Alles zum Thema Gelände

Beiträge zum Thema Gelände

Blaulicht
Der Landesbetrieb Straßen NRW beschäftigt sich zurzeit mit dem Gelände des ehemaligen Zollamtes Elten Autobahn. Straßen NRW würde dort gerne LKW-Parkplätze errichten.
26 Bilder

Straßen NRW will von der BImA Gelände des alten Zollamtes Elten Autobahn erwerben
Die Verhandlungen über einen Ankauf laufen noch

Kontrolliert und abgefertigt worden ist hier schon lange kein Lastwagen mehr. Seit vielen Jahren schlummert das ehemalige Zollamt Elten-Autobahn in einem Dornröschenschlaf. Nur noch die alten Gebäude zeugen davon, dass hier vor dem Schengen-Abkommen richtig Betrieb an der deutsch-niederländischen Grenze herrschte. Doch es gibt Überlegungen, die brach liegende Fläche sinnvoll zu nutzen. Hinter großen Betonabsperrungen und wild wuchernden Pflanzen und Sträuchern versteckt liegt das ehemalige...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.06.19
Wirtschaft
Der Heiligenhauser Bürgermeister Michael Beck (rechts) sowie andere Bauverantwortliche griffen zur Schüppe, um zu zeigen, dass nun - nach mehreren Verzögerungen - mit dem Bau des Nahversorgungszentrums auf dem Gelände der ehemaligen Gießerei Hitzbleck begonnen wird.
7 Bilder

Endlich ist es auf dem Hitzbleck-Gelände in Heiligenhaus soweit
Nahversorgungszentrum wird gebaut

Viele haben es schon nicht mehr geglaubt, aber nun beginnt doch der Bau des Nahversorgungszentrums auf dem Gelände der ehemaligen Firma Hitzbleck. „Nach den Osterferien, wohlgemerkt nach den Osterferien 2019, wird mit dem Bau des Nahversorgungszentrums auf dem Hitzbleck-Gelände begonnen“, versprach Bürgermeister Michael Beck auf dem diesjährigen Neujahrsempfang. Nun ist Pfingsten vorbei, jetzt geht es aber endlich mit dem Bau los. Zusammen mit den anderen Verantwortlichen griff Michael...

  • Heiligenhaus
  • 18.06.19
Ratgeber
12 Bilder

Landesgartenschau 2020
In einem Jahr ist es soweit - Landesgartenschau 2020

Ja nun sind es nur noch 365 Tage bis zur Eröffnung der Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort. Wenn man sich den Ort der Gartenschau anschaut sieht man nun auch, das es voran geht. Die ertsen Wege werden angelegt und mit dem herstellen des Quartiersplatzes wurde auch schon begonnen. Auch sind schon einige Bäume gepflanzt und der erste Eindruck wirkt. Auch die ersten Zeichen des Streichelzoos sind vorhanden. Bei der allerersten Begehung des Geländes, die von der SPD-Ratsfraktion gemacht...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.04.19
  •  2
Politik

Caritasverband plant Pflegeschule auf Zechengelände Lohberg
Stadt Dinslaken sagt Unterstützung zu

In der Presse wurde bereits über das Vorhaben des Caritasverbandes berichtet, gemeinsam mit dem St.-Vinzenz-Hospital in der ehemaligen Lohn- und Lichthalle eine Pflegeschule zu errichten. Aus Sicht der Stadt Dinslaken fügt sich das Vorhaben vermutlich in die bisherige städtische Strategie zur Umnutzung des ehemaligen Zechenareals mit Blick auf das Thema Bildung in bester Weise ein. Daher liegt es auch im Interesse der Stadt, den Caritasverband und das St.-Vinzenz-Hospital in ihrem Vorhaben zu...

  • Dinslaken
  • 14.11.18
Ratgeber
4 Bilder

Wo sie wohl hinführt

Diese Frage stellt sich einem, wenn man diese Treppe sieht. Aber die Antwort ist ganz einfach, sie führt auf die Aussichtsplattform auf dem ehemaligen Außengelände der Hannovermesse in der Nähe von Bückeburg. Von dort hat man eine tollen Blick über das Weserbergland. Er besteht aus einer steinernen Treppe und eine Konstruktion aus Gittern und Glas.

  • Kamp-Lintfort
  • 24.09.18
  •  2
  •  3
Politik
Frank Droste, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Bezirk Wanne

Stress auf Crange außerhalb der Veranstaltungszeiten: CDU-Fraktion in Wanne und Kooperationspartner suchen nach Lösungen

Parkende LKW, lautstarke Musik und grölende Jugendliche. So gestalten sich die Wochenenden für viele Anwohnerinnen und Anwohner des Cranger Kirmes Platzes außerhalb der Veranstaltungszeiten. Diese Problematiken wurden in den vergangenen Wochen gehäuft an die Kommunalpolitik herangetragen – jetzt haben die CDU-Fraktion im Bezirk Wanne und der Kooperationspartner SPD das Thema auf die Tagesordnung der anstehenden Bezirksvertretungs-Sitzung am Dienstag gebracht. „Den Beschwerden muss dringend...

  • Herne
  • 03.05.18
Ratgeber

Die Zeit läuft ab

Seit einiger Zeit steht im Foyer des Rathauses in Kamp-Lintfort eine Countdown-Zähler, der die Zeit bis zur LAGA 2020 runter zählt. Es geht also mit riesen Schritten auf die Landesgartenschau in Kamp-Lintfort im Jahre 2020 zu. Auch ist nun die Seite der Landesgartenschau online gegangen. Hier geht es zur Homepage der LAGA 2020

  • Kamp-Lintfort
  • 06.04.18
  •  2
Politik
3 Bilder

Neujahrsempfang des Bürgermeisters

Wie in jedem Jahr fand auch in 2018 der Neujahrsempfang des Bürgermeisters der Stadt Kamp-Lintfort statt. Geladen waren wieder Vertreter des Rates, der Betriebe in der Stadt, Vertrter der Vereine und noch weitere Personen die sich um das Interesse der Stadt bemühen. Der Bürgermeister bat die Gäste direkt in den Theatersaal der Stadthalle und begrüßte dann dort die erschienenen Personen. Er präsentierte auch das endlich fertigestellte Maskottchen der LAGA 2020, "Kalli" das Erdmännchen. Es soll...

  • Kamp-Lintfort
  • 21.01.18
  •  3
  •  3
Überregionales
Das Gelände erlebt zur Zeit seine bauliche Renaissance. (Foto: Bludau)
4 Bilder

Zechenturm auf Fürst Leopold wird saniert

Hervest. Seit Ende 2011 sind die erhalten gebliebenen Anlagen von der Zeche Fürst Leopold ein Standort der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur. Dazu gehört auch das denkmalgeschützte Doppelförder- maschinengebäude, das aus zwei nebeneinander errichteten Maschinenhäusern besteht. Der Turm mit dem Fördergerüst soll jetzt laut Auskunft des NRW Bauministerium für 2,1 Millionen Euro saniert werden können. Geplant ist diese Maßnahme für das kommende Jahr. Aktuell wird nämlich...

  • Dorsten
  • 25.04.17
  •  1
  •  2
Politik
Margret Schneegans.

„ Die Kritik der CDU an der Gestaltungsregel für das Kinderklinikgelände ist unverständlich“, so Margret Schneegans.

Völlig unverständlich ist für die Stadtverordnete der Gelsenkirchener Sozialdemokraten Margret Schneegans die Kritik der CDU - Fraktion zur Vermarktung der Grundstücke auf dem Gelände der ehemaligen Kinderklinik. Margret Schneegans wird deshalb vorschlagen, das Thema in der nächsten Sitzung des Stadtentwicklungs- und Planungsausschusses erneut aufzugreifen. „Ich bin gespannt auf die erneute Diskussion“, so Margret Schneegans. „Bisher waren sich im Planungsausschuss immer alle einig,...

  • Gelsenkirchen
  • 30.03.16
Kultur

Flüchtlinge in Kamp-Lintfort

Flüchtlinge sind zur Zeit überall das Thema. Die Einen sehen darin eine große Belastung aber der größte Teil der Bevölkerung in Kamp-Lintfort hat dabei keine Berührungsprobleme. Schon vor einigen Wochen bot die Stadt, der Bezirksregierung 3 Grundstücke in Rücksprache mit den Eigentümer an um dort eine Erstaufnahmestelle zu errichten. Aber die Mühlen bei solchen Behörden arbeiten langsam und so kam es zuerst anders. Nachdem wir in Kamp-Lintfort Mitte Oktober die ersten Zwangszuweisungen des...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.11.15
  •  4
  •  3
LK-Gemeinschaft
Fred unterwegs
14 Bilder

FRED .Reporter-Spürnase auf Vier Pfoten Dackeljournalismus mit Mütze

Er schrieb 16 Jahre JEEPGESCHICHTE mit-bis zum letzten Atemzug war er dabei. Seine (meine) Geschichten humorvoll und spritzig. Er hatte seine eigene kleine Kolumne in den JEEP NEWS natürlich ohne Honorar wie es sich für ein echtes Clubmitglied gehörte. Naja die eine oder andere Extrawurst fiel schon ab. Wuff.. Lecker.Sein Herz blubberte im V8 Takt, seine Mütze legendär und unverkennbar. Öfter fotografiert als mancher Promi. Er lebte nicht nur JEEP sondern war das inoffizielle Maskottchen des...

  • Bochum
  • 07.11.15
  •  5
Politik
2 Bilder

„Ein Meilenstein“

Seit die Firma Hitzbleck im Jahr 2009 Insolvenz angemeldet hat, passiert auf dem Gelände der Firma in der Heiligenhauser Innenstadt nicht viel. Da wollte die Stadt Heiligenhaus nicht tatenlos zusehen und so hat im vergangenen Jahr die Stadt- und Bodenentwicklungsgesellschaft das 2,1 Hektar große Grundstück erworben. „Das ist ein starkes Stück Innenstadt“, wertet Harald Flügge, Technischer Beigeordneter bei der Stadt Heiligenhaus, dieses Gelände, das sich hinter dem Heiligenhauser Rathaus an...

  • Heiligenhaus
  • 04.02.15
  •  1
Sport
Das Feld noch zusammen,u.a. der Sieger M15 Maximilian Luig aus Menden,Leon Straub Nr.294aus Dortmund gewann die U20.Lucas Heinig wurde 2.
22 Bilder

Cross im Backumer Tal

Bei guten äußeren Bedingungen nutzten über 200 Sportler aus Vereinen von Duisburg bis Menden die Gelegenheit die Strecke der am 15.11.an selber Stelle stattfindeten Westfalen-Crossmeisterschaft zu testen.

  • Herten
  • 26.10.14
  •  1
  •  3
Vereine + Ehrenamt
239 Bilder

IBSV Schützenfest Freitag

Besondere Bedingungen herrschten an diesem Freitag zum Schützenfestbeginn. Als Paulinchen die Böllerschüsse Punkt 18 Uhr vom Danzturm über die Iserlohner Stadt jagte war Iserlohn eine Geisterstadt in der nur Schützenröcke, Kapellen und einige sehr mit dem IBSV verbundene Mitstreiter in Richtung Schillerplatz unterwegs waren. Die WM und das Deutschlandspiel gegen Frankreich lies die meisten Iserlohner wohl auch zurecht an den Fernsehern sitzen. Schützenrock und die WM Gut in der heutigen Zeit,...

  • Iserlohn
  • 05.07.14
Natur + Garten
Jürgen Ickhorn und Jacob Isaak vom  Landschaftsbauunternehmen Mennigmann mit den Plänen der Landschaftsarchitekten Blank und Franke aus Unna
7 Bilder

Endspurt: Restarbeiten an der Finnenlaufbahn

Zu den Restarbeiten an der bereits Ende Oktober 2013 fertig gestellten Finnenbahn gehörten noch die Bepflanzung und die Rasenarbeiten. Mit den Bepflanzungsarbeiten hat heute Morgen das Garten- und Landschaftsbauunternehmen Mennigmann, mit angeschlossener Baumschule, aus Hamm begonnen. Kurz nach 08:00 Uhr waren Jürgen Ickhorn und Jacob Isaak von der Firma Mennigmann auf dem Gelände der Finnenlaufbahn. Nach den Plänen der Landschaftsarchitekten Blank und Franke, Unna konnten die Arbeiten...

  • Unna
  • 12.03.14
  •  2
Kultur
Zechengelände „Fürst Leopold in Dorsten" - ein Rundgang.
31 Bilder

Zechengelände „Fürst Leopold in Dorsten" - ein Rundgang.

Das ehemalige Zechengelände „Fürst Leopold in Dorsten“, erlebt gerade einen kompletten Umbau. Dieser Umbau geht schnell vonstatten und so einiges wird nun auch sichtbar. Mit meinen guten Stiefeln und bewaffnet mit zwei Kameras, habe ich einen Nachmittag auf diesem XXXL-Gelände in Schlamm und Morast verbracht und eine kleine Auswahl an Fotos mitgebracht. Das, was man nicht von der Halterner Straße oder der Wienbecke sieht, kann nun in den hier eingestellten Bildern angesehen werden. Meine...

  • Dorsten
  • 01.03.14
  •  7
Vereine + Ehrenamt
50 Bilder

Pferdesport auf drei Turnierplätzen - Asperdener Sommerturnier zog die Besucher an!

Ein erfolgreiches Sommerturnier beim Reit- und Fahrverein von Driesen Asperden-Kessel ging kürzlich mit dem Sieg von Tom Sanders (RFV Dinslaken-Hiesfeld) auf "Calipo" in der Springprüfung Kl. M** um den Preis der Firma Glas Reymer-van Bebber zu Ende. Auf drei Turnierplätzen wurden parallel Prüfungen ausgetragen, mit Lautsprecheranlage und Ansager begleitet. Nahezu 100 ehrenamtliche Vereinshelfer waren im Einsatz. Ohne sie und die vielen Sponsoren, die die Veranstaltung tatkräftig unterstützten,...

  • Goch
  • 26.08.13
Politik
Die Frage nach dem Standort wird so schnell nicht beantwortet.

Forensik-Prüfung braucht mehr Zeit

Ist Erlensundern für den Bau einer Forensik geeignet? Die Antwort auf diese Frage könnte noch einige Wochen auf sich warten lassen. Die Prüfungen brauchen mehr Zeit. Die Hoffnung des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums war es ursprünglich, nach Möglichkeit bis Ende Januar ein Ergebnis bezüglich der Eignung der Fläche Erlensundern zu haben. Das klappt nicht. "Die Klärung dauert noch und wird nicht bis zum Ende der Woche abgeschlossen sein", so Christoph Meinerz, der Sprecher des...

  • Lünen
  • 29.01.13
  •  1
Politik

CDU fordert Perspektive für die Opel-Flächen

"Oberstes Ziel muss der Erhalt möglichst vieler Arbeitsplätze im Bereich der Autoproduktion, Logistik und Komponentenherstellung sein", erklärt dieCDU-Fraktion in der aktuellen Diskussion zum Thema Opel. Es dürfe aber nicht außer Acht gelassen werden, dass es bis heute keine Nachfolge für den Zafira gibt. Dementsprechend verlangt die CDU-Fraktion von der Stadt das sie ihr Planungsrecht ausschöpfen müsse, um ihren Einfluss auf die Opel-Grundstücke geltend zu machen. Viele Flächen würden...

  • Bochum
  • 18.01.13
Sport
Peter Müller mit seinen Pferden Arthos und Eiko vom RV Voerde
2 Bilder

Gute Resonanz beim Fahrturnier in Voerde

Am vergangenen Sonntag, den 09.09.2012 veranstaltete der Reiterverein Voerde ein Fahrturnier auf seinem Außengelände. Bei super Wetterbedingungen wurden verschiedenen Prüfungen gefahren. Dazu zählte die Dressur, ein Kegelparcours und eine Geländeprüfung, wobei im Ein- und Zweispänner gestartet wurde. Teilnehmer aus dem Kreis Wesel, aus Kalkar, Düsseldorf, Köln und sogar aus Aachen zeigten ihr Können. Aufgrund der hohen Nennungszahlen liefen 2 Prüfungen auf den beiden Fahrplätzen...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 11.09.12
Kultur
Bert Thompsen
5 Bilder

100 Jahre LVR-Klinik - Jubiläumswoche

In diesem Jahr feiert die LVR-Klinik Bedburg-Hau ihr 100-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird es in nun eine ganze Woche lang Kulturveranstaltungen für Groß und Klein geben. Vom 24. bis 30. Juni lädt die Klinik mit vielfältigen Veranstaltungen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Patientinnen und Patienten, Bewohnerinnen und Bewohner, sowie die Bürgerinnen des Kreises Kleve und alle Interessierte zum gemeinsamen feiern ein. Neben dem Theaterstück „Ännes letzte Reise“ im Theater...

  • Kleve
  • 21.06.12
Überregionales
Wahrzeichen von Auto Becker
5 Bilder

Endlich, es tut sich was, Auto Becker Gelände verkauft

Wie man eben aus der Presse entnehmen konnte, ist das ehemalige Auto Becker Gelände an der Suitbertusstraße inzwischen verkauft worden. Das von den in der Umgebung wohnenden Bürgern als Schandfleck angesehene, herunter gekommene Gelände, soll einer neuen Nutzung zugeführt werden. Ein Investor will dort 340 Wohnungen bauen. Es bleibt zu hoffen, dass der Baubeginn sich nicht lange verzögert und die Nachbarschaft durch die Maßnahme nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wird.

  • Düsseldorf
  • 23.12.11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.