M.A.C.

Beiträge zum Thema M.A.C.

LK-Gemeinschaft
Osterhasen in CORONA-Zeiten ...

CORONA VERÄNDERT ALLES
Schwere Zeiten - auch für Osterhasen ...

Schwere Zeiten – auch für Osterhasen … Ausgangsbeschränkung! Abstandsregeln! Pfoten waschen! Fell desinfizieren! Auch Osterhasen haben es schwer in diesen Corona-Zeiten. Als selbstständige Kleinunternehmer haben wir jetzt nicht nur an Möhren zu knabbern. Wir können auch die gefärbten Ostereier nicht zu den Kindern bringen, schon gar nicht unbemerkt in den Gärten verstecken. Drohnen melden sofort, wenn mehr als zwei Hasen die Eierkörbchen durchs Gelände schleppen. Wie sollen wir armen Langohren...

  • Goch
  • 11.04.20
  • 17
  • 5
Kultur
Neues Logo
7 Bilder

Das Berufskolleg Wesel auf dem neuesten digitalen Stand

Von der Idee bis zur vollständigen Umsetzung ist es dem Medienteam mittlerweile gelungen, flächendeckend nahezu alle Klassenräume und Fachräume, die noch nicht mit PCs, Beamern, multimedialen Smartboards, AppeTvs, MacMinis ausgerüstet waren auf einen neuen gehobenen medialen Bildungsstandard zu bringen. Fast zwei Jahre sind ins Land gezogen. Durch eine intensive Planung, Beratung, der intensiven Erforschung des Marktes der Möglichkeiten und Beantragung ist schließlich die Umsetzung des Konzepts...

  • Wesel
  • 19.05.17
Ratgeber
Coach Katharina (l.) mit zwei der jungen Teilnehmerinnen. Foto: DiTho
2 Bilder

Programmiererinnen der Zukunft trafen sich im Rheinpark

Frauen sind mittlerweile genauso in der Welt des Internets angekommen wie Männer. Doch die „Webentwicklung“ ist immer noch eine Männerdomäne. Jobs gibt es genug, doch vor den Rechnern sitzen nur selten Frauen. Programmiererinnen sind dagegen rar. Deshalb hatten das Monheimer IT-Unternehmen InnoQ und die Rails Girls Rheinland am Sonntag in das einstige Shell-Verwaltungsgebäude am Rheinpark (das mit dem „Uhrentürmchen“) zu einem Rails-Girls-Shop gerufen. Die Rails Girls Workshops wollen Frauen in...

  • Monheim am Rhein
  • 04.03.13
Kultur
Wo sind denn unsere Oldies geblieben?
7 Bilder

„Wo sind denn unsere Oldies geblieben?"

"Die toben sich richtig aus!“ Zwei leere Rolllstühle im Gespräch miteinander. Kurios und witzig zugleich! Dieser Dialog fällt mir ins Auge, als ich den Cartoon entdecke, den der Grafiker Gottfried Lambert zum Karneval der Generationen gezeichnet hat. Damit hat er „den Nagel auf den Kopf getroffen“. Was hat ihn dazu bewogen, zwei humorvollen Cartoons zu zeichnen, die auf den Punkt genau das ausdrücken, was wir in Arnsberg mit dieser Initiative erreichen möchten, frage ich mich. Wir wollen...

  • Arnsberg
  • 24.02.13
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.