Schalke mit Pechaty souverän - Juka trifft zum vierten Mal

Lünen. Mit 45 Punkten, elf Zählern mehr als der TuS Haltern als erster Verfolger, führt die U23 des FC Schalke 04 souverän die Fußball-Oberliga Westfalen an. Die Mannen um den Lüner Sandro Plechaty setzen sich mit 3:0 (1:0) beim Vierten Westfalia Rhynern durch.
Haltern gewann knapp mit 3:2 beim Siebten RW Ahlen mit dem Oberadener Ex-Profi Mehmet Kara. Der ASC Dortmund als Fünfter mit den beiden Lünern Philipp Rosenkranz und Daniel Schaffer (auf der Bank) bezwang den FC Paderborn II (16.) durch zwei Treffer von Paul Stieber (59., 63.) und einen von Maximilian Podehl (21.) mit 3:1.
Nur 250 Zuschauer verfolgten das Duell zwischen Aufsteiger Holzwickede und der Hammer Spielvereinigung. Hamm setzte sich mit 3:1 durch. Es trafen Leon Tia (7.), Ralf Schneider (52.) und der Ex-LSVer Florian Juka (74.) zum vierten Mal sowie auf der Gegenseite Mirko Gohr (81.). Bei Holzwickede, jetzt Achter, wurde der EX-LSVer Karim Bouasker in der 85. Minute ausgewechselt. Auf der anderen Seite ging der Ex-LSVer Volkan Ekici schon in der 62. Minute vom Platz. Juka folgte in der 81. Für Hamm stürmte wieder der Borker Youngster Joel Grodowski. Neu-Trainer Rene Lewejohann saß beim Zehnten auf der Trainer-Bank, auf der sein Vorgänger, der Lüner Alexander Lüggert. Als Co weitermacht. Jan-

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen