Kreditkarten

Beiträge zum Thema Kreditkarten

Ratgeber

Stichprobe bei zehn Anbietern von "Revolving" -Kreditkarten:
Horror-Zinsen bis zu fast 20 Prozent

Kreditkarten sind nicht nur ein bequemes Zahlungsmittel, sondern ermöglichen auch den Kauf auf Pump. In einer Stichprobe wollte die Verbraucherzentrale NRW wissen, wie teuer es wird, wenn Kredite in Anspruch genommen und anschließend in kleinen Raten abgestottert werden. Der Blick in die Preisverzeichnisse von zehn Anbietern offenbarte teils heftige Zinssätze in Richtung der 20-Prozent-Marke. Und das ist nicht der einzige Grund, um vor Kreditkarten mit Teilzahlungsfunktion zu warnen. Die...

  • Wesel
  • 05.09.19
Ratgeber

Verbraucherzentrale: Wie bezahle ich sicher?

Das digitale Zeitalter verändert nachhaltig unser Leben. Einkaufen im Internet, Onlinebanking, Bezahlen mit dem Smartphone: Viele Verbraucher – vor allem ältere- fühlen sich durch die neuen Technologien überfordert. Verbraucherscouts der Verbraucherzentrale geben nun Hilfestellung. Viele neue Entwicklungen Langenfeld. Besonders beim Thema Geld müssen sich die Verbraucher auf Entwicklungen einlassen, die bei vielen auf Skepsis und Unverständnis stoßen. Wie funktioniert Online-Banking ? Was...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.03.17
Ratgeber

Die Taschendiebe schlagen auf Weihnachtsmärkten blitzschnell zu

Langfinger nutzen Menschenmassen für ihre Tricks Tipps der Polizei schützen Weihnachtsmärkte locken nicht nur Besucher an, sondern auch Taschendiebe. Denn diese nutzen das Gedränge inmitten des Budenzaubers, um reichlich Beute zu machen. Innerhalb weniger Sekunden sind der Geldbeutel, die Kreditkarten oder die Autoschlüssel verschwunden. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahr 2012 in Deutschland insgesamt ● 117.277 Taschendiebstähle angezeigt. ● 2011 waren es 120.790 Fälle. Trotz...

  • Unna
  • 26.11.13
  • 1
Ratgeber
Abzocke per Brief im Namen der GEZ (Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio)

Abzocke per Brief im Namen der GEZ (Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio)

Abzocke per Brief im Namen der GEZ Abzocke über das Internet, das kennen Sie ja zur Genüge. Wie nun bekannt wurde, sind junge Männer dabei beobachtet worden, wie sie Briefe an Haushalte in Mittelhessen und Frankfurt verteilt haben die eine Zahlungsaufforderung im Namen der "Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio" früher GEZ beinhalten. Das Schreiben adressiert "An alle privaten Haushalte im Beitragsgebiet Deutschland" ist eine Fälschung und nicht von "Beitragsservice von ARD, ZDF und...

  • Dorsten
  • 26.03.13
  • 12
Ratgeber

Vorsicht Skimming: Wie Ihr Konto „geplündert“ wird …

Neues Faltblatt der Polizei informiert über Gefahren beim Gebrauch von Debit- und Kreditkarten Stuttgart - Debit- und Kreditkarten sind grundsätzlich sichere Zahlungs-mittel. Doch sollte man sorgsam damit umgehen, denn Betrüger schaffen es immer wieder, mit kreativen Methoden an das Geld ihrer Opfer zu kommen: Mittels Minikamera, aufgeklebter Tastatur oder manipuliertem Eingabeschacht spähen sie die Daten ihrer Opfer beim Geldabheben am Geldautomaten aus. Dabei kann sich jeder gegen das so...

  • Unna
  • 13.09.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.