Offizierskasino

Beiträge zum Thema Offizierskasino

Ratgeber
39 Bilder

Tag der Offenen Tür im Haus der Unternehmer gab Blick hinter die Kulissen des alten Offizierskasinos

Am Sonntag nutzten zahlreiche Besucher die Gelegenheit, an einem historischen Ort in Buchholz einen Blick hinter die Kulissen des ehemaligen Offizierskasinos der "II. Abt. Flak Rgt. 54" aus dem Jahr 1937, das nach dem 2. Weltkrieg von den Offizieren der britischen Rheinarmee genutzt wurde, zu tun. Es war ein grandioser Blick in die Geschichte der "Garnisonsstadt" Duisburg und dem, was der Unternehmerverband daraus gemacht hat! Morgens der Tagungsgast, abends das Geburtstagskind; in der...

  • Duisburg
  • 25.04.16
  • 1
Natur + Garten
14 Bilder

Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 5/2016

Und wieder hat sich die Recherche im Internet gelohnt. Zurzeit trainiere ich für meinen ersten Halbmarathon. Da bleibt nur wenig Zeit zu wandern. Umso wichtiger ist es für mich einen Weg in der Nähe zu finden. Damit zumindest die Anreise nicht so lange dauert. Und da neue Wege vor der Haustüre nun rar sind, freue ich mich über diesen besonders. Eine hübsche Kirche liegt am Wegesrand, ebenso wie ein ehemaliges Offizierskasino, ein Hangmoor wird durchwandert, sieben Quellen und eine Mühle werden...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.01.16
  • 9
  • 7
Kultur
Das "Haus der Unternehmer" in Buchholz
28 Bilder

Rund 500 Besucher blickten im "Haus der Unternehmer" hinter die Kulissen

Zum „Tag der offenen Türe“ eingeladen hatte der Unternehmerverband Niederrhein am Sonntag in das "Haus der Unternehmer" in Buchholz. Es war wie eine Zeitreise, war doch das Gebäude seit 1935 Offizierscasino der ehemalige Flakkaserne der Deutschen Wehrmacht und später der Britischen Rheinarmee. Das Gebäude wurde durch behutsame Erweiterungen dennoch in seinem historischen Ambiente erhalten und vermittelt einen Eindruck von der Duisburger Stadtgeschichte, die sich in seinen Mauern abgespielt...

  • Duisburg
  • 22.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.