Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

Vereine + Ehrenamt
Die Initiatorinnen von achso: Filiz Göcer, Lea Eickhoff und Kerstin Bennighoff freuen sich auf den ersten Stammtisch der Initiative achso am kommenden Freitag in der Zechenwerkstatt.
2 Bilder

Bewusst leben - Nachhaltig handeln. Neue Initiative möchte Angebote bündeln und zum Mitmachen anregen
Der Achso-Effekt für Dinslaken

Seit 11 Jahren ist Dinslaken Fairtrade Town und in diesem Jahr feierte das Dinslakener Netzwerk Eine-Welt 40. Jubiläum. Dinslaken hat mit der Villa Kunterbunt die erste Faire KiTa in NRW. Bereits zum 3. Mal (seit 2013) hat der Kindergarten die Auszeichnung verliehen bekommen. Agenda-Rat, Sevengardens, Food Sharing und Refill - in Dinslaken gibt es viele Initiativen und Privatpersonen, die sich für ein bewussteres Leben interessieren und dieses auch leben. Ein neu gegründeter Verein möchte...

  • Dinslaken
  • 03.10.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Sechs Monate Kost-Nix-Laden Dinslaken
Bürgerhilfe Dinslaken: Nachhaltigkeitsprojekt - weil's leicht ist, etwas für die Umwelt zu tun!

Am 13. März 2020 war die offizielle Eröffnung des Kost-Nix-Laden in Dinslaken.Damals eröffnete die Bürgerhilfe Dinslaken den Kost-Nix-Laden als Nachhaltigkeitsprojekt, um Menschen zu zeigen, wie einfach es ist, etwas Gutes für die Umwelt zu tun. Und dass nur, indem man Dinge weitergibt oder weiterverwendet statt wegzuschmeißen und neu zu kaufen. „Geplant war die Eröffnung eigentlich für den 1. April“ erinnert sich Marina Thümer, 1. Vorsitzende des Bürgerhilfe Dinslaken e.V. „Aber da wurden...

  • Dinslaken
  • 01.10.20
  • 1
Natur + Garten
Unglaublich, was da in nur zwei Stunden von den jungen Naturschützern zusammengetragen wurde.
2 Bilder

Rhine CleanUp: Aufräumen von der Quelle bis zur Mündung
Ordentlich gesammelt

Im Rahmen der Aktion „Rhine CleanUp“ wurde auch an der Rotbachmündung ordentlich aufgeräumt. Biologin Petra Sperlbaum zog mit ihren NABU-Kindergruppen Voerde-Dinslaken und Freiwilligen los, um am Rheinufer an der Rotbachmündung Müll zu sammeln. Unfassbar, was dabei zusammen kam. Mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet, machten sich die etwa 70 Teilnehmer*innen in Kleingruppen auf zum großen Reinemachen. Über die Menge Müll, die sie nach zwei Stunden im Bereich des Spülsaums...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Von Beginn an überzeugt vom Projekt: Anja und Ingo Kramarek mit Marina Thümer (Mitte).
2 Bilder

Bürgerhilfe Dinslaken e. V. eröffnete ersten Kost-Nix-Laden
Geld spielt keine Rolle

Im ersten Kost-Nix-Laden in Dinslaken legt man viel Wert darauf, nicht nur für Bedürftige da zu sein. Willkommen ist jeder. Es geht um Solidarität und darum, zum Nachdenken über den eigenen Konsum anzuregen. Im Ladenlokal an der Friedrich-Ebert-Straße 44 findet man so ziemlich alles, was ein Warenhaus zu bieten hat. Auf 100 Quadratmetern reihen sich Regale und Kleiderständer aneinander, bestückt mit den unterschiedlichsten Dingen. Alles ist kostenlos, jeder kann sich an den Waren bedienen. Das...

  • Dinslaken
  • 17.03.20
Politik

Nachhaltigkeit Neu Denken

Umweltschutz dominiert zur Zeit (, und höchstwahrscheinlich auch in Zukunft,) wie kein zweites Thema den gesellschaftlichen Diskurs. Besonders die jüngere Generation scheint sich der komplexen Thematik annehmen zu wollen, indem auf etwaige Problemfelder in Sachen Umweltschutz hingewiesen wird. Organisiert zumeist in der polarisierenden Fridays for Future-Bewegung. Wir von den Jungen Liberalen Dinslaken-Voerde-Hünxe begrüßen das Engagement Vieler unserer Generation. Auch wir nehmen wahr, dass...

  • Dinslaken
  • 13.02.20
Kultur
 Ausgerechnet die neue Reihe zum Thema „Klima &“ erweist sich in den Kinderferientagen als Stiefkind.

Klimaschutz in den Ferien
Noch viele Plätze frei bei Angeboten der Kinderferientage (KiFeTa) in Dinslaken

Wer hätte das gedacht? Ausgerechnet die neue Reihe zum Thema „Klima &“ erweist sich in den Kinderferientagen als Stiefkind. Möglicherweise treffen interessierte Kinder und das Programmheft der Ferientage nicht aufeinander. Es sind derzeit noch Karten zu haben für die Veranstaltung am Mittwoch, 31. Juli, im Museum Voswinckelshof über den eigenen CO2-Fuß- und Handabdruck. Gemeinsam mit der Klima-Aktivistin Lisa-Marie Schmidbauer von Germanwatch wird es darum gehen, was Menschen im Alter...

  • Dinslaken
  • 23.07.19
Kultur

“sevengardens“- Projekt bekommt Sonderpreis

Die Idee des Färbergartens überzeugte die Jury beim Wettbewerb „NRW denkt nach(haltig)“. Ausgezeichnet wurde im Dezember 2013 in Düsseldorf das Projekt „sevengardens Dinslaken“. Der Gewinner des Wettbewerbs „NRW denkt nach(haltig)” setzte sich gegen acht weitere Mitstreiter durch. Begründung der Jury: Die Aktiven setzten sich auf vorbildliche Weise mit nachhaltigem Handeln auseinander. Den mit 1.000 Euro dotierten Sonderpreis „Globales Lernen“ nahm Anja Bardey, die das Projekt...

  • Dinslaken
  • 17.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.