zeugen gesucht

Beiträge zum Thema zeugen gesucht

Blaulicht
Im Kaiser-Wilhelm-Park wurde der 16-Jährige am Mittwochmittag brutal überfallen und ausgeraubt.

Polizei bittet um Hinweise auf den Täter - Meldungen an das KK 31
Brutaler Überfall: 16-Jähriger im Kaiser-Wilhelm-Park geschlagen, getreten und beraubt

Es geschah mitten am Tag. Gegen 13.45 Uhr wurde ein 16-Jähriger gestern (19. Februar)  im Kaiser-Wilhelm-Park in Altenessen-Süd überfallen und ausgeraubt. Ein Jugendlicher auf einem alten blauen Fahrrad sprach den 16-Jährigen an.   Der Unbekannte forderte ihn auf, sein Geld herauszugeben. Als der 16-Jährige sich weigerte, riss der Räuber ihn zu Boden und entwendete Geld aus der Hosentasche des 16-Jährigen. Als der 16-Jährige sich das Geld wiederholen wollte, schlug und trat der Unbekannte...

  • Essen-Nord
  • 20.02.20
Blaulicht

Polizei ermittelt wegen Unfallflucht
BMW fährt in Bahnhaltestelle

Am Donnerstag, 20. Februar, gegen 0.20 Uhr, wurde der Polizei ein Verkehrsunfall auf der Hobeisenbrücke gemeldet. Ein BMW war dort aus noch ungeklärter Ursache in das Wartehäuschen einer Straßenbahnhaltestelle gefahren. Das Wartehäuschen und das Auto wurden stark beschädigt. Der BMW musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat Hinweise darauf, dass sich der Fahrer des Wagens vom Unfallort entfernt hat. Ob es sich bei einem vor Ort angetroffenen Mann um den Unfallfahrer handelt, ist noch...

  • Essen-West
  • 20.02.20
Blaulicht
Vor knapp zwei Stunden wurde die Frau im Winkelskämpchen überfallen.

Polizei hofft auf Zeugenbeobachtungen
Frau rief bei Überfall im Winkelskämpchen lautstark um Hilfe

Es war am frühen Morgen. Kurz vor 10 Uhr überfielen am heutigen Freitag (14. Februar) zwei bislang unbekannte Männer im Winkelskämpchen eine Hausbewohnerin. Sofort nach dem Öffnen der Tür stießen die Männer die Frau ins Haus. Die Hilferufe hörte möglicherweise eine Nachbarin, worauf sofort die Polizei alarmiert wurde. Polizisten suchen jetzt nach den zwei Männern. Ein Räuber war mit einer gelben Jacke bekleidet. Die Männer hatten einen vermutlich schwarzen, mit gelben Streifen versehenen...

  • Essen-Nord
  • 14.02.20
Blaulicht

Polizei sucht nach Zeugen
Frauen wurden im Essener Westen angegriffen

Das Fachkommissariat für Sexualstraftaten ermittelt aktuell nach zwei mutmaßlichen Sexualdelikten in Altendorf und Frohnhausen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich zur weiteren Sachverhaltsaufklärung zu melden. Am Freitag, 7. Februar soll eine 21-jährige Frau in einer Parkanlage am "Schölerpad" von einer unbekannten männlichen Person hinterrücks überfallen und zu Boden gebracht worden sein. Bei der Anzeigenaufnahme gab die Frau an, dass sie zuvor ihre...

  • Essen-West
  • 13.02.20
  •  1
Blaulicht
Als falsche Polizisten machten am Montagabend drei Männer an der Hafenstraße ordentlich Beute.

Trickdiebe erbeuten Bargeld in nicht unerheblicher Höhe
Falsche Polizisten machen fette Beute bei "Drogenkontrolle" an der Hafenstraße

Die Trickbetrüger werden immer erfinderischer, beschränken sich längst nicht allein auf bekannte Maschen wie den Enkel- oder Wasserwerkertrick. Zu Wochenbeginn traten drei Männer an der Hafenstraße als Polizeibeamte auf. Und machten fette Beute. Ein 47-jähriger Mann, der in einem Hotel an der Hafenstraße zu Gast ist, bekam am Abend noch einmal Durst. Gegen 22 Uhr holte er sich ein Getränk am Kiosk. Direkt neben ihm hielt ein grauer Mercedes (vermutlich eine E-Klasse) mit deutschem...

  • Essen-Borbeck
  • 11.02.20
  •  2
Blaulicht
Erst auf Bottroper Stadtgebiet konnte die Polizei die Raser stoppen.

Polizei kann mutmaßliche Täter auf Bottroper Stadtgebiet stoppen
Illegales Autorennen auf der Bottroper Straße

Gestern Nachmittag soll die Bottroper Straße zur Rennstrecke geworden sein. Ein Zeuge hatte gegen 16.15 Uhr den Notruf der Polizei verständigt, weil ihm an der Kreuzung Bottroper Straße/Berthold-Beitz-Boulevard ein schwarzer Audi und ein grauer Mercedes mit Bottroper Kennzeichen aufgefallen waren. Diese waren offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, zudem soll der Mercedes häufig die Fahrspur gewechselt haben. Zwei Beamte folgten den beiden Wagen schließlich in einem Zivilfahrzeug...

  • Essen-Borbeck
  • 28.01.20
Blaulicht

Frohnhausen: War der Hund der Grund?
Fußgänger schwer verletzt

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall zwischen einem Fußgänger und einer Autofahrerin am Freitag, 17. Januar gegen 20:15 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr die 30-jährige VW-Up-Fahrerin die Kerckhoffstraße in Fahrtrichtung Onckenstraße. Plötzlich und unvermittelt soll ein 54-jähriger Fußgänger auf die Straße getreten und seitlich gegen das Auto gelaufen sein. Vermutlich versuchte er, seinem entlaufenden Hund hinterher zu eilen. Durch den Zusammenstoß wurde der...

  • Essen-West
  • 19.01.20
Blaulicht
Symbolbild

18-jährige bei Unfall in Essen verletzt
Polizei sucht nach weißem LKW

Bei einem Verkehrsunfall auf der Karnaper-/Arenbergstraße in Essen ist am gestrigen Mittwochabend eine 18-jährige Autofahrerin verletzt worden. Nachdem ihr schwindelig wurde und sie die Kontrolle über ihren silbernen Nissan verlor, touchierte sie wohl einen weißen LKW, der sich von der Unfallstelle entfernte. Der Fahrer des LKW wird jetzt von der Polizei gesucht. Die 18-jährige Essenerin war mit ihrem silbernen Nissan auf der Karnaper Straße in Fahrtrichtung stadteinwärts unterwegs, als ihr...

  • Essen-Nord
  • 16.01.20
Blaulicht

Autofahrer soll Passantin angefahren haben
Streit um Parkplatz eskaliert

Gestern Mittag, 14. Januar, 14.20 Uhr, soll ein 21-jähriger Mann eine 52-jährige Frau an der Schederhofstraße mit seinem grünen BMW angefahren haben, zuvor soll es zwischen beiden einen Streit wegen einer Parklücke gegeben haben. Die 52-Jährige hatte offenbar den Parkplatz für ihren 44-jährigen Lebensgefährten freihalten wollen. Als der 21-Jährige die Parklücke für sich beanspruchen wollte, kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung.  Der 21-Jährige soll daraufhin versucht haben, in die...

  • Essen-West
  • 15.01.20
Blaulicht

34-Jähriger wurde von der Polizei festgenommen
Altendorf: Mit Waffe bedroht

Die Polizei hat gestern Nachmittag (9. Januar, 14:30 Uhr einen 34-jährigen Mann festgenommen, dieser soll am 7. Januar einen56-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben. Der 34-Jährige soll sich am Abend (gegen 21 Uhr) des 7. Januar im Café des 56-Jährigen an der Haus-Berge-Straße aufgehalten haben. Dort gerieten die beiden Männer offenbar in Streit. Kurz darauf soll der 34-Jährige den Café-Besitzer mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben. Anwesende Zeugen konnten...

  • Essen-West
  • 10.01.20
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Versuchter Handtaschenraub im Südviertel

Ein Unbekannter hat am Mittwoch, 18. Dezember, an der Ecke Kronprinzenstraße/Ruhrallee im Essener Südviertel versucht, einer Frau die Handtasche zu stehlen. Gegen 21 Uhr lief die 48-Jährige stadtauswärts, als sich der Räuber von hinten näherte und nach ihrer Handtasche griff. Die Essenerin hielt die Tasche fest und fiel zu Boden, als der Täter an der Tasche zog. Dabei verletzte sie sich leicht. Als die 48-Jährige um Hilfe rief, floh der Räuber ohne Beute über die Ruhrallee in Richtung...

  • Essen-Süd
  • 19.12.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Drei Trickbetrüger täuschen 92-jährige Schönebeckerin

Drei Unbekannte erbeuteten bei einem Trickdiebstahl am Dienstag, 26. November, in Schönebeck den Schmuck einer 92-jährigen Frau. Das Trio war im Bereich Auf der Berg/Scheinstraße/Kalkstraße unterwegs. Gegen 12.10 Uhr hatten die Männer bei der Frau geklingelt. Sie stellten sich als eine Handwerkerfirma vor und boten ihr an, die Dachrinne für einen Lohn von 15 Euro reinigen zu wollen. Die 92-Jährige stimmte zu und führte die mutmaßlichen Betrüger in den rückwärtigen Gartenbereich. Kurz danach...

  • Essen-Borbeck
  • 27.11.19
Blaulicht

Zwei Autos ausgebrannt

Polizei ermittelt und sucht Zeugen Am Dienstagabend, 22. Oktober, und Mittwochmorgen, 23. Oktober, brannten in Essen zwei Autos. Am Dienstagabend brannte ein geparktes Auto im Essener Stadtteil Altendorf auf dem Parkplatz eines Supermarkts. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 21.50 Uhr machte der Brand eines Volkswagens einen 43-Jährigen auf sich aufmerksam. Zu dieser Zeit breitete sich das Feuer im Inneren des Golfs aus. Der 34 Jahre alte Mann griff zu einem Feuerlöscher und versuchte...

  • Essen-West
  • 24.10.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen eines Diebstahls
Dieb schlug in Karnap mit der Faust zu

Zwei mutmaßliche Diebe flüchten am Samstagabend, 19. Oktober, ohne Beute, nachdem sie versuchten, mehrere Artikel in einem Lebensmittelgeschäft auf der Karnaper Straße zu entwenden. Ein Ladendetektiv (44) beobachtete gegen 19 Uhr einen Mann mit schwarzen Rucksack und eine Frau mit Umhängetasche, die nach und nach Lebensmittel und Tiernahrung in die Tasche steckten. Anschließend packten die beiden die Umhängetasche in den Rucksack und begaben sich langsam zum Kassenbereich. Dort bezahlten...

  • Essen-Nord
  • 21.10.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
13-Jähriger läuft über Straße und wird schwer verletzt

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstag, 15. Oktober, auf der Frankenstraße, bei dem ein 13-Jähriger schwer verletzt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Gegen 19.20 Uhr fuhr ein 50-jähriger Mercedes-Fahrer über die Frankenstraße in Richtung Stadtwald, als an der Ampel in Höhe der Straße Waldsaum ein 13-Jähriger von rechts auf die Straße lief. Dbei wurde der Junge von dem Mercedes angefahren. Der 13-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die den...

  • Essen-Süd
  • 16.10.19
Blaulicht
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

62-jähriger Mann durch Messerstich leicht verletzt
Anwohner in Essen-Haarzopf überraschen Einbrecher

Mit einem Hubschrauber, mehreren Streifenwagen und einem Diensthund suchten Polizisten aus Essen und Mülheim am frühen Samstagmorgen, 12. Oktober, einen flüchtigen Einbrecher, der von Anwohnern eines Wohnhauses an der Humboldtstraße in Essen-Haarzopf überrascht worden war. Bei der Flucht griff der Einbrecher einen 62-jährigen Bewohner an. Er wurde leicht verletzt. Gegen 4.30 Uhr befand sich der Bewohner im Hausflur und schnürte sich die Schuhe, als sich das Licht im Keller durch den...

  • Essen-Süd
  • 14.10.19
Blaulicht

Zeugen für Unfall auf der Pferdebahnstraße gesucht
Motorradfahrer kam heute ums Leben

Am heutigen Dienstagmorgen, 17. September, kam es gegen 6.50 Uhr auf der Pferdebahnstraße zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam. Die 50-jährige Fahrerin eines roten Mitsubishis war auf der Pferdebahnstraße in Richtung Berthold-Beitz-Boulevard unterwegs, als sie aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet. Sie kollidierte mit dem entgegenkommenden 58-jährigen Motorradfahrer, der sich auf die Linksabbiegerspur eingeordnet hatte. Nach...

  • Essen-Nord
  • 17.09.19
Blaulicht

Polizei sucht Postboten und Zeugen
Räuber überfällt Dessousmodengeschäft in der Essener Innenstadt

Nach dem Raubüberfall am Dienstagmorgen, 21. Mai, auf das Dessousmodengeschäft an der Limbecker Straße, bei dem der Täter eine 42-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer bedrohte, sucht die Polizei Zeugen. Zeitgleich mit einem Postboten betrat der Räuber das Geschäft und hielt sich einige Minuten im Laden auf. Nachdem der Postbote das Geschäft verlassen hatte, ergriff er die Mitarbeiterin und bedrohte sie mit einem Messer. Mit einem niedrigen Geldbetrag aus der Kasse flüchtete der Mann in...

  • Essen-Süd
  • 22.05.19
  •  1
Blaulicht

Polizei ermittelt
Jugendliche Räuber schüchtern Duo mit Revolver ein

Zwei Jugendliche sind am Freitag, 22. März, in der Nähe des Gymnasiums Stoppenberg von drei Jugendlichen umzingelt und genötigt worden. Eine zwischenzeitliche Flucht wurde durch die Täter unterbunden. Eines der Opfer wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt. Gegen 19 Uhr saßen die beiden Jugendlichen (15 und 16 Jahre) auf der Straße Im Mühlenbruch auf einer Bank, als drei bislang Unbekannte hinzukamen. Bereits auf dem Weg zur Sitzbank war den beiden das Trio aufgefallen. Die...

  • Essen-Nord
  • 25.03.19
  •  1
Blaulicht
Am Geldautomaten wurde der Tatverdächtige gefilmt.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannter wollte mit gestohlener Bankkarte Geld abheben

Am 3. Dezember hat ein bislang unbekannter Mann einer Angestellten der Universität Essen ihr Portemonnaie gestohlen. Mit der darin enthaltenen Bankkarte wollte der Dieb gegen 10.10 Uhr an einem Automaten auf dem Universitätsgelände Geld abheben. Bei dem Versuch wurde er von einer Überwachungskamera gefilmt. Mit Bildern dieser Kamera sucht die Polizei nun den Tatverdächtigen und bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 0201/8290.

  • Essen-Nord
  • 25.03.19
Blaulicht

59-Jähriger verstarb nach Aufprall - Zeugen gesucht
Tödlicher Sturz in Altendorf

Ein 59-jähriger Essener stürzte gestern Mittag, 11. März, gegen 13 Uhr vom Balkon seiner Wohnung in der Hagenbeckstraße 55 in Altendorf. Durch den Aufprall erlitt er tödliche Verletzungen, der alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch seinen Tod feststellen. Das Mehrfamilienhaus befindet sich an der Kreuzung der Straßen Oberdorfstraße/ Hagenbeckstraße/ Berliner Straße/ In der Hagenbeck und der Römerstraße. Das Kriminalkommissariat 11 der Essener Polizei hat die Ermittlungen übernommen und...

  • Essen-West
  • 12.03.19
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
21-Jähriger auf Zollverein überfallen

Ein 21-Jähriger befand sich am Abend des 14. Februar auf dem Gelände der Zeche Zollverein. Er beschäftigte sich mit seinem Handy und hörte Musik, als er von zwei Männern nach dem Weg wurde. Kurze Zeit später, gegen 19.15 Uhr, griffen ihn plötzlich vier Männer an. Einer schlug ihm gegen die Gesichtshälfte, wodurch er kurzzeitig benommen war. Nachdem die Täter geflüchtet waren, bemerkte er, dass seine Geldbörse, zwei Handys und das Paar Kopfhörer entwendet worden waren. Aufgrund der...

  • Essen-Nord
  • 19.02.19
Sport
2 Bilder

Vandalismus auf der Sportanlage am Wasserturm
Unbekannte zerstören Biergarten-Garnituren

Die Freude über das neue Umkleidegebäude, das am 7. November 2018 eröffnet wurde, sowie den Bau eines zweiten Kunstrasenplatzes, der zur Saison 2019/2020 bespielbar sein soll, wird bei der DJK Adler Union Frintrop zurzeit getrübt. Bereits zum dritten Mal binnen weniger Wochen wurden die Verantwortlichen mit Vandalismus konfrontiert. In der Nacht von Freitag, 15. Februar, auf Samstag, 16. Februar, sind Unbekannte über den Zaun der zu diesem Zeitpunkt verschlossenen Bezirkssportanlage am...

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.19
  •  2
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Elektrofachgeschäft an der ,Gladbecker'

In der Nacht zum 30. Dezember, gegen 3.30 Uhr, kam es zu einem Blitzeinbruch in einer Essener Elektrofiliale auf der Gladbecker Straße. Mit einem Klein-LKW verschafften sich die Diebe Zutritt in die Filiale. Sie fuhren rückwärts mit dem Fahrzeug zunächst gegen einen Begrenzungspoller, rissen diesen aus seiner Verankerung und dann vermutlich mehrfach in die Eingangstür des Marktes, bis diese aus der Fassung gestoßen wurde. "Apple"-Geräte gestohlen Im Innern wurden mehrere elektronische...

  • Essen-Nord
  • 31.12.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.