Märkisches Berufskolleg

Beiträge zum Thema Märkisches Berufskolleg

Überregionales
Schüler des Märkischen Berufskollegs folgten der Einladung von Herbert Goldmann in den Landtag.

Schüler des Märkischen Berufskollegs folgten der Einladung von Herbert Goldmann in den Landtag

Nachdem Herbert Goldmann, Grüner Landtagsabgeordneter aus dem Kreis Unna, zum diesjährigen Joseftag die Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsvorbereitungsklassen des Märkischen Berufskollegs in Unna besucht hatte, folgten sie nun dem damaligen Angebot, ihn auch einmal in Düsseldorf im Landtag zu besuchen. In Begleitung von den Schulsozialarbeiterinnen von IN VIA Unna, die sich um die Perspektiven und den schulischen Erfolg der Schülerinnen und Schüler kümmern, kam eine Gruppe von insgesamt...

  • Unna
  • 09.06.16
  • 1
Ratgeber
Foto © Jürgen Thoms

Blutspendetermine Unna im Monat November 2013

Blutspender werden dringend gesucht Blut spenden kann jeder Gesunde zwischen 18 und 71 Jahren. Als Erstspender darf man jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Diese Stunde kann ein ganzes Leben retten. Wenn auch Sie anderen Menschen durch Ihre...

  • Unna
  • 08.11.13
Überregionales
Am letzten Tag der Projektwoche durfte die Präsentation der Ergebnisse nicht fehlen.

Märchenhaftes Projekt

Unna. Märchen standen eine Woche lang im Mittelpunkt des Unterrichts der Studierenden der Fachschulen für Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege am Märkischen Berufskolleg. Neben der Märchentheorie wurden Möglichkeiten der kreativen Umsetzung von Märchen intensiv besprochen und praktisch umgesetzt. Angeleitet von der Literaturpädagogin Sabine Schulz lernten die angehenden Erzieherinnen und Heilerziehungspflegerinnen, wie man Kinder oder aber auch kranke Menschen für Geschichten und Märchen...

  • Unna
  • 21.02.13
Ratgeber
Für das Berufskolleg entschieden haben sich die 22 Schüler des Bildungsgangs „Gestaltungstechnische Assisten“, die nun ihr Zwischenzeugnis in den Händen halten (Foto). Die dreijährige Ausbildung am Hellweg Berufskolleg in Unna schließen die Teilnehmer mit dem Fachabitur und einem Berufsabschluss ab.
3 Bilder

Quali für Beruf und Studium

Unna. Es gibt Grund- und Leistungskurse, die Unterrichtsfächer sind nach Aufgabenfeldern strukturiert und am Ende der schulischen Laufbahn steht die zentrale Abiturprüfung: Es bestehen zahlreiche Parallelen zwischen dem allgemeinbildenden Gymnasium und dem Berufskolleg. Die Entscheidung für das Berufskolleg wird häufig von dem Wunsch getragen, neben einer fundierten Allgemeinbildung auch schon eine berufliche Grundlage zu erwerben. Diese Praxisnähe bieten die drei Berufskollegs in Unna, an der...

  • Unna
  • 06.02.13
Ratgeber

Noch Plätze frei für Werkstattjahr

Unna. Die Katholische Jugendsozialarbeit Unna „IN VIA“ ist mit einer Gruppe von Jugendlichen erneut in ein Werkstattjahr gestartet. Dabei haben die Jugendlichen innerhalb eines Jahres die Möglichkeit, Schulabschlüsse zu erwerben und durch Praktika in verschiedenen Bereichen Einblick in die Arbeitswelt zu erhalten. Das Werkstattjahr von IN VIA findet in Kooperation mit dem Märkischen Berufskolleg in Unna statt. Da noch Plätze im Werkstattjahr frei sind, können sich berufsschulpflichtige...

  • Unna
  • 13.09.12
Ratgeber

Schulabschluss nachholen

In Kooperation mit dem Märkischen Berufskolleg bietet der InVia Verband Katholische Jugendsozialarbeit wieder das Werkstattjahr an. Jugendliche, die noch berufsschulpflichtig sind oder in diesem Jahr die Schule verlassen haben, bekommen dabei die Möglichkeit, ihren Schulabschluss nachzuholen oder zu verbessern. Anmeldungen sind auch für Späteinsteiger noch möglich bis Mitte November bei Petra Freitag von InVia (Tel. 02303/9861215).

  • Unna
  • 13.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.