Natur

Beiträge zum Thema Natur

Sport
14 Bilder

Fast vergessene Orte
Auf dem Almaring: Die alte Rennstrecke im Pott

Als ich über dieses alte Schätzchen stolperte, war ich doch sehr verblüfft. Mitten im Pott, genauer gesagt in Gelsenkirchen, soll es eine gut frequentierte Rennstrecke gegeben haben. Wo zwischen den Sechzigern und Achtzigern des letzten Jahrhunderts auf Initiative eines Herrn Anton Brunner Speedway-, Altwagen- und Motorrad-Rennen stattgefunden haben. Wieder ein Ausflugsziel, wo man Wandern, Natur und Geschichte bestens miteinander verbinden kann. Also fix die Anfahrt herausgesucht, Kameras...

  • Kleve
  • 30.05.20
  •  4
  •  3
LK-Gemeinschaft
Video
5 Bilder

Die Zuhörerschaft war begeistert ;-)
Endlich wieder ein Konzert im Klever Forstgarten!

Das war eine tolle Überraschung heute Nachmittag für die Besucher*innen des Klever Forstgartens. So hatte sich die kleine feine Band "Kleefse Quäker" zu einem spontanen Konzert an der alten Stele eingefunden. Bei strahlendem Sonnenschein, blühenden Rhododendronbüschen und glücklichen Gesichtern des Publikums gaben die Jungs in grün alles. Die verschiedenen Stimmlagen harmonierten prächtig, wie sich auch aus den Kommentaren der Leute erkennen ließ: "Gänsehaut pur!" so die einen. "Endlich wieder...

  • Kleve
  • 23.05.20
  •  3
  •  3
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Sind die Eisheiligen nur die Scheinheiligen?
Pflanze nie vor der ,,kalten Sophie''. Wir haben es in diesem Jahr getan

Der Frühling war in diesem Jahr extrem warm und das über einige Wochen hinweg und so kam es wie es kommen musste, vor drei Wochen haben wir uns beim Gärtner unseres Vertrauens mit ner Wagenladung Blumen eingedeckt und alles ,,an Ort und Stelle'' in unserem Garten versenkt. Uns war bewusst das wir das noch niemals vor den ,,Eisheiligen'' gemacht haben. Denn an den Tagen der Eisheiligen Mitte Mai kann es immer wieder mal zu frostigen Temperaturen kommen.  ,,Pflanze nie vor der kalten Sophie''...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.05.20
  •  34
  •  4
Natur + Garten
27 Bilder

Moritzpark: Schwanenpaar als Modells
Schwanenpaar schwamm Modell für Hobby-Fotograf

Es dämmerte schon ein wenig, als ich beim Spaziergang durch den Moritzpark die wunderschön blühenden Bäume bewundern konnte. Ein paar Fotos machte ich von ihnen, dachte aber, von Euch liebe Bäume haben meine Fotografen-Kollegen(innen) ja schon viele wunderschöne Fotos veröffentlicht... Mal sehen, was ihr so in der Dämmerung noch hergebt... Ich ging wohl schnell weiter, da ich noch bis zur Brücke gehen wollte, um von der Bank unterhalb der Brücke aus Fotos von der Schwanenburg zu...

  • Kleve
  • 22.04.20
  •  4
  •  2
Natur + Garten
19 Bilder

Corona? Schonzeit für Pflanzen und Tiere?
Der Löwenzahn und der Fotograf

Ein Löwenzahn öffnete weit seine goldgelbe Blüte, lachte mich an und sprach: »Hallo Mensch. Du schaust mich so schön durch den Sucher Deiner Kamera an. Dafür schenke ich Dir ein besonders schönes gelbes Lächeln.« »Danke lieber Löwenzahn«, sagte ich tief gerührt und streichelte sanft ein feines Blatt des Löwenzahns. »Lieber Mensch«, warf der Löwenzahn weiter ein, »Ich weiß nicht, ob ich das jetzt sagen darf... Doch, ich sage es einfach... Es wird sich sicher wohl jetzt für Dich hart...

  • Kleve
  • 21.04.20
  •  6
  •  4
Natur + Garten
8 Bilder

(Noch) kein Andrang wie in Bonn
Japanische Kirschblüte

An der japanischen Kirsche in der Nachbarschaft kann ich es immer gut festmachen. Blüht sie, dann blühen auch die Kirschen am Kermisdahl vor der Schwanenburg. Gestern morgen tat sich noch nichts - aber nach dem 1. Sommertag (die 25 Grad wurden geknackt) standen sie nach der Arbeit in voller Blüte. So wagte ich mich heute in der Mittagspause Richtung Königsgarten. Kaum Spaziergänger, also konnte ich ein paar Bilder mitbringen.

  • Kleve
  • 09.04.20
  •  12
  •  5
Natur + Garten
22 Bilder

Eine Sage, Festspiele in Kalkar und ein schöner Rundweg
Unterwegs am Monreberg

Dank Awe Ma aus der Facebookgruppe Bedburg-Hau bin ich vor einiger Zeit auf diese Wanderung aufmerksam geworden. Auf die Wanderung und auf die Festspiele, die einst in Kalkar stattgefunden haben. Festspiele? Noch nie gehört, aber gleich mal den Gockel befragt. Der verriet mir so manches über die Gegend! Aber von Anfang an. Wir parkten direkt am Monreberg, wo die Wanderung mit einem Waldweg abwärts ins Tal begann. An der alten Bahnstrecke entlang und vorbei an einigen Höfen erreichten wir den...

  • Kleve
  • 25.03.20
  •  8
  •  6
Natur + Garten
9 Bilder

Die kleinen Glücksmomente in Zeiten von Corona
Blütenträume im Forstgarten

Traute Zweisamkeit, die ich diesmal mit meiner Knipse im Forstgarten genießen konnte. All der Ärger über die sogenannten Corona-Partys, ich kann es immer noch nicht fassen, wie man auf solch eine Idee kommen kann, löst sich langsam auf. Ein echter Frühlingstag, leichter Sonnenschein und Blüten in weiß, rosa, blau und gelb leuchten um die Wette. Solange keine Ausgangssperre erlassen wird, werde ich die Momente in der Natur weiter ganz bewusst wahrnehmen - und natürlich auch gerne im Lokalkompass...

  • Kleve
  • 17.03.20
  •  9
  •  5
Reisen + Entdecken
45 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (5)
Ein Anti-Corona-Spaziergang im Depot von Brüggen-Bracht

"Auch die Niederländer schließen ihre Grenzen wegen des Corona-Virus'", hieß es gestern in den sozialen Medien. Aber noch nicht sofort, und so konnten wir noch über die niederländische Autobahn bei sehr ungewohnten 100 km/h Richtung Brüggen Bracht tuckern. Wir wollten uns den Wind um die Nase wehen lassen und Sonnenstrahlen im Gesicht kitzeln fühlen nach den ganzen Horrormeldungen vergangene Woche. Das Abschalten ist uns im Depot von Brüggen gut gelungen. "Wieso Depot?" mag sich der ein oder...

  • Kleve
  • 15.03.20
  •  10
  •  4
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Meinen ersten Klever Stein gefunden :-)
Viel Glück!

Ich mag sie einfach, diese kleinen Zeichen. In letzter Zeit bin ich sowieso zu der Überzeugung gekommen, dass alles im Leben seinen Sinn hat. Wenn man es nicht sofort kapiert, dann vielleicht ganz plötzlich nach einiger Zeit. Kalendersprüche? Nein, schon etwas Lebenserfahrung, denke ich. Darf ich, mit fast "möööp" Jahren ;-)  Langer Rede, gar kein Sinn: schon oft davon gehört und einige hier im Lokalkompass gesehen, habe ich heute meinen ersten gefunden. Wie heißen sie hier? Im Vergleich zu...

  • Kleve
  • 02.03.20
  •  11
  •  6
Reisen + Entdecken
37 Bilder

2 Faultiere im Kurpark Xanten :-)
Das Gradierwerk ist gleich nebenan!

Eigentlich eine kleine Schande. Da hat ganz in der Nähe in Xanten ein Gradierwerk eröffnet und ich war noch nie da! Und bald es wird sogar ein zweites in Kevelaer geben.  Ja, ich war überrascht. Als ich hörte, dass es hier am Niederrhein Luftkurorte gibt. In meiner Erinnerung haben sich die Leute hier immer nur über die drückende Luft aufgeregt. Also fahre ich an diesem frühlingshaften Samstag los, das Navi führt mich gut. Ich parke und laufe auf's Gratewohl los. Schnell findet mich das...

  • Kleve
  • 17.02.20
  •  13
  •  4
Reisen + Entdecken
29 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (4)
Der alte Feldofen in De Groenlanden

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich diese alten Orte mag? ;-) Ich fürchte, nicht nur einmal! Aber jedes Mal, wenn ich einen dieser meist geschichtsträchtigen Plätze besuche, habe ich das Gefühl, sie könnten jeden Moment loslegen und eine spannende Geschichte erzählen.  Diesmal hat es uns an den Ooijpolder verschlagen und an das Naturreservat De Groenlanden. Welches ganz in der Nähe der niederländischen Stadt Nimwegen liegt. Dieses schöne Fleckchen Erde beheimatete früher einige...

  • Kleve
  • 05.02.20
  •  6
  •  4
Kultur
6 Bilder

Meine "Waldvagabunden des Reichswalds" sind auch dabei :-)
Das neue Buch "Kreis Kleve" ist da!

"Eine Dame vom Kreis Kleve hat für dich angerufen", empfängt mich mein Mann eines grauen Herbsttages 2018. "Sie kennt dich von deinen Beiträgen im Klever Wochenblatt und hat eine Frage wegen eines neuen Buchs über den Kreis!" Das klingt ja spannend! Also habe ich direkt zurückgerufen und erfahren, dass tatsächlich noch jemand gesucht wird, um eine Kurzgeschichte über die Natur im Kreis Kleve zu schreiben. Was ja tatsächlich eins meiner Lieblingsthemen ist. Auch der vorsichtige Hinweis darauf,...

  • Kleve
  • 25.01.20
  •  12
  •  4
Natur + Garten
12 Bilder

Die ersten Frühlingsblumen
Schneeglöckchen, Weißröckchen

Eine kleine Morgenrunde durch den Klever Forstgarten. Vogelgezwitscher und Sonnenschein. Und, wie fast erwartet :-) die ersten Schneeglöckchen. Eine Osterglocke zeigt auch schon Knospe. Aber ich denke, der Frühling zeigt sich nur kurz, täuscht an, das der Winter Vergangenheit ist. Wetten dass... im März die Flocken wirbeln?

  • Kleve
  • 13.01.20
  •  14
  •  4
LK-Gemeinschaft
19 Bilder

Nur die Harten kommen in den... See
Neujahrsbaden in Plasmolen

Vor einiger Zeit hatte ich die Ankündigung auf Facebook gelesen. Es aber wegen der Silvesterfeierlichkeiten eigentlich in den Bereich "da lieg ich auf dem Sofa" verschoben. Und zwar das Neujahrsschwimmen in Plasmolen beim Strandpaviljoen Dushi. Nun schien aber heute morgen so schön die Sonne, dass ich den inneren Schweinehund mit gutem Zureden und einem gehörigen Tritt in den A...llerwertesten ausreichend motivieren konnte. Also nichts wie los Richtung Niederlande.  Schon am großen...

  • Kleve
  • 01.01.20
  •  14
  •  3
Fotografie

Niederrhein
Arktische Wildgänse am Niederrhein fotografieren

Sie wollten immer schon mal unsere arktischen Wintergäste in eigenen Bildern festhalten ? Dabei die Natur aber nicht stören ?     ....Dann habe ich etwas interessanntes für Sie. Ich bin Naturfotograf und ein begeisterter Fan dieser "Nomaden der Lüfte". Für die NABU-Naturschutzstation-Niederrhein e.V. biete ich daher geführte Fototouren zu den Wildgänsen an. Die Teilnehmerbeiträge kommen ausschließlich dem Naturschutz zu gute. Weitere Informationen unter: ...

  • Kleve
  • 16.11.19
Fotografie
8 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (3)
Der Mäuseturm

Als ich zum ersten Mal ein Bild von diesem Turm in den sozialen Medien, vermutlich in einer der Niederrhein-Gruppen sah, war ich sofort begeistert. Und konnte es fast nicht glauben, dass er da einfach so auf einem Feld steht und man ihn sogar von innen fotografieren kann. Und mir war direkt klar - den muss ;-) ich selbst mal sehen!  Gesagt getan, und meinen Mann mit einer schönen Wanderung vorab geködert :-) fuhren wir eines Sommersonntags Richtung Kevelaer und Geldern. Wir hatten uns...

  • Kleve
  • 02.11.19
  •  14
  •  6
Reisen + Entdecken
38 Bilder

Auf der Kabouterroute und der gelben Wanderung
Der Kabouterboom in Beek - der vermutlich größte Baum der Niederlande

Wie es ja einige Leute bestimmt schon wissen, mag ich Baumpersönlichkeiten. Und als mein Mann den Vorschlag machte, am letzten sonnigen Oktobertag einem echten alten Koboldbaum zu besuchen, war ich natürlich sofort dabei!  Also auf nach Beek / Ubbergen kurz hinter der niederländischen Grenze noch vor Nijmegen. Wir haben Glück, denn noch vor kurzem gab es aufwändige Arbeiten in diesem Waldgebiet. Durch Erosion drohte nicht nur der mächtige Koboldbaum abzurutschen, sondern auch eine Quelle,...

  • Kleve
  • 01.11.19
  •  14
  •  4
Natur + Garten
Wintergänse am Niederrhein

Alle Jahre wieder ...
... kommt die Wintergans

Die Tage werden kürzer, kühler und nasser. Während wir trotz erheblichen Textileinsatzes ins Bibbern kommen, sitzen draußen am Rhein Zeitgenossen, die all das beneidenswert kalt (bzw. warm) lässt. Aber wen wundert das, stammen sie doch direkt aus Väterchen Frosts Heimat. Die arktischen Gänse haben den langen Weg von Sibirien bis an den Niederrhein geschafft. Gut die Hälfte scheint schon da zu sein und in den kommenden paar Wochen dürften die meisten Nachzügler folgen. Blässgans, Saatgans,...

  • Wesel
  • 16.10.19
  •  7
  •  6
Reisen + Entdecken
10 Bilder

Verwunschene Orte
Der alte Märchenwald

Auf der Suche nach etwas ganz anderem stieß ich drauf. Auf einen alten Märchenwald. Einst von einem Vater für seine Kinder mitten im Wald gebaut, wurde er jedoch schon vor über 20 Jahren aufgegeben. Ich erinnere mich dunkel, ganz dunkel daran, dass es auch mal in Hochelten sowas gegeben hat. Mit Schaukästen, in denen die Märchen dargestellt wurden. Keine Ahnung, warum es ihn nicht mehr gibt, aber wahrscheinlich sind Märchen heutzutage leider einfach nicht mehr zeitgemäß.  Ein Besuch dieses...

  • Kleve
  • 20.08.19
  •  9
  •  6
Reisen + Entdecken
18 Bilder

Wandern, Natur und Geschichte (2)
Achtung Lebensgefahr: Bunker und Muna Gedenkstätte in der Hees in Xanten

Eigentlich wollte ich mich diesmal bei Google über den Kurpark in Xanten schlau machen, nachdem ich bei einer Bekannten tolle Bilder gesehen hatte. Wie das so ist, lese ich auch die Querverweise und lande plötzlich in der Hees. Historische Zeugnisse vom WW2 soll es da geben, die Überreste einer sogenannten MUNA, Abkürzung für Luftmunitionsanstalt. 1938 wurde dieser Standort gewählt wegen der versteckten Lage und der guten Bahnanbindung. Im November 1942 kamen bei einer tragischen Explosion...

  • Kleve
  • 01.08.19
  •  4
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.