK-Gemeinschaft
14 Bilder

Frage der Woche: who let the dogs out - darf man Hunde draußen halten?

Diese Woche widmen wir uns des Menschen besten Freund. Wir möchten mit Euch über Hunde als Haustiere sprechen, vor allem aber die Frage: darf man Hunde draußen halten? Natürlich halten wir unsere Hunde zu Hause, knuddeln und füttern sie, sorgen uns um ihre Erziehung, Ernährung und Gesundheit. Aber wer seinen Hund je von der Leine läßt, erhält schnell den Eindruck, dass der Vierbeiner sich in der freien Wildbahn viel wohler fühlen könnte. Dass es zu seiner Natur gehört, wild umher zu tollen....

  • 28.01.16
  • 14
  • 14
Vereine + Ehrenamt
Diese vier Hundewelpen sind alle viereinhalb Monate jung.
2 Bilder

Tierkinder suchen ein Zuhause

Ob Hunde- oder Katzenfan, bei „Tiere in Not“ kommen zurzeit alle auf ihre Kosten: Dort wuselt zurzeit der Nachwuchs herum und wartet auf eine zeitnahe Vermittlung in ein neues, liebevolles Zuhause. Die kleinsten Katzenkinder sind gerade sieben Wochen jung, die ältesten 14 Monate. „Sie alle warten auf neue Dosenöffner“, sagt Uta Schokolinski-Nielsen, Vorsitzende des Tierschutzvereins „Tiere in Not“. Alle sind geimpft, gechipt und entwurmt, die älteren (ab sechs Monate) sind auch schon kastriert....

  • Velbert-Neviges
  • 23.10.15
  • 2
Ratgeber
Dieses Bild zeigt unsere BürgerReporterin Annegret Freiberger bei der Gartenarbeit. Das Motiv dient nur der Illustration. Annegret begräbt dort keinen Hund!

Frage der Woche: Darf ich meinen Hund im Garten begraben?

Wenn der geliebte Vierbeiner stirbt, ist der Kummer groß. Aber was kommt eigentlich danach? Wie nimmt man in Würde Abschied und welche Möglichkeiten gibt es überhaupt, sein Haustier zu bestatten? Gibt es in der Nähe einen Tierfriedhof, wo man ein Grab beantragen muss? Oder darf man seinen Hund im Garten begraben? Ist das per Gesetz überhaupt erlaubt? Worauf muss man dabei achten? Gibt es bestimmte Bedingungen oder vielleicht sogar ein (Landes)Gesetz zur Beseitigung von Tierkörpern? Welche Tipps...

  • 03.09.15
  • 12
  • 5
Überregionales
Diese Hundebesitzerinnen sammelten freiwillig Hundekot in Langenberg ein.
2 Bilder

Hundebesitzerinnen sammeln Hunde-Haufen in Langenberg ein

Ein kleines Grüppchen Frauen zog am Montag durch Langenberg. Ihre Mission: den Stadtteil vom Hundekot zu befreien. „Wir beginnen an der Promenade unterhalb des Bürgerhauses. Da ist es besonders schlimm.“ Jennifer Jäckel kennt sich als Betreiberin einer Hundeschule nicht nur mit den Tieren, sondern auch mit ihren Hinterlassenschaften bestens aus. Jetzt wollte sie als Hundeliebhaberin ein Zeichen setzen und mobilisierte Gleichgesinnte zu einer Reinigungsaktion. Fünf Frauen kamen zusammen, um...

  • Velbert
  • 10.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.