Plechaty

Beiträge zum Thema Plechaty

Sport

Plechaty spielt für Schalke durch - Hermes und Stenzel ohne Einsatz

Lünen. (Jan-) Ohne die beiden Lüner Fußballer Tim Hermes und Vincent Louis Stenzel fand für den Vize der Regionalliga West, RW Oberhausen, am Freitagabend der Saisonauftakt statt. Und dieser fiel mit dem 1:1 vor eigenem Publikum schlechter als erwartet aus. Hermes gehörte nicht zum Aufgebot, Stenzel blieb nur auf der Bank. Besser läuft es dafür bei Sandro Plechaty auf Schalke. Der Sohn von Ex-LSV-Trainer Mario Plechaty, zuletzt beim Lüner SV auch Co, spielt sich mehr und mehr in das...

  • Lünen
  • 05.08.19
Sport

Plechaty verpasst Spiel in Sevilla

Lünen. In der Fußball-Oberliga bleibt die U23 des Bundesligisten FC Schalke 04 mit 13 Punkten Vorsprung vor dem TuS Haltern auf Platz zwei souveräner Spitzenreiter. Zuletzt gewannen die Knappen beim Hammer SV mit dem Borker Joel Grodowski, aber ohne den Ex-LSVer Volkan Ekici, mit 3:1. Beim Sieger nicht dabei war auch der Lüner Fußballer Sandro Plechaty. Der Mittelfeldmann und Sohn des LSV-Trainers Mario Plechaty, hatte sich zuvor beim 3:0 beim Vierten TuS Ennepetal verletzt und war da schon...

  • Lünen
  • 25.03.19
Sport

Trainer-Trio: Plechaty und Woller patzen - Hampel holt Punkt

Lünen. Ohne sieg blieb das Trainer-Trio, über das derzeit beim Fußball-Westfalenligisten am meisten diskutiert wird. Noch LSV-Coach Mario Plechaty, in der neuen Serie beim Klassenkonkurrenten FC Iserlohn an der Bande, verlor mit seinem Team beim SC Neheim 2:4. Statt auf Platz sechs mit 33 Punkten müssen sich die Rot-Weißen mit Rang neun bei 30 Zählern begnügen. Der Rückstand auf Platz eins mit Sinsen beträgt uneinholbare 19 Punkte. Der Vorsprung auf die ersten Abstiegsränge beträgt nur noch 14...

  • Lünen
  • 11.03.19
Sport
Patrick Linnemann

Marc Woller holt Patrick Teichmann als Co

Lünen. Wechsel auf dem Trainerstuhl in der zweiten Reihe des Westfalenligisten Lüner SV. Wenn zur neuen Saison mit Marc Woller der neue Chefcoach antritt, wird dessen bisheriger Co beim Landesligisten SuS Kaiserau, Patrick Linnemann (Foto), auch in Schwansbell sein Vertreter. Linnemann stammt vom A-Ligisten TuS Ascheberg, wo er auch die C-Liga-Reserve trainierte. Nach einem kurzen Gastspiel bei der C-Liga-Dritten der DJK GW Amelsbüren zog es ihn nach Kaiserau. Dort coachte er die B-Liga-Zweite...

  • Lünen
  • 13.02.19
Sport
Sandro Plechaty

Meinerzhagen Donnerstag gegen Neheim

Lünen. In der Fußball-Westfalenliga 2 geht es schon am Donnerstag (14. 2.) weiter. Meinerzhagen empfängt um 19.30 Uhr den SC Neheim. Nachgeholt wird Anfang März. Am Samstag, 2. März um 15 Uhr, empfangen Wickede Lennestadt und Sinsen Horst-Emscher. Einen Tag später ist zur gleichen Zeit YEG Hassel in Finnentrop zu Gast. Noch keinen Termin gibt es für das ausgefallene Spiel DSC Wanne-Eickel gegen Horst-Emscher. Jan-

  • Lünen
  • 11.02.19
Sport

Plechaty besiegt mit Schalke Herne

Lünen. In den Samstagspielen der Fußball-Regionalliga West fuhr Spitzenreiter FC Schalke U23 mit dem Lüner Sandro Plechaty mit dem 3:0 über Westfalia Herne die Punkte 46, 47 und 48 ein. Herne steht als Siebzehnter auf dem ersten der beiden Abstiegsplätze. Dem Winterwetter zum Opfer fiel die Begegnung Hammer SV (11.) mit den Ex-LSVern Volkan Ekici und Florian Juka sowie dem Lüner Alexander Lüggert als Co-Trainer gegen RW Ahlen (6.) mit dem Oberadener Ex-Profi Mehmet Kara . Sie wurde abgesetzt....

  • Lünen
  • 17.12.18
Sport

Schalke mit Pechaty souverän - Juka trifft zum vierten Mal

Lünen. Mit 45 Punkten, elf Zählern mehr als der TuS Haltern als erster Verfolger, führt die U23 des FC Schalke 04 souverän die Fußball-Oberliga Westfalen an. Die Mannen um den Lüner Sandro Plechaty setzen sich mit 3:0 (1:0) beim Vierten Westfalia Rhynern durch. Haltern gewann knapp mit 3:2 beim Siebten RW Ahlen mit dem Oberadener Ex-Profi Mehmet Kara. Der ASC Dortmund als Fünfter mit den beiden Lünern Philipp Rosenkranz und Daniel Schaffer (auf der Bank) bezwang den FC Paderborn II (16.) durch...

  • Lünen
  • 04.12.18
Sport

Schalke und Plechaty jetzt unbesiegbar?

Lünen. Zwei vorgezogene Spiele gab es in der Fußball-Oberliga-Westfalen. Spitzenreiter FC Schalke U 23 mit dem Lüner Sandro Plechaty setzte sich gegen RW Ahlen mit 3:1 durch. Die Knappen führen damit souverän die Tabelle mit 42 Punkten an. Westfalia Rhynern als Zweiter hat 29 Zähler. Bei Ahlen spielte der Oberadener Ex-Profi Mehmet Kara bis zur 69. Minute. Schalke ist damit seit elf Spielen in Serie ungeschlagen. Nach drei Siegen zum Auftakt gab es nur eine 0:2-Schlappe gegen...

  • Lünen
  • 19.11.18
Sport

LSV - VfB: Wird Vorspiel das Topspiel?

LÜNEN. Wären Fußballer Philosophen, so würden sie jetzt diskutieren. Ist das Vorspiel wichtiger als das Hauptspiel? Fußballer sind zum Glück Pragmatiker, die mit beiden Füßen vor den Ball treten können. Warum diese Frage? Sonntag treffen im Stadion Kampfbahn Schwansbell zweimal zwei Mannschaften aufeinander, von denen drei in ihren Klassen absolute Spitze sind oder dies sein wollen. Im Vorspiel auf dem Kunstrasen um 13 Uhr erwartet die A-Liga-Zweite LSV um Trainer Kadir Kaya die Erste des VfB...

  • Lünen
  • 17.10.18
Sport

Plechaty trifft - Schalke vorn

LÜNEN. In der Fußball-Oberliga Westfalen festigte der FC Schalke 04 U23 seinen ersten Platz. In Erndtebrück (13.) gab es ein 3:1. Der Lüner Sandro Plechaty erzielte dabei das 3:0. Der Sohn von LSV-Trainer Mario Plechaty lieferte damit bisher zwei Tore und gab zwei Torvorlagen. Schalke hat jetzt 27 Punkte. Mit sieben weniger steht Westfalia Rhynern ach dem 2:2 bei RW Ahlen (16.) auf Rang zwei. Bei Ahlen spielte der Oberadener Routinier Mehmet Kara durch. Aufsteiger FC Holzwickede mit dem...

  • Lünen
  • 16.10.18
Sport

Plechaty jubelt mit Schalke an der Spitze

LÜNEN. In der Fußball-Oberliga Westfalen steht nach zwei Spieltagen der FC Schalke II mit dem Lüner Sandro Plechaty an der Spitze. Zuletzt gab es am heutigen Samstag in Paderborn II ein 4:1. Plechaty traf, wie zuvor schon bei 2:0 gegen Eintracht Rheine. Bei Westfalia Herne hatten die Schalker zuvor 2:1 gewonnen. Der Hammer SV mit dem Ex-Lüner Florian Juka als Torschütze, aber ohne Volkan Ekici, ist nach dem 1:3 gegen Westfalia Rhynern (8.) Vierzehnter. Brünninghausen (6.) verlor gegen RW...

  • Lünen
  • 27.08.18
Sport

Plechaty-Team längst nicht im Soll

LÜNEN. Auch in der 3. Liga und in den oberen Amateurklassen stoppte am Wochenende der eisige Winter die Fußballer. In der 3. Bundesliga verlor der Hallescher EC (Platz 16) - ohne den Lüner Vincent Louis Stenzel - beim SV Wehen-Wiesbaden (3.) mit 1:3. Inder Regionalliga West wurden nur zwei Spiele angepfiffen. Während der 1. FC Köln II (Platz 15) mit 3:0 gegen SG Wattenscheid 09 (10.) gegen den Abstieg punktete, ist RW Oberhausen mit dem Lüner Tim Hermes nach dem 1:0 über Alemannia Aachen (4.)...

  • Lünen
  • 26.02.18
Sport

Lüner Jungs: Nullnummer mit Plechaty und Karakas

LÜNEN. Spitzenreiter der Oberliga Westfalen ist der FC Brünninghausen um Trainer Alen Terzic. Dieser besiegte durch einen Treffer von Florian Gondrum den FC Gütersloh (Platz 9) um Trainer Fatmir Vata mit 1:0. Auf Platz vier steht Aufsteiger Westfalia Herne mit Trainer Christian Knappmann. Gegen den Hammer SV um Trainer Sven Hozjak gab es ein 1.1. Von den Lünern bei Hamm wurde Volkan Ekici in der 72. Minute ausgewechselt. Halil Elitok saß auf der Bank. Sechster ist der ASC Dortmund um...

  • Lünen
  • 04.09.17
Sport
Florian Juka
2 Bilder

Plechaty hat nur noch zehn Mann

LÜNEN. Zwei Spieltage vor Ende der Saison in der Fußball-Westfalenliga schrumpft das Aufgebot des Aufsteigers Lüner SV weiter und weiter. Beim 1:1 gegen den FC Iserlohn auf eigenem Rasen in der Kampfbahn Schwansbell kassierten Florian Juka und Phil Rosenkranz ihre fünf Gelbe Karte, sind damit für das Spiel bei Schlusslicht und Absteiger Mengede am Sonntag gesperrt. Vier Gelbe haben Volkan Ekici und Ricardo Ribeiro, drei Matthias Drees. Trainer Mario Plechaty zeigt trotz dieser Ausfälle Humor....

  • Lünen
  • 17.05.17
Sport

Schalke mit Plechaty vor Abstieg

LÜNEN. Die zweite Fußball-Mannschaft des FC Schalke 04 steht vor dem Abstieg aus der Regionalliga West. Die U23 um Trainer Cinel Onur verlor jetzt vor nur 354 Fans sein Heimspiel gegen RW Oberhausen mit 0:1. RWO, um Trainer Mike Terranova, das ohne den Lüner Tim Hermes antrat, erzielte mit dem 13. Treffer seines Torjäger Simon Engelmann in der 65 Minute das 1:0. Zwei Minuten zuvor war bei Schalke der Lüner Sandro Plechaty eingewechselt worden. Oberhausen verdrängte jetzt Borussia Dortmund U23...

  • Lünen
  • 12.05.17
Sport

LÜNER JUNGS: Hermes und Plechaty treffen

LÜNEN. Hier Aktuelles aus der Fußball-Regionalliga West mit ihren Lüner Jungs. Der FC Viktoria Köln um Trainer Marco Antwerpen und den Lüner Markus Brzenska (nicht eingesetzt) und Felix Backszat in der Startelf setzte sich vor 847 Fans bei der SG Wattenscheid (6.) durch und steht vor der Meisterschaft und den Sprung in die Aufstiegsrunde. Mit 66 Punkten hat Viktoria vor den letzten vier Spielen schon elf Zähler Vorsprung vor Borussia Dortmund U23 auf Platz zwei. Die Dortmunder um Trainer...

  • Lünen
  • 27.04.17
Sport
Mario Plechaty lief schon zweimal als Spieler für den Lüner SV auf -  Ende der 80er und Anfang der 2000er Jahre. Er spielte auch einmal für Dortmunds Erste in der Bundesliga. Foto Archiv
3 Bilder

LSV mit Sieg über Wanne weiter im Aufstiegsrennen

LÜNEN. Der Lüner SV Fußball, Aufsteiger zur Westfalenliga, zählt zu den erfolgreichsten Vereinen der Region. Seine Fans nennen ihn, frei nach dem Wappentier der Stadt, fast liebevoll die „Lüner Löwen“. Doch die „Löwen“ sind derzeit nicht unbedingt. Sie brüllen vielmehr, gieren nach der überraschenden 1:3-Schlappe im ersten Punktspiel des neuen Jahres beim SV Brackel nach Punkten. „Unsere Vorbereitung war nicht ideal. Es gab zu viele Ausfälle. Deshalb trainieren wir jetzt vorerst auch...

  • Lünen
  • 02.03.17
Sport
Spiel in der Nebelsuppe. Für die Westfalia brachte es jedenfalls keinerlei Vorteile.
13 Bilder

Bitteres Debüt für Bördeling - Null Punkte bei Wethmars schönem Lichtermarkt

Der positive Impuls blieb aus: Dirk Bördeling kassierte nur zwei Tage nach seinem Amtsantritt als Trainer des BV Brambauer eine bittere Niederlage beim Tabellenletzten. Ein bitteres Debüt. Somit ist der BVB nun das Schlusslicht. Natürlich kann man dem Trainer nach so kurzer Zeit keinen Vorwurf machen. Der Lüner Westfalenligist ließ vorne Chancen ungenutzt, dazu zeigte die Defensive wieder Schwächen. Der Klassenerhalt wird für Coach Bördeling ein schwere Aufgabe, aber das wusste er bereits...

  • Lünen
  • 19.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.