Kindergarten

Beiträge zum Thema Kindergarten

Vereine + Ehrenamt

Rege Teilnahme von Kitas, Schulen, Gemeinden und Bürgern
Lebendiger Adventskalender

Musik zum Advent, ein gemeinsames Singen, schöne Gedichte, unterhaltsame Weihnachtsgeschichten und mehr...  Während übliche Adventskalender mit Schokolade oder ähnlich süßen Naschereien gefüllt sind, sorgt der "Lebendige Adventskalender" auf Tönisheide an 24 Tagen im Dezember für Besinnlichkeit. "Wir freuen uns, dass wieder zahlreiche Erwachsene und Kinder mit unterschiedlichsten Aktionen daran teilnehmen", so Ulrike Fritz, Leiterin des evangelischen Kindergartens "Unterm Regenbogen". Ihre...

  • Velbert-Neviges
  • 27.11.19
Natur + Garten
Klimaschutzmanager Marian Osterhoff hat in die Klimaschutzkisten viele Materialien gepackt, mit denen ältere Kita-Kinder und Grundschüler zum Energiesparen angehalten werden können.

Lehrreiches Material für Kinder in Velbert
Energiesparkisten helfen Klima schützen

Jetzt gibt es ein neues Angebot der Stadtverwaltung für Kitas und Schulen, um Klimaschutz und Energiesparen eindrucksvoll zu demonstrieren. „Die Arbeit mit Kindern in Sachen Klimaschutz bringt was, weil sie als Multiplikatoren wirken“, hat Klimaschutzmanager Marian Osterhoff erfahren. „Schulen und Kindertagesstätten gehören zu den größten öffentlichen Energieverbrauchern und bieten Raum, um junge Menschen für den Klimaschutz zu begeistern.“ Gleich zwei Energiesparkisten sollen dabei helfen....

  • Velbert
  • 07.08.19
Natur + Garten
Die Jungen und Mädchen der katholischen Kindertagesstätte Hetterscheidt sind jetzt den Insekten auf der Spur.

Naturschutz in Heiligenhaus
Kita-Kinder sind den Insekten auf der Spur

Die Jungen und Mädchen der katholischen Kindertagesstätte Hetterscheidt sind jetzt den Insekten auf der Spur. Im Rahmen des Aktionstages der Schlüsselregion hatten einige Mitarbeiterinnen der Heiligenhauser Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf ein Kartenspiel gebastelt, das vom Umweltbildungszentrum erdacht wurde. Passend zur bestehenden Wildblumenwiese wurde das Spiel überreicht. Dazu gab es ein Bienenhotel von den Stadtwerken Heiligenhaus, deren Geschäftsführer Michael Scheidtmann sicher...

  • Heiligenhaus
  • 05.07.19
Wirtschaft
Die Jungen und Mädchen der vier teilnehmenden Kitas kamen mit Bürgermeister Michael Beck sowie Vertreten des Wochenmarktes und des Fachbereiches "Ordnungsangelegenheiten, Gewerbeangelegenheiten" im Ratssaal zusammen. Hier gab es nicht nur reichlich Lob für ihre Leistungen, sondern auch Urkunden, Gutscheine und frisches Obst.
2 Bilder

"Mitmach-Aktion" rund um den Heiligenhauser Wochenmarkt
Großes Lob für kleine Karotten

Im Rahmen einer "Mitmach-Aktion" haben vier Kindertagesstätten aus Heiligenhaus kleine und große Kunstwerke zum Thema "Heiligenhauser Wochenmarkt" erschaffen. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt. Und so staunte die Jury - bestehend aus Bürgermeister Michael Beck, Markthändlern und der Fachbereichsleitung "Ordnungsangelegenheiten, Gewerbeangelegenheiten" - nicht schlecht und erfreute sich an den Ideen der Nachwuchs-Künstler. "Wirklich toll, was ihr euch habt einfallen lassen",...

  • Heiligenhaus
  • 19.06.19
Natur + Garten

Kinder schauen dem Gemüse beim Wachsen zu

Zum Tag des Schulgartens gab es in der Kindertagesstätte am Hardenberger Hof verschiedenen Aktionen, mit denen die Kleinen lernen, wie die Nahrungsmittel wachsen. Nicht nur süße Erdbeeren gedeihen in dem ehemaligen Sandkasten, sondern auch Zucchini und anderes Gemüse, das selbstverständlich zu einem Mittagessen verarbeitet wird.

  • Velbert
  • 19.06.18
LK-Gemeinschaft

Gesamtschüler boten Spaß für Kita-Kinder

Im Rahmen des 25-jährigen Bestehens der Gesamtschule Heiligenhaus hatte die Klasse 9a eine gute Tat geplant und umgesetzt: Sie luden die Kindergartenkinder der "Arche" zu einem Spielparcours unter dem Motto "Im Zoo" ein. Da wurden "wilde Tiere gefüttert", da hüpften "Kängurus" herum und in der "Pferdekoppel" gab es einen Hindernislauf. Dazwischen gab es Pausenstationen mit frischem Obst, Gemüse und gesunden Getränken.

  • Heiligenhaus
  • 15.05.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Kinder tanzten um ihren geschmückten Baum

Laute Weihnachtsmusik und zwei tanzende Maskottchen - am Einkaufszentrum "Birther Kreisel" in Velbert war ganz schön was los: Die Kinder der Kolping-Kindertagesstätte "Abenteuerland" waren zu Besuch, um die große Tanne zu schmücken. In allen vier Gruppen der Einrichtung wurde im Vorfeld fleißig gebastelt. Denn dass die kleinen Kunstwerke der Jungen und Mädchen den großen Baum am nahe gelegenen Einkaufszentrum zieren, ist Tradition. Gemeinsam mit "BiLo" und "LoBi", den Erzieherinnen sowie den...

  • Velbert
  • 30.11.17
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Geschmückter Baum bereitet Freude

Auch der Weihnachtsbaum in der Sparkassenfiliale in Tönisheide stimmt nun alle Kunden auf die Feiertage ein. Dafür haben die Jungen und Mädchen der evangelischen Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen" gesorgt. Lustige Weihnachtsmänner sowie große und kleine Fliegenpilze haben die Kinder der vier Gruppen gebastelt, dieser Schmuck wurde dann von den "Großen" der Einrichtung in die grünen Zweige gehängt. Zum Dank hielt das Team der Sparkasse goldene Überraschungstüten für die Kids bereit, die...

  • Velbert-Neviges
  • 23.11.17
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Viele Glückwünsche für die Kita-Leitung

Strahlende Kinderaugen, ein großes Plakat, natürlich ein Ständchen und viele Glückwünsche - die Jungen und Mädchen sowie die Erzieher und Eltern der Kindertagesstätte Niederzwerg in Velbert feiern einen ganz besonderen Geburtstag: Den 60. der Kita-Leitung Elisabeth Schmidt am 9. November. "Für sie sowieso ein wichtiger Tag, für uns ein passender Anlass, um einmal ,Danke' zu sagen", sind sich alle einig. Seit der Gründung der Kita im Jahr 1994 setze sie sich unermüdlich für die Kinder und die...

  • Velbert
  • 09.11.17
Überregionales
Erläuterten die Pläne rund um die Interimslösung auf dem ehemaliger Kirmesplatz in Heiligenhaus: Elisabeth Milich (von links), Leiterin der neuen Awo-Kita, Michael Beck, erster Beigeordneter der Stadt, Jugend-Fachbereichsleiter Thomas Langmesser, Verena kleine Holthaus, Awo-Fachbereichsleiterin, und Awo-Geschäftsführerin Hildegard Schröder.
2 Bilder

Heiligenhaus: Aus dem Bauplatz wird ein Spieleparadies auf Zeit

Früher standen an dem Bauplatz „Am Siepen 1“ in Heiligenhaus Spiel und Spaß im Mittelpunkt, schließlich handelt es sich bei diesem städtischen Gelände um den ehemaligen Kirmesplatz. Spiel und Spaß - außerdem darüber hinaus die Förderung - sollen auch zukünftig hier geboten werden, denn schon ab Mitte/Ende September sollen hier Kindergarten-Kinder betreut werden. Zahlreiche Zuzüge junger Familien mit Kindern "Bedingt durch zahlreiche Zuzüge junger Familien mit Kindern, insbesondere in die...

  • Heiligenhaus
  • 10.07.17
Überregionales
5 Bilder

Kinder stürmen die neue Außenspielanlage

Es war schon eine kleine Geduldsprobe für die Kinder der katholischen Kindertagesstätte St. Marien in Velbert. Bevor die Jungen und Mädchen das neue Außengelände der integrativen Einrichtung stürmen und die Klettergeräte erobern durften, segnete Pfarrer Ulrich Herz die neuen Anschaffungen. Eine Nestschaukel, ein Trampolin, ein großes Gerüst und mehr sorgen bei den 53 Kindern sowie ihren Eltern und Geschwistern nun für große Freude. Seit Januar wurde daran gearbeitet, dass das Außengelände in...

  • Velbert
  • 19.06.17
Überregionales
Anna Schiffer vom Kreisgesundheitsamt Mettmann überreichte die Urkunde für eine erfolgreiche Teilnahme an dem Programm.
2 Bilder

Frisch auf den Kindertisch

Die katholische Kita Hetterscheidt hat am Lott-Jonn-Programm „Gut essen lernen“ teilgenommen und wurde nun von der Initiative für ihr gutes Mittagessen ausgezeichnet. Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind prägend – das gilt auch für die Ernährung und den Umgang mit Lebensmitteln. Deshalb sollte bereits von klein auf an ein gesunder Ernährungsstil erlernt werden – zu Hause aber auch in Kindertageseinrichtungen. „Die Ernährung ist ein wichtiger Aspekt in der Erziehung und sollte ganz...

  • Velbert
  • 03.03.17
Überregionales
Thomas Langmesser freut sich, dass auf diesem Parkplatz eine neue AWO-Kindertagesstätte gebaut werden kann.
8 Bilder

Gute Nachrichten aus Heiligenhaus: Aus elf Kitas werden nun zwölf

Darüber dürften sich viele junge Familien in Heiligenhaus freuen: In der Stadt entsteht eine neue Kindertagesstätte mit vier Gruppen. Das hat der Jugendhilfeausschuss in seiner letzten Sitzung so entschieden. Noch besser: Schon mit dem Beginn des Kita-Jahres 2017/2018 werden die ersten drei Gruppen starten. "Wir können in Heiligenhaus einen starken Zuzug von jungen Familien verzeichnen, das ist wirklich toll", so Thomas Langmesser, Leiter des Fachbereich III.5 - Jugend bei der...

  • Heiligenhaus
  • 16.12.16
LK-Gemeinschaft

Hier bewegt sich was

Die Awo-Kindertagesstätte "Morgen-Land" an der Tönisheider Straße ist jetzt ein LOTT JONN-Kindergarten mit dem Zusatzmodul für Kinder unter drei Jahren. Ingrid Rössler (vierte von links) vom Kreisgesundheitsamt überbrachte die begehrte Urkunde. Zuvor lernten die Erzieher, wie möglichst viel Bewegung in den Tagesablauf eingebracht werden kann, außerdem wie sich die Kleinen mit einfachen Hilfsmitteln möglichst viel bewegen.

  • Velbert-Neviges
  • 05.12.16
Überregionales
Foto: (v.l.) Mutter mit Kind, Rotary-Club-Präsident Reinhard Schulze-Neuhoff, Kreisdezernentin Ulrike Haase, Einrichtungsleiterin Mareike Ludwig, Bernd Volkmer, Fördervereinsvorsitzender Halil Okul, Gemeindienstbeauftragter Rotary-Club Stefan Freitag

Rotary-Club stiftet Wickelkommode für Förderzentrum Velbert

Strahlende Gesichter in der Integrativen Kindertagesstätte des Kreises Mettmann an der Steeger Straße in Velbert: Der Präsident des Rotary-Clubs, Reinhard Schulze-Neuhoff, und dessen Gemeindienstbeauftragter, Stefan Freitag, übergaben im Beisein von Eltern, Kindern, dem Förderverein und der Kreisdezernentin Ulrike Haase eine neue Wickelkommode an die KiTa-Leitung. „Kinder-T-räume“ ist nicht nur der Name der Firma, die das liebevoll gestaltete Unikat gebaut hat, sondern auch das Leitmotiv für...

  • Velbert
  • 04.11.16
Überregionales
Eleonore Brengelmann, Leiterin der Awo-Kindertagesstätte in Neviges, freut sich über die finanzielle Unterstützung. Michael Kruse, Regionale Koordination des Deutschen Kinderhilfswerkes, überreichte ihr und den "Politikern von Morgen" einen Scheck in Höhe von 4.700 Euro.

Die Kinder reden hier mit

„Politiker von Morgen“ heißt ein Projekt, das in der Awo-Kita "Morgenland" in Neviges mit den 80 Jungen und Mädchen der Einrichtung bereits seit November umgesetzt wird. Es besteht aus drei Bausteinen: Einer Fortbildung zum Thema „Partizipation von Kindern in der Kita und Kinderrechte“ des Teams, der Ausgestaltung eines Kita-Raumes zum Kinderparlament und der Etablierung eines Kinderparlaments als Methode für Demokratieerziehung. "Die Fortbildung für uns Erzieherinnen hat bereits...

  • Velbert-Neviges
  • 15.03.16
Überregionales
Sozialdezernent Michael Beck (von links), Jugendamtsleiter Thomas Langmesser, Architekt Severin Heiermann und Pro Mobil-Geschäftsführerin Margit Benemann freuen sich über die Fortschritte am Erweiterungsbau der inklusiven Kindertagestätte "Kleine Robbeninsel". Foto: Bangert

Mehr Platz für „kleine Robben“

Die inklusive Kindertagesstätte „Die kleine Robbeninsel“ im neuen Ortsteil Selbeck erhält eine vierte Gruppe. Ein Kran lädt ganze Wände aus Holz von einem Lastwagen ab, Zimmermänner richten die Holzkonstruktionen mit Messgeräten exakt aus und stellen die Verbindungen her - für die 45 "kleinen Robben“ gab es in den vergangenen Tagen viel zu gucken. Im Juli soll der Anbau fertig werden, damit in der Kita weitere 15 Kinder betreut werden können. „Es war ganz schlecht, jetzt eine Holzbaufirma zu...

  • Heiligenhaus
  • 26.02.16
Überregionales

Top der Woche!

Zwei Velberter und eine Heiligenhauser Kita werden in das Programm „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ aufgenommen: „Die Kolping-Kita Am Bartelskamp, die Awo-Kita Am Schwanefeld (Velbert) und die evangelische Kita „Unterm Himmelzelt“ (Heiligenhaus) werden von dieser Bundesförderung profitieren“, teilt die SPD-Abgeordnete Kerstin Griese mit. Laut Griese umfasst die Förderung 25.000 Euro je Einrichtung. „Mit diesem Programm wird die Sprachförderung noch mehr in den Alltag der...

  • Velbert
  • 06.02.16
Überregionales

Einfach dreist

Im Kindergarten meiner Tochter stehen Sparschweine in der Elternecke. Hier werden für bevorstehende Geburtstage der Erzieherinnen gesammelt. In den vergangenen Wochen wurde der Inhalt dieser Dosen aber immer wieder entwendet – die Erzieherinnen gehen jetzt leer aus. Eltern, die sich an diesem Inhalt vergreifen, haben mit Sicherheit noch keinen Gedanken daran verschwendet, wen sie da bestehlen. Nämlich die Menschen, die jeden Tag ihre Zeit, Nerven und Liebe in das Leben der Kinder investieren....

  • Velbert
  • 13.01.16
  •  2
Natur + Garten

Vogelfutter selbst machen

Wenn Peter Schnorrenberg vorbei kommt, dann wissen die Kinder in Kitas und Schulen schon Bescheid: Jetzt gibt‘s was über die Natur zu lernen. Diesmal freuten sich die Kinder aus der Kita Kurze Straße über den Besuch des engagierten Waidmanns. Ein selbst gefertigtes Futterhaus für Vögel hatte er im Gepäck. „Schon vor dem ersten Schnee solltet ihr eine Handvoll Futter in das Häuschen legen, damit sich die Vögel besser daran gewöhnen können. In Notzeiten, wenn der Boden gefroren ist und Schnee...

  • Velbert
  • 17.12.15
Überregionales

120.000 Euro für ein neues Außengelände

Mit einer Spende von der Henkel-Stiftung für den Außenbereich der Kindertagestätte St. Antonius fing es an. „Damit wandten wir uns ans Erzbistum, um ein Klettergrüst aufstellen zu lassen. Die Kölner Kirchenverwaltung machte rund 110.000 Euro locker, um das gesamte Außengelände neu zu gestalten“, beschreibt Einrichtungsleiterin Ulrike Overbeck die Geschichte der Entwicklung. Nachdem Franiskanerbruder Frank den neuen Spielplatz gesegnet hatte, konnten die Besucher den Spielhügel mit Kriechtunnel...

  • Velbert
  • 15.10.15
Überregionales

„Pusteblume“ feierte 50-Jähriges

Die Evangelische Kindertagestätte „Pusteblume“ im Langenhorst feierte das 50-jährige Bestehen mit einem großen Fest und einem Gottesdienst. Der wurde wegen des Regens in der nahe gelegenen katholischen Kapelle St. Nikolaus abgehalten, die beiden Konfessionen sind da sehr kooperativ. In diesem Rahmen erhielt die Einrichtung eine Spende über 200 Euro von der Drogeriemarktkette dm, die von der Einbeziehung der Kneipp´schen Wasser- und Bewegungssregeln beeindruckt ist. „Mit der Spende können wir...

  • Velbert
  • 12.07.15
Überregionales
Gerd Feldmann (sitzend, rechts) und sein langjähriger Freund Heinz Schemken waren zu Besuch bei den Kindern der beiden Kitas im Langenhorst.

„Ich möchte was für Kinder tun!“

Riesenfreude bei Groß und Klein: Gerd Feldmann hatte sich anlässlich seines 85. Geburtstags von den Gästen Geld statt Geschenken gewünscht, das zwei Velberter Kindertagesstätten zu Gute kommt. Über je 1.000 Euro dürfen sich die evangelische Kita Pusteblume und die katholische Kita St. Nikolaus, beide im Langenhorst, freuen. „Ich möchte was für Kinder tun“, begründet der ehemalige Velberter Unternehmer sein Engagement. Gedankt wurde es mit zahlreichen Präsenten wie Bildern, Kuchen und Blumen...

  • Velbert
  • 20.02.15
  •  2
Überregionales

Einbruch in den Kindergarten

Sowohl in ein Zweifamilienhaus als auch in einen Kindergarten wurde in den vergangenen Tagen eingebrochen, das teilt die Polizei mit. Beim Einbruch in den Kindergarten an der Adalbert- Stifter-Straße hebelten unbekannte Täter ein Fenster auf. Anschließend stiegen sie in der Nacht zum Mittwoch ins Gebäude ein, öffneten offensichtlich zwei Fluchttüren und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Einen dabei vorgefundenen Möbeltresor lösten sie aus seiner Wandbefestigung und nahmen ihn...

  • Velbert
  • 10.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.