Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Sport
Mit viel Spaß und Ehrgeiz trainierten pro Woche rund 24 Kinder und Jugendliche im Handball-Camp am Hallo.

Für Kinder und Jugendliche
Die HSG Am Hallo organisiert Handball-Camp in den Ferien

Ausgelassene Stimmung herrscht in der Halle am Hallo. An verschiedenen Stationen trainieren die Kinder und Jugendlichen ehrgeizig ihre Wurftechniken, ihre Koordination und ihre Kondition. Die HSG am Hallo hat in den Sommerferien ein Handball-Camp organisiert - und das wurde mit großer Begeisterung aufgenommen. "Es ging uns darum, dass die Kids in den Ferien beschäftigt sind", erklärt der 1. Vorsitzende der HSG Am Hallo, Alexander Gerke. Und das ist den Veranstaltern mehr als gelungen: Mit...

  • Essen-Nord
  • 06.08.20
Blaulicht
Die Polizei hofft, die unbekannten Täter, die den 19-Jährigen auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck überfallen haben, mit Hilfe von Zeugen identifizieren zu können.

19-Jähriger von unbekannten Jugendlichen mit Schlagstock attackiert
Brutaler Überfall auf der Trasse zwischen Altendorf und Borbeck

Seine Wertgegenstände forderten die drei unbekannten Jugendlichen von einem 19-Jährigen. Als der nicht darauf einging, zog einer der drei einen Schlagstock und schlug dem jungen Mann damit gegen das Bein. Der 19-Jährige war am Freitag, 10. Juli, aufder Trasse zwischen Altendorf und Borbeck von drei Unbekannten überfallen. Gegen 21.20 Uhr lief er zusammen mit einer Zeugin aus Altendorf kommend in Richtung Borbeck, während hinter ihnen drei Unbekannte liefen. Trio flieht ohne Beute...

  • Essen-Borbeck
  • 14.07.20
Kultur
 Maria Heitkamp rührt bei Klara und Merle die Werbetrommel für den SommerLeseClub. Bis zum 14. August läuft die Aktion in diesem Jahr.

Mit Freunden oder Opa und Oma im Team antreten
In den Bibliotheken startet der SommerLeseClub - diesmal in "veronline-ter" Form

Ohne Einkaufskorb kein Eintritt: Diese Devise gilt nicht nur in vielen Supermärkten, sondern jetzt auch in der Stadtteibibliothek in Borbeck. "Wir dürfen aktuell nicht mehr als zehn Besucher gleichzeitig eingelassen", erklärt Maria Heitkamp die Hintergründe. von Christa Herlinger Direkt im Eingangsbereich steht der kleine Tisch mit der ausliegenden Liste. "Darin müssen sich die Besucher samt ihrer Lesernummer eintragen", so die Leiterin der Bibliotheksfiliale. Corona hat einiges in den...

  • Essen-Borbeck
  • 03.07.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Als der Jugendliche sich weigerte, seine Airpods herauszugeben, griffen die Täter zu seinem Portemonnaie.

Jugendlicher sollte seine Airpods herausgeben
Zwei Männer raubten 16-Jährigen an der Wüstenhöferstraße aus

Die beiden Männer drohten den Jugendlichen mit Schlägen, falls sie die Polizei rufen sollten. Am Sonntag abend überfielen sie einen 16-Jährigen und seinen 17-jährigen Begleiter auf der Wüstenhöferstraße.  Die beiden Unbekannten fragten nach einem Feuerzeug.Einer der Unbekannten "lockte" die Jugendlichen zum nahgelegenen Gehweg, der zur Wallstraße führt, um sich dort seine Zigarette anzuzünden. Als der 16-Jährige sein Feuerzeug zurück haben wollte, forderte einer der Unbekannten...

  • Essen-Borbeck
  • 23.06.20
Blaulicht
Die Polizei hat vier tatverdächtige Jugendliche festgenommen. Bei ihnen haben die Beamten Pfefferspray gefunden, das gestohlene Handy allerdings nicht.

Polizei nahm kurz nach dem Raub vier tatverdächtige Jugendliche fest. Ermittlungen laufen
Pfefferspray-Attacke kam völlig überraschend: 30-Jähriger Essener in Katernberg überfallen

Der Angriff auf den 30-Jährigen kam überraschend. Der Mann war am Dienstag auf der Ückendorfer Straße unterwegs. In Höhe der Überführung an der Radtrasse wurde er von einer vierköpfigen Gruppe angesprochen. Als sich der Essener zu den Jugendlichen umdrehte, sprühte ihm einer Pfefferspray ins Gesicht.  Danach schlugen sie gemeinsam auf ihn ein, forderten Bargeld und das Mobiltelefon. Nach mehreren Schlägen in Richtung Oberkörper und Gesicht nahm der Essener sein Handy und warf es in Richtung...

  • Essen-Nord
  • 11.03.20
Blaulicht
Die Polizei wertet nun die Aufnahmen der Überwachungskameras aus. Mit den Bildern soll eine öffentliche Fahndung nach den Männern gestartet werden.

Couragierte Zeugin verhindert durch ihr Eingreifen Schlimmeres
Schüler auf dem Heimweg im Bus der Linie 186 massiv bedroht

Es geschah mitten am Nachmittag. Die Schüler waren auf dem Heimweg. Unterwegs im Bus der Linie 186 in Fahrtrichtung Schölerpad, als sie von mehreren männlichen Personen massiv bedroht wurden. Die Täter wurden sogar handgreiflich. Im hinteren Teil des Busses nahmen sie die Schüler ins Visier. Die sahen keinen anderen Ausweg, als am Rabenhorst aus dem Bus zu flüchten.   Der Vorfall ereignete sich am Dienstagnachmittag (3. März gegen 16 Uhr).  Zum Glück konnte Schlimmeres verhindert werden....

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.20
  • 4
Blaulicht
Die beiden Festgenommenen konnten sich nicht beruhigen. Noch auf der Fahrt zur Polizeiwache beleidigte der 17-jährige Tatverdächtige die Beamten und spuckte in ihre Richtung. Das hat Konsequenzen.

Haftrichter prüft. ob gegen 17-jährigen Täter nun Untersuchungshaftbefehl erlassen wird
Kneipenkarneval in Schonnebeck endet mit Messerstecherei und Beamtenbeleidigung

So hatten sich die beiden jungen Männer den Rosenmontag sicher nicht vorgestellt. Der Tag endete für sie mit einer vorläufigen Festnahme.  Die Polizei nahm den 16- und 17-Jährigen in Gewahrsam, nachdem vor einer Kneipe an der Karl-Meyer-Straße ein 26-Jähriger durch einen Messerstich leicht verletzt worden war. Gegen 16.30 Uhr kam es vor der Gaststätte  zu einem Streit zwischen den 16- und 17-Jährigen und einer Gruppe von drei Personen, die zuvor privat in der Kneipe Karneval gefeiert hatten...

  • Essen-Nord
  • 25.02.20
Blaulicht
Ein 16-Jähriger musste vorrübergehend mit auf die Wache.

Schüler und Lehrerin klagen über brennende Augen und Hustenreiz
Pfefferspray im Klassenraum an Altenessener Hauptschule: 16jähriger Schüler muss mit zur Wache

Der komplett Kurs der Jahrgangsstufe 9 und auch die Lehrerin klagen über Hustenreiz und brennende Augen. Grund: Im Klassenraum der Hauptschule an der Bischoffstraße in Altenessen-Nord wurde Pfefferspray versprüht. Die Lehrerin reagierte richtig, öffnete die Fenster des Klassenraumes und führte die Schüler gemeinsam in eine Aula. Feuerwehr und Rettungsdienst wurden unverzüglich alarmiert. Vier Rettungswagen, zwei Notärzte, der leitende Notarzt, ein Löschfahrzeug sowie Logistik- und...

  • Essen-Nord
  • 14.02.20
Blaulicht
Die Polizei geht davon aus, dass sich die vermisste 14-Jährige aus Wachtberg möglicherweise in Essen aufhält und hofft auf Hinweise.

Polizei Bonn sucht seit Freitag nach der 14-Jährigen aus Wachtberg - Mögliche Bezüge in unsere Stadt
Vermisstes Mädchen könnte sich in Essen aufhalten

Die Eltern erstatteten die Anzeige. Seit den Vormittagsstunden des Freitag (7. Februar) wird eine Jugendliche aus Wachtberg, einer Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis, vermisst. Nach aktuellem Ermittlungsstand könnte sich die 14-Jährige, die zuletzt gegen 10 Uhr früh im Bereich ihres Elternhauses gesehen wurde, im Bereich Essen aufhalten. Deshalb schaltet sich die Polizei hier nun in die Suche mit ein.  Denn die von der Kriminalwache koordinierten Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen führten bislang...

  • Essen-Borbeck
  • 10.02.20
Kultur
Die jungen Künstlerinnen und Künstler freuten sich, dass ihre Ausstellung von Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnet wurde.   Foto: VKJ

Masken-Bilder sind noch bis zum 10. Mai zu sehen
Fotoausstellung im Rathaus-Foyer zeigt jugendliche Verwandlungskünstler

Noch bis einschließlich Freitag, 10. Mai, ist die Fotoausstellung "Ein anderes Gesicht von mir - Jugendliche Verwandlungskünstler_ innen" im Foyer des Essener Rathauses zu sehen. Der Eintritt ist frei. Gezeigt wird Kunst von Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren aus drei Jugend-Einrichtungen des VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. Im Rahmen des VKJ-Projekts haben die Kinder und Jugendlichen Masken angefertigt und auf diese Weise ein...

  • Essen-Süd
  • 09.05.19
  • 1
  • 1
Blaulicht

Polizei ermittelt
Jugendliche Räuber schüchtern Duo mit Revolver ein

Zwei Jugendliche sind am Freitag, 22. März, in der Nähe des Gymnasiums Stoppenberg von drei Jugendlichen umzingelt und genötigt worden. Eine zwischenzeitliche Flucht wurde durch die Täter unterbunden. Eines der Opfer wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt. Gegen 19 Uhr saßen die beiden Jugendlichen (15 und 16 Jahre) auf der Straße Im Mühlenbruch auf einer Bank, als drei bislang Unbekannte hinzukamen. Bereits auf dem Weg zur Sitzbank war den beiden das Trio aufgefallen. Die...

  • Essen-Nord
  • 25.03.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Erlebten einen spannenden Tag in Heisingen: die jungen Besucher aus den Jugendhäusern Raesfeld, Erle und Isselburg.

Jugendliche zu Gast in der Stadt
Auf Kleingarten-Tour

Elf Jugendliche besuchten den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen Wer einen Garten besitzt, hat alles was er braucht! - Ganz dieser Meinung waren elf Jugendliche im Alter von 10 bis 19 Jahre und deren Betreuer, die im Rahmen einer RuhrTour den Kleingartenverein Carl-Funke in Heisingen besucht haben. Die Jugendlichen berichten: "Herzlichst wurden wir vom Vorsitzenden des Kleingartens, Johannes Hoppen, und zwei weiteren Kleingärtnern begrüßt und durch die Gartenanlage geführt. Die drei...

  • Essen-West
  • 28.12.18
LK-Gemeinschaft

Bikerave Witten

Zur ersten Wittener BikeRave laden für den 24.10. und Do den 25.10. die Fahrradbotschaft für Witten und der ADFC des Ennepe-Ruhr-Kreis ein. Unter dem Motto „Biken, Musik, Picknick“ geht es auf der Radroute Eselohren am Mittwoch auf dem östlichen „Ohr“ und am Donnerstag auf westlichen. Das Angebot ist kostenlos und richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren. Tour am 24.10.2018 Stockum: Hörder Straße/Stockumer Bruch 12.00 Uhr Rüdinghausen: Rheinischer...

  • Witten
  • 19.10.18
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  • 37
  • 10
Überregionales

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  • 35
  • 6
Überregionales

Täter gefasst - Fahnder konnten jugendliches Quartett ermitteln

Täter flüchten nach Raub Fortschreibung Nachdem ein 18-jähriger Essener Anfang Juni von vier Unbekannten hinter der Eissporthalle im Bereich der Droysenstraße/Curtiusstraße beraubt worden war, konnten die Fahnder der Ermittlungsgruppe Jugend die mutmaßlichen Täter ermitteln. Gegen 22.45 Uhr war der junge Mann am 6. Juni nach Hause unterwegs, als ihn das Quartett überfiel. Als er die Herausgabe von Wertgegenständen zunächst verweigerte, hielt man ihm ein Messer an den Hals und drohte mit dem...

  • Essen-Süd
  • 09.07.18
Überregionales
Bestandsaufnahme nach dem Brand: Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen, Thomas Virnich, Geschäftsführer Jugendhilfe und Jugendberufshilfe Essen, und Thomas Kufen, Oberbürgermeister der Stadt Essen, begutachten den Schaden auf der Jugendfarm. Foto: Sparkasse Essen
2 Bilder

Spendenziel für Jugendfarm über Nacht erfüllt!

Am Mittwochnachmittag, 21. Juni, startete die Jugendhilfe Essen auf der Spendenplattform gut-fuer-essen.de der Sparkasse Essen eine Aktion zur schnellen Hilfe nach dem Brand auf der Jugendfarm. Die Sparkasse steuerte dazu 5.000 Euro Startkapital bei. Bereits am Donnerstagmorgen war das Spendenziel von ebenfalls 5.000 Euro durch die Hilfe zahlreicher Essener Bürgerinnen und Bürger erfüllt. Mehr als 50 Spenderinnen und Spender hatten Beträge zwischen 10 und 3.262 Euro gestiftet, um den...

  • Essen-Borbeck
  • 22.06.18
  • 3
LK-Gemeinschaft
So sehen Sieger aus! Die Mannschaft Geflüchteter von „Forever Friends“ ist Gewinner der Bolzplatz-Paten.
20 Bilder

Rot-Weisser Familienspieltag mit buntem Programm

Rot-Weiss Essen verabschiedete sich Samstag mit einem Familienspieltag in die Sommerpause. So waren Stadtwerke Essen, Allbau AG, Jugendhilfe Essen und Essener Chancen mit verschiedenen Ständen und Programmpunkten am Start. Auf die Ohren gab's unter anderem von der Band "Dead Memory". Oberbürgermeister Thomas Kufen war ebenfalls zu Gast und ließ sich ein Eis schmecken. Ein Höhepunkt war das Finale der Aktion Bolzpatz-Paten. Den Anstoß übernahm Dieter Bast: „Wir sind früher so groß geworden“,...

  • Essen-Borbeck
  • 08.05.18
  • 2
Ratgeber

Gefährlich: Jugendliche versuchen Absperrung auf A40 zu werfen

Am Freitagabend, 6. April um  20:35 Uhr, versuchten zwei bislang unbekannte Jugendliche eine Baustellenabsperrung von der Hobeisenbrücke auf die darunter liegendeA40 zu werfen. Scheinbar hatten sie den rot-weißen Schrankenzaun zuvor aus seiner Verankerung an der dortigen Baustelle gelöst. Zu diesem Zeitpunkt stand eine U-Bahn an der Haltestelle Hobeisenbrücke.Aus dieser beobachtete ein 46-jähriger Mitarbeiter der Ruhrbahn, wie die Jugendlichen versuchten, die Absperrung über das Geländer...

  • Essen-West
  • 08.04.18
Sport
So wird‘s gemacht! Nach Aufwärmen und Stretch- sowie Dehnübungen steht Techniktraining auf dem Programm.Fotos: Müller
3 Bilder

Der TV Dellwig zeigt, dass Ringen wieder in ist!

Nachdem die erste Hysterie der Flüchtlingswelle aus 2016 und 2017 halbwegs überstanden ist, wird sich die Gesellschaft langsam ihrer eigentlichen Aufgabe bewusst: der Integration, nicht nur der in den vergangenen Jahren geflüchteten Menschen. Wie das funktionieren kann, zeigt der gerade in Bergeborbeck beheimatete Ringerklub TV Dellwig: Mann gegen Mann geht‘s auf die Matte! „Ringen ist Raufen mit Regeln“, erklärt Dimitri Wegner, Jugendtrainer des TV Dellwig, die Faszination des...

  • Essen-Borbeck
  • 04.04.18
LK-Gemeinschaft

Einfach top: Jugendliche und Marder

Was haben Marder und Jugendliche gemeinsam? Sie haben ein super Gehör und nehmen auch die höchsten Töne ganz klar wahr. Bei Mardern wird das genutzt, um diese aus dem Motorraum von Autos möglichst fern zu halten. Und auch Osnabrück hat schon mal auf extrem hohe Töne gesetzt, um den Neumarkt sauber zu halten. Nicht von Mardern, sondern - kein Witz - von Jugendlichen. Mit den Jahren lässt das Gehör dann stetig nach - leider oder zum Glück, ganz wie man's sehen möchte. Ein Wissenschaftler...

  • Essen-West
  • 29.03.18
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
In Feierlaune: Die Kinder von Schule is‘ auf’m Platz freuen sich über die Unterstützung der Evonik Stiftung. Fotos: Müller/EC
2 Bilder

Evonik Stiftung fördert „Schule is‘ auf‘m Platz“

Das mit dem Fußball-Bildungspreis „Lernanstoß 2017“ ausgezeichnete Projekt „Schule is‘ auf‘m Platz“ von Essener Chancen, der Sozialinitiative von Rot-Weiss Essen, und der Universität Duisburg-Essen wird im Jahr 2018 mit 10.000 Euro von der Evonik Stiftung gefördert. 25 Kinder aus dem Essener Norden können an einem attraktiven Ferienangebot teilnehmen und gleichzeitig motiviert lernen. „Das Engagement der Essener Chancen hat uns beeindruckt. Daher freuen wir uns, die Arbeit des Vereins in...

  • Essen-Borbeck
  • 06.03.18
Kultur
Gewinnt den Lautstärke-Vergleich: Amewu begeisterte Essen zum zweiten Mal mit seinem Live-Auftritt. Fotos: Müller/JHE
4 Bilder

Fulminanter Fair...rappt!-Abschluss mit Amewu

Mit dem Motto „Heimat“ traf „Fair...rappt!“ in seiner sechsten Auflage den Nerv der Zeit. Nach Textwettbewerb, Fachtagung und Podiumsdiskussion verabschiedete sich das HipHop-Projekt von Jugendhilfe und Jugendamt Essen am Wochenende mit einem Paukenschlag: Publikumsliebling Amewu brachte die Weststadthalle Essen zum Kochen. „Unser diesjähriges Konzept war goldrichtig und ist voll aufgegangen“, atmet Martin Stichler, Projektleiter Fair...rappt!, nach Runde sechs der Veranstaltungsreihe durch....

  • Essen-Borbeck
  • 27.02.18
  • 2
Politik

Jutta Eckenbach (CDU) erfolgreich für Essener Jugendliche und Langzeitarbeitslose

Im Sozialgesetzbuch II gibt es ein neues Instrument der Arbeitsförderung für Jugendliche, das nun auch in Essen genutzt wird. Im letzten Jahr wurde auf Initiative und Drängen der Essener Bundestagsabgeordneten Jutta Eckenbach und der CDU/CSU-Bundestagsfraktion ein neuer § 16 h in das Sozialgesetzbuch II eingefügt. Darin sind Hilfen für schwer erreichbare Jugendliche geregelt. Hierzu Jutta Eckenbach: „Das neue Instrument ‚Respekt‘ richtet sich an die jungen Menschen, die durch jegliche...

  • Essen-Nord
  • 12.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.