Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Kultur
Dieses Boot, das vor der libyschen Küste geborgen wurde, stand am Eröffnungswochenende der Ausstellung "Retten statt Reden" vor dem LutherLAB und versinnbildlichte das Schicksal der Flüchtenden.
2 Bilder

Ausstellung "Retten statt Reden" im LutherLAB zu sehen
Ein Thema mit vielen Facetten

Am vergangenen Samstag wurde die Ausstellung "Retten statt Reden - Zivile Seenotrettung an den Grenzen Europas" mit Bildern von Einsätzen der zivilen Seenotrettungsorganisation "Sea-Watch" eröffnet. Sie wird vom Netzwerk Flüchtlinge Langendreer, Seebrücke Bochum und der Naturfreundejugend NRW getragen und ist noch bis zum 30. August zu sehen. Bei der Auftaktveranstaltung sprachen auch Dr. Gerald Hagmann, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Bochum und Schirmherr der Schau, und der...

  • Bochum
  • 10.08.20
Politik
2 Bilder

Ausruf des Klimanotstands hat nichts bewirkt
Was muss Bochum tun, damit die Stadt bis 2040 klimaneutral ist

Vor etwas über einem Jahr wurde in Bochum vom Stadtrat der Klimanotstand ausgerufen. Die Stadt verfügt über fünf Klimaschutz(teil)konzepte und ein Klimaschutzanpassungskonzept mit über 200 Einzelmaßnahmen, doch die Verwaltung kann mangels Controlling nicht wirklich sagen, wie es um die Umsetzung der Masse an Maßnahmen steht (Klimaschutz, viel Papier, wenig Greifbares). Mit Datum vom 12.03. stellte die Fraktion “FDP und Die STADTGESTALTER” eine detaillierte Anfrage (Anfrage 20200791), in der...

  • Bochum
  • 27.06.20
Blaulicht
Schnell nach Hause...
Sabine kommt.
14 Bilder

Stürmische Zeiten
Sturmtief "Sabine " kommt - Vorsicht tödliche Gefahr

Der Deutsche Wetterdienst warnt: Die Medien sprechen von einer tödlichen Gefahr: Bahn,Flughäfen,Feuerwehr und Schulen alles rüstet sich. "Sabine" ist unterwegs : Die Schulen sind teilweise am Montag geschlossen. Bundesliga -Spiel fällt aus. Starkregen und Gewitter,gefährliche Stürme sind angesagt. Ab Sonntag Nachmittag soll es nicht nur ungemütlich - sondern auch "Megagefährlich " werden. Experten vom Kachelmann- Wetter bezeichnen die Wetterbewertung als...

  • Bochum
  • 09.02.20
  • 17
  • 5
Natur + Garten
2 Bilder

Kontraste
Die 2 Seiten des Februars

Beim Blättern durch meine Fotos ist mir aufgefallen, dass Anfang Februar vor 3 Jahren die Magnolien bereits blühten. Vor 6 Jahren war es so kalt, dass der Teich zugefroren war. Ist das der Klimawandel mit meinen Fotos belegt?

  • Bochum
  • 05.02.20
  • 16
  • 3
Natur + Garten
Foto:
Marlies Bluhm

Globale Erwärmung
Klima : Was ist das nur?

Ich hab mal hier nen kurzen Text das Wetter scheint ja wie verhext Der Frühling scheint mir arg verwirrt der Winter hat ihn angeschmiert Was ist das nur? Der Frühling fährt ne " Sonderschicht nur abgemacht war das so nicht. Was sonst im Winter eher grau schielt zwischen Regen, Frühlingsblau Was ist das nur? Eines scheint mir aber unumstritten die Jahreszeiten sind zerstritten Der Winter will zum Sommer werden knurrt-  neu geordnet wird auf Erden Was ist das nur? Der...

  • Bochum
  • 30.01.20
  • 26
  • 4
Reisen + Entdecken
Tirol in schlechtwetter Laune.
7 Bilder

Natürlich Natur -Alle Wetter in Tirol.
Wetterkapriolen

Wetterkapriolen kurz erdacht Kleine Verse nur... Früher Morgen noch ergraut hört man ersten Vogellaut leise nur als wär's eine Frage welches Wetter kommt zu Tage Nebel schwer liegt auf den Bäumen Frost tragend aus der letzten Nacht Die Natur erwacht aus nächtlich Träumen das Wetter wird - wär doch gelacht Die Sonne zeigt nur schmale Streifen aus dem düsteren Himmelszelt und eh meine Blicke es begreifen schon der erste Regen fällt.

  • Bochum
  • 25.01.20
  • 34
  • 4
Natur + Garten
Na dann ...
Winter eben so.
5 Bilder

Frühling iss
Watt iss bloss los im Pott ?

Verse nur ? Die vier Jahreszeiten. von Gudrun Wirbitzky Die vier Jahreszeiten hatten sich verirrt und jeder zeigt sich arg verwirrt Der Sommer lag im tiefen Schnee dem Winter war nicht wohl im Klee Der Herbst verlor fast den Verstand er arbeitete mit dem Frühjahr ... Hand in Hand

  • Bochum
  • 14.01.20
  • 25
  • 4
Politik

Bochum und Wattenscheid 2040
Leben in einer klimaneutralen Stadt

Wie lebte es sich in einer klimaneutralen Stadt? Viele Menschen befürchten, dass sie dafür ihre gewohnte Lebensweise radikal umstellen müssen. doch ist das wirklich so? Wie verändert sich unsere Lebensweise im Vergleich zu heute in einem klimaneutralen Bochum im Jahr 2040? Kopenhagen will als erste Stadt der Welt bereits 2025 klimaneutral sein. Dann werden die Stadt und die Einwohner nur so viel Treibhausgase ausstoßen, wie die Natur in der Stadt absorbieren kann. Bochum will das bis 2050...

  • Bochum
  • 16.11.19
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Natürlich. ..

Klima ist immer ein Thema
Wohnen wir uns Krank?

Nachhaltigkeit : Neue Teppiche neue Möbel sind oft voller Schadstoffe.  Die Augen brennen der Kopf schmerzt,Husten der immer wieder auftritt.  Der Weg zum Arzt, wieder nichts gebracht? Kaum zu glauben - wir wohnen uns oft krank. In Hölzern,Kunststoffen,Klebern unserer Möbel befinden sich gesundheitsgefährdende Mittel,die mit der Zeit freigesetzt werden. ,,Die Luft in unseren Wohnräumen ist oft stärker mit Schadstoffen belastet als die Luft im Freien. " Was alles verarbeitet wird hat...

  • Bochum
  • 10.10.19
  • 24
  • 6
LK-Gemeinschaft
Foto :
Broschüre Stadtwerke Bochum.

Heute bei meinem Stromanbieter
Hallo, Greta Thunberg - wir haben es getan

Hallo Greta. Wir haben es getan. Wir haben auf Ökostrom umgestellt um unser Klima mehr zu schützen.  Du hast recht ... Klimaschutz geht uns alle an. Und von nun an kann sich das eigentlich auch jeder leisten. Mit nur einen Euro im Monat : Bewusst einen Beitrag zu einer klimafreundlichen Stromversorgung zu leisten sich zu engagieren,aktiv für eine lebenswerte Zukunft entscheiden,wir machen das. Mit unserer Entscheidung für den Ökostrom sagen wir ja zum Klimaschutz und hoffen das...

  • Bochum
  • 09.10.19
  • 24
  • 6
Politik
Fridays for Future: Menschen auf der ganzen Welt fordern eine Wende in der Klimapolitik.

#FridaysforFuture #ClimateStrike #Klimapaket
Frage der Woche: Was müssen die Lehren aus Rekord-Streik und Klimapaket sein?

Die Erwartungen der Veranstalter wurden an vielen Orten weit übertroffen. Überall auf dem Planeten waren am heutigen Mittag junge Menschen auf der Straße, um für eine andere Klimapolitik zu demonstrieren. Die Große Koalition in Berlin einigte sich auf ein Klimapaket. Wie geht es jetzt weiter? Die Nachrichten überschlugen sich. Auf Twitter gingen minütlich neue Videos aus allen Teilen der Welt um. Allein in Deutschland waren rund 500 Veranstaltungen angekündigt, unterstützt durch...

  • Herne
  • 20.09.19
  • 94
  • 3
Natur + Garten
Foto:
Tageszeitung WAZ

Atemlos
Mein Freund der Baum ist tot- wann sind wir es?

Leithe : Pappeln für Garagenhof-Bau gefällt. Seit 3 Wochen herumliegende gefällte Bäume - den Anwohnern stinkt das gewaltig - im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht abgeholt : Ein süßlicher Fäulnissgeruch macht inzwischen die Runde. So manches Fenster bleibt in Leithe zur Zeit geschlossen. Schlimm genug das zu lesen. Traurig : Sieben Pappeln müssen für 20 Stellplätze weichen. Nachgedacht: Pro Tag bindet ein Baum 13 -18 KG Kohlendioxid, das sind 5 bis 6 Tonnen pro Jahr, und...

  • Bochum
  • 15.08.19
  • 24
  • 7
Natur + Garten

Gesundheitsgefährdende Gewässer
Bakterienalarm : Vibronen in der Ostsee - Baden mit tödlichen Ausgang

Sommerliche Hitze - Steigende Wassertemperaturen machen nicht nur Urlauber krank. Gesundheitsgefährdende Bakterien in der Ostsee oder im heimischen Badesee die Vibronen lauern überall im Wasser. Vibronen (sogenannte Stäbchenbakterien)  lieben es warm und salzig. Bei Wassertemperaturen von über 20 Grad ist das Risiko erheblich - besonders für Imungeschwächte Menschen . Viele Keime und Parasiten tummeln sich in unseren Gewässern.  Ein erster Todesfall in Mecklenburg -Vorpommern erregt zur...

  • Bochum
  • 09.08.19
  • 15
  • 6
Natur + Garten
Unsere Bäume sterben.

Hitzewelle fordert überall Opfer
Wenn ein Baum stirbt

Pro Tag bindet ein Baum bis zu 18 kg Kohlendioxid, ganze 5-6 Tonnen pro Jahr,und produziert dabei zwischen 10 - 13 kg Sauerstoff ,beinahe 4 Tonnen. Das ergibt Atemluft für 11 Menschen im Jahr . Zuwenig Wasser für Bäume in unserer Stadt lässt Bäume instabil werden. Rappeltrockene Kronen statt satten Grün,herabfallendes Astwerk kostet in Bochum nun etlichen Rotbuchen das Leben. Sie werden gefällt - das macht traurig. Kein lokales Problem lese ich, ein Klimaproblem . Was tun? Du kannst dich...

  • Bochum
  • 30.07.19
  • 22
  • 3
Natur + Garten
Die Natur leidet.

Hitzewelle wird unerträglich
Hitzerekord : Neue Hitzewelle heftiger als erwartet

34 Grad und nicht weiter ? Falsch ! Der Deutsche Wetterdienst (DWD) spricht nun von rekordverdächtigen Temperaturen -36 Grad und mehr. Ab kommenden Mittwoch wird bereits  eine extreme Wärmebelastung erwartet. Für Donnerstag  sind satte 40 Grad in Aussicht gestellt .  Vorsicht : Die UV-Belastung steigt enorm an. Wichtig : Sonnenschutz nicht vergessen und dem Körper fleißig Flüssigkeit zuführen. Prognose : Der Juli 2019 ist in der kommenden Woche in Hochsommer - Laune und zwar in...

  • Bochum
  • 23.07.19
  • 24
  • 5
Politik

Mehr Grün für Bochum und Wattenscheid
Die Stadt braucht eine Begrünungskampagne

Das Ruhrgebiet ist grün, aber die Menschen in Bochum und Wattenscheid wünschen sich noch mehr Grün in der Stadt. Grüne Städte sind lebenswerter, das Stadtklima ist besser, eine grüne Stadt sieht besser aus als eine öde, graue. Maßnahmen, die die Stadt grüner machen, wirken zudem dem Klimawandel entgegen. CO2 wird gebunden, Hitzeinseln werden vermieden. Durch mehr grüne Versickerungsflächen kann das Regenwasser besser abfließen. Pflanzen beleben die Stadt, manche eignen sich besonders als...

  • Bochum
  • 20.07.19
  • 1
Politik
Landtag NRW - Plenum

Landtag NRW - Bochumer Abgeordnete
Debatten Bochumer MdL – Plenum Juni 2019

Bericht aus dem Landtag (Plenum Juni 2019 / Bochumer Abgeordnete) Zu den Bochumer Abgeordneten zählen die SPD-Abgeordneten Carina Gödeke, Serdar Yüksel und Prof. Dr. Karsten Rudolph sowie die AfD-Abgeordneten Gabriele Walger-Demolsky und Christian Loose. Im letzten Plenum gab es folgende Redebeiträge von den Abgeordneten: Carina Gödeke (SPD): ------ Serdar Yüksel (SPD): ------ Prof. Dr. Karsten Rudolph (SPD):Rede zum Tagesordnungspunkt Wissenschaft braucht Kontinuität und...

  • Bochum
  • 06.07.19
  • 3
LK-Gemeinschaft
Mineralwasser mir eisgekühlten Weintrauben. ...
Der Börner. ..
17 Bilder

Erste Hilfe
Hitzewelle : Schweißheiß

Auch wenn die Hitze noch befremdlich an Kopf und Körper oft bedenklich ⛱ Erscheint jeden ,, Klar "  ergibt auch Sinn ..... das Wasser rinnt nun bis zum Kinn.👀 Es hilft da auch kein Augenreiben 👀 Hitze kann man nicht vertreiben.🌞 Deshalb hier - und zwar per Bilder ich meine erste "Hilfe schilder".  Möglicherweise etwas dabei? Oder wie bleibst du cool?👀

  • Bochum
  • 24.06.19
  • 48
  • 7
Politik
Landtag NRW Bericht AfD Abgeordnete und SPD Abgeordnete aus Bochum im Plenum im Mai 2019

Landtag NRW - Bochumer Abgeordnete
Redebeiträge Bochumer MdL – Plenum Mai 2019

Bericht aus dem Landtag (Plenum Mai 2019 / Bochumer Abgeordnete) Vielfach wurde der Wunsch an mich herangetragen, hier im Lokalkompass aus dem Landtag NRW zu berichten und zu erzählen, was die Bochumer Abgeordneten im Plenum machen. Zu den Bochumer Abgeordneten zählen die SPD-Abgeordneten Carina Gödeke, Serdar Yüksel und Prof. Dr. Karsten Rudolph sowie die AfD-Abgeordneten Gabriele Walger-Demolsky und Christian Loose. Im letzten Plenum gab es folgende Redebeiträge von den...

  • Bochum
  • 22.06.19
  • 3
  • 1
Natur + Garten
Hitzewelle in Sicht.

Die Erde glüht : Sahara Temperaturen in Deutschland
Hitzewelle rollt an

Experten sind sich einig beinahe alle 36 Jahre geht es im Sommer heiß her in deutschen Landen. 1912,1947,1983 alle Sommer waren glutheiß. Der Sommer 2019 soll nun alle Hitzerekorde brechen. Laut Experten Prognosen soll dieser Sommer heißer und trockener ausfallen, als der Sommer 2018. Der letzte Winter recht feucht , zu sonnig und viel zu warm. Das viel zu frühe Frühjahr, das sich enorm sonnig und mild präsentierte- lässt den Schluß zu - das sich in richtung Deutschland 40 Grad und mehr...

  • Bochum
  • 20.06.19
  • 31
  • 3
Politik
Karl Heinz Sekowsky, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Bochum: Aus der Ratssitzung vom 6. Juni 2019
Ratsfraktion der UWG: Freie Bürger lehnt Resolution zum Thema „Klima-Notstand“ ab

Die Ratsfraktion der UWG: Freie Bürger hat eine vorgelegte Resolution von SPD, Grüne, Linke und Soziale Liste zur Ausrufung des „Klima-Notstandes“ in Bochum nicht mittragen wollen. Ganz offensichtlich sah sich die Mehrheitsfraktion im Rat nach dem dürftigen Ergebnis bei der Europawahl gezwungen, beim Thema Klimaschutz zu handeln, obwohl sie Wochen zuvor einen Klima-Notstand noch hatte hinterfragen wollen. Karl Heinz Sekowsky, Fraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger: „Den Verfassern...

  • Bochum
  • 12.06.19
Natur + Garten
Es wird heiß hergehen in diesem Sommer.

Die Erde glüht - Hitzewelle - Katastrophen-Sommer 2019👀
Spitzenwerte von über 40 Grad bestimmen 2019 den Sommer🌻

Ab in den Sommer klingt gut nach Regen ,trüben und oftmals unterkühlten Tagen. Das Hoch Pia meint es zur Zeit gut mit uns. Das ideale Wetter zum Radeln ,Grillen,Schwimmen und Picknick. Urlaub in der Region bei Mittelmeer Temperaturen.  Unsere Region ist schön nutzen wir die nächsten Tage und machen auf .... ab in den Süden. Herrlich. Überhaupt wird der  Sommer 2019 es in sich haben  - laut Wetterexperten wird dieser  extrem ausfallen. Heiße Luft in Sicht. Hier spricht der Meteorologe...

  • Bochum
  • 02.06.19
  • 38
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.