Landtagswahl

Beiträge zum Thema Landtagswahl

LK-Gemeinschaft

POINTEN AUS STAHL
Glosse: Länderabgaben und Populisten

Das war eine ereignisreiche Sommerpause. In diesem Sommer ist mehr passiert als in der ganzen letzten Spielzeit. Da kommt man als Kabarettist zurück, und so vieles ist neu: Markus Söder steht kurz vor seinem Parteieintritt bei den Grünen; England wird regiert von einem Mann mit Wischmobfrisur; und Japan züchtet menschliche Organe in Tieren, sozusagen den Menschen im Tier. Das umgekehrte Phänomen, also das Tier im Menschen, das kennen wir schon länger – es arbeitet gerade an seiner zweiten...

  • Bottrop
  • 02.09.19
  •  1
Politik
Strahlende CDU - aber Dr. Antoinette Buse wird als Zweitplazierte nicht mehr im Düsseldorfer Landtag sitzen.
2 Bilder

Landtagswahl: "Wir sind zu vage geblieben"

Das vorläufige Endergebnis der Landtagswahl 2017 in Bottrop liegt vor. Danach haben von den 88.445 Wahlberechtigten 59.057 gewählt, wobei 58.282 Stimmen gültig waren. Die Wahlbeteiligung lag bei 66,77 Prozent. Im Baudezernat am Ernst-Wilczok-Platz 2 verfolgten einige Ratsmitglieder gemeinsam mit Oberbürgermeister Bernd Tischler die Hochrechnungen und die Auszählungen der Stimmbezirke in Bottrop. Für Erstaunen sorgte das schlechte Abschneiden der SPD. Oberbürgermeister Bernd Tischler rechnet...

  • Bottrop
  • 16.05.17
  •  2
Politik
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) strebt nun ganz offen eine Koalition mit Laschets CDU an.

"Wer SPD wählt - der wacht mit Laschet auf"

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat heute in WDR 5 deutlich gemacht: „Mit mir als Ministerpräsidentin, das sage ich klar, wird es keine Regierung mit Beteiligung der Linken geben." Damit ist schon jetzt klar, dass es nach der Landtagswahl zu einer Großen Koalition (SPD/CDU) kommen wird. Der Bottroper LINKEN-Direktkandidat Günter Blocks erklärt hierzu: „Wer SPD wählt, der wacht also mit Laschet auf. Wer soziale Gerechtigkeit will, der kann jetzt nur noch DIE LINKE wählen!“ Große...

  • Bottrop
  • 10.05.17
  •  8
Politik
Treten gemeinsam für eine starke LINKE ein (v.l.n.r.): der Gladbecker Direktkandidat zur Landtagswahl, Ralf Michalowsky, der frisch gewählte Direktkandidat für Bottrop, Dorsten und Gladbeck zur Bundestagswahl, David Sperl, und der Bottroper Direktkandidat zur Landtagswahl, Günter Blocks.

David Sperl LINKEN-Direktkandidat zur Bundestagswahl

David Sperl (27) wurde am Sonntagnachmittag im Gladbecker LINKEN-Büro „Mittendrin“ in einer gemeinsamen Wahlversammlung des LINKEN-Kreisverbands Bottrop und der Ortsverbände Dorsten und Gladbeck zum Direktkandidaten zur Bundestagswahl gewählt. Der ohne Gegenstimmen zum Direktkandidaten gewählte Gladbecker Sperl erklärte zu seinen persönlichen politischen Zielen: „Ich will mich vor allem für mehr Personal in der Pflege einsetzen und endlich dem Ausufern von Leiharbeit einen Riegel...

  • Bottrop
  • 08.05.17
  •  1
Politik
LINKEN-Parteivorsitzender Bernd Riexinger (li.) und Direktkandidat Günter Blocks (re.) in Batenbrock im Gespräch

DIE LINKE an der Haustür

LINKEN-Parteivorsitzender Bernd Riexinger ist am Dienstagnachmittag eigens nach Bottrop gekommen, um den Direktkandidaten der Bottroper LINKEN zur Landtagswahl, Günter Blocks, beim Wahlkampf in Welheim und Batenbrock vor Ort zu unterstützen: Das Thema "soziale Gerechtigkeit" stand bei den meisten Gesprächen vorm Supermarkt und an der Wohnungstür im Mittelpunkt der Diskussion. Daran anknüpfend ging es auch um lokale Themen wie die Schließung von Lehrschwimmbecken und Stadtteilbibliotheken sowie...

  • Bottrop
  • 02.05.17
  •  3
  •  1
Politik
Die Kugel hat Rollladen und Scheibe durchschlagen.
2 Bilder

Anschlag auf Parteibüro der Bottroper LINKEN

Auf das Parteibüro der Bottroper LINKEN in der Brauerstraße ist geschossen worden: Rollladen und Fensterscheibe wurden durchschossen. Verletzt wurde niemand: Zum Zeitpunkt der Tat war niemand im Büro. Die Kriminalpolizei hat das Projektil gefunden. Weil ein politisch motivierter Angriff vermutet wird, übernimmt der Staatsschutz die Ermittlungen. „Die Täter haben eine Gefährdung von Menschen vorsätzlich in Kauf genommen“ Günter Blocks, Kreissprecher der LINKEN und Direktkandidat in Bottrop...

  • Bottrop
  • 27.04.17
Politik
LINKEN-Direktkandidat Günter Blocks: „In NRW verrotten Brücken, Straßen, Schienen und Schulen. Die Verantwortung hierfür tragen die NRW-Regierungsparteien der letzten 20 Jahre: SPD und Grüne, CDU und FDP. Es wird höchste Zeit für einen grundlegenden Politikwechsel.“

Blocks zum Direktkandidaten der LINKEN gewählt : „Für mehr soziale Gerechtigkeit“

Einstimmig wurde am Montagabend bei der Wahlversammlung der LINKEN deren Kreissprecher Günter Blocks (58) zum Bottroper Direktkandidaten für die Landtagswahl gewählt. Blocks erklärte zu seiner Wahl: „In NRW verrotten Brücken, Straßen, Schienen und Schulen. Die Verantwortung hierfür tragen die NRW-Regierungsparteien der letzten 20 Jahre: SPD und Grüne, CDU und FDP. Es wird höchste Zeit für einen grundlegenden Politikwechsel. Meine Kandidatur steht für mehr soziale Gerechtigkeit sowie für den...

  • Bottrop
  • 22.02.17
Politik

Neujahrsgruß der LINKEN. Bottrop: 2017 die Wende in der Sozialpolitik einleiten

Für die Bottroper LINKE muss das kommende Jahr in Bottrop zum Wendepunkt in der Sozialpolitik werden: So verlangen die Sozialisten unter anderem die Wiedereinführung des Bottrop-Passes und der Essenszuschüsse für Schulkinder. „Dass DIE LINKE wirkt, hat sich in diesem Jahr schon bei den verkaufsoffenen Sonntagen gezeigt: Künftig sind es mindestens vier weniger in Bottrop“, erklärt LINKEN-Kreissprecherin Nicole Fritsche-Schmidt. Optimistisch blicken DIE LINKEN auch auf die anstehenden Landtags-...

  • Bottrop
  • 29.12.16
  •  1
  •  2
Politik
LINKEN-Kreisvorsitzender Günter Blocks betont: „Jetzt kommt es vor allem darauf an, deutlich zu machen, dass die AfD in erster Linie für sozialen Kahlschlag und ein reaktionäres Familien- und Frauenbild steht.“
2 Bilder

DIE LINKE zum Wahlausgang: „Die AfD in der sozialen Frage angreifen“

„Es ist erschreckend, in welchem Ausmaß es der AfD gelungen ist, mit ihrer Hetze gegen Flüchtlinge Ängste zu schüren und Wählerstimmen einzufangen“, so LINKEN-Kreisvorsitzende Nicole Fritsche-Schmidt zum Ausgang der Landtagswahlen. Die AfD-Parolen in Bottrop seien ja dieselben wie in Sachsen-Anhalt. Co-Kreisvorsitzender Günter Blocks betont: „Jetzt kommt es vor allem darauf an, deutlich zu machen, dass die AfD in erster Linie für sozialen Kahlschlag und ein reaktionäres Familien- und...

  • Bottrop
  • 13.03.16
  •  5
Politik

AfD Bottrop kehrt vom erfolgreichen Landesparteitag in Kamen heim

Der Stadtverband Bottrop hat mit 4 Delegierten am Landesparteitag der Alternative für Deutschland NRW teilgenommen. Bei dem gelungenem Parteitag wurden unter anderem inhaltliche Programme beschlossen, die den Grundstein für eine erfolgreiche Landtags- und Bundestagswahl 2017 legen sollen. Schwerpunkte werden die Förderung von Familien, das Thema Euro sowie Einwanderungs-, Sichereits- und Unweltpolitik sein. Zudem wurde das Bottroper AfD Mitglied Matthias Gellner in das Landesschiedsgericht...

  • Bottrop
  • 01.03.15
  •  1
Politik
Bottroper LINKE mit dem Parteivorsitzenden auf dem Landesparteitag in Siegen (v.l.n.r.): Kreissprecher Günter Blocks, Roswitha Busch, Parteivorsitzender Bernd Riexinger und Kreisschatzmeisterin Siegrid Ehlers

Bottroper LINKE beim Landesparteitag in Siegen: „LINKE wieder in der Erfolgsspur“

„Nach unserer Niederlage bei der Landtagswahl 2012 ist es gelungen, wieder in die Erfolgsspur zu kommen: Seitdem haben uns wir bei Bundestags- und Kommunalwahl in NRW stabilisiert. In Umfragen zur Landtagswahl liegen wir wieder bei fünf Prozent. Und bei der Mitgliederzahl haben wir in den letzten beiden Jahren um 20 Prozent zugelegt“, erklärte Bottrops LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks auf dem Landesparteitag der LINKEN in Siegen. Blocks sowie Kreisschatzmeisterin Siegrid Ehlers und Roswitha...

  • Bottrop
  • 23.06.14
Politik

LINKE drittstärkste Kraft im Bund und in Hessen Zünglein an der Waage

Laut den ersten Hochrechnungen ist DIE LINKE zur drittstärksten politischen Kraft im Bund aufgestiegen. FDP und AfD sind wahrscheinlich draußen. LINKE schafft auch erneut den Sprung in den hessischen Landtag: Dort kommt bei der Koalitionsbildung niemand mehr an der LINKEN vorbei. LINKEN-Kreissprecher Günter Blocks ist zuversichtlich: "Wir schaffen auch in Bottrop den 3. Platz - dann kommt demnächst auch kommunalpolitisch niemand mehr an uns vorbei. Wichtig ist auch der Wiedereinzug in den...

  • Bottrop
  • 22.09.13
Politik
Dr. Anette Bunse (li.) wirft einen skeptischen Blick auf die Ergebnis-Leinwand im Ratssaal. Neben ihr diskutiert ihr Parteikollege Rainer Hürter mit seiner SPD-Ratskollegin Renate Palberg.
2 Bilder

Cornelia Ruhkemper und Dr. Anette Bunse vertreten Bottrop in Düsseldorf

Entsetzte Gesichter bei der CDU, breites Grinsen bei den Sozialdemokraten. Freud und Leid lagen am Wahlabend eng beeinander - gut zu beobachten im Ratssaal, in dem die Kandidaten und Parteifreunde den Ausgang der NRW-Landtagswahl verfolgten. Die SPD-Kandidatin Cornelia Ruhkemper geht also in ihre dritte Amtszeit als Landtagsabgeordnete. „Ich habe mein persönliches Bestergebnis erzielt“, freut sie sich über 54,5 Prozent der Bottroper Stimmen. „Ich habe bei den Wahlkampfveranstaltungen...

  • Bottrop
  • 15.05.12
Politik
Gratulationen für Cornelia Ruhkemper gab es auch von Oberbürgermeister Bernd Tischler.

NRW hat gewählt

Super Stimmung bei der SPD, lange Gesichter bei der CDU. Rot-Grün hat bei der Landtagwahl eine deutliche Mehrheit erhalten, die CDU hat eine echte Klatsche kassiert. Die FDP ist im Landtag, ebenso die Piraten. Raus ist die Linke. In Bottrop tritt die SPD-Kandidatin Cornelia Ruhkemper ihre dritte Amtszeit in Düsseldorf an. Trotz des schlechten Wahlergebnisses der CDU zieht mit Dr. Anette Bunse, die hier für die Christdemokraten antrat, eine zweite Bottroperin in den Landtag ein. Die...

  • Bottrop
  • 13.05.12
Politik

Wählen gehen!

Am 14. März hatten die Abgeordneten in Düsseldorf unerwartet früh Dienstschluss: Man konnte sich nicht über den vorgelegten Haushalt einigen - der Landtag löste sich auf, knapp zwei Jahre nach seiner Wahl. Am morgigen Sonntag sind die Bürger in NRW aufgerufen, eine neue Landesregierung zu wählen. In Bottrop dürfen 90.356 Personen ihr Kreuzchen machen. Sie haben diesmal, ebenso wie bei Bundestagswahlen, zwei Stimmen. Mit der Erststimme sprechen sie sich für einen der acht Bottroper...

  • Bottrop
  • 11.05.12
Politik
8 Bilder

NRW-Wahl am 13. Mai: Warum sollen wir für Sie stimmen?

Sieben Männer und Frauen werben in Bottrop um die Stimmen der Wähler, wenn diese am 13. Mai über die Zusammensetzung des neuen NRW-Landtages entscheiden. Der Stadtspiegel hat allen Kandidaten im Vorfeld drei Fragen gestellt. Wie ist Ihre Meinung zum beabsichtigten Beitritt Bottrops zum Schuldenpakt des Landes NRW? Cornelia Ruhkemper (SPD): Da Bottrop allein und aus eigener Kraft, trotz Einsparungen eine Haushaltssanierung nicht hinbekommen wird, habe ich im Rat dem Beitritt zum...

  • Bottrop
  • 08.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.