Ol Pejeta Conservancy

Beiträge zum Thema Ol Pejeta Conservancy

Natur + Garten
3 Bilder

Portraits eines Löwen

Bei einer unserer Fotosafaris im Ol Pejeta Conservancy konnten wir einige einzelne Löwen aus geringer Entfernung über Stunden beobachten und fotografieren. Ich zeige 3 Portraitfotos eines Löwen aus verschieden Perspektiven.

  • Gelsenkirchen
  • 05.05.19
  •  5
  •  2
Natur + Garten
4 Bilder

Nashörner - nicht ganz ungefährlich!

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Das Nashorn gilt als "das wütendste Tier Afrikas". Es verteidigt sein Revier gegen Artgenossen und rammt dabei aus Kurzsichtigkeit auch schon mal Lastwagen). Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/gallery10707436/T... Nashörner leben häufig als Einzelgänger, die aber in Savannen auch in kleinen, matriarchalisch organisierten Herden auftreten können. Bullen sind meistens Einzelgänger und leben territorial. Die einzelnen Tiere bewohnen dabei eng...

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.19
  •  1
Natur + Garten
6 Bilder

Von der Terrasse unserer Lodge fotografiert

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Nach dem Besuch der Nashorn-Schutzeinrichtung verbrachten wir die ersten Nachmittagsstunden in unserer Lodge, um uns auszuruhen. Von der erhöhten Terrasse unserer Lodge konnte ich die weite Landschaft beobachten und von dort eine Reihe von Fotos machen. Allerdings musste ich dazu schon mein 400mm-Zoom benutzen.

  • Gelsenkirchen
  • 29.04.19
  •  2
Natur + Garten
3 Bilder

Besuch in einer Nashorn-Schutzeinrichtung

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Ol Pejeta ist das größte Schutzgebiet für Spitzmaulnashörner in Ostafrika und Heimat von den letzten drei verbleibenden nördlichen Breitmaulnashörnern auf der Welt. Im Jahr 2003 wurde Ol Pejeta von Fauna und Flora International und einem Wohltäter gekauft und wird seitdem als Unternehmen im Sinne des Naturschutzes geführt. Mit den schneebedeckten Gipfeln des Mount Kenya als Kulisse ist eine Safari im größten Nashorn-Schutzgebiet so einzigartig wie...

  • Gelsenkirchen
  • 25.04.19
  •  4
  •  1
Natur + Garten
7 Bilder

Besuch auf einer Rinderfarm

Kenia (Kenia): Ol Pejeta Conservancy | Am Nachmittag desselben Tages besuchten wir eine Rinderfarm und sahen zum ersten Mal die weltweit bekannten Langhornrinder mit ihren geradezu gewaltigen Hörnern. Hier einige Fotos von diesen Tieren, die ich aus wenigen Metern Entfernung machen konnte!

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.19
Natur + Garten
6 Bilder

Fotopirsch beim Sonnenaufgang

Am dritten Tag unserer Kenia-Rundreise machten wir eine frühmorgendliche Fotopirsch im Ol Pejeta Conservancy. Meine Fotos entstanden zwischen dem Sonnenaufgang um ca. 6 Uhr und 7 Uhr.

  • Gelsenkirchen
  • 23.04.19
  •  2
  •  1
Natur + Garten
4 Bilder

Interessante Tierbeobachtungen:
Ein Elefant am Wasserloch in unserem Camp

Unser Camp, das Sweetwaters Serena Camp,  ist ein größeres Tented Camp, das sich auf dem Gelände einer ehemaligen Kolonialfarm befindet. Das Ol Pejeta Conservancy ist seit geraumer Zeit ein privates Wildreservat mit einem Nashornschutzprojekt. Ca. 40 Hauszelte gruppieren sich um ein Wasserloch und sind teilweise erhöht gebaut. So hatten wir von der Terrasse eine wirklich tolle Aussicht. Dadurch kamen wir in den Genuss von interessanten Tierbeobachtungen. Und wir fotografierten zahlreiche...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.19
Kultur
4 Bilder

Ein Elefant am Wasserloch in unserem Camp

Das Sweetwaters Serena Camp ist ein größeres Tented Camp, das sich auf dem Gelände einer ehemaligen Kolonialfarm befindet. Das Ol Pejeta Conservancy, in dem dieses Camp liegt, ist seit geraumer Zeit ein privates Wildreservat mit einem Nashornschutzprojekt. Die ca. 40 Hauszelte gruppieren sich um ein Wasserloch und sind teilweise erhöht gebaut. So hat man von der Terrasse aus eine fantastische Aussicht. Wir kamen dadurch zu interessanten Tierbeobachtungen und konnten zahlreiche Fotos mit...

  • Gelsenkirchen
  • 17.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.