Aussicht auf Lockerungen
Hausärzte melden Run auf Astrazeneca

Impfdosen warten nicht mehr lange
  • Impfdosen warten nicht mehr lange
  • Foto: Mediapool
  • hochgeladen von Thomas Umbehaue

Es war nicht so zu erwarten.
Nach der Freigabe von Jens Spahn gab es einen Run auf Astrazeneca bei den Hausärzten.

Dieser allerdings von Personen außerhalb der Priorisierungsgruppen.

Zum Teil wird von Patienten der Hausarztpraxen, der Impfstoff weiter abgelehnt, daher beschreiten die Hausärzte nun andere Wege, damit der Impfstoff nicht vernichtet werden muss.

Eine Praxis hat die Impfung bei Ebay Kleinanzeigen angeboten und im nu waren alle verfügbaren Dosen vergeben.

Impfwillige versuchen seit der Freigabe des Impfstoffes ihren Hausarzt telefonisch zu erreichen, allerdings ohne Erfolg. Man erhält nur ein Dauerbesetzt Zeichen.

So versuchten es manche Patienten auf Gut Glück und sprachen in einer Praxis vor.

Überraschend war dann die Frage des Arztes, ja wann möchten Sie, jetzt?

Schon war es passiert, nach 15 Minuten konnte man geimpft die Praxis verlassen.
Andere Patienten fahren für eine Impfung auch schon mal 200 Km.

In den Impfzentren gibt es sehr stark unterschiedliche Auslastungen.
Im Impfzentrum Essen, herrscht immer ein reger Betrieb, im Impfzentrum Erkrath geht es schon fast Familiär zu. Nur 6 Personen warten dort auf ihren Impftermin, Berufstätige haben dort einen eigenen Zugang.

Dieser Andrang war so nach der Freigabe des Impfstoffes sicher nicht zu erwarten. Ein Grund ist aber auch zusätzlich die Aussicht auf Lockerungen für vollständig geimpfte.
Zudem gab es auch keine neuen negativen Meldungen zu dem Impfstoff von Astrazeneca in den Medien.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen