Kita

Beiträge zum Thema Kita

Natur + Garten
Mia, Ben und Mira der AWO-KiTa Am Schamberge sind angetan von den Schafen aus der Zucht von Anja und Martin Maszull.
2 Bilder

Auf das Schaf gekommen
Bochumer AWO-KiTa hält bis zu den Ferien Schafe

Schafe sind toll und die Kinder der Bochumer AWO-KiTa lernen auch noch etwas dabei. Das wird auch von den Besitzern unterstützt. So sind nun bis zu den KiTa-Ferien Schafe auf dem Gelände Am Schamberge in Linden. Die Kinder in der AWO KiTa in Linden sind es gewohnt gewesen, dass es Tiere bei ihnen gibt. Zuerst waren Hühner dort, die jedoch aufgrund von einem Nagetierbefall wieder abgegeben werden mussten. „Für unsere Kinder ist es schön, wenn sie mit Tieren aufwachsen“, sagt KiTa-Leiterin...

  • Bochum
  • 09.07.20
Blaulicht

Strafanzeige in ev.Kita Hoffnungsbaum
Missbrauch? Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung

In einer Kita in Bochum Hamme gibt es einen Verdacht auf Verletzung der sexuellen Selbstbestimmung. Das beschuldigte Mitglied des Kindergartenteams wurde inzwischen freigestellt und eine Strafanzeige erstattet. Die zuständigen Behörden wurden informiert. Auch die externe Beratungsstelle " Neue Wege" begleitet den Vorfall. Der betroffenen Familie wurde Hilfe angeboten. Die übrigen Eltern der Einrichtung wurden extern informiert. Die Polizei ermittelt: Weitere Informationen werden zur...

  • Bochum
  • 30.05.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
Die Coronaentwicklung in Bochum ist positiv.

Das ändert sich in Bochum
Lockerungen und Zahlen im Kampf gegen Corona

Unter Einhaltung der Hygienevorschriften können Bochumer Geschäfte über 800 qm² ab Montag, 11. Mai wieder eröffnen. Auch Einzelsportarten sind wieder erlaubt. KiTas öffnen schrittweise.  Ab dem morgigen Donnerstag, 7. Mai, sind einige Maßnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus aufgehoben worden. Geschäfte, Gastronomien und Sportanlagen, die Sport im Freien erlauben. Auch die Notfallbetreuung der KiTas ist ausgeweitet worden. Schüler können nun nach und nach wieder zurück in die...

  • Bochum
  • 06.05.20
Ratgeber
Die aktuelle Lage in Bochum

Das ist heute in Bochum wichtig
Maskenpflicht, Lockerung bei Trauungen

Alles, was heute, 28. April, für Bochum wichtig ist, kurz zusammengefasst. Maskenpflicht auf dem Gelände des Ruhrparks. Heiraten ist unter Beachtung der Empfehlungen zur Eindämmung des Coronavirus möglich. Und zum Schluss noch der Verlauf der Infektionen in Bochum.   Die aktuelle Coronalage zwingt auch die Besucher des Ruhrparks, nicht nur in den Geschäften eine Maske zu tragen, sondern auch auf dem gesamten Gelände.  Die Schutzmasken müssen auch im Ruhrpark getragen werden. Nicht nur in...

  • Bochum
  • 28.04.20
  • 1
Politik
Geschäfte öffnen ab Montag, Schulen und Kitas später: Ministerpräsident Armin Laschet stellte am Mittwochabend in Düsseldorf die gemeinsamen Entscheidungen von Bund und Ländern zur Lockerung der Corona-Maßnahmen vor. Foto: Land NRW/Uta Wagner

Lockerung der Corona-Maßnahmen ab 20. April - Laschet stellt Bund-Länder-Beschluss vor
Update: Kleine Geschäfte und Buchläden öffnen wieder, Schulen und Kitas erst ab 4. Mai

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab...

  • Essen-Süd
  • 15.04.20
  • 24
Politik

Zur finanziellen Absicherung: KiTa-Rettungspaket und Übergangsgesetz beschlossen

Jugendamt Bochum erhält über 15 Millionen Euro vom Land NRW Um die Kindertagesstätten in NRW bis zur Reform des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) finanziell abzusichern hat die NRW-Koalition aus CDU und FDP ein KiTa-Rettungspaket aufgelegt und ein Übergangsgesetz beschlossen. Das Jugendamt Bochum hat im Zuge dessen über 15 Millionen Euro erhalten. Dazu erklärt Karsten Herlitz, jugendpolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion: „Ich freue mich, dass das Jugendamt Bochum zusätzlich 8.432.313...

  • Bochum
  • 05.08.19
Politik

CDU stellt weitere Themen für den nächsten Haushalt vor - Mehr Gelder für Plätze in Kitas und offenen Ganztagsschulen

Die CDU-Fraktion fordert nicht nur mehr finanzielle Mittel für die kommunale Infrastruktur, die Sanierung von Straßen und die Sauberkeit, Reinigung und Pflege von Park- und Grünanlagen – unbedingt erforderlich sind zudem mehr Gelder für den bedarfsgerechten Ausbau von neuen Plätzen in Kindertageseinrichtungen und offenen Ganztagsschulen (OGS) und für die Sanierung von Schulen. Besonders wichtig ist der CDU-Fraktion auch die Stadtbildpflege. CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt: „Die...

  • Bochum
  • 05.03.19
Politik
3D Visualisierung, Umgestaltung Telekomblock
2 Bilder

Ein Konzept für Markthalle, Bücherei, VHS und vieles mehr
Im Telekomblock entsteht der spannendste Ort der Stadt

Dort, wo heute das Telekom-Gebäude am Rathausplatz steht, soll in Bochum bis spätestens 2023 eine Markthalle und das sogenannten “Haus des Wissens” entstehen. Denn Stadtbücherei und Volkshochschule sollen bis dahin vom Bildungs- und Verwaltungszentrum (BVZ) hinter dem Rathaus in das ehemalige Telekom-Gebäude umziehen. Mit diesem Umzug setzt die Stadt einen Vorschlag der STADTGESTALTER um, den diese bereit 2015 vorgeschlagen haben (Bochumer Markthalle, 03.06.2015). Weiterhin hatten die...

  • Bochum
  • 23.02.19
  • 1
Politik

FDP Bochum begrüßt zusätzliche Mittel für mehr Qualität und mehr Personal in Kitas.
Haltt: „Pakt für Kinder und Familie ist Meilenstein für Qualität der frühkindlichen Bildung.“

NRW schmiedet einen Pakt für Kinder und Familien. Die Landesregierung aus FDP und CDU sorgt für die auskömmliche Finanzierung der Kindertagesstätten, steigert die Qualität der frühkindlichen Bildung und entlastet Familien. Familienminister Joachim Stamp (FDP) hat die Pläne in dieser Woche vorgestellt. „Das sind tolle Nachrichten für Familien und unsere Kitas“, erklärt Felix Haltt, stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP Bochum. Konkret sieht der Pakt für Kinder und...

  • Bochum
  • 09.01.19
Politik

FDP Bochum diskutiert mit dem stellv. Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion Marcel Hafke.
Themenabend am 22. November 2018: Wie entwickelt sich die Kita-Landschaft in Nordrhein-Westfalen weiter?

Die NRW-Koalition aus FDP und Christdemokraten hat seit Regierungsübernahme bereits ein Kita-Rettungspaket in Höhe von 500 Millionen Euro auf den Weg gebracht, damit keine Kita schließen muss. Zudem wurden fast 400 Millionen Euro als Übergangsfinanzierung für das Kita-Jahr 2019/2020 in den Haushalt eingestellt. Darüber hinaus hat die Landesregierung kurzfristig 94 Millionen Euro für den Ausbau von weiteren Kita-Plätzen zur Verfügung gestellt. Die Ergänzungsvorlage zum Entwurf des...

  • Bochum
  • 14.11.18
Ratgeber
So unterschiedlich wie die Kinder, so unterschiedlich sind auch die Kosten für die Betreuung in Kitas in NRW. Eine Übersicht untersuchter Kommunen macht dies deutlich.  Foto:Archiv/Menke

Vergleich: So viel kostet die Kinderbetreuung in NRW 2018/2019

Pünktlich zum neuen Kindergartenjahr 2018/2019 hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) NRW die Elternbeiträge in 57 Kommunen verglichen und dafür die kreisfreien Städte sowie die Kommunen mit über 60.000 Einwohnern in Nordrhein-Westfalen herangezogen. In welchen Städten man am meisten bezahlt und wo die Kinderbetreuung günstig ist, haben wir im Ranking zusammengefasst. Die Art der Erhebung und die Höhe der Beiträge fallen in den untersuchten Kommunen sehr unterschiedlich aus. In seinem Vergleich...

  • Essen-Nord
  • 02.08.18
  • 3
Politik
Bochums Sozialdezernentin Britta Anger spricht am 16. August auf einem Balkon des Rathauses mit Journalisten.

Kita-Betreuung wird flexibler: Sozialdezernentin Britta Anger stellt Bildungs- und Förderprojekte vor

Frühkindliche Bildung ist ein Baustein der „Bochum Strategie 2030“, dem städtischen Entwicklungskonzept. Chancengerechte individuelle Förderung ist ein weiterer. Welche Projekte hierzu in den nächsten Wochen starten werden, erläuterte Sozialdezernentin Britta Anger in einem Pressegespräch. Am 1. Oktober läuft das Bundesprogramm „Kita-Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung“ in Bochum an. Ziel ist es, die Zahl der Kinder aus Flüchtlings- oder sozial benachteiligten Familien, die eine Kita...

  • Bochum
  • 19.08.17
Überregionales
2 Bilder

Beim Fachtag des KiTa Zweckverbands ging es um das das Thema "Glauben im Kleinen" - 230 Teilnehmer sprachen über Religiosität der kleinen Kinder

Bei dem diesjährigen Fachtag des KiTa Zweckverbands, der am Montag im Essener Hotel Franz veranstaltet wurde, stand unter dem Titel „Vom Glauben im Kleinen“ ein religionspädagogisches Thema im Mittelpunkt. Es ging um die Frage, wie kleine Kinder ihre Religiosität und ihre Spiritualität leben. Generalvikar Klaus Pfeffer hatte die Tagung mit einem ermutigenden Gottesdienst eröffnet. Seine motivierende und einfühlsame Predigt forderte auf, Kinder nicht über den Glauben zu belehren, sondern sie...

  • Bochum
  • 07.02.17
Kultur
Die aktuelle, 90-seitige Konzeption von KiTa & Familienzentrum liegt vor.
2 Bilder

Ev. Familienzentrum Hofstede-Riemke veröffentlicht neue Konzeption

Die Ev. Trinitatis-KiTa/das Ev. Familienzentrum Hofstede-Riemke veröffentlicht zum neuen Kindergartenjahr 2015/2016 eine aktuelle, 90-seitige Konzeption. Grundlage des pädagogischen Konzeptes sind die Grundsätze zur Bildungsförderung für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Kindertageseinrichtungen und Schulen im Primarbereich in Nordrhein-Westfalen. Schwerpunkte der Arbeit sind Inklusion, interkulturelle Bildung, sprachliche Förderung (Projekt "Frühe Chancen" - Schwerpunkt KiTa für Sprache und...

  • Bochum
  • 03.08.15
Politik
“Wir vermissen unsere Freunde“: Auch bei den Protesten stehen die Kinder immer an erster Stelle bzw. vorderster Front.

Kita-Eltern und Ver.di demonstrieren vor dem Rathaus

„Wir wollen unsere Kita wieder!“ Nach rund einem Monat bundesweiter Streiks verschafften sich hiesige Erzieher und überforderte Eltern an höchster Stelle Gehör. Nach beinahe vier Wochen Kita-Streik heißt es aufatmen für viele Bochumer Eltern, zumindest fürs Erste. Die Verhandlungen im Tarifkonflikt in Berlin gelten nach drei Tagen zwar seit dem späten Mittwochabend von offizieller Seite erneut als gescheitert und sollen nun unter Vorsitz von Herbert Schmalstieg, Oberbürgermeister a. D. von...

  • Bochum
  • 05.06.15
  • 1
Politik
Uwe Thiessen (Vorsitzender der AfA in Bochum)
2 Bilder

Genehmigter Haushalt: Jetzt Lösung finden, damit vom Kita-Streik betroffene Eltern nicht doppelt belastet werden

Uwe Thiessen, der gerade erneut zum Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) in der SPD Bochum gewählt wurde, erklärt zum derzeitigen Streik in den Kitas: "Bei allen Mühen, die der Streik für die Eltern bedeutet muss man feststellen: Der Streik ist berechtigt! Die gesellschaftliche Aufgabe der Erziehung und frühkindlichen Bildung muss uns mehr wert sein. Gute Arbeit in den Kitas muss auch entsprechend gewertschätzt werden - auch monetär. Daher fordern wir die...

  • Bochum
  • 29.05.15
  • 2
Politik

FDP/UWG-Fraktion fordert anteilige Beitragserstattung wegen KiTa-Streik.

Kommunale Arbeitgeber und Gewerkschaften verhandeln derzeit über die Bezahlung des Personals in den Kindertagesstätten. Seit 11.05.2015 wird unbefristet gestreikt. Doch auch während der bisherigen Tarifverhandlungen gab es Arbeitsniederlegungen. Von den Streiks sind auch KiTas in Bochum betroffen. "Für eine nicht erbrachte Leistung sollten in diesem Fall den Eltern keine Beiträge in Rechnung gestellt werden", erklärt FDP-Ratsmitglied Felix Haltt für die FDP/UWG-Fraktion. "Schließlich entstehen...

  • Bochum
  • 12.05.15
  • 2
Überregionales
Gruppenbild im neuen Bewegungsraum der Integrativen Kita Wasserstraße mit Einrichtungsleiterin Panagiota Patsia (hinten links) und Geschäftsführerin Marita John (hinten rechts)

Höhle, Tunnel und Rutsche erfreuen Kinder mit und ohne Behinderung

Integrative Kita Wasserstraße baut Schwimmbad zu einem Bewegungsraum um Erst war er ein Schwimmbad, dann für ungeplant lange Zeit eine Baustelle: Der Bewegungsraum der Integrativen Kindertagesstätte – Familienzentrum Wasserstraße ist endlich fertig und schöner denn je. Das kleine Becken im Kita-Keller war längst nicht mehr zeitgemäß und verursachte immense Energiekosten. Um das psychomotorische Angebot für Kinder mit und ohne Behinderung zu erweitern, sollte es zu einem Bewegungsraum...

  • Bochum
  • 03.02.15
Politik
Kindergarten - ab 2017 gebührenfrei?

Kostenfreie Betreuung im Kindergarten und KiTas - Geht das auch in Bochum?

„Die Betreuung in Kindergärten und KiTas sollen in Bochum kostenfrei werden. Bochum ist eine familienfreundliche Stadt.“ Dieser Vorschlag wäre ein Signal, ein klares Bekenntnis wie wichtig der Stadt ihre jüngsten Einwohner sind. Eine solcher Vorstoß würde auf der einen Seite Familien dazu bewegen über eine Ansiedlung in Bochum nachzudenken, auf der anderen Seite Bochumer Eltern einen zusätzlichen Anreiz geben mit ihren Kindern in der Stadt wohnen zu bleiben. Immer wieder beteuern Politik...

  • Bochum
  • 16.11.14
  • 2
Überregionales
Die Vertreter der "UniKids" freuten sich über die Auszeichnung.
2 Bilder

Kitapreis 2014: Große Architektur für die Kleinsten

Das Land Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer NRW hat im Düsseldorfer Kunstmuseum K21 erstmals den Kitapreis NRW zur Auszeichnung besonders gelungener Kindertageseinrichtungen verliehen. 151 neue und erweiterte Gebäude waren zu dem Auszeichnungsverfahren eingereicht worden. Aus ihnen hatte eine unabhängige Jury 17 vorbildliche Kindergärten und Kindertagesstätten für den „Kitapreis NRW 2014“ ausgewählt, darunter auch die Kita "UniKids" der Ruhruniversität Bochum. „Die Bauaufgabe...

  • Bochum
  • 04.11.14
  • 1
Politik
Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz (r.) eröffnete die Kindertagesstätte Kindervilla Pfiffikus an der Halbachstraße.
3 Bilder

„Kindervilla Pfiffikus“: Neue Kita im Westend eröffnet

Nach nur 16 Monaten Bauzeit hat Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz am Freitag (21. März) die neue „Kindervilla Pfiffikus“ an der Halbachstraße einweihen können. Die Tagesstätte ist ein wichtiger Baustein für den Stadtteil, der liebevoll „Westend“ genannt wird und im Stadtumbau steckt. „Es ist toll, wie sich die Angebote und die Infrastruktur weiterentwickeln“, freut sich Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz. „Die Eröffnung der Kindervilla ist dabei ein ganz wichtiger Schritt.“...

  • Bochum
  • 25.03.14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.