Pistole

Beiträge zum Thema Pistole

Blaulicht
Immer häufiger findet die Gladbecker Polizei bei Einsätzen bei Tatbeteiligten Waffen vor - vom Messer bis hin zur Schreckschusspistole.

Mehr schwere Straftaten in Gladbeck?
Fragen, die auf Antworten warten

Ein Kommentar Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht Presse-Meldungen der Polizei mit Gladbecker Bezug in der Redaktion eingehen. Zumeist wird über Verkehrsunfälle mit Verletzten, Unfallfluchten, Trickdiebstähle und Einbrüche berichtet. In jüngster Zeit aber häufen sich die Meldungen über schwere Straftaten. Vier Männer prügeln sich auf offener Straße, zehnjährige Kinder bedrohen gleichaltrige Jungen und Mädchen mit einem Messer, ein Jugendlicher wird krankenhausreif geprügelt, ein Erwachsener...

  • Gladbeck
  • 14.05.21
  • 1
Blaulicht
Mit einer Softair-Pistole bedrohte am 23. April ein 51-jähriger Gladbecker einen 59-jährigen Bottroper vor einer Arztpraxis in Ellinghorst.

Großeinsatz der Gladbecker Polizei in Ellinghorst
Patient bedrohte Patient mit Softair-Pistole

Großeinsatz für die Polizei am heutigen Freitag, 23. April, in Ellinghorst. Gegen 10.20 Uhr waren dort in einer Warteschlange vor einer Arztpraxis in einem Gebäude an der Bottroper Straße zwei Männer in Streit geraten. Die verbale Auseinandersetzung eines 51-jährigen Gladbeckers und eines 59-jährigen Bottropers gipfelte darin, dass der Gladbecker seinen Kontrahenten mit einer Schusswaffe bedrohte. Die inzwischen alarmierte Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen und zahlreichen Einsatzkräften...

  • Gladbeck
  • 23.04.21
Überregionales

Opfer mit Pistolen bedroht: Versuchter Raubüberfall im Gladbecker Süden

Brauck. Wie erst jetzt bekannt wurde, kam es schon am Sonntag, 25. März, gegen 6 Uhr zu einem versuchten schweren Raub in Brauck. Opfer war ein 26jähriger Gladbecker zu Fuß auf der Wiesmannstraße unterwegs, als er plötzlich von zwei unbekannten Männern mit Schusswaffen bedroht wurde. Die Täter forderten Bargeld, doch der 26jährige konnte in Richtung Kärntner Ring fliehen. Die Täter waren dem Opfer schon vorher aufgefallen. Zum ersten Mal bemerkte er sie in einem schwarzen Kleinwagen, eventuell...

  • Gladbeck
  • 29.03.18
  • 2
Ratgeber
Schusswaffen können bis zum 1. Juli 2018 straffrei bei der Polizei abgegeben werden. Foto: Archiv

Änderungen im Waffengesetz: Straffrei abrüsten

Am 6. Juli 2017 ist das "Zweite Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften" in Kraft getreten. Für Waffenbesitzer ergeben sich in erster Linie Änderungen bei der Aufbewahrung von Schusswaffen. Außerdem wird es für einen befristeten Zeitraum möglich sein, straffrei illegal besessene Waffen und Munition bei der Waffenbehörde und den Polizeidienststellen abzugeben. Nach den neuen Regelungen zur Aufbewahrung reicht es nicht mehr aus, Waffen in Behältnissen der Sicherheitsstufe...

  • Haltern
  • 06.07.17
Überregionales
Aus einer Schreckschusspistole, obiges Foto zeigt nicht die Tatwaffe, gab am Freitagabend, 2. Juni, ein 38-jähriger in Gladbeck-Rosenhügel drei Schüsse ab und löste damit einen Großeinsatz der Polizei aus.

Pistolenschüsse im Gladbecker Süden lösten Großeinsatz der Polizei aus - Täter gefasst

Rosenhügel. Einen eher unruhigen Abend verlebten am 2. Juni (Freitag) viele Gladbecker Bürger im Stadtsüden von Gladbeck: Ab 21.20 Uhr waren rund um die Wiesmannstraße zahlreiche Polizeikräfte im Einsatz. Auslöser des Großaufgebotes waren drei Pistolenschüsse, die der Polizei exakt um 21.17 Uhr von aufmerksamen Bürgern gemeldet wurden. Offensichtlich konnte einer der Zeugen den Einsatzkräften auch konkrete Hinweise geben, aus welcher Wohnung die Schüsse abgegeben wurden. In besagter Wohnung...

  • Gladbeck
  • 03.06.17
Überregionales

Bewaffneter überfällt Spielhalle in Rentfort - Täterbeschreibung liegt vor

Rentfort-Nord. Gegen 0.55 Uhr überfiel am Freitag, 13. Januar, ein bislang unbekannter Mann eine Spielhalle an der Schwechater Straße in Rentfort-Nord. Der Täter bedrohte mit einer schwarzen Pistole die 35-jährige Spielhallenaufsicht und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Dazu händigte der Maskierte der Frau eine schwarze Umhängetasche aus Leder aus. Nach dem Erhalt des Geldes ergriff der Täter in unbekannte Richtung die Flucht. Über die Höhe der Beute macht die Polizei bislang keine...

  • Gladbeck
  • 13.01.17
Überregionales

Überfall mit Schusswaffe: Gladbecker Cafe-Inhaber schlägt Täter-Duo mit gefüllter Kaffee-Tasse in die Flucht!

Butendorf. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es in der Nacht von Sonntag auf Montag (20. auf 21. März 2016) in Gladbeck-Butendorf. Gegen 1.45 Uhr betraten dort unbekannte Männer ein Cafe an der Landstraße. Das Duo bedrohte den 58-jährigen Cafe-Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld. Doch der Gastronom dachte gar nicht daran, den Tätern Geld zu geben. Vielmehr versuchte der 58-jährige die Schusswaffe zu ergreifen und bewarf die Täter zudem mit einer vollen...

  • Gladbeck
  • 21.03.16
Überregionales

Versuchter Raubüberfall in Gladbeck: Junge Täter bedrohen Frau mit Pistole

Rosenhügel. Zu einem versuchten Raubüberfall kam es am Sonntagabend, 6. März, in Gladbeck-Rosenhügel. In dem kleinen Park an der Schulte-Berge-Straße bedrohten zwei Jugendliche eine 58-jährige Gladbeckerin und forderten unter Vorhaltung einer Pistole die Herausgabe von Wertsachen. Die Frau antwortete allerdings, sie habe keine Wertsachen dabei. Darauf hin ließen die Täter von ihrem Opfer ab und ergriffen die Flucht. Die Frau kann lediglich einen der beiden Täter beschreiben. Demnach handelte es...

  • Gladbeck
  • 07.03.16
  • 1
Überregionales

Täter nach Raubüberfall festgenommen

Einen bewaffneten Raubüberfall in der Gladbecker Innenstadt meldet das Polizeipräsidium Recklinghausen: Am Freitag, 11.April, gingen zwei Männer auf der Marktstraße gegen 19.40 Uhr einen 17-jährigen Gelsenkirchener an. Sie bedrohten den 17-Jährigen mit einer Pistole und forderten die Geldbörse und das Handy. Mit der Beute flüchteten die Täter in Richtung Horster Straße. Im Rahmen der Ermittlungen konnten die Täter, 19 und 21 Jahre alt aus Gladbeck, festgestellt und festgenommen werden. Beide...

  • Gladbeck
  • 14.04.14
Überregionales
Auf der Suche nach einem Mann, der am 4. Juli einen Kioskinhaber in Brauck mit einer Pistole bedrohte, ist derzeit die Polizei.

Gladbeck: Kioskinhaber mit Pistole bedroht

Brauck. Am hellichten Tage zu einem versuchten Raubüberfall kam es am Donnerstag, 4. Juli, in Brauck. Gegen 13.50 Uhr trat dort ein bislang unbekannter Mann an das Verkaufsfenster eines Kiosk an der Brauckstraße und bedrohte den 77-jährigen Kiosk-Inhaber mit einer Pistole. Der Täter verlangte die Herausgabe von Bargeld, doch der Kiosk-Inhaber kam dieser Forderung nicht nach. Vielmehr drohte der Geschädigte, die Polizei zu rufen. Darauf hin flüchtete der Täter ohne Beute in Richtung Bottrop. Der...

  • Gladbeck
  • 05.07.13
Überregionales
Ein mit einer Schreckschusspistole bewaffneter Gladbecker sorgte am Sonntagabend für einen Großeinsatz der Polizei, nachdem der Mann kurz vor Beginn der Abendmesse um 18 Uhr die Propsteikirche "St. Lamberti" betreten hatte.

Bewaffneter Mann in der Lambertikirche

Gladbeck. Schrecksekunde am späten Sonntagnachmittag in Stadtmitte: Ein bewaffneter Mann sorgte in der Propsteikirche „St. Lamberti“ für Aufregung und für ein Großaufgebot der Polizei. Kurz vor der 18-Uhr-Messe hatte der 42-jährige Gladbecker das Gotteshaus betreten und den Kaplan der Propsteigemeinde angesprochen. Unter Vorhalt einer Schusswaffe sprach der Mann davon, allein gelassen werden zu wollen und setzte sich anschließend in eine der Besucherbänke. Aufgrund der Vorfälle alarmierte der...

  • Gladbeck
  • 18.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.