kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur
3 Bilder

Im Dortmunder Norden wird es bunt
BIGGIVINZI im Projektspeicher

Vom 07. bis 08. Dezember 2019 wird es im "Projektspeicher" in der Speicherstraße Dortmund farbenfroh: Der Hannoveraner Künstler BIGGIVINZI präsentiert in seiner Ausstellung „Colours“ eine Auswahl seiner Werke. Seine Kunst zeichnet sich durch Vielseitigkeit aus, dabei verbindet er bunte Farben und verschiedene Materialien in einem modernen und abstrakten Stil. BIGGIVINZI, mit bürgerlichem Namen Gerald Groß, kam auf ungewöhnlichem Wege zur Malerei. Als gelernter Handwerker hatte er 2016 die...

  • Dortmund-West
  • 05.12.19
Kultur
Die 64 Kinder der Kulturkita Hugo-Sickmann-Straße haben ihre aus Pappe gebasteltete überdimensionale Weihnachtstasse präsentiert. Mit ihnen freuten sich (o.v.l.) Daniel Kunstleben (FABIDO-Geschäftsführer), Daniela Schneckenburger (Dezernentin), Marlies Jung-Aswerus (FABIDO-Geschäftsbereichsleiterin) sowie Heike Friedrichs Marquardt (Leiterin Kulturkita Hugo-Sickmann-Straße) und Patrick Arens (Schausteller-Verband). Auf der Tasse prangt bislang nur das FABIDO-Maskottchen, das Nashorn.
2 Bilder

Wettbewerb
Zeigt her eure Tassen: FABIDO-Kinder gestalten „Special Edition“ der Weihnachtsmarkt-Tasse 2020

Zur Auftaktveranstaltung zum Start des Wettbewerbs „Special Edition“ der Dortmunder Weihnachtsmarkt-Tasse 2020 gab es schon vorab eine riesige Tasse zu bewundern. Der beliebte Dortmunder Weihnachtsmarkt wirft seine Schatten weit voraus. In der FABIDO-Kulturkita Hugo-Sickmann-Straße war die Vorfreude schon jetzt ganz besonders groß, denn dort fand die Auftaktveranstaltung für den Wettbewerb zur Gestaltung der „Special Edition“ der Weihnachtsmarkt-Tasse 2020 statt. Dahinter steckt die...

  • Dortmund-Süd
  • 30.09.19
Kultur

Ein Kunstprojekt für Jugendliche von 12-14 Jahren
Asien trifft Zeche Zollern

Zwei Kunsttechniken aus Asien sollen in diesem Projekt mit den Teilnehmenden erprobt und ausgeführt werden. Mit Manga und Holzschnitt wollen wir uns der Ruhrgebietskultur widmen und wo ginge dies besser als auf einer Zeche. In der ersten und letzten Woche der Sommerferien werden Schnupper-Workshops (16.7. und 27.8. jeweils 10-15 Uhr) angeboten, damit Interessierte die Techniken und die Künstlerinnen kennen lernen können. Eine Teilnahme an den Schnupperterminen ist kein Muss um später am...

  • Dortmund-West
  • 09.07.19
  •  1
Kultur
Die Abwesenheit hunderter Bergmänner, schwarz von der Kohle und voller Schweiß, wird den Besucher in der Waschkaue, dem Wasch- und Umkleideraum der seit 1992 stillgelegten Kokerei Hansa, besonders bewusst.

Außergewöhnliche Kunst-Projekte an ungewöhnlichen Orten in Dortmund
Das "Ruhr-Ding" zeigt "Territorien"

Im Rahmen des Kunstprojektes "Ruhr Ding" finden unter dem Motto "Territorien" auch an sechs Orten in Dortmund Ausstellungen statt. Der Alt-Right-Komplex über Rechtspopulismus im Netz, beim Hartware MedienKunstVerein, eine von Inke Arns kuratierte Gruppenausstellung von 16 Künstlern im Dortmunder U gehört dazu. Auf dem Parkplatz am ehemaligen Hoesch-Verwaltungsgebäude, Rheinische Straße 173, steht Sam Hopkins Installation "Die Dauercamperin", eine Hommage an eine fiktionale Person, die in...

  • Dortmund-City
  • 12.05.19
Kultur
"Online Culture Wars" ist ein Werk der Schau von 12 Künstlern und Kollektiven, die im U ausstellen.

"Der Alt-Right-Komplex" ab heute im Dortmunder U
Schau über Rechtspopulismus im Netz

Mit Rechtspopulismen, die heute insbesondere das Internet und die sozialen Medien zur Verbreitung nutzen, setzt sich eine Ausstellung auseinander, die heute, 29. März, um 19 Uhr der Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U auf Ebene 3 eröffnet. Bis zum 22. September präsentiert die Schau "Der Alt-Right-Komplex" Arbeiten internationaler Künstler. Dabei zeichnet die Ausstellung die Entwicklung von einer (Sub-)Kultur der Transgression in Online-Foren wie 4chan bis hin zu Plattformen wie ...

  • Dortmund-City
  • 29.03.19
Kultur
Mile Prerads Fundament des Leben im Westfalenpark in Dortmund. Aus einem einzigen Baum geschnitzt.
6 Bilder

Mile Prerads "Fundament des Lebens" im Westfalenpark, Dortmund

Die große Holzskulptur des Mile Prerad im Westfalenpark in Dortmund heißt „Fundament des Lebens“. Unzählige Köpfe hängen wie Girlanden an einer nur geahnten Gestalt, die nur durch ihr türmendes Angesicht hervortritt. Es sieht so aus, dass all diese Wesen, vertreten durch ihre Köpfe, zusammen ein einziges Kleid bilden. Unten, in einer Art Nische, sind eine Frau und ein Mann zu sehen, die das Fortdauern des Lebens verkörpern. Namenlos sind sie alle, viele nur grob modelliert, schlichte Gemüter...

  • Bedburg-Hau
  • 20.06.18
  •  1
Kultur
The Parthenon of Books auf der documenta in Kassel 2017.
2 Bilder

Frage der Woche: Gehören Kunst und Politik zusammen?

Diese Frage der Woche ist ein Gastbeitrag unserer Praktikantin Liv Krekeler. Dieses Jahr ist noch bis zum 17. September die 14. documenta in Kassel zu sehen, die weltweite größte Ausstellung für politische und zeitgenössische Kunst. Hier sind auch in diesem Jahr viele Museen vertreten, darunter die Neue Galerie, die Grimmwelt, Stadt-und Landesmuseum und auch das Museum für Sepulkralkultur. Auch werden geführte Spaziergänge und Führungen angeboten, die den Besucher-innen die Möglichkeit...

  • 07.09.17
  •  12
  •  8
LK-Gemeinschaft
Fast hätte ich mich für "Unheil! Tod! Verderben!" entschieden.

Wer versteht eigentlich Kunst? Ich schonmal nicht.

Ich kapiere Kunst ja nicht. Und schon gar nicht, wenn es richtig abstrakt hergeht. Wenn so richtige Künstler hingehen und eine Badewanne mit Butter vollkippen oder eine Banane auf weißem Grund malen – ja, dann fällt mir da oft nicht viel zu ein, außer vielleicht "Wer macht das wieder weg?" oder "Haha, irgendwie witzig!" Als Kunstkritiker kriege ich nichts auf die Reihe. Damit komme ich auch gut klar, echt. Ich schlurfe ab und an gern durch eine Ausstellung und gucke mir den Krempel an. Ach,...

  • Herne
  • 21.02.17
  •  38
  •  13
Kultur

„Zuhause ankommen?“ - Theaterperformance von geflüchteten Kindern und Jugendlichen

Nehmen Sie Platz in unserem Theaterprojekt für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung. In einer Kooperation zwischen der Jugendkunstschule balou e.V. und der Johanniter - Flüchtlingseinrichtung in der Breisenbachstraße haben sich acht Jugendliche mit dem Thema „Zuhause?“ beschäftigt. Gefördert wurde das Theaterprojekt durch die Landesarbeitsgemeinschaft soziokultureller Zentren Nordrhein-Westfalen. Im Bistro des Bildungszentrums der Handwerkskammer Dortmund, Barbarastraße 7, können...

  • Dortmund-West
  • 27.01.17
Kultur
4 Bilder

Dortmunder Augenblicke: Ausstellung im Alten Museum am Ostwall

Der Verein "Das bleibt! Altes Museum am Ostwall 7" zeigt eine Ausstellung mit Fotos von Walter Keller und Zeichnungen von Tim Wandschneider im Alten Museum am Ostwall 7/zukünftigen Baukunstarchiv NRW. Der Dortmunder Künstler Tim Wandschneider sagt über seine Arbeiten: „Ich fertige fotorealistische Bleistiftzeichnungen an. Dafür benutze ich ausschließlich Bleistifte mit dem Härtegrad 6B. Als Vorlage dazu dienen mir Fotografien, die ich aus verschiedenen Quellen beziehe. Viele meiner Motive...

  • Dortmund-City
  • 08.08.15
  •  2
Kultur
Wo liegen die Grenzen zwischen Kreativität und Kunst?
26 Bilder

Frage der Woche: Ist das Kunst oder kann das weg?

Nach einigen politischen Themen wollen wir uns diese Woche der Kultur widmen. Die so genannten "schönen Künste" bestehen aus Musik, Literatur, bildender Kunst (Malerei, Bildhauerei, Architektur) und darstellender Kunst (Tanz, Theater, Film). Aber wer sagt uns, wann etwas wirklich Kunst ist, und wann schlichter Kokolores? Der US-amerikanische Pop-Art Vertreter Andy Warhol soll gesagt haben "Kreativität ist der Spaß, den man als Arbeit verkaufen kann." So steht es zumindest in der Liste...

  • 14.05.15
  •  30
  •  18
Kultur

BÜCHERKOMPASS: Kunstwerke, Kunst und Künstler

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht es in unseren Büchern um Kunstwerke, Kunst und Künstler - Romane und Sachbücher Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Florian Heine:...

  • 10.03.15
  •  5
  •  3
WirtschaftAnzeige
Physiotherapeut und Praxisinhaber Sami Saleh (l.) freut sich, dass Fotograf Adam Sowa (r.) seine Werke bei „Physio for life“ präsentiert und damit Kunst und Physiotherapie verbindet.

"Physio for life": Physiotherapie trifft Kunst

Kunst und Physiotherapie - passt das zusammen? Sehr gut sogar, wie die Praxis für Physio-therapie „Physio for life“ an der Borussiastraße 22 beweist. Fotograf Adam Sowa aus Lünen von AdPeSo FotoDesign und Malerin Tina Kallas aus Rommerskirchen stellen ihre Werke dort aus. „Eine sinnvolle Kooperation der Künstler und der Physiotherapie - quasi etwas für Körper und Geist“, freuen sich die Praxis-Inhaber Sami Saleh und David Greene. Die Patienten könnten die Werke während der Behandlung genießen...

  • Dortmund-West
  • 18.12.14
Kultur
"Schuh"-Shine-Boy
3 Bilder

Kunst in der Kaue

Am nächsten Wochenende präsentieren Künstler und Kunsthandwerker in der ehemaligen Kaue der Zeche Adolf von Hansemann in Dortmund-Mengede ihre Arbeiten. Die Öffnungszeiten: Samstag 22.11.2014 13 - 18 Uhr Sonntag 23.11.2014 11 - 18 Uhr Eintritt: € 2,00 http://www.kunst-in-der-kaue.de/ Seht doch mal rein, es lohnt sich.

  • Dortmund-West
  • 18.11.14
  •  12
Kultur
2 Bilder

Es ist wieder soweit

Am Wochenende stellen in der Zeche Zollern in Dortmund-Bövinghausen wieder 50 Künstler und Kunsthandwerker ihre Arbeiten vor. Die Öffnungszeiten: Samstag 08.11.2014 von 12 - 18Uhr Sonntag 09.11.2014 von 11 - 18 Uhr Eintritt € 1.00 Schaut doch mal rein

  • Dortmund-West
  • 04.11.14
  •  4
  •  11
Kultur
Langsam denken oder schnell? Nicht denken oder kein Egoist sein?

BÜCHERKOMPASS: Denken, Gedanken, Philosophie

Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke. Diese Woche machen wir uns Gedanken über das Denken und ziehen dabei Psychologen, Philosophen und einen Mönch zu Rate! Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht...

  • Essen-Süd
  • 26.03.14
  •  13
  •  1
Kultur

Helene lädt ein...

...zu einem Besuch der Ausstellung Kunst Hand Werk, dem Markt für schöne Dinge, im LWL-Industriemuseum Zeche Zollern, Dortmund-Bövinghausen, Grubenweg 5 Die Ausstellung ist geöffnet: Samstag 09.11.2013 von 12 - 18 Uhr Sonntag 10.11.2013 von 11 -18 Uhr Der Eintritt ist frei.

  • Dortmund-West
  • 08.11.13
  •  13
  •  3
Überregionales
Mikrofon frei für Evelyn Gossmann
5 Bilder

Bürger-Reporterin des Monats Juli: Evelyn Gossmann

Evelyn Gossmann aus Mülheim war unserer Redakteurin Regina Tempel schon lange aufgefallen. Frau Gossmann ist relativ von Anfang an dabei und durchgängig aktiv, vor allem im Bereich Kunst. Sie schreibt gerne Lyrik, malt, gestaltet und veröffentlicht vieles davon hier auf lokalkompass.de. Auf diese Weise hat sie in unserer Community ihren ganz eigenen Fankreis gewonnen. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Ich bin ein einfaches Mülheimer Mädchen, das seine Heimatstadt liebt....

  • Essen-Süd
  • 19.07.13
  •  37
Kultur
Einst verlassene Brauereibrache heute ein Hinkucker: der U-Turm mit seinen bewegten Bildern.

Der U-Turm ist die Attraktion

„Ganz Dortmund ist sehenswert: Ob der Rombergpark, der Zoo oder der Fredenbaumpark. Aber für mich ist der U-Turm die Attraktion“, schreibt uns Christel Schenk zur Aktion „Öffeln verbindet“. .Zu unserem Aufruf, bei dem wir mit DSW21 Dortmunder Lieblingsplätze suchen, die gut mit Bus oder Bahn erreichbar sind, nennt die Dortmunderin den neu genutzen Brauereiturm. „Danke Professor Winkelmann“, schreibt die zu den bewegten Bildern, die hoch oben rund um den Turm wandern und weit über die City...

  • Dortmund-City
  • 03.05.13
Kultur

Ausstellungseröffnung von Horst Teuchert Landschaft -Mensch

Am 13.01.2013 von 15.00 bis 19.00 Uhr findet die Ausstellungseröffnung unter dem Titel " Landschaft-Mensch "von HorstTeuchert statt. Die Ausstellung dauert bis zum 28. Februar 2013. Horst Teuchert beschäftigt sich vor allem mit Menschen und Landschaften, wobei er diese Themen durchaus übergreifend sieht. So kann man seine Menschen- und Gesichtsbilder auch als Landschaftsbilder begreifen. Seine expressionistische Malerei, vollzieht er nicht nur auf Leinwand, sondern lässt auch Gegenstände mit...

  • Dortmund-City
  • 10.01.13
Kultur

Kunst und Geschenke im Atelier Westkunst stöbern

Am 9. Dezember von 15.00 bis 19.00 Uhr findet im Atelier Westkunst in der Heinrichstrasse 21 ein Kunstmarkt im Advent statt. Interessierte Kunden haben die Möglichkeit Kunst und Originale, sowie Schmuck von Sandra Lamzatis und Kunstpostkarten von Bettina Brökelschen und Haysam Sarhan und Mosaik und Skulpturen von Janine Despaigne. Außerdem gibt es warme Stulpen, Schals und Taschen. Zu den üblichen Öffnungszeiten kann man außerdem fündig werden! Bei Glühwein und Gebäck gemütlich Geschenke...

  • Dortmund-City
  • 07.12.12
Kultur
Kunst in der Kaue heißt es in der alten  Zeche Hansemann.

"Kunst in der Kaue" auf Hansemann

„Kunst in der Gaue“ heißt es wieder beim 7. Kunst- und Handwerkermarkt am Sonntag (25.11.) in der alten Zeche Hansemann Von 11 bis 18 Uhr zeigen 55 Kreative ihr Handwerk. Es wird Vielseitiges und Attraktives präsentiert. Darunter sind Glas- und Holzarbeiten , Skulpturen aus verschiedenen Materialien, innovative Schmuck- und Mode-Kreationen sowie der Jahreszeit entsprechender Naturfloristik. Auch in diesem Jahr werden in den verschiedensten Stilarten Gemälde zu sehen sein. Als Gäste...

  • Dortmund-West
  • 23.11.12
Kultur
Den Koffer sehen die Veranstalter als Symbol für die kulturellen Schätze, die russischen Migranten aus ihrer Heimat mitgebracht haben (v.l.): Paul Gausepohl, Heimatverein Mengede, Jörg Lott, Volksbank Nord-West, Michaela Poelke, Michael Konrad und Gisela Meininghaus. (Mechsner)

Neue Kulturreihe „Amtshaus Akte 01“ feiert Premiere mit russischer Kunst

Vier Streicher, der Chor der Deutschen aus Russland, russische Geschichten und Spezialitäten: Mit einem Potpourri der russischen Kultur startet am Samstag (24.11.) um 18 Uhr die neue Veranstaltungsreihe „Akte 01“ im Mengeder Amtshaus, Am Amtshaus 1. Abwechslung ist Programm bei der neuen Veranstaltungsreihe „Akte 01“. Die Idee: Im Laufe des Abends wechseln sich musikalische Elemente mit Lesungen und längeren Pausen ab. „Als die Kunstpädagogin Michaela Poelke mit der Idee zu uns kam, im...

  • Dortmund-City
  • 21.11.12
Kultur
5 Bilder

"The Peoples Boat"

Nicht immer, aber manchmal, da kann man selbst als Schmuckmacherin Kreativitaet mit Kunst und Politik verbinden. Im Allgemeinen hat Schmuck ja nicht unbedingt etwas mit Politik zu schaffen, und besonders weil Schmuckstuecke ja auf dem Koerper getragen werden ist es schwer die Idee hinter der Arbeit preis zu geben. Zudem mag auch nicht jeder Schmuckinteressiert sich mit schweren Dingen auseinander setzen wollen, wenn er oder sie sich fuer ein Schmuckstueck entscheidet. The Peoples Boat ist...

  • Dortmund-West
  • 27.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.