impfzentrum Essen

Beiträge zum Thema impfzentrum Essen

Ratgeber
Bereich 1 Zeit 75 Minuten
3 Bilder

Impfzentrum Essen wird vergrößert
Lange Wartezeiten trotz Termin

Im Anfang hatte es sehr gut geklappt im Impfzentrum Essen. Leider ist das nach Ostern vorbei. Kommen sie Zeitnah zu ihren Terminen, wir wollen so Staus und Menschenansammlungen vermeiden, hieß es seitens der Stadt. Und jetzt ein Kilometer Stau vor dem Impfzentrum. Ein Grund dafür ist sicher auch, die mögliche Impfung von Begleitpersonen. Diese müssen sich erst registrieren und die Fragebögen ausfüllen, dass kostet natürlich Zeit. Gestern ging die Schlange der Wartenden um den Blumenhof herum....

  • Essen-Süd
  • 09.04.21
  • 4
Ratgeber
Impfen mit AstraZeneca laut EMA wieder für alle

Immer noch Hick Hack um AstraZeneca
Impfstoff wieder für alle Altersgruppen frei gegeben

Nach einer erneuten Prüfung der Daten, hat die Europäische Arzneimittel Behörde EMA, den Corona Impfstoff von AstraZeneca der nun unter dem Handelsnamen Vaxzevria geführt wird, wieder uneingeschränkt ab 18 Jahren zugelassen. Wieder mit der gleichen Begründung, der Nutzen ist größer als das Risiko. Ohne Impfung läge das Risiko bei1 : 1000 an Corona schwer zu erkranken. Mit Impfung läge das Risiko bei 1 : 0,0005 Dabei wurden dieses mal alle Zahlen aus gesamt Europa in die Statistik übernommen....

  • Essen-Süd
  • 08.04.21
  • 1
Ratgeber
Nach der Impfung mit AstraZeneca

Wundermittel AstraZeneca?
Neue positive Nebenwirkungen?

Ich hatte eine Impfung aus der Überschuss Masse des Landes NRW erhalten. Nach den Berichten in den Medien achtet man da dann doch mehr auf seinen Körper als sonst. Es gab womöglich positive Nebenwirkungen! Aber zunächst einmal die Reaktionen meines Körpers auf die Impfung. Ich hatte die Impfung um 19:20 Uhr erhalten. Nach ca. 1 Stunde spürte ich einen leichten Druck im linken Hinterkopf. In der Nacht hatte ich sehr schlecht geschlafen und wachte um 2 Uhr auf. Das waren ca. 6 Stunden nach der...

  • Essen-Süd
  • 07.04.21
  • 5
  • 1
Politik
PK zum Brückenlockdown

Umdenken bei Armin Laschet
Eilmeldung: Forderung zu einem Brückenlockdown

Bei einer Pressekonferenz im Impfzentrum Aachen, stellte Armin Laschet die Bemühungen, der Mitarbeiter in den Impfzentren von NRW heraus. Sie leisten in den Ostertagen Großartiges! Das Impfen ist die Change für alle, in das normale Leben zurück zu kehren. Gleichzeitig Forderte er noch mal eine weitere Anstrengung von allen. Einen Brückenlockdown bis Mai oder Juni. Die Hoffnungen liegen auf den Zugesagten Impfdosen für den April. Eine neue Ministerpräsidenten Konferenz soll daher noch in dieser...

  • Essen-Süd
  • 05.04.21
Ratgeber
So leer war es nicht
3 Bilder

Geheimes „Ostergeschenk“ der Stadt Essen
Impfungen ohne Termin, nach chaotischer Terminvergabe

Nachdem die Terminvergabe am Samstag, wieder nicht über die Systeme geklappt hat, versuchte die Altersgruppe 60+, eine Impfung auch ohne Termin zu bekommen. Siehe da es hat geklappt. Grund dafür sollen doppelte Terminvergaben durch das Terminvergabesystem gewesen sein. Daher hat der Leiter des Impfzentrums, in Absprache mit der Stadt Essen beschlossen, auch ohne Termine Impfungen durchzuführen. Später in der Nachrichten von RTL aktuell und NTV, gab es weitere Berichte dazu, dass nur am...

  • Essen-Süd
  • 05.04.21
  • 6
  • 1
Politik
Lockerungen nach Impfungen

Neue Corona-Regeln nach Impfung
Doch indirekte Impfpflicht

Deutschland hat jetzt 4,3 Millionen Bürger zweimal geimpft. Zwölf Prozent sind einmal geimpft worden. Jetzt gibt es nach einer Meldung des RKI bei Jens Spahn einen Sinneswandel. Geimpfte sollen schon jetzt mehr Freiheiten erhalten. „Wer vollständig geimpft wurde, kann in Zukunft wie jemand behandelt werden, der negativ getestet wurde“ so Jens Spahn. Allerdings erst wenn die jetzt laufende dritte Welle gebrochen ist. Ab Tag 15. nach der zweiten Impfdosis sein die Infektionsgefahr der Person...

  • Essen-Süd
  • 04.04.21
Ratgeber
In 24 Stunden kein Termin möglich

Impftermindebakel in Essen
Wie holt man 60 + von der Straße?

Samstag Start der Registrierung und Terminvergabe für die Altersklasse 60+. Tel. 116117, 080011611701 und der Internetzugang waren freigeschaltet. Es muss eine sehr große Nachfrage der Altersgruppe 60+ für einen Impftermin mit AstraZeneca gegeben haben. Alle Kontaktmöglichkeiten waren nicht erreichbar, bzw. man kam nicht zum gewünschten Ziel eines Impftermins. Man hatte angenommen, die Verfügbarkeit sollte doch erweitert worden sein, damit die Schwächen vom Beginn der Impfaktion 80+ nicht mehr...

  • Essen-Süd
  • 04.04.21
  • 10
LK-Gemeinschaft
Gruga Park ist geöffnet

Essen macht dicht
Einschränkungen zu Ostern in Essen

Lange Wochenenden, schönes Wetter und wir bleiben zu Hause. In Essen begrenzt man den Zugang zu den Ausflugsgebieten. Nur die 60+ Familien könnten einen Ausflug ins Impfzentrum machen. Wenn sie ab Samstag einen Termin für die Impfung mit Astrazeneca bekommen sollten. Ansonsten werden ab dem 2.4 Bereiche um den Baldeneysee gesperrt. Zufahrt zum Seaside Beach, Parkplatz Regattastrecke, Motorradtreff Haus Scheppen, Zeche Carl Funke Weitere Informationen auf der Internetseite des Stadt Essen. Der...

  • Essen-Süd
  • 01.04.21
  • 2
  • 1
LK-Gemeinschaft
60 + Willkommen

Mutige 60er vor
Ab Samstag Impftermine für 60 +

Die Kassenärztliche Vereinigung gab soeben bekannt, dass die Altersgruppe 60 + sich ab Samstag vorzeitig mit dem Impfstoff von AstraZeneca impfen lassen kann. Dafür stehen 400000 Impfdosen bereit. Die EU-Arzneimittelbehörde erklärte heute, dass sie weiterhin keine altersspezifischen Risiken bei dem Vakzin sehe. Auch die WHO in Amsterdam argumentierte so. Ein ursächlicher Zusammenhang mit dem Impfstoff ist nicht bewiesen, aber er ist möglich und die weitere Analyse läuft. Auffällig ist nur die...

  • Essen-Süd
  • 31.03.21
  • 2
  • 1
Ratgeber
impfstopp für unter 60 jährige mit AstraZeneca

AstraZeneca ist sicher sagt die Politik aber nur für 60 jährige
AstraZeneca ist verbrannt

Egal was die Politiker nun wiedersagen, der Impfstoff von AstraZeneca ist verbrannt. Es gibt, wenn überhaupt noch kaum Akzeptanz. Jetzt dürfen sich 60-jährige vorab mit diesem Impfstoff impfen lassen. Markus Söder sagt sogar, besonders mutige Menschen können sich impfen lassen. Das Risiko sei geringer als die Gefahr von schweren Corona Erkrankungen. Was würden die 9 Todesopfer dazu wohl sagen? Ja es sind jetzt erst einmal „nur“ 9 Todesfälle, bei Millionen Impfungen in der kurzen Zeit. Zunächst...

  • Essen-Süd
  • 31.03.21
  • 1
Ratgeber
wieder AstraZeneca

Wieder einmal Astrazeneca
Erneute Todesfälle und Thrombosen auch in Essen

Wieder steht der Impfstoff von AstraZeneca in Verdacht für Todesfälle nach einer Impfung verantwortlich zu sein. Berlin setzt die Corona-Impfungen mit dem Vakzin des Herstellers AstraZeneca für Frauen unter 60 Jahren vorsorglich aus. Die Charité hat bis auf Weiteres, alle Impfungen ihrer Mitarbeiterinnen unter 55 Jahren mit dem Impfstoff von AstraZeneca gestoppt. Auch Euskirchen impft weiterhin keine Frauen unter 55 mit dem Impfstoff von AstraZeneca Eine geimpfte Frau im Alter von 47 Jahren war...

  • Essen-Süd
  • 30.03.21
  • 2
Blaulicht
"Skandal" in Essen

Polizeieinsatz im Impfzentrum Essen
Arzt soll drei liegen gebliebene Impfdosen verimpft haben.

Ist das nicht übertrieben? Ein Arzt des Impfzentrums Essen wurde angezeigt, da er drei Personen mit übriggebliebenem Impfstoff geimpft hatte die noch nicht berechtigt waren. Hut ab für den Arzt, obwohl auch ein Geschmäcke dabei ist. Eine Person soll seine Ehefrau sein. Die Reaktion auf diese Aktion ist allerdings sehr heftig, andere Ärzte werden sich es überlegen, ob sie so handeln und dann lieber die Impfdosen die nicht abgerufen wurden vernichten. Das kann doch nicht der Sinn sein. Die...

  • Essen-Süd
  • 26.03.21
Blaulicht
Symbolbild Streifenwagen.

Verdacht: Impfdosen in der Familie verimpft
Essen-Rüttenscheid: Kritik an Impfarzt

Ein im Impfzentrum Essen eingesetzter Arzt (65) soll am vergangenen Dienstagabend, 23. März, drei Impfdosen der Firma Biontech an sich genommen und außerhalb der Öffnungszeiten an mindestens eine Person seiner eigenen Familie verimpft haben, obwohl diese noch nicht hätte geimpft werden dürfen. Dazu verschaffte er dieser Person Zutritt zu der bereits geschlossenen Örtlichkeit. Zwei weitere Personen, deren Personalien derzeit noch unbekannt sind, sollten ebenfalls vom Arzt geimpft werden....

  • Essen-Süd
  • 25.03.21
LK-Gemeinschaft
Impfzentrum möchte mehr Impfen

Starre Impfreihenfolge sorgt für Ärger
Jetzt greifen auch große Arbeitgeber ein

Immer noch gibt es die Starre Impfreihenfolge, mit viel zu knappen Impfstoff. Auch wenn es am Ende des Tages noch freie Impfdosen im Impfzentrum Essen übrig sind, dürfen diese nicht an Personen außerhalb der Festgelegten Impfreihenfolge verimpft werden. Tempo, Tempo, Tempo beim Impfen sagen alle Politiker, doch hier stehen sie auf der Bremse. 400 Termine wäre zusätzlich möglich und auch der Impfstoff wäre verfügbar. Aber die nächste Gruppe der 70 – 80 jährigen, darf noch nicht geimpft werden....

  • Essen-Süd
  • 24.03.21
LK-Gemeinschaft
Schulschließung am Montag

Schulbetrieb vorübergehend eingestellt
Trick 17 kurzeitige Schulschließung

Die Landesregierung wehrt sich mit Händen und Füßen gegen Schulschließungen, auch bei hoher Inzidenz. Jetzt kommt die Schulschließung durch die Hintertür und stellt Eltern vor Probleme. Lehrkräfte einer Grundschule werden am Samstag geimpft. Am Freitagnachmittag erreichte einige Eltern ein Elternbrief. Es wird ein Impftermin für Lehrkräfte am Samstag angekündigt. Vorsorglich wird man dazu angehalten sich eine Betreuung für Montag und evtl. am Dienstag für ihr Kind zu kümmern. Man gehe davon...

  • Essen-Süd
  • 19.03.21
Ratgeber
Über den Rikscha-Shuttle-Service am Impfzentrum Essen informierten sich Michael Stelzner, Geschäftsführer NEUE ARBEIT der Diakonie Essen gGmbH, Stadtdirektor Peter Renzel und Dietmar Gutschmidt, Leiter des JobCenters Essen.

Shuttleservice für Senioren kommt gut an
Mit der Rikscha zum Impfzentrum

Um den Weg vom Messeplatz bis zum Impfzentrum Essen für manche Senioren, die sich zurzeit in der Halle 4 der Messe Essen ihre Coronavirus-Schutzimpfung abholen, zu verkürzen, stehen Fahrrad-Rikschas am Haupteingang der Messe bereit. Der Rikscha-Shuttle-Service, den Gemeinwohlarbeiter aus dem Projekt "Radeln ohne Alter" aktuell anbieten, bietet kostenfrei Fahrten für eine oder zwei Personen an. Die Pressemitteilung der Stadt dazu lautet wie folgt: "Radeln ohne Alter""Radeln ohne Alter" ist ein...

  • Essen-Süd
  • 19.03.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Es geht wieder weiter

Go mit seltenen extremen Nebenwirkungen
Auch Essen impft wieder mit AstraZeneca

Die EMA in Amsterdam hatte gestern um 17 Uhr die Freigabe für AstraZeneca wiedergegeben. Zwar kann es in seltenen Fällen, zu sehr schweren Blutgerinnseln im Gehirn kommen, aber der Nutzen ist größer als das Risiko. In Deutschland beträgt das Risiko 1:250000. Hört sich so eigentlich auch vertretbar an, aber ist es auch vertretbar für den einen? Zur Beruhigung soll nun auch im Beipackzettel darauf hingewiesen werden. Schließlich steht auch in einem Beipackzettel für frei verkäuflichen...

  • Essen-Süd
  • 19.03.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Kita geschlossen

Probleme für Eltern nur Notbetrieb
Nach Impfung mit AstraZeneca Kita dicht

Positiv, die Betreuer / Erzieher von Kitas werden nun auch geimpft, bis gestern. Die Belegschaft einer Kita wurde am Sonntag mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft. Gut in jedem Fall, dass dieses am Wochenende durchgeführt wurde, somit musste die Kita nicht schließen und die Eltern konnten ihrer Kinder in die Betreuung geben. Nicht so ganz glücklich im Nachhinein, dass alle 12 Mitarbeiter der Kita geimpft wurden. So kam leider der Super Gau für die Eltern. 10 der 12 Mitarbeiter, haben sich...

  • Essen-Süd
  • 15.03.21
  • 3
Ratgeber
2 Bilder

70 Mal probiert… 70 Mal ist nichts passiert
„Reibungslos? Nicht wirklich!“ – Probleme mit den Impfterminen

"Wer mitmacht rettet Leben!“ – so lautet die Botschaft der Bundesregierung bereits seit Beginn der Impfungen gegen das Coronavirus. „Da sind wir natürlich dabei – ist ja klar!“ da war sich Elisabeth Lieske (84) direkt sicher. Die Seniorin ist auf Hilfe angewiesen und lebt daher gemeinsam mit ihrer Tochter Karin Makolla (58) in Holsterhausen. Als sie gemeinsam versuchten, Anfang Februar an ihren Impftermin zu kommen, mussten sie schnell festellen: so einfach geht das wohl doch nicht! VON JULIA...

  • Essen-Süd
  • 07.03.21
  • 2
  • 2
Ratgeber
Impfstoff gegen das Coronavirus.

Neuer Erlass des Landes NRW zur Impfung weiterer Berufsgruppen
Kommunen erhalten zusätzlichen Impfstoff

Das Gesundheitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen hat heute, 1. März, in einem Erlass weitere Berufsgruppen für eine Coronaschutzimpfung priorisiert. Den Kommunen werden hierfür zusätzliche Impfdosen insbesondere des Impfstoffs AstraZeneca sowie kleine Mengen des Impfstoffs BionTech zur Verfügung gestellt. Ab Montag,  8. März, können damit Impfangebote für Personal in Kindertagesstätten, in heilpädagogischen Kindertagesstätten, in Grund- und Förderschulen, in der Kindertagespflege und...

  • Essen
  • 01.03.21
LK-Gemeinschaft
Wartelisten beim Impfzentrum

Vordrängeln nein, Optimale Verwertung ja!
Tagesration von Impfstoffen vernichtet

Im Augenblick häufen sich Meldungen über Vordrängeln beim Impfen gegen Corona. Hier muss man doch unterscheiden und nicht pauschal Urteilen. Wenn eine Heimleitung, den Lebenspartner kurzer Hand zum Mitarbeiter erklärt, ist es ein No Go! Anders ist es, wenn es zu einer geplanten Impfaktion in einem Heim, nicht alle Impfdosen eingesetzt werden können, dann ist es aus meiner Sicht völlig in Ordnung, wenn diese Dosen auch anderweitig benutzt werden, bevor man dieses knappe Gut vernichten muss....

  • Essen-Süd
  • 13.02.21
  • 2
Ratgeber
Weg von der U Bahn Station zur Halle 4
7 Bilder

So finde ich das Impfzentrum , am Montag geht es los
Der Weg zum Impfzentrum Essen

Nun ist es auch in Essen soweit. Das Impfzentrum nimmt den Betrieb auf. Jeder weiß, es ist in der Messe Essen Halle 4 untergebracht. Aber in der Wahrnehmung geht man davon aus, man geht in den Haupteingang und ist schon da. Das ist aber nicht so. Man muss noch gut 550 Meter laufen bis zur Halle 4. Zunächst geht man den Weg zwischen Messehalle und Grugahalle in Richtung Gruga Park. Am Ende des Weges muss man sich links halten und dem Weg weiter in Richtung „ Blumenhof“ jetzt Kurhaus folgen. Am...

  • Essen-Süd
  • 06.02.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Impfzentrum Messe Essen Halle 4 öffnet

Am Montag geht es in Essen Los!
Impfstart für über 80 jährige beginnt

Jetzt ist es auch in Essen soweit, die Corona Schutzimpfung für über 80 jährige beginnt auch in Essen. Das Impfzentrum Essen nimmt den Betrieb auf. Lange hat es gedauert aber jetzt geht es los. Die ersten Personen die einen Termin bekommen haben, können sich in der Messe Essen Halle 4 impfen lassen. Eine Begleitperson für die betagten Berechtigten ist zugelassen. Geöffnet ist das Impfzentrum täglich von 14 – 20 Uhr, auch am Wochenende. Einen kleinen Nachteil gibt es doch noch. Impfberechtigte...

  • Essen-Süd
  • 05.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.