LVR

Beiträge zum Thema LVR

Kultur
Karfreitag

Tanzverbot usw.
Warum Karfreitag ein „stiller Feiertag“ ist

Jedes Jahr kurz vor Ostern läuft eine Empörungswelle durchs Land: Weshalb darf am Karfreitag kein Fußballspiel oder ein Volksfest stattfinden? Warum darf ich nicht feiern? Welche Bedeutung hat der Karfreitag, dass er so stark das Leben bestimmt? Dr. Dagmar Hänel, Volks- und Landeskundlerin beim LVR-Institut für Landeskunde und Regionalschichte in Bonn, Expertin für Bräuche, kennt die Zusammenhänge: „Im christlichen Kontext ist der Karfreitag der dramatische Höhepunkt einer Geschichte von...

  • Kleve
  • 19.04.19
  •  2
Überregionales

Vielfältige Einstiegschancen für Berufsanfänger

Der Fachliche Direktor, Herr Ströbele, begrüßte 27 junge Frauen und Männer, von denen derzeit drei ein Jahrespraktikum im Rahmen des Besuches der Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen, fünf ein Freiwilliges Soziales Jahr bzw. einen Bundesfreiwilligendienst, eine Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen, sieben eine praxisintegrierte Heilerziehungspflegeausbildung und 11 das Berufspraktikum, den letzten Abschnitt ihrer Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin, zum...

  • Bedburg-Hau
  • 14.08.18
Überregionales

Fachexamen am LVR-Berufskolleg geschafft!

20 Studierende des LVR- Berufskollegs, Dependance Bedburg-Hau, Fachschulen des Sozialwesens, haben nach einer 2-jährigen vollzeitschulischen Ausbildung mit insgesamt 16 Praktikumswochen das Fachschulexamen in der Fachrichtung „Heilerziehungspflege“ bestanden. Sie starten nun in das Anerkennungsjahr, das mit dem Abschluss „staatl. anerkannte/r Heilerziehungspfleger/ in“ endet. Während der Ausbildung wurden verschiedene Projekte zum Thema „Inklusion“ realisiert. So organisierte die Klasse unter...

  • Bedburg-Hau
  • 12.07.18
Überregionales
Frohnleichnamsprozession
2 Bilder

...denn wir sind Teil der Gemeinde!

Als die Küsterin der Gemeinde Grieth den LVR-HPH-Wohnverbund Schlossstraße um Hilfe für die Gestaltung eines Altares bat, wurde nicht lange überlegt: Schnell stand für die Frauen und Männer des Wohnverbundes fest: „Da machen wir gerne mit, denn wir sind ein Teil der Gemeinde!“ Der Altar sollte für die Fronleichnamsprozession der Gemeinden Wissel, Hönnepel und Grieth gestaltet werden. Unterstützt von Mitarbeitenden und ehrenamtlichen Helfern wurde ein farbenfroher Altar – mit Kerzen, einem...

  • Bedburg-Hau
  • 18.06.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Niklas Freericks, Tobias Schuhmann und Maximilian Müskens am Fußballplatz in Grieth

Zweites Zuhause SV Grieth 1949 e.V.

Tobias Schuhmann gehört zum festen Stamm der 2. Mannschaft „Wenn die Mannschaft mich braucht, bin ich da.“ Das sind keine leeren Worte, die der 25-jährige Tobias Schuhmann spricht, wenn er über seine Mitgliedschaft im SV Grieth spricht. Die Leidenschaft für den Fußball entdeckte er bereits als Kind. Seine Griether Mannschaftskameraden und der Verein liegen ihm sehr am Herzen. Bereits seit zwei Jahren gehört der Torwart, der im LVR-HPH-Wohnverbund auf der Schloßstraße lebt, zum festen Stamm...

  • Kalkar
  • 12.07.17
Überregionales
Ehrung zum Dienstjubiläum im LVR-HPH-Netz Niederrhein, Kolpinghaus Kleve (Foto: Ralf Lenders)

Dienstjubiläen im LVR-HPH-Netz Niederrhein

Kürzlich sind 18 Beschäftigte des LVR-HPH-Netz Niederrhein für ihre langjährige Arbeit für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kolpinghaus Kleve geehrt worden. Ralf Klose (Kaufmännischer Direktor) und Monika Overkamp (Personalvertretung) verliehen – in Vertretung der LVR-Direktorin Ulrike Lubek – die Ehrenurkunden und überreichten bunte Blumensträuße zum 25-jährigen bzw. 40-jährigen Dienstjubiläum. Folgende Personen wurden geehrt...

  • Kleve
  • 31.01.17
Ratgeber

LVR warnt vor falschen Spendensammlern

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) warnt aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung vor unseriösen Spendensammlungen im Rheinland, bei denen Name und Logo des LVR unrechtmäßig zum Einsatz gekommen sind. Die Sammel- und Unterschriftenaktionen – angeblich zugunsten blinder, taubstummer oder auch behinderter Menschen – wurden vor Einkaufsmärkten in Nordrhein-Westfalen beobachtet. Der LVR distanziert sich ausdrücklich von diesen Spendensammlungen und hat im Hinblick auf die aktuellen Vorfälle...

  • Kleve
  • 05.03.15
Politik
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse M 3 mit ihrer Lehrerin Daria Ostrowski, und Dr. Bergmann vor ihrer Klasse.

Dr. Bergmann besuchte Dietrich-Bonhoeffer-Schule des LVR

Der CDU-Landtagsabgeordnete für die nördlichen und rechtsrheinischen Bereiche des Kreises Kleve, Dr. Günther Bergmann, setzt seine Besuche von Einrichtungen und Wirtschaftsunternehmen fort. Jetzt stand die LVR-Dietrich-Bonhoeffer-Schule in Bedburg-Hau, eine Förderschule des Landschaftsverbandes mit den Schwerpunkten körperliche und motorische Entwicklung, auf dem Programm. Beim Gedankenaustausch mit Schulleiter Manfred Stroth, kam vor allem das Thema Inklusion zur Sprache. Im Anschluss konnte...

  • Kleve
  • 15.10.14
Kultur
Bert Thompsen
5 Bilder

100 Jahre LVR-Klinik - Jubiläumswoche

In diesem Jahr feiert die LVR-Klinik Bedburg-Hau ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird es in nun eine ganze Woche lang Kulturveranstaltungen für Groß und Klein geben. Vom 24. bis 30. Juni lädt die Klinik mit vielfältigen Veranstaltungen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner, sowie die Bürgerinnen des Kreises Kleve und alle Interessierte zum gemeinsamen feiern ein. Neben dem Theaterstück „Ännes letzte Reise“ im Theater...

  • Kleve
  • 21.06.12
Politik
Insatllation "Aennes letzte Reise" Klinikmuseum, Aenne Lehnkering ermordet am 7. März 1940
2 Bilder

Die Namen der T4-Opfer werden weitergeleitet

Von Herrn Heinz Oberbanscheidt erhielt ich folgende Nachricht mit der Bitte diese im Lokalkompass zu veröffentlichen: "Nach langen Bemühungen erreichte mich die Mitteilung der Leitenden ärztlichen Direktorin der LK Bedburg, dass der LVR Köln endlich zugestimmt hat, die Namen der in Grafeneck ermordeten T4-Opfer aus Bedburg nach dort weiterzumelden. Durch Eintrag in das dortige Totengedenkbuch kann den Opfern nun wenigstens durch Namennennung ein Stück ihrer menschlichen Würde und...

  • Bedburg-Hau
  • 29.11.10
Politik
Gedenktafel Klinik Bedburg-Hau (Foto: GvM)

T4-Opfer - Stillstand bei der Aufarbeitung?

Von Herrn Heinz Oberbanscheidt erhielt ich nachfolgende Nachricht mit der Bitte diese zu veröffentlichen: "Endlich wenigstens im kleinen Rahmen die Öffentlichkeit, die die T4-Opfer aus Bedburg verdienen. In aller Kürze: bis heute sind die Namen der Menschen, die von hier aus in Grafeneck vergast wurden, nicht nach dort gemeldet, obwohl sie bekannt sind und ihre Weitergabe in 2009 zugesichert wurde. Die Namen können also nicht im Grafenecker Gedenkbuch veröffentlicht werden. Grund der...

  • Bedburg-Hau
  • 23.11.10
  •  6
Politik

Gegen das Vergessen der Opfer der NS-„Euthanasie“ in Bedburg-Hau

Aus aktuellem Anlass habe ich mich in den letzten Tagen mit dem Auswärtigen Amt zur NS-Zeit beschäftigt. Bei meinen Recherchen bin ich auf eine Seite gestoßen, die mich sehr erschüttert hat. Es geht um die Opfer der NS-„Euthanasie“ in Bedburg-Hau von Frau Sigrid Falkenstein. Obwohl dieses Thema im vergangenen Jahr in der örtlichen Presse, u.a. auch im Klever Wochenblatt, behandelt wurde – ich hab´s wahrgenommen, aber dann wohl auch nicht so richtig, scheint es in der breiten Öffentlichkeit...

  • Bedburg-Hau
  • 02.11.10
  •  11
Natur + Garten
Abb. 1 Waldbestand
7 Bilder

Wie geht’s weiter mit „Dat Bedbuirse Waldt“ ?

In diesem Beitrag soll die zukünftige Entwicklung des Klinikgeländes und des Waldes aufgezeigt werden. Durch Umstrukturierung ( Enthospitalisierungs- und Dezentralisierungsprozesse) der Rheinischen Kliniken (LVR - Klinik Bedburg-Hau) und des Heilpädagogischen Heims (LVR – HPH – Netz Niederrhein) in den vergangenen Jahren sind zahlreiche Häuser leergezogen worden. Weitere Häuser, im nördlichen Bereich des ca. 80 Hektar großen Geländes, werden in den kommenden Jahren leergezogen. Nachfolgende...

  • Bedburg-Hau
  • 05.09.10
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.