OB-Wahl Essen

Beiträge zum Thema OB-Wahl Essen

Politik
Oliver Kern Foto: Mölleken

Heute soll AWO-Geschäftsführer Oliver Kern zum Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl 2020 nominiert werden
Kern-Kompetenz gegen Kufen

Auf einem Parteitag am heutigen Samstag in der Aula des Burggymnasiums will die SPD Essen AWO-Geschäftsführer Oliver Kern zum Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl 2020 nominieren. Mit welchen Erwartungen geht er ins „Rennen“? Es gibt bis jetzt in der SPD keine Gegenkandidatur. Will sich sonst niemand die Aufgabe antun, gegen Amtsinhaber Thomas Kufen, angeblich ja einer der drei beliebtesten OB Deutschlands, anzutreten? Oliver Kern: Wenn man sich sicher ist, eine überzeugende Antwort...

  • Essen-Steele
  • 07.09.19
  •  8
  •  4
Politik
Mit fast 63 % der Stimmen hat Thomas Kufen die OB-Stichwahl gewonnen. Amtsinhaber Reinhard Paß kam nur auf knapp 38 % Stimmanteil. Aufgrund der niedrigen Wahlbeteiligung (27,7 %) haben Kufen somit lediglich 17 % der Wahlberechtigten gewählt. Der Neu-OB weiß das, will aber zukünftig alle Essener mit seiner Amtsführung überzeugen. Foto: BürgerReporterin Richter-Koppitz

Thomas Kufen: "Die Große Koalition im Rat bleibt bestehen"

Thomas Kufen (CDU) ist neuer Essener Oberbürgermeister und „übernimmt“ in drei Wochen von Reinhard Paß (SPD). Was hat der „Neue“ bis dahin und danach vor? Wie haben Sie Ihren eindeutigen Wahlsieg gefeiert? Zuerst im Rathaus und nachher in einer Rüttenscheider Kneipe mit Stauder-Bier und Currywurst. Viele Helferinnen und Helfer haben sich in den letzten Wochen und Monaten richtig reingehängt, damit Essen einen neuen Oberbürgermeister bekommt. Das haben wir gefeiert. Wie sehr schmälert...

  • Essen-Nord
  • 29.09.15
  •  1
  •  4
Politik
Gewonnen! Thomas Kufen ist OB.   Foto: Gohl

Essen: Oberbürgermeisterwahl: Kantersieg für Thomas Kufen!

Was für ein Sieg: Mit fast 63 Prozent der Stimmen ist Thomas Kufen (CDU) der neue Oberbürgermeister von Essen. Was für eine Schlappe: Mit nur knapp 38 Prozent Stimmanteil wurde der amtierende OB Reinhard Paß (SPD) wie ein geprügelter Hund nach Hause geschickt. Sein Wahlkampf glich der Chronik einer angekündigten Niederlage. Schon als Paß im Vorfeld der Kommunalwahlen 2014 verkündete, er wolle und dürfe (was ja auch richtig ist) sich erst 2015 im Extra-OB-Wahlkampf zu Wahl stellen,...

  • Essen-Nord
  • 27.09.15
  •  7
  •  3
Politik
Thomas Kufen steht für Kommunikation - im Ratssaal wie beim Kaffeeklatsch.  Foto: Gohl

OB-Wahl Essen: Thomas Kufen kommt scheinbar wie gerufen...

Das vorläufige Ergebnis der OB-Wahl in Essen ist schlichtweg ein Hammer. Entgegen aller Prognosen liegt CDU-Herausforderer Thomas Kufen mit 42,5 % der Stimmen klar vor Amtsinhaber Reinhard Paß (SPD), der nur 33,4 % verbuchen konnte. Jetzt geht es am 27. September zur Stichwahl, das hatten viele Essener so auf dem Zettel. Dass Kufen aber jetzt schon so deutlich führen würde, das hätte wohl niemand so vorhergesagt. Denn jetzt kommt es darauf an, wie die Anhänger von Grünen, Linken, FDP etc....

  • Essen-Nord
  • 15.09.15
  •  3
  •  3
Politik
Trotz anstender Stichwahl zeigt der OB Reinhard Paß kämpferisch
4 Bilder

Stichwahl in Essen-Zweite Chance für die Kandidaten der grossen Parteien

Mal wieder war das Essener Rathaus Schauplatz im Wahlkampf .Mit einem knappen Wahlergebnis wurde bei der SPD gerechnet, nun muss der amtierende OB Reinhard Paß gegen Thomas Kufen in die Stichwahl in 2 Wochen .Für viele Genossen war es enttäuschend ,aber die Zahlen sprechen für sich. Thomas Kufen 42,1%(CDU), Reinhard Paß 33,3 %(SPD).es herrschte bei der SPD bei Verkündung eine traurige Stimmung, die sich nach den Reden von Britta Altenkamp(SPD) und des OB in Aufbruchsstimmung wandelte. Eine...

  • Essen-Nord
  • 13.09.15
  •  1
  •  2
Politik
Mit Thomas Kufen kann man reden, auch in launiger Kaffeeklatschrunde. Dabei kamen in Horst-Eiberg neben den großen Themen der Stadtpolitik auch ganz lokale Angelegenheiten zur Sprache.    Fotos: Gohl
8 Bilder

„Kaffee und Kufen“ - das kam in Horst-Eiberg wie gerufen

Thomas Kufen in Horst-Eiberg. Wieder so eine Wahlkampfveranstaltung eines Bewerbers für das Amt des Oberbürgermeisters? Langer Vortrag, einige kurze Fragen und das war‘s? Nein. Unter dem Motto „Kaffee und Kufen“ entwickelte sich ein Kaffeeklatsch, bei dem nicht nur die Torte schmeckte... Nicole Markner, die Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Horst-Eiberg, hatte zu „Kaffee und Kufen“ ins Café Eiberg eingeladen. Diese Idee war allerdings schon bei einem Termin des Heimatgeschichtskreises...

  • Essen-Steele
  • 28.08.15
  •  2
Politik
Zu Beginn des CSD ist Reinhard Paß noch mitendrin- bei der Podiumsdikussion der OB-KandidatInnen hat er sich verkrümelt

Der DGB und von Paß verpaßte Termine

„Es ist schon seltsam, wenn OB Paß die schlechte Kommunikation des DGB für seine Nichtteilnahme an der Podiumsdiskussion der Gewerkschaften als Ursache nennt. Offensichtlich hatten alle anderen angefragten Kandidatinnen Gönül Eglence, Wolfgang Freye und Thomas Kufen diese Probleme nicht. Andererseits hat der OB doch selbst verkündet, er meidet Podiumsdiskussionen und damit den Kampf um die besseren Ideen für die Stadt, um seine Konkurrenz nicht aufzuwerten. Was stimmt denn nun? Absurd...

  • Essen-Nord
  • 03.08.15
  •  1
  •  1
Politik
Gönül Eglence - OB Kandidatin der GRÜNEN- stellt sich in Steele vor

Gönül Eglence beim Steeler Treff der GRÜNEN

Die Oberbürgermeisterkanditatin der GRÜNEN Gönül Eglence stellt sich und das Programm der GRÜNEN am 5.8. in Steele vor Sie wird sich vorstellen und darlegen, wie Essen anders geht, und darüber diskutieren, was das konkret für die Stadt aber auch für den Bezirk Steele -Kray heißt. Gäste sind herzlich eingealden Steeler Treff der GRÜNEN am Mittwoch, dem 05. August 2015 um 20.00 Uhr im Grend.

  • Essen-Steele
  • 03.08.15
Politik
„Dreigestirn“ im Hintergrund der offenen Mitgliederversammlung der SPD Kray: Orstvereinsvorsitzender und Ratsherr Manfred Tepperis, OB Reinhard Paß und Bezirksbürgermeister Gerd Hampel (v.l.).   Foto: Lew

Reinhard Paß oder: Vom Analytiker zum „Macher“?

Hat sichReinhard Paß u.a. durch das interne Kandidatenfindungsverfahren zur Oberbürgermeisterwahl von seiner Partei entfernt? Diese Frage wird nach wie vor medial diskutiert. Kürzlich war Paß als amtierender OB und OB-Wahl-Kandidat zu Gast bei einer offenen Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Kray. Eine Analyse... Die „Budike“ in Kray ist eine Traditionsgaststätte. Der SPD-Ortsverein Kray um den Vorsitzenden Manfred Tepperis ist eine „rote“ Macht in der Stadt - auch schon...

  • Essen-Steele
  • 07.07.15
Politik
CDU-OB-Wahl-Kandidat Thomas Kufen sagt: „Es wird Zeit. Überall, wo wir hinschauen, ist Arbeit - Arbeit, die getan werden muss. Teure Wahlversprechen wird es nicht geben. Die hohe Schuldenlast unserer Stadt darf aber nicht jede Idee und Kreativität ersticken.“  Foto: Janz

Thomas Kufen: Cooler Auftritt von einem, der für Essen „brennt“

Es war heiß beim Sommerempfang der CDU Steele, zu dem Ratsherr Dirk Vogt mit seinem Ortsverbandsteam eingeladen hatte. Ging ja auch nicht anders, denn unter dem Motto „Ich brenne für Essen“ präsentierte sich OB-Kandidat Thomas Kufen - ganz persönlich. Der CDU-Landtagsabgeordnete und Essener Fraktionschef will im September Oberbürgermeister werden. Allerdings nicht von Essen, sondern für Essen, das ist für Kufen ein großer Unterschied. „Der Thomas“ weiß wie er sich verkaufen will. So redete...

  • Essen-Steele
  • 17.06.15
  •  2
  •  3
Politik

Die Oberbürgermeisterkandidatin Gönül Eglence bei den GRÜNEN im Bezirk IX

Die Oberbürgermeisterwahl am 13. September rückt näher- und damit die Entscheidung, ob Essen in schwarz-roter GroKo-Manier weitermachen soll wie bisher oder die BürgerInnen doch Änderungen der Stadtpolitik durchsetzen können. Für den Richtungswechsel zu mehr Toleranz, Internationalität und umweltbewusster städtischer Wirtschaftsentwicklung steht die GRÜNE Oberbürgermeisterkandidatin Gönül Eğlence. Als Sprecherin des Grünen Kreisverbands Essen und Mitglied im Landesvorstand der Grünen NRW...

  • Essen-Werden
  • 10.06.15
Politik
OB Reinhard Paß   Foto: Archiv

Essen: OB Reinhard Paß - Interview mit dem "400.000 Euro-Kandidaten"

Noch während des parteiinternen Nominierungsverfahrens zur OB-Wahl und kurz danach wollten wir mit Oberbürgermeister Reinhard Paßein Interview führen. Das hat kurzfristig nicht in die Planungen des vielbeschäftigten Noch-Stadtoberhaupts gepasst. Inzwischen ist klar, dass Paß erneut zur OB-Wahl antreten wird, unsere Fragen möchte er im Einzelnen aber nicht beantworten. Paß bemängelt u.a. die Art der Fragestellung. Deshalb drucken wir an dieser Stelle natürlich gerne seine persönliche Art des...

  • Essen-Nord
  • 03.02.15
  •  20
  •  4
Politik
Britta Altenkamp   Foto: Archiv

Britta Altenkamp: Frosch, Kröte, SPD-Vorsitz...

Die SPD-Vorsitzende Britta Altenkamp kokettiert sehr gerne damit, dass sie sich selbst als „kommunikativer Haudrauf“ sieht. Als sie Reinhard Paß als „falsche Person“ fürs OB-Amt einstufte, war es wieder soweit: Altenkamps Spruch polarisierte. Warum die Landtagsabgeordnete jetzt ins Tierreich abschweifte, als klar war, dass der liebe Reinhard eben doch zur OB-Wahl antreten darf, ist schleier(Eulen)haft. Zusammen mit einer falschen Person im falschen Amt und einer zerstrittenen SPD will...

  • Essen-Nord
  • 27.01.15
  •  4
Politik
Dr. Angelika Kordfelder und Reinhard Paß   Foto: Janz

Essen: Paß bleibt blass - darf aber für die SPD zur OB-Wahl antreten

Reinhard Paß darf am 13. September für die SPD zur Essener Oberbürgermeisterwahl antreten. Das ist die einzige Frage, die seit Montagabend geklärt ist. Viele andere bleiben offen... Wer soll Paß wählen? Gegen Dr. Angelika Kordfelder, die auf die letzte Sekunde aus dem Hut gezauberte No-Name-Gegnerin, hat er sich knapp durchgesetzt. Wie wäre die Wahl aber ausgegangen, hätte der Noch-OB gegen wirklich namhafte Mitbewerber wie Thomas Kutschaty oder Oliver Scheytt, beide lange Zeit favorisiert,...

  • Essen-Werden
  • 27.01.15
  •  4
  •  6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.