Klaus Franz

Beiträge zum Thema Klaus Franz

Politik
Erste Gratulantin im Ratssaal war die amtierende Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz, die ihrem Nachfolger viel Erfolg wünschte. Am 21. Oktober wird sie ihr Amt offiziell an Thomas Eiskirch weitergeben.
10 Bilder

Der künftige Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch will "Lust auf Zukunft wecken"

„The winner takes it all“, erklärte der Verlierer Klaus Franz nach Bekanntgabe des vorläufigen Endergebnisses der OB-Wahl. Denn „zweite Sieger gäbe es bei dieser Wahl definitiv nicht.“ Bochum hat gewählt – zumindest ein Drittel aller Wahlberechtigten hatten sich beteiligt – und sich für Thomas Eiskirch als Nachfolger für die scheidende Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz entschieden. Am Ende lag der 44-Jährige mit etwas mehr als sechs Prozent vor seinem CDU-Kontrahenten Klaus Franz. „Die...

  • Bochum
  • 29.09.15
  • 2
Politik
Thomas Eiskirch (l.) wurde mit 53 Prozent der gültigen Stimmen zum neuen Bochumer Oberbürgermeister gewählt. Sein Kontrahent Klaus Franz hielt sich mit knapp 47 Prozent achtbar.

Thomas Eiskirch in Bochum vorn, in WAT erhielt Klaus Franz mehr Stimmen

Thomas Eiskirch ist der neue Bochumer Oberbürgermeister. Bei der erforderlichen Stichwahl holte der SPD-Kandidat am Sonntag (27.) etwas mehr als 53 Prozent der abgegebenen Stimmen. Auf den CDU-Bewerber Klaus Franz entfielen somit fast 47 Prozent. Beteiligung unter 33 Prozent Die Wahlbeteiligung war mit 32,9 Prozent noch geringer als im ersten Wahlgang am 13. September. Mit anderen Worten ging noch nicht einmal jeder Dritte in Bochum zur Wahlurne oder gab sein Kreuz per Briefwahl ab. Die...

  • Wattenscheid
  • 27.09.15
  • 3
Politik
CDU-Oberbürgermeisterkandidat Klaus Franz

Oberbürgermeisterwahl in Bochum: Klaus Franz

Geboren am 5. Februar 1953 in Bochum, verheiratet, zwei erwachsene Kinder. Wahlkampf-Motto: „Für Bochum – Kompetenz entscheidet“ Inhaltliche Schwerpunkte: - „Runter mit den Schulden. Eine Teil-Haushaltskonsolidierung und die Reduzierung auf die eigentlichen kommunalen Aufgabengebiete statt riskanter spekulativer Auslandsbeteiligungen kommunaler Töchter sind einige Ansatzpunkte. - „Das Rathaus wird ein Dienstleistungs-Center für Bürger, Gewerbetreibende, Freiberufler, Gastronomen. Die...

  • Bochum
  • 25.09.15
  • 1
Politik

Bochums Lebenserwartung sinkt – Eine Diagnose

Abseits von anderen, zahlreichen und meist diskussionswürdigen religiösen Verboten: Wer hat nicht schon einmal Unverständnis darüber geäußert, dass z.B. die Zeugen Jehovas eine medizinische Behandlung wie Bluttransfusionen aus Glaubensgründen verweigern? Ist das Wohl und Leben des Patienten jetzt weniger zu gewichten als ein imaginärer Kodex? Und entscheidet hierüber nur der Patient oder die zugehörige Gemeinschaft? „Jede Medizin schmeckt bitter (sonst wirkt sie nicht)“ ist ein althergebrachter...

  • Bochum
  • 23.09.15
  • 3
Politik

FDP Bochum plädiert für echten Wechsel an der Stadtspitze.

Kreisvorstand beschließt für die Stichwahl eine Wahlempfehlung für Klaus Franz (CDU). Am 27. September 2015 gibt es in Bochum eine Stichwahl zwischen Thomas Eiskirch (SPD) und Klaus Franz (CDU) geben, um den künftigen Oberbürgermeister für Bochum zu bestimmen. Der Kreisvorstand der FDP Bochum hat das Wahlergebnis des ersten Wahlganges intensiv beraten und nach eingehender Diskussion beschlossen, eine Wahlempfehlung auszusprechen. Dazu erklärt der Kreisvorsitzende Dennis Rademacher: "Zunächst...

  • Bochum
  • 16.09.15
Politik
Bunter war es noch nie bei einer OB-Wahl in Bochum. Gleich zwölf Kandidaten bewarben sich um die Nachfolge von Dr. Ottilie Scholz.
4 Bilder

Ein paar Zahlen zur Oberbürgermeisterwahl in Bochum

Bochum hat gewählt, die endgültige Entscheidung über den Nachfolger von Dr. Ottilie Scholz fällt allerdings erst am 27. September, Hier ein paar Zählen zur Wahl: Wahlbeteiligung Wahlberechtigte in der Stadt Bochum: 294.022 davon haben gewählt: 112.380, das sind 38,22% Die Wahlbeteiligung in den sechs Stimmbezirken: 1 Bochum-Mitte: 37,97% 2 Bochum-Wattenscheid: 33,06% 3 Bochum-Nord: 36,86% 4 Bochum-Ost: 32,48% 5 Bochum-Süd: 45,16% 6 Bochum-Südwest: 45,64% Einzelne Wahlergebnisse: SPD-Kandidat...

  • Bochum
  • 15.09.15
Politik
Thomas Eiskirch, SPD (li.), und Klaus Franz, CDU (re.), kämpfen am 27. September um das Amt des Oberbürgermeisters in Bochum.
12 Bilder

Oberbürgermeisterwahl in Bochum geht in die Verlängerung - Stichwahl zwischen Thomas Eiskirch und Klaus Franz

Es kam alles ein bisschen wie erwartet, die wirklich großen Überraschungen blieben aus: Mit Thomas Eiskirch und Klaus Franz gehen in Bochum die Kandidaten der beiden großen Volksparteien am 27. September in die Stichwahl. Der SPD-Bewerber kam auf 38,50%, sein Kontrahent von der CDU vereinte 29,48% der Stimmen auf sich. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz drei lieferten sich Monika Engel (Bündnis 90/Grüne) und der parteilose Einzelbewerber Wolfgang "Wölfi" Wendland, das der Sänger der Kassierer...

  • Bochum
  • 15.09.15
  • 8
Politik
Die OB-Wahl in Bochum hatte trotz der Kandidatenvielfalt eine Wahlbeteiligung von nur 38 Prozent, in Wattenscheid machten gar nur 33 Prozent ihr Kreuzchen.

Kommentar: 175.000 war OB-Wahl egal

„In anderen Ländern wäre man froh, die Wahl zu haben“, appellierte auch der katholische Pastor (Mitte 40) an die Gottesdienstbesucher, das Recht auf das Bestimmen des Oberbürgermeisters wahr zu nehmen. Rund 175.000, und damit fast zwei Drittel der Wahlberechtigten in Bochum, haben dieses am letzten Sonntag nicht getan - trotz Briefwahlmöglichkeit und 249 geöffneten Wahllokalen im Stadtgebiet. In Wattenscheid wählten nur 33,1 Prozent Der auch von uns angeregte Sonntagsspaziergang an die meist...

  • Wattenscheid
  • 14.09.15
  • 1
  • 1
Politik
oben links: solid (Linkspartei) mit "Recht auf Faulenzen" und "Still not loving Germany" / oben rechts: SPD Kleinplakat vor Verkehrsschild und Großplakat / unten: AfD mit Werbe-LKW

Optische Wahlwerbung in Bochum – ein Vergleich zwischen SPD CDU Grüne Linkspartei AfD

Im Stadtbild erkennt man vor allem die folgenden drei Präsentationsmethoden: 1. Die klassischen Wahlplakate in Groß- und Kleinformat 2. Wahlkampfaufkleber an Straßenlaternen 3. Innovative Methoden wie Werbefahrzeuge Klassiche Wahlplakate von SPDCDUGRÜNE und vielen Einzelbewerbern Die klasssichen Wahlplakate werden aktuell von allen Parteien und Einzelkandidaten genutzt. Das Stadtbild wird dadurch mehr oder weniger „verschönert“. SPD, CDU und Grüne verwenden dabei neben den Kleinplakaten auch...

  • Bochum
  • 11.09.15
  • 2
  • 2
Politik
Bilder der Kandidaten vom jeweiligen Presseservice (zusammengestellt von meinem Neffen (Danke))

OB Wahl – oder nicht?!

„Ich bin unzufrieden, aber es ändert sich ja eh nichts …“ „Der Eiskirch wird sowieso gewinnen …“ „CDU wähle ich in Bochum nicht …“ Das höre ich in letzter Zeit immer wieder und immer zu oft. Ich lebe selbst noch nicht so lange in Bochum, sondern bin aus Recklinghausen vor zehn Jahren übergesiedelt. Manchmal fühle ich mich immer noch als Gast in dieser schönen Stadt. Manchmal auch nicht … Ich war gestern (mehr durch Zufall und wahrscheinlich auch wegen des großen Hypes der von Seiten Herrn...

  • Bochum
  • 20.08.15
  • 3
  • 4
Politik

CDU wundert sich über offenkundige Verzweiflungakte beim Mitbewerber

Der Bochumer OB Wahlkampf treibt manchmal schon seltsame Blüten. Vermutlich aus purer Verzweiflung versucht der SPD-Kandidat jetzt das Interesse an der Bochumer CDU für eigene Zwecke zu nutzen. Internetnutzer, die mit der Suchmaschine von T-Online nach "CDU Bochum" suchen, finden dort unter "Anzeigen" eine Werbeanzeige des SPD-Kandidaten. Spannend ist, dass man bei der Bochumer SPD offenbar glaubt, dass diejenigen, die gezielt nach der Bochumer CDU suchen, sich für Wahlwerbung der Konkurrenz...

  • Bochum
  • 13.08.15
  • 4
  • 2
Politik

OB-Wahl Bochum: Wahlausschuss der Stadt stimmt allen Vorschlägen zu

Jetzt ist es amtlich: Der Wahlausschuss der Stadt Bochum hat in seiner Sitzung am Montag über die eingereichten Kandidatenvorschläge für das Amt des Oberbürgermeisters entschieden und einstimmig beschlossen, alle vorliegenden Vorschläge zuzulassen. Insgesamt zwölf Personen stehen am Sonntag, 13. September, zur Wahl. Neben den acht parteizugehörigen Kandidaten treten vier Einzelbewerber an.

  • Bochum
  • 04.08.15
  • 2
Politik
Die vermutlich aussichtsreichsten Gegner von Thomas Eiskirch (SPD) im OB-Wahlkampf
2 Bilder

Der einzige für Eiskirch gefährliche Oberbürgermeister-Kandidat

Bisher 9 Kandidaten wollen bei der Neuwahl des Bochumer und Wattenscheider Oberbürgermeisters antreten, aber wer kann mit dem OB-Kandidaten der SPD, Thomas Eiskirch, ernsthaft in Konkurrenz treten? Bisher gewann die SPD immer ziemlich deutlich (zuletzt 2009 die derzeitige Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz mit 52,3% der Stimmen). Nur einmal wurde es spannend, 1999, Ernst-Otto Stüber setzte sich mit nur 1,56% Vorsprung denkbar knapp gegen den CDU Kandidaten Friedrich-Wilhelm Müller durch. Wie...

  • Bochum
  • 09.05.15
  • 14
  • 4
Politik
Rathaus Bochum - freies Bildmaterial (c) Stadt Bochum, Presse- und Informationsamt

OB-Stichwahl – Franz und Wölfi

Klaus Franz ist nun der offizielle Oberbürgermeisterkandidat der CDU. Bei der gestrigen Kreismitgliederversammlung im Planetarium Bochum votierten 96,3 Prozent der Stimmberechtigten für den Diplom Ingenieur, der seine Karriere mit 14 Jahren als Druckerlehrling begann und seinen schulischen Werdegang auf dem Abendgymnasium abschloss. Als Lehrbeauftragter an der Bergischen Universität Wuppertal, späterer Konzernvorstand bei Rockwool International A/S und Geschäftsführer der fmsc GmbH dürfte der...

  • Bochum
  • 28.04.15
  • 2
Politik

Stadtwerke in der Zwickmühle

Schritt für Schritt räumen die Stadtwerke Bochum nun ein, dass die enormen Investitionen in Erzeugungskapazitäten doch viel problematischer sind, als bisher dargestellt, findet Klaus Franz, der im Aufsichtsrat der Stadtwerke diese Entwicklung seit langer Zeit befürchtet hat. Die Tatsache, dass jetzt eine Arbeitsgruppe über Personalabbau berät, zeigt die gesamte Dramatik. Damit fügen sich die Bochumer Stadtwerke in die Reihe der anderen Stadtwerke ein, die ähnlich aggressiv investiert haben. Als...

  • Bochum
  • 22.04.15
  • 1
Politik

Bochum profitiert nicht von der positiven Wirtschaftsentwicklung

Bochum kann von der regional- und bundesweiten positiven wirtschaftlichen Entwicklung nicht profitieren. Mit minus 1,7 % weist Bochum eine negative Entwicklung beim Bruttoinlandsprodukt aus und belegt damit in einem aktuellen Vergleich der Statistikbehörde NRW sogar den vorletzten Platz. Roland Mitschke, wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion: „Die CDU-Fraktion gratuliert der rot-grünen Koalition zu dieser "offenkundig erfolgreichen Bochumer-Wirtschaftspolitik", die gekennzeichnet...

  • Bochum
  • 15.04.15
  • 1
Politik

Investitionen sorgsam untersuchen

Die Stadtwerke wären schlecht beraten, so Klaus Franz, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Energieversorgers und Sprecher der CDU-Ratsfraktion im Ausschuss für Beteiligungen und Controlling, wenn sie erneut eine Investitions-Offensive starten würden. Jetzt müssen zunächst die großen Investitionsprojekte der Vergangenheit ihre Wirtschaftlichkeit erreichen und davon sind sie, außer bei Gelsenwasser weit entfernt. Dies gilt für die Gasspeicher ebenso wie für die Windparkprojekte und...

  • Bochum
  • 13.04.15
Politik

Keine 100 Mio. Euro für weiteres Prestige-Objekt der Stadt

Das Bildungs- und Verwaltungszentrum ist marode. Jahrzehntelang haben Stadt-verwaltung und die rot-grüne Koalition an der Sanierung und Instandhaltung von städtischen Gebäuden gespart, so dass sich beim 30 Jahre jungem Bildungs- und Verwaltungszentrum ein Sanierungsstau von 49 Mio. Euro gebildet hat. Da die Stadt 49 Mio. Euro angesichts der leeren Haushaltskasse nicht schultern kann, hat die Verwaltung gemeinsam mit einem Planungsbüro Überlegungen angestellt, das gesamte Areal rund um das BVZ,...

  • Bochum
  • 04.03.15
  • 1
  • 1
Politik
Der Nachfolger von Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz wird am 13. September gewählt.
5 Bilder

OB-Wahl: Jetzt vier Kandidaten für die Nachfolge

Wer wird am 13. September zum Nachfolger der seit Oktober 2004 amtierenden Bochumer Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz gewählt? Der Kandidaten-Kreis umfasst nunmehr ein Personen-Quartett. Am letzten Wochenende hat die CDU Bochum auf dem Kreisparteitag in der Wattenscheider Stadthalle Klaus Franz als designierten OB-Kandidaten gefeiert. Den einstimmigen Vorschlag der Findungskommission (Norbert Lammert, Christian Haardt, Christa Thoben, Roland Mitschke, Dennis Radtke), den 62-jährigen...

  • Wattenscheid
  • 03.03.15
Politik
Oberbürgermeisterin Dr. Ottilie Scholz
6 Bilder

„Weihnachtsbescherung“ bei Opel Bochum: 10.000 Jobs in Gefahr?

Erst starb der Bergbau, dann die Stahlindustrie, jetzt der Autobau: 50 Jahre, nachdem in Bochum der erste Kadett vom Band lief, ist die bittere Wahrheit auf dem Tisch: Nach Auslaufen der Zafira-Produktion 2016 werden in Bochum keine Autos mehr produziert. In Spitzenzeiten fertigten hier 20.000 Opelaner bis zu 250.000 Fahrzeuge pro Jahr - derzeit sind es noch rund 3.000 Menschen, die für den Autobauer im Bochumer Opel-Werk arbeiten, hinzu kommen nochmal über 1000 Mitarbeiter von Fremdfirmen. Und...

  • Bochum
  • 11.12.12
  • 2
Politik
„Die Oberbürgermeisterin hat keine eigene Meinung zum Haushaltssanierungskonzept und es gibt keine Beschlüsse des Verwaltungsvorstandes“, so der Vorwurf von Klaus Franz.

CDU will an das „Tafelsilber“ - Vorschlag: RWE-Aktien, Gelsenwasser-Anteile und Kanalnetz verkaufen

„Wir werden einen Großteil der 166 Positionen des Haushaltssicherungskonzeptes mittragen“, so CDU-Fraktionsvorsitzender Klaus Franz. „15 Positionen werden wir nicht zustimmen, aber im gleichen Volumen Finanzierungsvorschläge in die Sitzung des Finanz- und Haushaltsausschusses einbringen.“ Eigentlich sei die Stadt Bochum längst überschuldet, so der Vorwurf der CDU-Fraktion in Richtung Stadtspitze. „Würde man den Aktienbesitz der Stadt mit dem heutigen Kurswert in die Eröffnungsbilanz einstellen,...

  • Bochum
  • 28.02.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.