Kita

Beiträge zum Thema Kita

Politik

FDP-Ratsfraktion kritisiert generelle Absage durch die Stadt Bochum.
Haltt: "Städtische Kitas sollten Martinsumzüge ermöglichen."

Die derzeit geltenden Coronaschutzmaßnahmen in Nordrhein-Westfalen stehen Martinsumzügen nicht entgegen, sofern nicht mehr als 2.500 Personen teilnehmen. "In den Kitas der Stadt Bochum sollen Umzüge trotzdem wegfallen. Es soll lediglich kleine Martinsfeiern in der Einrichtung selbst oder im Außenbereich geben, auch Eltern sollen nicht teilnehmen können. Damit nimmt man den Kindern auch in diesem Jahr eine liebgewonnene Tradition", kritisiert Felix Haltt, Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion...

  • Bochum
  • 13.10.21
LK-Gemeinschaft
"Rotkäppchen" Manuel überreicht den Kindern der Kitas Arche Noah und Birkhuhnweg die kleinen Tüten mit Utensilien für einen schönen Tag. Nun sind die Kinder für einen schönen Tag mit ihren Großeltern bestens ausgestattet. Foto: Jenny Musall
2 Bilder

Operation Rotkäppchen
Bochumer Kitas stellen Care-Packet für Großeltern vor

Mit den Großeltern Zeit verbringen, das ist nun endlich wieder möglich „Operation Rotkäppchen“, das ist die gemeinsame Aktion der Kindertagesstätten Arche Noah und Birkhuhnweg. Mit dem Inhalt der kleinen Tüte sind Großeltern und Kinder bestens für einen gemeinsamen Tag ausgestattet. Endlich wieder mit Oma und Opa etwas unternehmen, das haben sich viele Kinder gewünscht. Nun ist das aufgrund fallender Inzidenzzahlen wieder möglich. So freuen sich auf die Kinder der Evangelischen...

  • Bochum
  • 03.07.21
Ratgeber
Foto Pixabay

Bochum : Notbetrieb in den Kitas - Schulen auf Distanz
Corona - Pandemie : Infektionen an 66 von 80 Schulen

Bochum Inzidenz 169,9 : Bis zum Wochenende gab es Corona - Infektionen in insgesamt 66 von 80 Bochumer Schulen sowie in 17 Kitas. Die Schulen in Bochum haben wie erwartet am heutigen Montag in den Distanzunterricht gewechselt. Neue Regeln auch für unsere Jüngsten in Kinder - Tagesstätten und Kindertagespflege. Es besteht der Anspruch auf eine "bedarfsorientierte Notbetreuung" eine schriftliche wöchentliche Bestätigung seitens der Eltern ist allerdings erforderlich. Ist die Inzidenz in Bochum 5...

  • Bochum
  • 26.04.21
  • 4
Politik
Ab Montag, 26. April, wechseln die Bochumer Kindertagessstätten und die Kindertagespflege in die „bedarfsorientierte Notbetreuung“.

Bundes-Notbremse - Neue Regelungen in Bochum
Ab Montag Distanzunterricht in Schulen und Notbetrieb in Kitas

Nach einer aktuellen Information des Landes gelten ab Montag (26. April) die neuen Regeln für die Schulen und Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege. Damit gilt ab Montag der Distanzunterricht in den Schulen. Eine Ausnahme gilt für Abschlussklassen und Förderschulen. Fällt die Inzidenz wieder stabil (also fünf Tage in Folge) unter 165 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner binnen einer Woche, so kehren die Schulen in den Wechselmodus aus Präsenz- und Distanzlernen zurück....

  • Bochum
  • 24.04.21
  • 1
Politik
Die Kita St. Johannes in Wattenscheid gehört zu den insgesamt zwölf katholischen "Fairen Kitas" in Wattenscheid und Bochum. Hier lernen die Kinder Nachhaltigkeit und fairen Handel kennen.
2 Bilder

Kitakinder verändern das Gesicht der Welt
Mädchen und Jungen in katholischen „Fairen Kitas“ lernen Nachhaltigkeit

Wie gelangt die Banane nach Deutschland? Wie leben und arbeiten Kinder in anderen Ländern? Mit Fragen rund ums Thema fairer Handel beschäftigen sich die Kinder in einigen Wattenscheider und Bochumer Kitas des Kita-Zweckverbandes. Aufgrund dieses Engagements dürfen sich die Einrichtungen „Faire Kitas“ nennen. Von Vera Demuth Zwölf der insgesamt knapp 40 Kitas des Zweckverbands Katholische Tageseinrichtungen für Kinder im Bistum Essen in Wattenscheid und Bochum sind „Faire Kitas“. Die ersten von...

  • Wattenscheid
  • 31.03.21
LK-Gemeinschaft
Wieder heißt es Zuhause bleiben. 
Foto Pixabay

Das Virus findet immer einen Weg
Weitere Corona - Ausbrüche in Bochumer Kindergärten

Laut Stadt gibt es zehn Kitas die Erkrankungen verzeichnen: Was viele befürchtet haben ist wohl nun eingetroffen. Immer mehr Neuinfektionen in den Kindergärten. Heftig betroffen ist die Qutlaw - Kita an der Günnigfelderstraße in Bochum-Wattenscheid der seit Dienstag den 9.3 geschlossen ist. Alle vier Gruppen befinden sich in Quarantäne . Aktuell sind laut Stadt 29 Kinder und sieben Erzieher infiziert. Zwei Fälle betreffen die anderen Qutlaw -Einrichtung in Wattenscheid, die Kita Obertor. Die...

  • Bochum
  • 16.03.21
  • 2
Ratgeber
Foto Pixabay

Wattenscheid aktuell :
Corona - Ausbruch in Bochumer Kita : 17 Infizierte - etwa 70 Kontaktpersonen

Kurz Info : Es gibt einen größeren Corona-Ausbruch in der Kita Qutlaw an der Günnigfelder Straße in Wattenscheid - Günnigfeld. Sie wurde von den Trägern auf unbestimmte Zeit geschlossen. Nach Angaben der Stadt haben sich 6 Erzieher*innen und 11 Kinder angesteckt. Bei vier der Betroffenen wurde die britische - Corona -Variante nachgewiesen. Weitere Verdachtsfälle werden untersucht. Das Gesundheitsamt geht davon aus das es etwa 70 Kontakt - Personen gibt. Quelle: Radio Bochum

  • Bochum
  • 12.03.21
  • 8
  • 2
Ratgeber
Es geht wieder los.

Kita- und Schul- Neustart: Das flaue Gefühl bleibt

Da ist er der Montag an dem Hunderttausende Kita-Kinder und Schüler in NRW wieder an den Start gehen. Dieser Neustart wird durch eine besorgniserregende Entwicklung des Infektions-Geschehen überschattet. Die NRW Inzidenz am Wochenende liegt bei 61 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in einer Woche. Während sich Erzieher und Lehrer einerseits auf die Rückkehr der Kids freuen, sorgen sie sich um den Infektionsschutz .Erzieherinnen ,Erzieher und Tageseltern in NRW beklagen die Lücken des...

  • Bochum
  • 22.02.21
  • 8
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay
2 Bilder

Kinder es geht los
Ab Montag : Kitas in Bochum für Kids wieder geöffnet

 Start Montag 22.Februar 2021 Bisher galt als Empfehlung der Landesregierung, die Kinder möglichst nicht in die Kitas in Bochum zuschicken. Der Appell wurde aufgehoben, aber es gibt weiter Einschränkungen - nicht alle Kitas sind geöffnet . Bei den Kitas die ab Montag wieder im Einsatz sind werden von den vertraglich vereinbarten Betreuungszeit pauschal zehn Stunden abgezogen. Familienminister Joachim Stamp hatte seinen Appell ,die eigenen Kinder nicht in die Kita zu geben, zu Beginn der Woche...

  • Bochum
  • 20.02.21
  • 5
  • 1
Sport
2 Bilder

Sportjugend Bochum
Neues Sportjugend-Maskottchen sucht einen Namen

Bewegung bedeutet Lebensqualität! Die Sportjugend im Stadtsportbund Bochum hat Zuwachs bekommen. Ein sportlicher Frosch ist das neue Maskottchen der Dachorganisation. Doch das neue Mitglied hat leider noch keinen Namen. Jetzt sind alle Kinder in Bochum gefragt. Hierbei sind Eltern und Erziehungsberechtigte herzlich gebeten, die Kinder zu unterstützen. Die Sportjugend möchte mit Hilfe des Maskottchens Kinder animieren sich stärker sportlich in Kitas, Schulen und insbesondere bei unseren...

  • Bochum
  • 11.02.21
  • 1
Natur + Garten
Mia, Ben und Mira der AWO-KiTa Am Schamberge sind angetan von den Schafen aus der Zucht von Anja und Martin Maszull.
2 Bilder

Auf das Schaf gekommen
Bochumer AWO-KiTa hält bis zu den Ferien Schafe

Schafe sind toll und die Kinder der Bochumer AWO-KiTa lernen auch noch etwas dabei. Das wird auch von den Besitzern unterstützt. So sind nun bis zu den KiTa-Ferien Schafe auf dem Gelände Am Schamberge in Linden. Die Kinder in der AWO KiTa in Linden sind es gewohnt gewesen, dass es Tiere bei ihnen gibt. Zuerst waren Hühner dort, die jedoch aufgrund von einem Nagetierbefall wieder abgegeben werden mussten. „Für unsere Kinder ist es schön, wenn sie mit Tieren aufwachsen“, sagt KiTa-Leiterin Heike...

  • Bochum
  • 09.07.20
Blaulicht

Strafanzeige in ev.Kita Hoffnungsbaum
Missbrauch? Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung

In einer Kita in Bochum Hamme gibt es einen Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung. Das beschuldigte Mitglied des Kindergartenteams wurde inzwischen freigestellt und eine Strafanzeige erstattet. Die zuständigen Behörden wurden informiert. Auch die externe Beratungsstelle " Neue Wege" begleitet den Vorfall. Der betroffenen Familie wurde Hilfe angeboten. Die übrigen Eltern der Einrichtung wurden extern informiert. Die Polizei ermittelt: Weitere Informationen werden zur Zeit zum...

  • Bochum
  • 30.05.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
Die Coronaentwicklung in Bochum ist positiv.

Das ändert sich in Bochum
Lockerungen und Zahlen im Kampf gegen Corona

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften können Bochumer Geschäfte über 800 qm² ab Montag, 11. Mai wieder eröffnen. Auch Einzelsportarten sind wieder erlaubt. KiTas öffnen schrittweise.  Ab dem morgigen Donnerstag, 7. Mai, sind einige Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgehoben worden. Geschäfte, Gastronomien und Sportanlagen, die Sport im Freien erlauben. Auch die Notfallbetreuung der KiTas ist ausgeweitet worden. Schüler können nun nach und nach wieder zurück in die...

  • Bochum
  • 06.05.20
Ratgeber
Die aktuelle Lage in Bochum

Das ist heute in Bochum wichtig
Maskenpflicht, Lockerung bei Trauungen

Alles, was heute, 28. April, für Bochum wichtig ist, kurz zusammengefasst. Maskenpflicht auf dem Gelände des Ruhrparks. Heiraten ist unter Beachtung der Empfehlungen zur Eindämmung des Coronavirus möglich. Und zum Schluss noch der Verlauf der Infektionen in Bochum.   Die aktuelle Coronalage zwingt auch die Besucher des Ruhrparks, nicht nur in den Geschäften eine Maske zu tragen, sondern auch auf dem gesamten Gelände.  Die Schutzmasken müssen auch im Ruhrpark getragen werden. Nicht nur in den...

  • Bochum
  • 28.04.20
  • 1
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Politik

Zur finanziellen Absicherung: KiTa-Rettungspaket und Übergangsgesetz beschlossen

Jugendamt Bochum erhält über 15 Millionen Euro vom Land NRW Um die Kindertagesstätten in NRW bis zur Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) finanziell abzusichern hat die NRW-Koalition aus CDU und FDP ein KiTa-Rettungspaket aufgelegt und ein Übergangsgesetz beschlossen. Das Jugendamt Bochum hat im Zuge dessen über 15 Millionen Euro erhalten. Dazu erklärt Karsten Herlitz, jugendpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion: „Ich freue mich, dass das Jugendamt Bochum zusätzlich 8.432.313 Euro aus...

  • Bochum
  • 05.08.19
Politik

CDU stellt weitere Themen für den nächsten Haushalt vor - Mehr Gelder für Plätze in Kitas und offenen Ganztagsschulen

Die CDU-Fraktion fordert nicht nur mehr finanzielle Mittel für die kommunale Infrastruktur, die Sanierung von Straßen und die Sauberkeit, Reinigung und Pflege von Park- und Grünanlagen – unbedingt erforderlich sind zudem mehr Gelder für den bedarfsgerechten Ausbau von neuen Plätzen in Kindertageseinrichtungen und offenen Ganztagsschulen (OGS) und für die Sanierung von Schulen. Besonders wichtig ist der CDU-Fraktion auch die Stadtbildpflege. CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt: „Die...

  • Bochum
  • 05.03.19
Politik
3D Visualisierung, Umgestaltung Telekomblock
2 Bilder

Ein Konzept für Markthalle, Bücherei, VHS und vieles mehr
Im Telekomblock entsteht der spannendste Ort der Stadt

Dort, wo heute das Telekom-Gebäude am Rathausplatz steht, soll in Bochum bis spätestens 2023 eine Markthalle und das sogenannten “Haus des Wissens” entstehen. Denn Stadtbücherei und Volkshochschule sollen bis dahin vom Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) hinter dem Rathaus in das ehemalige Telekom-Gebäude umziehen. Mit diesem Umzug setzt die Stadt einen Vorschlag der STADTGESTALTER um, den diese bereit 2015 vorgeschlagen haben (Bochumer Markthalle, 03.06.2015). Weiterhin hatten die...

  • Bochum
  • 23.02.19
  • 2
Politik

FDP Bochum begrüßt zusätzliche Mittel für mehr Qualität und mehr Personal in Kitas.
Haltt: „Pakt für Kinder und Familie ist Meilenstein für Qualität der frühkindlichen Bildung.“

NRW schmiedet einen Pakt für Kinder und Familien. Die Landesregierung aus FDP und CDU sorgt für die auskömmliche Finanzierung der Kindertagesstätten, steigert die Qualität der frühkindlichen Bildung und entlastet Familien. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hat die Pläne in dieser Woche vorgestellt. „Das sind tolle Nachrichten für Familien und unsere Kitas“, erklärt Felix Haltt, stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP Bochum. Konkret sieht der Pakt für Kinder und Familien ab dem Kitajahr...

  • Bochum
  • 09.01.19
Politik

FDP Bochum diskutiert mit dem stellv. Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion Marcel Hafke.
Themenabend am 22. November 2018: Wie entwickelt sich die Kita-Landschaft in Nordrhein-Westfalen weiter?

Die NRW-Koalition aus FDP und Christdemokraten hat seit Regierungsübernahme bereits ein Kita-Rettungspaket in Höhe von 500 Millionen Euro auf den Weg gebracht, damit keine Kita schließen muss. Zudem wurden fast 400 Millionen Euro als Übergangsfinanzierung für das Kita-Jahr 2019/2020 in den Haushalt eingestellt. Darüber hinaus hat die Landesregierung kurzfristig 94 Millionen Euro für den Ausbau von weiteren Kita-Plätzen zur Verfügung gestellt. Die Ergänzungsvorlage zum Entwurf des...

  • Bochum
  • 14.11.18
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.