Supermarkt

Beiträge zum Thema Supermarkt

Politik
Die Abrissarbeiten für den Wohnturm der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord sollen kurzfristig beginnen. Zuvor findet am Montag, 5. August, eine Bürgerversammlung statt.

"Runder Tisch Rentfort" lädt am 5. August zur Bürgerversammlung ein
Aktuelle Infos aus erster Hand zur Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Gladbeck-Rentfort

Vom "Runden Tisch Rentfort" organisiert wurde die "Bürgerversammlung", bei der am Montag, 5. August, die Besucher im Evangelischen Gemeindezentrum an der Schwechater Straße 32 "Informationen aus erster Hand" betreffs der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 versprochen werden. Ab 18 Uhr werden zu der Versammlung Bürgermeister Ulrich Roland, Stadtbaurat Dr. Volker Kreuzer und mit Peter Breßer-Barnebeck der Leiter der Wirtschaftsförderungsabteilung der Stadt Gladbeck erwartet. Die drei Herren...

  • Gladbeck
  • 27.07.19
Politik

Geplanter Abriss der Willy-Brandt-Schule samt Lehrschwimmbecken und Turnhalle
Geteilte Stimmung in Zweckel

Die Tage der ehemaligen Willy-Brandt-Schule in Zweckel sind gezählt, denn noch im Jahr 2019 sollen an der Feldhauser Straße die Abrissbagger zum Einsatz gelangen. Auf dem von der Stadt bereits verkauften Gelände sollen unter anderem barrierefreie Wohnungen und ein Supermarkt entstehen. Bislang sieht es so aus, als wolle der REWE-Konzern den Supermarkt betreiben. Dem alten Schulgebäude weinen die meisten Bürger im Stadtnorden kaum eine Träne nach, doch auch die Turnhalle sowie das...

  • Gladbeck
  • 22.02.19
  • 1
Politik

Schrottimmobilie Schwechater Straße 38: Versprechen lösen riesige Erwartungen aus

Das Land Nordrhein-Westfalen hat nochmals in die Taschen gegriffen und stellt nunmehr insgesamt rund zwei Millionen Euro zur Verfügung, damit die Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 endlich aus dem Stadtbild von Rentfort-Nord verschwindet. In dem Stadtteil hat diese Aussicht eine regelrechte "Goldgräberstimmung" ausgelöst. Die Menschen dort sind davon überzeugt, dass der Bau spästens 2019 verschwinden wird und an gleicher Stelle in Rekordzeit ein Einkaufszentrum mit Supermarkt, Discounter...

  • Gladbeck
  • 13.11.18
  • 2
Ratgeber
Da strahlten Bürgermeister Ulrich Roland (links) und Stadtbaurat Volker Kreuzer regelrecht um die Wette: Im Rathaus überreichte die nordrhein-westfälische Bauminsterin Ina Scharrenbach den amtlichen Förderbescheid in Höhe von 1,164 Millionen Euro für den Abriss der Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord.

Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 kurz vor dem Abriss?
Land stockt Förderung auf zwei Millionen Euro auf

Rentfort-Nord. Aufatmen im Rathaus am Willy-Brandt-Platz: Im seit mehr als zehn Jahren dauernden Kampf um die Schrottimmobilie Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord ist die Stadt Gladbeck dem angestrebten Abriss der Ruine einen entscheidenen Schritt näher gekommen. Die Zusage der Düsseldorfer Landesregierung, nochmals einen siebenstelligen Geldbetrag zur Verfügung zu stellen, lag zwar schon seit einigen Wochen vor. Doch nun wurde die Sache hochoffiziell, denn im Rathaus überreichte die...

  • Gladbeck
  • 12.11.18
Politik
Bürgermeister Ulrich Roland verteidigt vehement die Entscheidung betreffs des Verkaufs der Zweckeler Willy-Brandt-Schule.

Stadt geht in Sachen "Willy-Brandt-Schule" nun in die Offensive: "Nicht unter Wert verkauft!"

Zweckel. Die Diskussionen um den Verkauf der "Willy-Brandt-Schule" in Zweckel samt Grundstück hält nach wie vor an. Jetzt geht die Stadt Gladbeck ganz offiziell in die Offensive, nimmt zu der Kritik, das Gelände der Willy-Brandt-Schule sei unter Wert verkauft worden, der Stadt damit Schaden entstanden und das Verfahren intransparent abgelaufen, ganz deutlich Stellung: 1. Die Stadt hat kein Geld verloren, sondern einen realistischen Verkaufspreis erzielt. Der Marktwert des Geländes beträgt 1.073...

  • Gladbeck
  • 28.07.17
  • 1
Ratgeber

Gladbeck: Kaufland schließt Ende November

Das Kaufland in Gladbeck, in der Wilhelmstraße, schließt zum Ende des Jahres. Der letzte Verkaufstag ist am Donnerstag, 30. November 2017. Der Betriebsrat und die rund 100 Mitarbeiter wurden hierüber bereits informiert. "Um für die Mitarbeiter eine sozialverträgliche Lösung zu finden, wird Kaufland gemeinsam mit dem Betriebsrat einen Interessenausgleich und Sozialplan erarbeiten", teilte die Pressesprecherin Christine Axtmann mit. Die 2003 eröffnete Immobilie entspreche nicht mehr den heutigen...

  • Gladbeck
  • 08.06.17
  • 9
Politik

Der Widerstand formiert sich

Es war nicht anders zu erwarten: In Zweckel gibt es deutliche Kritik an den Plänen zum Abriss des Hauptschulgebäudes an der Feldhauser Straße. Widerstand gibt es vor allen Dingen dagegen, das auch die Turnhalle der Schule samt dem Lehrschwimmbecken verschwinden soll. Eben dem Lehrschwimmbecken, das erst vor wenigen Jahren mit erheblichem finanziellen Aufwand modernisiert wurde. Denn viele Schwimm- und Wassergymnastikgruppen würden mit dem Abriss sozusagen ihre "Heimat" verlieren. Und Ersatz ist...

  • Gladbeck
  • 14.03.17
  • 6
  • 3
Politik
Auch die Turnhalle der Willy-Brandt-Schule samt dem Lehrschwimmbecken wird wohl schon in absehbarer Zeit der Abrissbirne zum Opfer fallen.

Investoren stehen schon bereit: Willy-Brandt-Schule in Zweckel steht vor dem Abriss

Zweckel. Die Willy-Brandt-Schule an der Feldhauser Straße steht vor dem Abriss. Auf Anfrage bestätigte die Stadt Gladbeck entsprechende Pläne. Die Immobilie, die sich samt Grundstück in städtischem Besitz befindet, spiele in Sachen "Schulbedarfsplan" künftig keine Rolle mehr, erläutert Peter Breßer-Barnebeck (Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung). Das gelte auch für die derzeit dort noch untergebrachte "Fröbelschule". Ein Erhalt des Gebäudes sei aus wirtschaftlicher Sicht nicht tragbar....

  • Gladbeck
  • 10.03.17
  • 3
Politik

HERTIE-Immobilie Gladbeck: Wann geht es endlich weiter?

Der Verkauf des alten HERTIE-Gebäudes gehörte im Jahr 2016 zweifelsohne zu den Meldungen, die von den meisten Gladbeckern mit Freude zur Kenntnis genommen wurde. Der Investor präsentierte auch zugleich schicke Neubaupläne und kündigte den Abriss des Gebäudes samt dazugehörigem Parkhaus an. Die Abrissgenehmigung aus dem Rathaus liegt dem Investor auch schon vor, getan hat sich indes in den letzten Monaten nichts. Sieht man einmal davon ab, dass das Gebäude immer mehr verwahrlost. Es gibt nicht...

  • Gladbeck
  • 20.12.16
  • 1
  • 2
Politik

Bislang nicht mehr als nur heiße Luft!

Es kam schon Hoffnung auf, als vor einigen Monaten ein Investor seinen ehrgeizigen Pläne für den Standort Schwechater Straße 38 in Rentfort-Nord vorlegte. Vollmundig war von der Ansiedlung eines Supermarktes und einer Reihe von Einzelhandelsgeschäften die Rede. Die Menschen in Rentfort-Nord freuten sich bereits auf eine deutliche Verbesserung der Nahversorgungs-Situation. Die Realität indes sieht ernüchternd anders aus: Der Gebäudekomplex verrottet nach wie vor, gehört zu den...

  • Gladbeck
  • 02.08.16
Überregionales

Gladbecker Berufs-Nörgler

Die Pläne liegen vor, der Investor strahlt Zuversicht aus: Die Tage der HERTIE-Schrottimmobilie an der Hochstraße scheinen gezählt. Und was machen die Gladbecker? Eigentlich ist das ein Grund zur Freude! Aber doch nicht für die Berufs-Nörgler in Gladbeck, die schon wieder Kritik laut werden lassen. Ihnen reicht die Zahl der geplanten Parkplätze aus und einen Supermarkt sowie einen weiteren Drogeriemarkt betrachte man schlichtweg als überlüssig. Halten wir mal fest: Das alte Parkhaus ist...

  • Gladbeck
  • 29.04.16
  • 3
  • 3
Ratgeber
Was passiert mit dem Gemüse, wenn es nicht mehr absolut frisch ist?

Frage der Woche: Warum werfen manche Supermärkte ihr Essen weg?

Wenn Lebensmittel in den Supermarktregalen nicht mehr frisch sind oder das Mindesthaltbarkeits-Datum überschritten haben, landen sie meistens im Müll. Zahlende Kunden erwarten frische Ware, so die Argumentation. Aber ist das nicht eine Verschwendung? Während viele von uns sich eher allgemein um ihre Ernährung sorgen, haben andere kaum genug Lebensmittel zum Überleben. Manche hängen kopfüber in den Müllcontainern (Fachwort: dumpstern) oder treffen sich sogar gezielt, um ihre Nahrungsbeuten...

  • Essen-Süd
  • 18.07.14
  • 29
  • 7
Überregionales
Erster Spatenstich für den neuen Lebensmittel- und Drogeriemarkt an der Horster Straße 360. Sebastian Dick (2.v.l.) und Bürgermeister Roland (r.) freuen sich über den Baubeginn. Die Eröffnung ist für Herbst diesen Jahres geplant.

Neuer Supermarkt: Spatenstich an der Horster Straße

Mit der Errichtung eines Lebensmittel- und Drogeriemarkts an der Horster Straße 360 wird die Nahversorgung im Herbst diesen Jahres in den Stadtteilen Brauck, Rosenhügel und Butendorf komplettiert. „Darauf haben die Bürger im Gladbecker Süden gewartet“, so Bürgermeister Ulrich Roland beim ersten Spatenstich für den Neubau. Sebastian Dick, Betreiber des REWE- Markts an der Marien-/Vehrenbergstraße, der sich in seiner Ansprache für die gute Zusammenarbeit mit der Stadt bedankte, verlagert sein...

  • Gladbeck
  • 23.05.14
Überregionales
6 Bilder

Pkw knallt frontal in Supermarkt-Fassade

Gladbeck-Ellinghorst. Das ist gerade noch Mal gutgegangen: Als eine Bottroper PKW-Fahrerin am Dienstag, 23. Oktober, gegen Mittag auf dem Kaufpark-Parkplatz eine Kurve fahren wollte, kam es zum Unglück. In voller Fahrt geriet ihr Fuß nach eigenen Angaben zwischen Gas- und Bremspedal, verkeilte sich. Der VW-Golf beschleunigte unaufhaltsam Richtung Supermarkt-Fassade und knallte frontal davor. Durch den heftigen Aufprall wurde der Wagen mehrere Meter zurückgeschleudert. Die auslösenden Airbags...

  • Gladbeck
  • 23.10.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.