Nacht

Beiträge zum Thema Nacht

Blaulicht
Die Feuerwehr rettete einen Mann von einem Balkon.
2 Bilder

Feuerwehr rettet Mann von Balkon
Wohnung steht in der Nacht in Flammen

Rauch steht über dem Haus, aus den Fenstern schlagen Flammen. In Lünen kam es in der Nacht zu einem Wohnungsbrand. Das Feuer war in der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses in der Nähe des Bahnhofes ausgebrochen, hier wartete der Bewohner der betroffenen Wohnung bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte auf dem Balkon schon auf Rettung. Im Korb der Drehleiter brachte die Feuerwehr ihn in Sicherheit, ein Rettungswagen fuhr ihn zur Untersuchung in eine Klinik. Die Einsatzkräfte - vor Ort waren...

  • Lünen
  • 28.07.19
Blaulicht
Im Marien-Hospital randalierte in der Nacht zu Sonntag eine Patientin.

Zelle statt Krankenhaus
Frau attackiert Retter in Notaufnahme

Minuten nach Mitternacht erreichte die Polizei der Notruf: Im Marien-Hospital randalierte eine Frau, es kam sogar zu Angriffen auf ihre Retter! Im Rettungswagen war die Frau aus Dortmund kurze Zeit vorher in die Klinik eingeliefert worden, doch auf Hilfe hatte sie wohl keine Lust: Ein Sprecher der Polizei Dortmund berichtet auf Anfrage des Lüner Anzeigers, dass die Patientin einen Arzt schubste und beleidigte, sie bespuckte und biss die Rettungswagen-Besatzung. Ruhe gab die aggressive Frau auch...

  • Lünen
  • 20.01.19
  • 1
Ratgeber
Silvana Gerhardt zeigt Lars Streppel, wie man Cappuccino herstellt.
22 Bilder

Jugendliche entdecken Vielfalt der Berufe

Bäume fällen, Gäste einchecken, Cappuccino zubereiten. So unterschiedlich diese Tätigkeiten auch sind, lockten sie Jugendliche bis spät in die Nacht in verschiedenste Betriebe - im Rahmen der sechsten Lüner Nacht der Ausbildung. 18 Uhr: Die ersten Shuttlebusse der VKU halten am ZOB, kein Sitzplatz bleibt frei. Interessierte Jugendliche und deren Eltern fahren zu 13 verschiedenen Betrieben - und das kostenlos. Bis 23 Uhr gab es am Freitag viel zu entdecken. In diesem Jahr neu mit dabei waren das...

  • Lünen
  • 24.09.17
  • 2
Überregionales
Die Polizei suchte in Bergkamen nach einem Mann.

Polizei suchte mit Hubschrauber nach Mann

Der Hubschrauber der Polizei kreiste am späten Samstag über Bergkamen und sorgte mit seinem Einsatz am Himmel für Aufsehen. Hintergrund war die Fahndung nach einem Mann. Der Mann hatte laut einem Sprecher der Polizei zuvor Suizidgedanken geäußert und so setzten die Beamten neben Streifen am Boden auch auf die Unterstützung der Kollegen aus der Luft, denn der Hubschrauber verfügt neben einem starken Scheinwerfer auch über eine Wärmebildkamera. Den Hubschrauber-Flug bemerkten die Menschen nicht...

  • Lünen
  • 23.04.17
Überregionales
Mercedes-Kreuzung: Sechs Menschen kamen nach Informationen vom Abend zur Behandlung in Krankenhäuser.
2 Bilder

Verletzte bei Unfall-Serie in der Nacht

Unfälle in Serie hielten in der Nacht zu Sonntag die Feuerwehr Lünen in Atem und forderten zum Teil Schwerverletzte. In Selm gab es auch einen Unfall, hier fuhr ein junger Mann in der falschen Richtung in einen Kreisverkehr. Den Anfang machte in Lünen ein Unfall auf der Mercedes-Kreuzung. Zwei Autos prallten hier zusammen und blockierten einen Teil der Kreuzung und die Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Gahmen. Sechs Menschen - darunter eine Familie mit zwei Kindern - kamen nach Informationen...

  • Lünen
  • 05.02.17
  • 1
Überregionales
Das Feuer beschädigte den Balkon und ein Fenster zur Wohnung.
2 Bilder

Feuer auf Balkon - waren es Randalierer?

Flammen loderten in der Nacht zu Donnerstag auf einem Balkon an der Mühlenbachstraße in Brambauer. Im Ortsteil war das nicht der einzige Vorfall, denn nach Angaben von Zeugen zogen Randalierer durch mehrere Straßen - gibt es einen Zusammenhang? Mobiliar brannte kurz nach zwei Uhr auf dem Balkon im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Die Flammen beschädigten die große Scheibe des Wohnzimmers, diese zersprang und Rauch gelangte auch in die Wohnung. Zwei Bewohner der Wohnung - ein Mann und eine...

  • Lünen
  • 18.08.16
Überregionales
Im Flur ihrer Wohnung ertappte die Frau einen Einbrecher.

Frau erlebt den Einbrecher-Albtraum

Im Flur hört die Frau am frühen Morgen ein Geräusch und trifft in ihrer Wohnung auf einen Unbekannten. Der Täter kam, während seine Opfer schlafen - in zwei Fällen passierte das in Brambauer. Von Mittwoch auf Donnerstag drang der Unbekannte zwischen Mitternacht und kurz vor sechs Uhr am Morgen über die Balkontür in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße "Zum Dahl" ein, die Bewohnerin schlief in dieser Zeit in ihrem Bett. "Die Frau bemerkte erst am Morgen, als sie aufwachte, dass...

  • Lünen
  • 22.07.16
Überregionales
Berge von Schutt blieben von der Laube, verbrannte Balken und ein kaputter Ofen.

Laube nach Brand in Schutt und Asche

Feuer in einer Kleingarten-Anlage an der Kamener Straße in Lünen! Eine Laube ging in der Nacht zu Samstag in Flammen auf, der Brand zerstörte das Gebäude bis auf die Grundmauern. Feuerschein war nach Mitternacht bis auf die Kamener Straße zu sehen, da brannte die rund fünfzig Quadratmeter große Gartenlaube schon in voller Ausdehnung. Das Gebäude steht etwa abseits der Straße, einige Meter hinter der Anlage am Gleisdreieck hinter Büschen und Bäumen. Feuerwehrleute der Berufsfeuerwehr und der...

  • Lünen
  • 01.05.16
Überregionales
Die Polizei suchte nach einem Patienten aus dem Krankenhaus.

Fahndung nach Senior hatte Erfolg

Einsatz über dem Norden und der Stadtmitte von Lünen - am späten Abend kreiste ein Hubschrauber am Himmel. Die Polizei suchte laut einem Sprecher mit Unterstützung aus der Luft nach einem vermissten Patienten aus dem Krankenhaus. In der Nacht hatte die Suche dann Erfolg. Der Mann, der an einer Herzerkrankung leidet und aus diesem Grund Medikamente braucht, wurde nach Informationen unserer Redaktion seit dem späten Dienstagnachmittag vermisst und die Suche rief auch die Polizei auf den Plan. Der...

  • Lünen
  • 25.08.15
  • 1
  • 2
Überregionales
Trianel testet in der Nacht Ventile auf ihre Funktion.

Trianel testet Ventile am Kraftwerk

Trianel testet am Kohlekraftwerk in Lünen in der Nacht zu Samstag die Sicherheitsventile. Im Umkreis des Stummhafens am Datteln-Hamm-Kanal könne es im Zeitraum der Überprüfung zu Geräuschen kommen, informiert der Kraftwerks-Betreiber. Die Prüfung der Sicherheitsventile geht nach Plan in der Nacht zu Samstag zwischen Mitternacht und vier Uhr am frühen Morgen über die Bühne und führe zu einem Austritt von Dampf im Bereich der dafür vorgesehenen Schalldämpfer auf dem Kesselhaus. Das...

  • Lünen
  • 29.05.15
Überregionales
Der Baum krachte auf den Audi, der Wagen ist nun wohl ein Totalschaden.

Baum kracht im Sturm auf Audi

Der Sonntag brachte mit Regen und Sturm echtes Couchwetter. Die Feuerwehr Lünen musste am Abend trotz - oder gerade aufgrund - des schlechten Wetters vor die Tür. In Lünen-Süd forderten zwei längere Sturm-Einsätze die Retter. Der Fahrer eines Audis wird diesen Sonntag nicht so schnell vergessen, denn sein Wagen ist nach der Sturmnacht wohl ein Totalschaden. Im Königsberger Weg kippte eine dicke Birke aus einem Garten auf die Straße - und auf das Dach des geparkten Audis. Das Dach knickte ein,...

  • Lünen
  • 30.03.15
Überregionales
Leser berichten nicht nur im Stadtgebiet von Lünen über lauten Knallgeräuschen.

Knallgeräusche in der Nacht sind ein Rätsel

Feuerwerk? Schüsse? Trend aus dem Internet? Die Ruhe im Kreis Unna stört ein seltsames Phänomen. Leser berichten von lauten Knallgeräuschen ähnlich Explosionen - meistens in der Nacht und in der Regel ohne erkennbare Ursache. Pascal Voorhees riss das laute Geräusch am vergangenen Wochenende aus dem Schlaf. "Mein Bett hat vibriert, es war deutlich in der Wohnung zu spüren", erzählt der Lüner. Im Bereich der Geist knallte es nach seinem Bericht in der Nacht zu Samstag in der Zeit zwischen vier...

  • Lünen
  • 09.12.14
  • 1
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Ein kleiner Aufnahme-Trick

Nicht mit einem Bildbearbeitungsprogramm, sondern nur mit der Kamera. Anleitung: Die Kamera auf ein Stativ stellen und eine kurze Brennweite nehmen. Das Motiv manuell fokussieren, und danach auf eine lange Brennweite einstellen. Jetzt den Auslöser drücken und während der Belichtungszeit zurück auf die kurze Brennweite drehen. Je nachdem wie lange man am Anfang der Belichtung auf die lange Brennweite bleibt, desto stärker erscheint das große Motiv (z.B. bei 30 sek. Belichten, 2 Sekunden auf die...

  • Lünen
  • 17.09.14
  • 2
  • 1
Überregionales
Ein Hubschrauber der Polizei suchte in der Nacht nach einem Vermissten.

Hubschrauber suchte Mann am Kanal

Einsatz für die Polizei in der Nacht zu Montag am Datteln-Hamm-Kanal: Der Hubschrauber suchte nach einem Senior aus Bergkamen. Montag gab es dann ein glückliches Ende der Suchmaßnahmen. Sonntag wollte der Mann (77) aus der Siedlung in Oberaden mit dem Rad zum Trödelmarkt in Lünen fahren, vermutlich entlang des Datteln-Hamm-Kanals. Doch als der Senior in der Nacht noch nicht wieder Zuhause war, startete die Polizei eine große Fahndung. Unter anderem suchte der Hubschrauber entlang der Wege nach...

  • Lünen
  • 03.03.14
Überregionales
Die Suche mit einem Hubschrauber blieb ohne Ergebnis.

Hilferufe: Hubschrauber suchte in der Nacht

Hilferufe lösten in der Nacht einen größeren Einsatz der Polizei im Stadtgebiet aus, der bei den Lünern nicht lange unbemerkt blieb. Ein Hubschrauber, der über den Häusern kreiste, schreckte viele Menschen aus dem Schlaf auf. Gegen zwei Uhr in der Nacht zu Donnerstag begann der Einsatz der Polizei, als ein Zeuge meldete, dass er Hilferufe gehört habe. Die Suche der Polizei - mit Streifen am Boden und dem Hubschrauber als Unterstützung aus der Luft - bezog sich grob auf ein Gebiet zwischen der...

  • Lünen
  • 10.10.13
Überregionales
Die Feuerwehr war in der Nacht in der City im Einsatz.

Mülltonnen brannten in der Nacht

Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei mussten in der Nacht zu Montag erneut in die Lüner Innenstadt ausrücken. Grund waren brennende Mülltonnen an mehreren Stellen im Bereich der Fußgängerzone. Kurz nach Mitternacht erreichte der erste Alarm die Feuerwehr. Am Tobiaspark sollte eine Mülltonne brennen. Die Einsatzkräfte stellten am vermeintlichen Einsatzort aber keine Feuer fest und rückten wieder ab. Ruhig blieb die Nacht nach dem Fehlalarm nicht: Im Bereich der Lange Straße musste die...

  • Lünen
  • 12.08.13
Überregionales
Ein Kennzeichen wurde in der Nacht zu Mittwoch ebenfalls gestohlen.

Randale an geparkten Autos in der Nacht

Kratzer, Beulen und ein gestohlenes Kennzeichen: Randalierer haben in der Nacht auf der Bebelstraße ganze Arbeit geleistet und mehrere Autos beschädigt. Die Polizei stoppte in der Tatortnähe zwei Jugendliche. Ein aufmerksamer Zeuge (42) hatte in der Nacht den Notruf der Polizei gewählt: Er meldete drei Jugendliche, die gerade offensichtlich Autos entlang der Bebelstraße beschädigten. Die erste Streife stellte in der Nähe dank einer guten Beschreibung zwei tatverdächtige Jugendliche, beide 17...

  • Lünen
  • 31.07.13
Überregionales
Die Polizei sucht unbekannte Männer, die vom Tatort flüchteten.

Männer wollten Geldautomaten sprengen

Szenen wie aus einem Krimi: Unbekannte kommen in der Nacht in eine Bank, nehmen die Überwachungskameras außer Betrieb und wollen sich mit Gas den Weg zum Geld freisprengen. Die Polizei fahndete mit einem Hubschrauber. Tatort war in der Nacht die Filiale der Volksbank an der Steinhofstraße in Dortmund-Lanstrop. Die Täter gingen akribisch vor und legten erst die Sicherheitskameras lahm. Dann öffneten die Unbekannten einen Geldautomaten, klebten den eingebauten Tresor ab und leiteten über eine...

  • Lünen
  • 13.07.13
LK-Gemeinschaft
UPS! Kann passieren! Sorry... Jack Oldfield ;o)

UPS!... ach ich darf ja... es ist ja HALLOWEEN!

Heute Abend ist Halloween! Klar... weiß jeder... kennt jeder... nichts Neues eben... Der Brauch, Kürbisse zum Halloweenfest aufzustellen, stammt aus Irland. Dort lebte einer Sage nach der Bösewicht Jack Oldfield. Dieser fing durch eine List den Teufel ein und wollte ihn nur freilassen, wenn er Jack O fortan nicht mehr in die Quere kommen würde. Nach Jacks Tod kam er aufgrund seiner Taten nicht in den Himmel, aber auch in die Hölle durfte Jack natürlich nicht, da er ja den Teufel betrogen hatte....

  • Lünen
  • 31.10.12
  • 19
Überregionales
Insel in der Stromlosigkeit: Die Polizei in Lünen hat Notstrom, um die Wache herum blieben Ampeln, Laternen und Häuser dunkel.
2 Bilder

Lünen in der Nacht lange ohne Strom

Es passierte, als die meisten schliefen: Stromausfall in Lünen! Teile der Stadt waren in der Nacht ohne Strom, ganze Straßen blieben dunkel. Die Stadtwerke suchten am Sonntag nach dem Fehler. Nach rund zwei bis drei Stunden - mal etwas mehr, mal etwas weniger - war der Spuk ohne Strom vorbei. Ein Fehler in einem Kabel setzte den Stromausfall in Gang. "Wir haben die betroffenen Kabelstücke abgeschaltet", so Martin Richter, Abteilungsleiter Stromversorgung bei den Stadtwerken Lünen. Die Kunden...

  • Lünen
  • 28.10.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.