Krise

Beiträge zum Thema Krise

Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden? Prof....

  • Essen
  • 03.04.20
  • 4
  • 2
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende Hilfen....

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 9
Ratgeber

Hoffentlich behalten die chinesischen Forscher Recht
Corona: Spiegel der Gesellschaft

Die Corona-Krise schränkt unsere Gesellschaft nicht nur in einer Form ein, die uns völlig neu ist, sie hält ihr zudem einen Spiegel vor. Auf der einen Seite gibt es die Egoisten, denen alles völlig egal ist. Hauptsache, sie können Klopapier, Duschgel und Konserven horten oder sich weiterhin in welcher Form auch immer mit ihren Freunden treffen. Die größere Masse sind sicher die, die die Einschränkungen notgedrungen befolgen, weil sie den Virologen und Politikern glauben, um die Krise möglichst...

  • Essen-West
  • 20.03.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten. Daher ist...

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 2
  • 4
Politik

Stellungnahme der GRÜNEN zum Rücktritt von Britta Altenkamp (SPD)

Zum Rücktritt von Britta Altenkamp als SPD-Parteivorsitzende erklärt Kai Gehring, Parteivorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen Essen: Wir bedauern den Rücktritt von Britta Altenkamp als SPD-Parteivorsitzende. Ihr Rücktritt ist Symptom der insgesamt schwierigen Lage der Essener Sozialdemokratie. Wir hoffen, dass die SPD in zentralen Fragen der Essener Stadtpolitik wie der Flüchtlingsintegration von Zerrissenheit zu Geschlossenheit findet. Es ist dringend notwendig, dass die Essener SPD ihre...

  • Essen-Nord
  • 05.02.16
  • 2
  • 2
Ratgeber
Ulrich Kanders ist Hauptgeschäftsführer des Essener Unternehmensverbandes.
2 Bilder

Unternehmen setzen auf Fachkräftesicherung

Serie: Mittelstand in Essen Essener Wirtschaft hat sich im HWWI-Städteranking unter die Top 10 katapultiert Verhalten optimistisch - so blickt die Essener Wirtschaft in die Zukunft. Dies ist das zentrale Ergebnis des aktuellen Konjunkturbarometers des Essener Unternehmerverbandes (EUV). Zugleich bescheinig­te das Hamburgerische WeltWirtschaftsInstitut (HWWI) kürzlich der Ruhrgebietsmetropole Essen eine gelungene „Transformation zur wissensbasierten Wirtschaft“. In der HWWI-Städterangliste hat...

  • Essen-West
  • 19.07.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.