Mobilitätsunterstützung

Beiträge zum Thema Mobilitätsunterstützung

Vereine + Ehrenamt
DRK Fachtagung Betreuungskombi 2.0 im Logistikzentrum Nottuln des DRK Landesverbandes Westfalen Lippe e.V.
23 Bilder

Fachtagung Betreuungskombi 2.0
Gladbecker Rotkreuzler unterwiesen 70 ehrenamtliche DRK Helfer und Helferinnen aus 17 Kreisverbänden über die richtige Sicherung von mobilitätseinschränkten Personen im Rollstuhl

Am Samstag, 19.01.2019 fand eine Fachtagung Betreuungskombi 2.0 im Logistikzentrum in Nottuln (Kreis Coesfeld) statt. Im DRK Landesverband Westfalen Lippe e.V. wurden 10 Betreuungskombi 2.0 der neuen Generation im November 2018 durch den Innenminister des Landes NRW Herr Reul an das DRK in Westfalen Lippe offiziell übergeben. Das Gladbecker Rote Kreuz war einer der DRK Kreisverbände die sich über das neue Einsatzfahrzeug im medizinischen Bevölkerungsschutz freuen konnten. Insbesondere können...

  • Gladbeck
  • 20.01.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

DRK Gladbeck im Einsatz; Evakuierungsmaßnahmen in Gladbeck Brauck im Rahmen einer Bombenentschärfung

DRK Gladbeck im Einsatz Evakuierungsmaßnahmen in Gladbeck Brauck im Rahmen einer Bombenentschärfung Am Montag, 7.8. 2017 wurde bei Bauarbeiten eine 5-Zentner-Bombe aus dem 2. Weltkrieg an der Rethelstraße in Gladbeck Brauck gefunden. DRK Gladbeck im Einsatz Das DRK erreichte eine Mitteilung des Ordnungsamtes der Stadt Gladbeck für durchzuführende Evakuierungsmaßnahmen. Das DRK besetzte seinen Einsatzstab und verstärkte die Besetzung in der DRK Einsatzzentrale. Im Rahmen dieser...

  • Gladbeck
  • 07.08.17
Vereine + Ehrenamt

Fahrdienst des Mehrgenerationenhauses erweitert ab sofort den "Fahrplan" mit einer Tour zum Rhein

Seit November 2011 sorgt das Mehrgenerationenhaus Wesel mit einem Fahrdienst für mehr Mobilität im Stadtgebiet. Der Fahrdienst bringt Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu den Angeboten ins Mehrgenerationenhaus und zu anderen festgelegten Zielen. Beispielsweise werden montags und freitags Fahrten zum Einkaufen, dienstags zum Friedhof und donnerstags zum Mittagessen ins Mehrgenerationenhaus angeboten. Außerdem arbeitet das Mehrgenerationenhaus eng mit dem Seniorenbeirat der Stadt...

  • Wesel
  • 19.06.13
  •  4
Ratgeber
2 Bilder

Mobiler mit der Kofferrampe der DVG

Mobiler mit der Kofferrampe der DVG Sie ist aus Aluminium, 120 Zentimeter lang, 76 Zentimeter breit, wiegt 9. 300 Gramm und kann mit 300 Kilogramm belastet werden: Die mobile, zusammenklappbare Kofferrampe der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG). Was die nüchternen Zahlen nicht aussagen, die Kofferrampe verhilft Rollstuhlfahrern zu größerer Mobilität. So erhöht sich durch den Einsatz der Rampe die Anzahl barrierefreier Haltestellen auf den Straßenbahnlinien 901 und 903 von...

  • Duisburg
  • 07.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.