Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Sport
Der evangelische Bewegungskindergarten in erhielt das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“

Freude bei der Übergabe
"Pluspunkt Ernährung": Bewegungskindergarten in Herdecke ausgezeichnet

Große Freude im Evangelischen Bewegungskindergarten in Herdecke. Die Einrichtung mit 42 Kindern erhielt das Zertifikat „Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung“ – ein Angebot der Landesregierung und der gesetzlichen Krankenkassen in NRW in Kooperation mit dem Landessportbund NRW. Michael Roschke, Leiter der DAK-Gesundheit in Hagen, hatte viel Freude bei der Übergabe. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da wir damit nach außen zeigen können, wovon wir als...

  • Hagen
  • 10.01.20
  •  1
Ratgeber

Wegen Kindergarten-Neubau
Herdecke: Vollsperrung am Bergweg 63

Aufgrund von Kranarbeiten für den Bau des Kindergartens wird die Straße „Am Bergweg“ in Höhe der Hausnummer 63 am kommenden Freitag, den 13. Dezember, ganztägig gesperrt. Eine Umleitung ist entsprechend ausgeschildert. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist von beiden Seiten möglich. Die Ein- und Ausfahrten der Anwohner werden nicht blockiert.

  • Herdecke
  • 10.12.19
Ratgeber
Im Rathaus wurden am Donnerstagabend neue Beitragssätze für die Halb- und Ganztagsbetreuung an den Herdecker Schulen beschlossen.

Für Kindergärten sowie die Halb- und Ganztagsbetreuung
Elternbeiträge: Rat beschließt neue Satzungen

Der Rat der Stadt Herdecke hat am gestrigen Donnerstagabend, 4. Juli,  beschlossen, die Beitragssätze für die Kindergärten sowie die Halb- und Ganztagsbetreuung an den Herdecker Schulen anzupassen. Für beide Bereiche wurde die Grenze für die Beitragsfreiheit von bisher 25.000 Euro auf 35.000,- Euro Jahreseinkommen angehoben. Hiervon profitieren in etwa 60 Familien mit geringem Einkommen, die zukünftig keine Beiträge mehr entrichten müssen.Die Beiträge für die Inanspruchnahme der...

  • Hagen
  • 05.07.19
Blaulicht
Symbolfoto

Zwei Täter in Toilette festgenommen
Einbruch in Kindergarten in Hagen

Am Mittwoch, 22. Mai, rief eine Anwohnerin der Oelmühler Straße in Rummenohl die Polizei, als sie gegen 0.20 Uhr Klopfgeräusche aus einem benachbarten Kindergarten vernahm. Polizei umstellt Gebäude Mehrere Streifenwagen waren schnell vor Ort. Das Gebäude wurde umstellt. Die Eingangstür des Kindergartens war lediglich angelehnt und Hebelmarken am Türschloss deutlich erkennbar. Einbrecher am Werk Beim Betreten der Räumlichkeiten stand schnell fest: Einbrecher waren am Werk. Mehrere Zimmer...

  • Hagen
  • 22.05.19
LK-Gemeinschaft

Waldorfkindergarten Herdecke freut sich über erfolgreichen Flohmarkt

Am Samstag, den 18.05.2019, von 10 bis 15 Uhr veranstaltete der Waldorfkindergarten Herdecke e.V. seit langer Zeit wieder einen Flohmarkt für Kinder- Babykleidung und Spielzeug. Besonders in den Vormittagsstunden war der Flohmarkt sehr gut besucht und viele Kleidungsstücke für Kinder, Spielwaren und selbstgenähte Schmuckstücke wechselten die Besitzer. Angesichts des tollen Angebots setzten auch einige Verkäufer ihr eingenommenes Geld gleich wieder in neue Sachen um. Besondere Highlights waren...

  • Herdecke
  • 22.05.19
Ratgeber
Die Kindergärten des Ev. Kirchenkreises Hagen öffnen ihre Türen, damit sich Familien gut informieren können.

Kitas im Ev. Kirchenkreis öffnen ihre Türen: Informationen rund um Einrichtungen und Anmeldung

Die Kindergärten im Evangelischen Kirchenkreis Hagen öffnen in den kommenden Tagen und Wochen ihre Türen für interessierte Familien. Den Anfang macht am Dienstag, 25. September, die Kita „Unter dem Regenbogen“ an der Rheinstraße am Ischeland. Wer sich für einen Platz in den Einrichtungen interessiert, bekommt an den Infotagen wichtige Informationen rund um die Kita und auch die Anmeldung. Die Tage der offenen Tür können (nach Datum sortiert) der folgenden Liste entnommen werden. Für weitere...

  • Hagen
  • 21.09.18
Ratgeber
Die Kinder mit der Verkehrswacht und dem Osterhasen bei der Verkehrskontrolle.

Tempo-Eier und Eis am Stiel: Oster-Aktion mit der Verkehrswacht Hagen

Hagener Kinder mahnten jetzt gemeinsam mit der Hagener Verkehrswacht Raser, sich an die vorgegebene Geschwindigkeit zu halten. Zur Belohnung für vorbildliches Verhalten gab es, passend zu Ostern, bunte Eier. Jahrelang sind die Verkehrsunfälle mit Kindern kontinuierlich zurück gegangen. Bis vor zwei Jahren ein Einbruch erfolgte, weiß die Hagener Verkehrswacht, der die Unfallentwicklung auf die Zahlen von vor zehn Jahren zurückführte und bis heute auf diesem unakzeptablen Niveau verharrte....

  • Hagen
  • 01.04.18
LK-Gemeinschaft
Die Mitglieder des Hagener Schaustellervereins Carlo Clausen, Andreas Alexius, Jörg Schapals, Alfons Tröger, Sibylla Dietrich freuen sich auf die Hagener Osterkirmes 2018.
4 Bilder

58. Osterkirmes in Hagen: Spektakuläre Karussells und tolles Rahmenprogramm laden ab Samstag zur Kirmes

Samstag (31. März) um 14 Uhr geht sie endlich los: Die 58. Osterkirmes in Hagen auf dem Otto-Ackermann-Platz. Zur Eröffnung werden laute Böllerschüsse durch die Stadt hallen und etwa tausend Luftballons in den Himmel steigen. So weiß jeder, es ist wieder Kirmeszeit. Eröffnet wird die Kirmes durch den Oberbürgermeister Erik O. Schulz mit einem Fassanstich. Und wer darf bei einer Osterkirmes nicht fehlen? Richtig, der Osterhase. Dieser lebensgroße Hase war auch schon im letzten Jahr dabei und...

  • Hagen
  • 29.03.18
  •  2
Überregionales

Polizei: Feuerwehr findet Toten in Wetter

Die aktuellen Polizei-Nachrichten aus Herdecke und Wetter: Autofahrerin streift Omnibus und flüchtet Herdecke. Am Montag, 29. Januar, gegen 12.25 Uhr, streifte die Fahrerin eines lilafarbenen Kleinwagens an einer Engstelle an der Straße Am Nackenhof die linke Seite eines entgegenkommenden Linienbusses. Anschließend setzte die Verursacherin ihre Fahrt fort, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer...

  • Herdecke
  • 30.01.18
Überregionales
Frau Gabriele Papenfuß geht nach 43 Jahren Tätigkeit im Kindergarten in den wohlverdienten Ruhestand.

Verabschiedung der Kindergartenleitung des kath.Kindergarten St. Antonius

Am 31. Juli verabschiedete sich die langjährige Leiterin des katholischen Kindergartens St. Antonius in Hagen-Kabel, Frau Gabriele Papenfuß, in den wohlverdienten Ruhestand. Nach 43 Jahren Tätigkeit im Kindergarten überraschten die Mitarbeiterinnen, Eltern und Kinder der Kindertageseinrichtung Frau Papenfuß am Vormittag mit einem Frühstück und musikalischen Beiträgen. Eltern und Kinder sowie Ehemalige und Freunde des Kindergartens nutzten die Gelegenheit, sich persönlich von ihr zu...

  • Hagen
  • 08.08.17
Überregionales
Eine tolle Zeit liegt hinter den Kindergartenkindern.

Gut vorbereitet in die Schule

"Jetzt sind wir keine Kindergartenkinder mehr!" Beim Rosenfest, dem feierlichen Abschluss für die Vorschulkinder im Waldorfkindergarten Herdecke, nahmen die Kleinen ihre Arbeiten, die im zurückliegenden Kindergartenjahr entstanden sind, entgegen. Wer hier erste Schreibübungen oder Rechenzettel erwartet hätte, wäre enttäuscht. Aber enttäuscht ist hier niemand. Im Gegenteil. "Wir wollten keinen Vorschuldrill," erklärt eine Mutter das Konzept des Waldorfkindergartens Herdecke.

  • Herdecke
  • 19.07.17
Überregionales
Zeugen, die verdächtige Beobachtungen des versuchten Einbruchs gemacht haben, melden sich bitte unter der Tel. 986 2066.

Versuchter Einbruch in Kindergarten

Mit brachialer Gewalt haben Unbekannte im Verlauf des letzten Wochenendes versucht, in den Kindergarten an der Spielbrinkstraße einzudringen. Sie hoben einen schweren Gullydeckel aus und warfen ihn an der Gebäuderückseite in eine Scheibe. Die hielt dem Einbruchsversuch allerdings stand, ebenso wie dem Versuch, sie mit massiven Pflastersteinen zu zertrümmern. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Vorfall gemacht haben, melden sich bitte unter der Tel. 986 2066.

  • Hagen
  • 18.07.17
LK-Gemeinschaft
Kann man darin schwimmen? Das große Regenfass stieß u.a. bei den Mädchen und Jungen des Ev. Kindergartens Volmarstein auf großes Interesse.

Kann man im Regenfass schwimmen? Auf Entdeckungstour in der BBW-Gärtnerei

„Können wir darin schwimmen gehen?“ Angesichts der Sommerhitze stieß das große Regenfass, das mehrere Tausend Liter Wasser fasst, bei den Kindern auf besonders großes Interesse. Rund 80 Mädchen und Jungen aus Wetteraner Kindergärten und Grundschulen bekamen beim Besuch in der Gärtnerei des Berufsbildungswerks (BBW) der Evangelischen Stiftung Volmarstein eine Menge zu sehen.Auszubildende mit Behinderung gingen mit den neugierigen kleinen Besuchern in den Gewächshäusern auf große Entdeckungstour....

  • Wetter (Ruhr)
  • 23.06.17
Überregionales
Ein kleiner Piks mit großer Wirkung. Auch die Überprüfung des Impfstatuses ist möglich. Foto: ©Andreas Morlok/pixelio.de

Die Masern sind zurück

EN-Kreis. „Masern sind eine der ansteckendsten Erkrankungen überhaupt und alles andere als eine harmlose Kinderkrankheit. Aktuell werden in NRW wöchentlich steigende Fallzahlen verzeichnet. Landesweit waren es im laufenden Jahr bereits mehr als 260.“ Auch wenn der Ennepe-Ruhr-Kreis aktuell noch als masernfrei gilt und dem Gesundheitsamt keine Meldung vorliegt, ist die Mahnung aus dem Kreishaus eindeutig. Schutzimpfungen prüfen Amtsärztin Dr. Sabine Klinke-Rehbein rät dringend dazu,...

  • Wetter (Ruhr)
  • 04.05.17
  •  1
Überregionales

Nach verheerendem Brand Hoffnung für die Kinder vom Reuterhaus

„Die Nachricht , dass das Reuterhaus ausgebrannt ist, hat die Bürger tief betroffen. Umso mehr freut es uns, dass die Menschen in Wetter mit vielen kreativen Spendenaktionen die Kindergartenkinder und den Trägerverein Soziale Einrichtungen (TSE) unterstützen wollen“, so Bürgermeister Frank Hasenberg in einer gemeinsamen Pressemitteilung der Stadt Wetter und des TSE - Vorstandes. „Das zeigt einmal mehr auf beeindruckende Weise, wie menschlich und sozial unsere Stadt ist.“ Der Kindergarten...

  • Herdecke
  • 22.11.13
  •  1
Überregionales
Eintritt in die bunte Welt der Zahlen und Buchstaben
50 Bilder

Foto der Woche 33: Tag der Jugend

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Jugend Der Tag der Jugend, seit 1957 Feiertag in Jugoslawien, seit 1999 weltweit, soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Kindergarten oder Schulzeit, Spielplatz oder Bolzplatz, Autos oder Puppen - jeder erinnert sich intuitiv an etwas anderes unter dem Stichwort Jugend. Wir vom...

  • Essen-Süd
  • 12.08.13
  •  20
Kultur

Abschlussgottesdienst für Kindergartenkinder in St. Philippus und Jakobus Herdecke

„Von der Raupe zum Schmetterling – wir fliegen in die Welt hinaus!“ war das Thema des Gottesdienstes am vergangenen Sonntag in der katholischen Pfarrkirche St. Philippus und Jakobus in Herdecke. Die Gestaltung hatten die Kinder des katholischen Kindergartens Spinngasse zusammen mit ihren Erzieherinnen übernommen. Es war der Abschlussgottesdienst für die Kinder, die jetzt den Kindergarten verlassen und demnächst die Grundschule besuchen werden. Pfarrer Dr. Thadäus Solski erteilte diesen Kindern...

  • Herdecke
  • 21.07.13
Überregionales
(V.li.) Regina Kötting (Schriftfürerin) mit Tochter Sarah, Vorsitzender Armin Mardner und Agnes Niehues-Pröbsting (stellv. Vorsitzende).

Neuer Elternbeirat gewählt

„Es ist einfach spannend, nah an den Themen dran zu sein, mit denen sich mein Kind beschäftigt.“ So beschreibt Agnes Niehues-Pröbsting ihr Engagement im neu gewählten Jugendamtselternbeirat in Wetter. Gemeinsam mit Armin Mardner und Regina Kötting vertritt sie im Elternbeirat die Interessen der Kinder und der Eltern gegenüber den Trägern der Jugendhilfe und bei wesentlichen die Kindertageseinrichtungen in Wetter betreffenden Fragen. Schon zuvor haben sich in Wetter die Eltern in den...

  • Herdecke
  • 19.11.12
Überregionales
23 Bilder

St. Martin im ev. Paul-Gerhardt Kindergarten

Am 11. November ist Martinstag: Zu Ehren des Heiligen Mannes, der der Legende nach seinen Soldatenmantel im tiefsten Winter mit seinem Schwert durchtrennte, um einen Teil einem armen Mann zu überlassen. Aus diesem Grund luden in den vergangenen Tagen viele Kirchengemeinden, Schulen und Kindergärten zu diversen Martinsumzügen ein. Mit meist selbstgebastelten Laternen wurden Umzüge gestartet. Oftmals begleitet von St. Martin hoch zu Ross. Auch Martinsspiele durften nicht fehlen. Wir waren am...

  • Hagen
  • 11.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.