100 Jahre LVR-Klinik - Jubiläumswoche

Bert Thompsen
5Bilder

In diesem Jahr feiert die LVR-Klinik Bedburg-Hau ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird es in nun eine ganze Woche lang Kulturveranstaltungen für Groß und Klein geben. Vom 24. bis 30. Juni lädt die Klinik mit vielfältigen Veranstaltungen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner, sowie die Bürgerinnen des Kreises Kleve und alle Interessierte zum gemeinsamen feiern ein.

Neben dem Theaterstück „Ännes letzte Reise“ im Theater mini-art am Sonntag geht es am Montag, dem 25.6., ebenfalls auf der Bühne des Theaters am Brückenweg 5 weiter mit dem Theaterprojekt „Der 3. Raum“. Genauso wie die ganze Woche als Inklusionswoche angelegt wurde, hatte auch das Theaterstück das Ziel, die beteiligten Menschen- trotz all ihrer Verschiedenheit- zusammen zuführen. Die 16 Teilnehmer des Stücks sind Patienten, Bewohner des Rehabereiches, sowie Bürger des Kreises Kleve und haben bei dem Projekt viel Gemeinsamkeit erlebt und wertvolle Erfahrungen sammeln können. Neun Monate lang haben sie miteinander gearbeitet, Texte und Szenen entwickelt und erprobt und schließlich ihre Ideen zu einem Stück für die Bühne verschmelzen lassen.

Noch am Abend geht es dann ab 20.15 Uhr im Zirkuszelt mit viele Melancholie und Rhythmus weiter. Argentinische Tangomusik mit Friedhelm Olfen und Bert Thompsen steht auf dem Programm. Der Gocher Kantor Olfen und der amerikanische Jazzkontrabassist Thompsen werden gemeinsam die großen Gefühle voll feiner Innerlichkeit und starkem Ausdruck, die dieser Musikrichtung anhaften lebendig werden lassen. Der Eintritt zu diesem musikalischem Leckerbissen ist frei – Spenden werden aber gerne entgegen genommen, denn sie kommen, wie die gesamten Erlöse dieser Festwoche der Psychiatrischen Hilfsgemeinschaft e.V. und dem Förderverein der Dietrich-Bonhoefferschule zugute. Alle Künstler treten ebenfalls ohne Gage auf. Am Dienstag (26.06., 20 Uhr) geht es dann ruhiger - aber nicht weniger spannend zu.

Das Krimitrio „Leenders-Bay-Leenders“ entführt mit ihrer Lesung „Best-off“ in die Welt der Morde, Intrigen, der Lüge und der Suche nach dem Täter. Die drei „Schreibtischtäter“ einmal live zu erleben sollte sich keiner entgehen lassen.

Am Mittwoch (27.06) geht es dann ab 18 Uhr bunt gemischt weiter. Mehrere Chöre zeigen ihr Können und die Bedburger Blaskapelle wird ebenso wie die Jazzformation „Back on Friday“ zu hören sein. Der Gocher Gospelchor umfasst fast 40 Mitglieder und tritt bereits seit 17 Jahren auf, während der Jugendchor aus Bedburg-Hau zwar ebenfalls Bühnenerfahrung hat, aber verständlicher Weise an Jahren und Erfahrung jünger ist. Bei der Jazzformation handelt es sich um eine Combo, die ihre gemeinsame Freude am Jazz zusammen gebracht hat. Gespielt werden Stücke von Herbie Hancock bis Johann Sebastian Bach mit ihren ganz eigenen Improvisationen.

Da wir eine EM-Woche haben wird es auch im Festzelt um Tore und Fußball gehen. Am Donnerstag (28.06., 20 Uhr) wird daher beim „Public Viewing“ der Ball im Halbfinalspiel hoffentlich mit Beteiligung der Deutschen Mannschaft auf der Großleinwand rollen. Natürlich gehört auch ein Tippspiel mit attraktiven Preisen zum Fußballabend.

Für das leibliche Wohl wird an allen Tagen ebenfalls gesorgt werden entweder mit edlem argentinischem Rotwein oder echten Partygetränken. Am Freitagabend (29.06, ab 20 Uhr) geht dann zum letzten Mal der Abendvorhang im Zelt auf für Lizzy´s Cocktail, bevor am nächsten Tag die Artisten das Zirkuszelt erobern. Die acht Musiker der Formation habe vor sieben Jahren bei einer Folkmusik-Session in Rees zusammengefunden. Seitdem erweitern sie ihr Musikrepertoire beständig und begeistern ihr Publikum mit einem erfrischendem Mix aus traditioneller keltisch-irischer Musik, sowie diversen anderen europäischen und amerikanischen Einflüssen.

Ein breit gefächerter musikalischer Cocktail – wie schon der Name verspricht.
Am Samstag (30.6.) steigt dann auf dem Festgelände das diesjährige Sommerfest der LVR-Klinik, zu dem um 12 Uhr und um 14.30 Uhr auch zwei Zirkusvorstellung gehören. Bei den Akteuren handelt es sich allerdings nicht um professionelle Artisten, sondern um Schülerinnen und Schüler der LVR-Dietrich-Bonhoefferschule aus Bedburg-Hau und der Kinder- und Jugendpsychiatrie der LVR-Klinik.

Deren Können ist aber nicht weniger beeindruckend und kann sich in der Manage wirklich sehen lassen. Die Schülerinnen und Schüler verwandeln sich in Jongleure, Akrobaten, Clowns und Feuerschlucken und so manch einem Elternteil ist schon der Atem gestockt, wenn er seinen Nachwuchs über glühende Kohlen und messerscharfe Glasscherben laufen sah. Auch die Lehrer der LVR-Dietrich-Bonhoefferschule und der LVR-Paul-Moor-Schule, sowie die Mitarbeiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie der LVR-Klinik Bedburg-Hau sind im Zirkus kaum wieder zu erkennen.

Eine Woche lang haben sie gemeinsam mit mehr als 160 Kinder geprobt und ganz neue Fähigkeiten und Stärken an sich entdecken können. Jeder kann sich in diese wunderbare, erstaunliche Zirkuswelt während einer Vorstellung entführen lassen. Vorher, dazwischen und danach gibt es noch das umfangreiche Rahmenprogramm, auf dem Festgelände, das neben Spaß und Spiel vielfach Informationen bietet und natürlich auch viele kulinarische Wünsche erfüllt. Man kann also den ganzen Samstag über das bunte Miteinander für die ganze Familie genießen. Die LVR-Klinik Bedburg-Hau freut sich auf alle Besucher.

Autor:

Lokalkompass Kleve aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.