Nachbarschaft

Beiträge zum Thema Nachbarschaft

Vereine + Ehrenamt

Stadtteilprojekt Schepersfeld lädt zum öffentlichen Stammtisch
Treff ⚫️ Schepersfeld

Zum öffentlichen Stammtisch des Stadtteilprojektes Schepersfeld sind alle Schepersfelder und deren Freunde eingeladen. Die Aktivisten freuen sich über neue Teilnehmer*innen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach kommen, sich informieren und mit eigenen Ideen beteiligen oder nur plaudern. Anregungen zur Quartiersentwicklung werden gerne besprochen und an die Politik und Verwaltung weiter gegeben. Erörterungspunkte könnten z.B. sein: Verkehr auf dem Schepersweg, barrierefreie...

  • Wesel
  • 03.10.19
  • 2
Vereine + Ehrenamt
60 Bilder

Büderich im Ausnahmezustand
Schützen ziehen durchs Dorf - für Ehrenpräsident Robert Braem und sein Herzblatt Ursula

Fackelzug zu Ehren der Goldhochzeit des Ehrenpräsidenten 50 Jahre verheiratet sind Robert Braem, Ehrenpräsident der St. Sebastianus Bürgerschützen Bruderschaft 1424 Büderich e V. und seine Frau Ursula. Um das zu feiern, zogen die Schützenbrüder des Vereins zusammen mit denen der St. Pankratius Bruderschaft Gest am Freitag in einem Fackelzug durchs Dorf. Ausgangspunkte waren das „Alte Stadttor“ und die Marktschänke, von wo aus sich die Vereine nach dem Vorglühen in Bewegung setzten. Vom...

  • Wesel
  • 07.09.19
Vereine + Ehrenamt

Wildblumenwiesen für unsere KiTas
Wildblumenwiesen für unsere KiTas - Gemeinsam tolles erreichen!

Es ist soweit! Die Tüten mit den Samen der Wildblumenmischungen, gespendet vom NABU – Kreisgruppe Wesel, vertreten durch die Dipl. Biologin Petra Sperlbaum, wurden Anfang letzter Woche an die teilnehmenden KiTa´s der Hansestadt Wesel verteilt und bereits gesät. Dank der Spende von 5 Kg Samen Wildblumenwiese der EGN Birkhoff Agrarhandel GmbH Wesel, vertreten durch Herrn Rolf Birkhoff, sind wir in der Lage, alle Kitas mit einer ausreichenden Menge Samen zu versorgen. Ein toller gemeinsamer...

  • Wesel
  • 05.06.19
Vereine + Ehrenamt
Diese Herren von der WDG wünschen sich eine bessere Nachbarschaft … und zwar für alle Bürgerinnen und Bürger: (v.l.n.r.) Paul-Georg Fritz (Stellvertretender Vorsitzender), Max Trapp (Schriftführer) und Klaus Schütz (Vorsitzender).

Impulse, Initiativen und Inspiration für gelebte Nachbarschaft
Gemeinschaftsgefühl hört nicht bei der nächsten Türklingel auf

Die einzigen, die keine Nachbarn haben … sind Mondmenschen. Und die gibt es nachweisbar nicht. Folglich ist Nachbarschaft ein Thema, das jeden angeht — und eine »gute« Nachbarschaft etwas, das sich jeder (Achtung, Wortwitz!) von Haus aus wünscht. Nun also lädt die WDG, die Weseler Demografie Gesellschaft, am 20. März zu einem Netzwerktreffen für gute Nachbarn und solche, die es werden wollen, ein. Kurz zur WDG selbst: Der Verein hat sich zum Vorsatz genommen, sich mit den vielfältigen...

  • Wesel
  • 09.03.19
  • 3
  • 2
Überregionales
4 Bilder

Organisierte Nachbarschaft

Nachbarn sind immer da, das macht sie so wertvoll. Sie sind aber auch soziale Kontrolle: „Was sollen bloß die Nachbarn denken?“. Zu unserem Nachbarschaftsbild gehören gegenseitige Hilfe, Fürsorge und gemeinsames Feiern. Einige Menschen wünschen ein dichtes Netz und ziehen gemeinsam in ein Haus, wie die Mitglieder von InGe (In Gemeinschaft wohnen und leben) in Hamminkeln. Die neue Herausforderung ist, dass die Menschen älter werden, aber in ihrem Stadtteil länger wohnen bleiben wollen. Oft ist...

  • Wesel
  • 26.04.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Wir bauen Zukunft - helfen sie mit!?

Die Mitglieder der Weseler Demografischen Gesellschaft e.V. (WDG) trafen sich zur Jahreshauptversammlung in der Senioren-Begegnungsstätte „Im Bogen“. Für den Vorstand berichtete der Vorsitzende Paul-Georg Fritz über die Tätigkeiten der WDG. Insbesondere hob er die regelmäßig stattgefunden Vorstandssitzungen, die Veranstaltung aus Anlass des 10-jährigen Bestehens der WDG sowie die Begleitung des Bildungsmodells für Schüler und Kindergartenkinder eXpertimente hervor. Nach dem positiven Bericht...

  • Wesel
  • 16.10.17
Überregionales

Nachbarschaft ist in

„Wenn es in einer Nachbarschaft üblich ist, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen, so profitieren davon junge Familien ebenso wie ältere Menschen.“, so steht es im Siebenten Altenbericht der Bundesregierung. Zum Thema Nachbarschaft lädt die Weseler Demografische Gesellschaft Mitglieder und potentielle Interessentinnen im Rahmen ihrer Weseler Gespräche herzlich ein. Es referiert Dr. Peter Schäfer, Prof. für Familienrecht im Fachbereich Sozialwesen an der Hochschule Niederrhein...

  • Wesel
  • 11.10.17
Überregionales

Nachbarschafts-Portal im Internet - jetzt auch in Wesel!

www.nebenan.de - so lautet die Adresse des Portals für nachbarschaftlichen Zusammenhalt im Internet. Zwei Nachbarschaften gibt es aktuell nun auch in Wesel. Ich habe mich mal umgesehen und probehalber angemeldet. Das geht ganz einfach; dabei wird trickreich dafür gesorgt, dass mit offenen Karten gespielt wird. Gefragt ist der Name im Klartext, erforderlich ist eine Verifizierung der Wohnadresse durch ein eingescanntes Dokument oder per Post. So wird man "seiner" Nachbarschaft zugeordnet. Auch...

  • Wesel
  • 06.06.17
  • 4
Überregionales

Netzwerke für Nachbarn

In Deutschland leben immer seltener Eltern, Kinder und Großeltern in einem Haushalt zusammen. Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes wohnen gerade einmal in 0,5 Prozent aller Haushalten noch drei oder mehr Generationen. In fast Dreiviertel aller Haushalte lebt nur eine Generation. Nur 0,7 Prozent der mittleren Generation lebt noch bei ihren Eltern. Das bedeutet, dass die Mehrgenerationenhaushalte deutlich schrumpfen und damit einhergehend die familiären Hilfen. Auf den Kreis Wesel...

  • Wesel
  • 05.09.16
  • 7
  • 2
Überregionales

Anwohner feiern Straßenfest unter dem Motto "30 Jahre Circus Eichelbergkamp"

Unter dem Motto „30 Jahre Circus Eichelbergkamp“ feierte die Nachbarschaft ein tolles Straßenfest. Dazu war ein Zirkuskünstler eingeladen, der den Anwohnern eine eindrucksvolle Show bot, aber auch Jung und Alt bei Jonglagen mitmachen ließ. Zudem hatte Petrus einen sehr guten Tag, erst nach Mitternacht kamen einige starke Böen und Regen auf, die der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Die Straßengemeinschaft Eichelbergkamp besteht aus 18 Familien, die ersten sind 1983 eingezogen. Seit 1986...

  • Wesel
  • 29.08.16
  • 1
  • 1
Überregionales
Pumpennachbarschaft "Kronen Brauerei"
29 Bilder

Büderich - 35 Jahre Pumpennachbarschaft "Kronen Brauerei"

Das Zelt ist aufgebaut, die Tafel ist gedeckt, der Grill ist vorbereitet und die Getränke stehen kalt. Heinz Bracht hat in Büderich das Nachbarschaftsfest der Pumpennachbarschaft „Kronen Brauerei“ perfekt vorbereitet. Um 18.00 Uhr trifft man sich an der Pumpe. Angefangen hat es 1981, als Wido Straetmann die Idee hatte, das Nachbarschaftsfest ins Leben zu rufen. 40 Nachbarn gehörten damals dazu. Heute, 35 Jahre später, kann man zufrieden zurück schauen. Zwar hat sich die Zahl der Teilnehmer...

  • Wesel
  • 09.07.16
Politik

Die Anderen im Kreise ihrer Lieben, oder: Weihnachtswahrheiten auf 18 Quadratmetern

Ob‘s bei uns jemals wieder weiße Weihnachten gibt? Ob das Essen diesmal allen Verwandten schmeckt, die sich an der Feiertags-Tafel versammeln? Ob das neueste iPhone die Beschenkten ausreichend begeistert? Ob die Kinder sich der Feststimmung zuliebe ausnahmsweise mal für drei, vier Stündchen vom geliebten Internetfernsehen lösen können? Luxusfragen, deren Bedeutsamkeit nicht ihrem Präsenzlevel in unseren Köpfen entspricht. Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in dieser einfachen...

  • Wesel
  • 23.12.15
  • 8
  • 8
Ratgeber
Leitender Polizeidirektor Utz Schmidt.

Kreispolizei bittet um ständige Bürger-Hilfe: "Melden Sie uns verdächtige Beobachtungen!"

Einbrecher dringen mit brachialer Gewalt in die Wohnräume von Menschen ein und stehlen wertvolle Sachwerte sowie lieb gewonnene Erinnerungsstücke. Auch die direkte Konfrontation mit den Bewohnern wird von den Verbrechern teilweise zumindest billigend in Kauf genommen. Oft dauern Taten lediglich wenige Minuten. Die Folgen für die Opfer dagegen sind wesentlich weitreichender. Bei der Kreispolizei weiß man: Neben dem materiellen Schaden, der auch mit mühevollen Amtsgängen verbunden sein kann,...

  • Wesel
  • 13.09.15
Überregionales
Was steckt wohl in dieser bunten Schachtel, die wir in den kommenden Tagen an einige BürgerReporter verschicken werden?

5 Jahre Lokalkompass: eine tolle Sammlung schöner Erinnerungen

Der Lokalkompass - Nachrichten-Community Eures Heimatorts, Bürger-Plattform Eures Anzeigenblatts - feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass haben wir durch einen ersten Aufruf einige der schönsten Erinnerungen aus der Community zusammengestellt. Nostalgie, Stolz, Zusammenghörigkeit, kreative Energie - das alles und noch viel mehr verdeutlichten die unzähligen Reaktionen auf unseren Aufruf Schreibt uns Eure schönsten Erinnerungen. Christiane Bienemann aus Kleve...

  • 16.05.15
  • 17
  • 36
Überregionales

Erlebnisbericht von einer 100-jährigen Geburtstagsfeier

100- jährige Geburtstagsfeier einer unglaublich lebenslustigen Frau Am Montag den 15.9.2014 besuchten meine Frau und ich Frau Schrader auf dem Imhoffweg 4 in Mehrhoog, um ihr zu ihrem 100jährigen Geburtstag zu gratulieren. Dies mache ich schon seit über 15Jahren, also seit ihrem 85 jährigen Geburtstag und singe ihr dabei jedes Mal Ihr Lieblingslied „ Ein schöner Tag“ . Als wir in das Wohnzimmer eintraten stand sie auf und sagte, auf sie habe ich schon sehnsüchtig gewartet, denn sie...

  • Hamminkeln
  • 19.09.14
Ratgeber

Heute zum Mitnehmen - Graupensuppe und Bockwurst!!!

Heute kann man direkt aus der Mehrgenerationenhaus- Küche - "Graupensuppe und Bockwurst" zum Mitnehmen kaufen!!! (solange der Vorrat reicht) Unsere Graupensuppe kam so gut an, dass wir sie auf Wunsch Vieler morgen nochmal anbieten! Sie schmeckt "wie bei Muttern" Selbstverständlich gibt es für 1,00€ selbstgebackenen Kuchen auch zum Mitnehmen. Wir freuen uns auf Sie!

  • Wesel
  • 25.06.14
Überregionales
31 Bilder

Gelebte und gefeierte Nachbarschaft an der Max-Planck-Straße in Blumenkamp

Als 1973 die Häuser in der Max-Planck-Straße in Blumenkamp gebaut wurden, fühlten sich die „zugezogenen“ Familien dort sofort wohl. Sie kamen fast alle aus dem Ruhrpott und sogar aus Bremen ins beschauliche Blumenkamp, weil sie unbedingt ins Grüne wollten. Von den damals fast 20 Kindern wohnt keines mehr in Wesel. Die Nachbarschaft war sofort eine gute, es wurden runde Geburtstage gemeinsam gefeiert, auch das 10-jährige Bestehen der guten Nachbarschaft. Jetzt fand Lothar Asselborn (70) es...

  • Wesel
  • 28.07.13
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Archivbild von 2010
11 Bilder

Blumenkamper Sonntag

Blumenkamper Bürger e.V. lädt am kommenden Sonntag bereits zum 23. Blumenkamper Sonntag ein. Knapp 150 Familien sind Mitglieder im Verein, der 1989 gegründet wurde. Zweiter stellvertretender Bürgermeister von Wesel, Volker Haubitz, zählt zu den Gründungsmitgliedern. Gegründet wurde der Verein hauptsächlich für zugezogene Bürger, um sie in den Ortsteil zu integrieren und um eine gute Nachbarschaft aufzubauen, da Blumenkamp doch eigentlich eher eine „Schlafstadt“ ist. Die Integration und das...

  • Wesel
  • 02.09.12
Ratgeber

Alle Ausländer raus oder warum ist mein Nachbar ein Choleriker?

Es ist früher Morgen und die Familie schläft noch. So habe ich die Zeit, einige Artikel über “Stress” auf meinen “Lieblings-Psychologie-Webpages”, insbesondere auf einigen amerikanischen, zu lesen. Wir sprechen über Stress als wäre es etwas “von da draussen”, was uns ständig trifft gegen unseren Willen. Die Wissenschaft sagt uns da genau das Gegenteil: Es ist unsere Reaktion, eine besondere Art und Weise auf andere Menschen oder Ereignisse zu reagieren. Die Beurteilung von Menschen und...

  • Wesel
  • 07.08.12
  • 9
Kultur

Teufelchen links-Engelchen rechts

Oder war es umgekehrt? Fakt ist aber, dass wir alle etwas von beidem haben: Die "gute" Seite und eine "schlechte" Seite. Worauf ich hinaus möchte? Gestern abend ging ich für ein paar Resteinkäufe zu einem Diskounter in Wesel Mitte. Gelassen brachte ich es hinter mir. zumindest bis zur Kasse. Da stand eine ältere Dame, die wohl den ganzen Verkehr hier aufhielt. In mir regte sich das Teufelchen, wurde nervös und von dort aus leicht angesäuert. Bis ich mal auf die Idee kam, warum dort der...

  • Wesel
  • 29.04.12
  • 3
Kultur
3 Bilder

Der Maibaum im Schatten des Heuturms!

Was vor fünf Jahren aus einer Bierlaune heraus entstand, fand in diesem Jahr seine sechste Wiederholung: "Das Setzen eines Maibaums auf der Molkereistrasse in Ginderich". Die Nachbarschaft traf sich in den Abendstunden des 30. April um dieser alten Tradition zu frönen. Bei Maibowle und kurzgebratenem vom Grill wurde das Warten auf den Mai zu einer kurzweiligen Veranstaltung für Jung und Alt.

  • Wesel
  • 01.05.11
Vereine + Ehrenamt
Das Spielgerät: Der Kloat
5 Bilder

Erstes Weseler Kloatscheeten

Am Samstag stellten sich erstmalig in Wesel die Nachbarschaft Hilde-Löhr-Weg und der Kegelclub “Die Namenlosen” als erste Weseler für die Austragung des vor allem in der Grafschaft Bentheim beheimateten Volkssport “Kloatscheeten” zur Verfügung. Am Treffpunkt “Tante Ju” wurden die sechzehn Teilnehmer in zwei Mannschaften aufgeteilt und mit Startnummern versehen. Der erste Spieler lässt den Kloat (eine etwa 380 bis 450 Gramm schwere und 40 bis 45 Millimeter dicke, abgerundete Scheibe im...

  • Wesel
  • 07.02.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.