Polizei sucht Zeugen

Beiträge zum Thema Polizei sucht Zeugen

Blaulicht
Eine 59-Jährige Frau wurde auf einem Supermarktplatz in Wanheimerort von einem Unbekannten geschubst und anschließend bestohlen.

Frau auf Supermarktparkplatz in Wanheimerort geschubst und bestohlen
Die Polizei sucht Zeugen

Am Dienstagnachmittag, 13. April, 14:10 Uhr, hat ein Unbekannter eine 59-Jährige auf einem Supermarktparkplatz an der Kulturstraße bestohlen. Der Mann stieß sie von ihrem Einkaufswagen weg, als sie gerade auf dem Weg zu ihrem Auto war. Die Frau fiel zu Boden, der Täter griff sich das Portemonnaie aus ihrer Handtasche im Einkaufswagen und verschwand in Richtung Fliederstraße. Die Polizei Duisburg sucht jetzt nach Zeugen der Tat - ein möglicher Zeuge ist dabei besonders von Interesse: Die...

  • Duisburg
  • 14.04.21
Blaulicht
Drei Unbekannte rissen einem 42-Jährigen sein Handy aus der Hand und flüchteten, die Polizei sucht Zeugen.

Trio raubt Handy in Marxloh
Polizei sucht Zeugen

Drei Unbekannte haben am Sonntagabend, 4. April, um 22:15 Uhr, einem 42-Jährigen in Höhe eines Getränkemarktes auf der Dahlstraße das Handy aus der Hand gerissen und sind geflüchtet. Der Räuber lief mit dem Mobiltelefon in Richtung Wilfriedstraße; seine beiden Begleiter in Richtung Weseler Straße. Die Männer sollen 20 bis 35 Jahre alt, alle etwa 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet gewesen sein. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 der Duisburger Polizei unter Tel. 0203/2800...

  • Duisburg
  • 06.04.21
Blaulicht
Der 55-jährige Bestohlene nahm den Täter zunächst in den Schwitzkasten. Der Dieb konnte sich daraus allerdings befreien und flüchtete mit der Geldbörse. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben könnten.

Täter mit Beschreibung gesucht
Geldbörse in Hochfeld gestohlen

Am Mittwochnachmittag, 31. März, gegen 14:45 Uhr, hat ein Unbekannter einem 55-Jährigen auf der Heerstraße die Geldbörse aus der hinteren Hosentasche seiner Jeans gezogen und wollte damit wegrennen. Noch bevor ihm das gelang, nahm der 55-Jährige den Mann in den Schwitzkasten. Dieser riss sich jedoch los und rannte mit der Geldbörse in Richtung Siechenhausstraße davon. Wenige Meter weiter hat der Täter Geldscheine aus dem Portemonnaie geholt und die Brieftasche weggeworfen. Die Polizei sucht...

  • Duisburg
  • 01.04.21
  • 1
Blaulicht
Ein falscher Stadtwerke-Mitarbeiter verschaffte sich Zugang zu einer Wohnung in Meiderich und stahl der 82-Jährigen Seniorin Schmuck und Bargeld.

Falscher Stadtwerke-Mitarbeiter bestiehlt Seniorin in Meiderich - Polizei sucht Zeugen
Schmuck und Bargeld gestohlen

Unter dem Vorwand ein Mitarbeiter der Stadtwerke Duisburg zu sein, ist ein Unbekannter am Dienstagvormittag, 30. März, um 10:30 Uhr in die Wohnung einer 82-Jährigen gelangt und hat ihr Schmuck und Bargeld gestohlen. Der Mann ließ die Seniorin im Bad das Wasser aufdrehen und nahm ihr vorher - zur Sicherheit - noch ein Armband, eine Uhr und die Halskette vom Körper. Während die Frau im Badezimmer mit dem Auf- und Zudrehen des Wasserhahns beschäftigt war, sah sich der Unbekannte in der Wohnung um....

  • Duisburg
  • 31.03.21
Blaulicht
Unter einem falschen Vorwand haben sich zwei junge Frauen Zugang zu einer Wohnung in Aldenrade verschafft. Die Senioren ließ die Damen hinein, die Gutgläubigkeit der Dame wurde mit dem Diebstahl von Schmuck bestraft.

Zwei Frauen ergaunerten mit dem Toilettentrick Schmuck in Aldenrade
Polizei rät bei Fremden misstrauisch zu bleiben

Zwei unbekannte junge Frauen haben am Montagmittag, 22. März, gegen 12 Uhr, eine Seniorin in ihrer Wohnung an der Dittfeldstraße bestohlen. Sie gaben vor, mit der Enkelin der 77-Jährigen befreundet zu sein und zur Toilette zu müssen. Die Dame ließ die Frauen herein und wartete mit einer der beiden in der Küche, während die andere angeblich die Toilette nutzte. Als die Seniorin keine Toilettenspülung hörte, wurde sie misstrauisch und ging nachsehen. Doch zu diesem Zeitpunkt muss die Trickdiebin...

  • Duisburg
  • 23.03.21
Blaulicht
Statt Lebensmitten hatte ein Duo in Hochfeld reichlich Kabel im Einkaufswagen, die Polizei sucht Zeugen.

Ungewöhnliche Fracht in einem Einkaufswagen in Hochfeld
Unbekannte ließen Kabelsalat zurück

In der Nacht zu Mittwoch, 17. März, 0:25 Uhr, sind einer Streife in Höhe eines Lebensmitteldiscounters auf der Wörthstraße zwei dunkle Gestalten aufgefallen, die ungewöhnliche "Einkäufe" in ihrem Einkaufswagen transportierten. Statt Käse, Wurst und Toilettenpapier schoben sie ein großes Knäuel aus gebrauchten Kabeln vor sich her. Als das Duo den Streifenwagen erblickte, rannten sie davon. Zurück blieb der Kabelsalat im Einkaufswagen. Ihn stellten die Beamten sicher. Das Kriminalkommissariat 36...

  • Duisburg
  • 17.03.21
Blaulicht
Vor dem Hauptgebäude der Schule Am Lutherpark brannten Schulpflanzen. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Anwohner löschen brennende Schulpflanzen in Alt-Homberg
Polizei sucht Zeugen

Mit Wasser aus Gießkannen haben Anwohner am Sonntagnachmittag, 14. März, 14:40 Uhr, bis zum Eintreffen der Feuerwehr versucht, brennende Pflanzen an der Schule Am Lutherpark zu löschen. Wer die Bepflanzung direkt vor dem Hauptgebäude angezündet hat ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 11 unter Tel. 0203/2800 entgegen.

  • Duisburg
  • 15.03.21
Blaulicht
Symbolfoto Polizei

Polizei Duisburg sucht Zeugen und warnt vor privaten Fahndungen
Unbekannter spricht Mädchen an

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, soll ein Mädchen am Mittwoch, 3. März, gegen 13 Uhr im Bereich des Spielplatzes an der Koloniestraße/Rheinbabenstraße von einem Unbekannten angesprochen worden sein. Die Neunjährige habe berichtet, der Mann hätte ihr Süßigkeiten angeboten und sie so in sein Auto locken wollen. Das Kind soll laut geschrien haben und weggegangen sein. Etwa eine halbe Stunde später meldete die Mutter die Geschehnisse bei der Polizei. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall...

  • Duisburg
  • 05.03.21
Blaulicht
Einem 43-Jährigen Mann wurde von einem Unbekannten, der sich als Sicherheitsmitarbeiter ausgab, Kompass, Handy und die Uhr geraubt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Diebstahl beobachtet haben könnten.

Kompass, Handy und Uhr in der Altstadt geraubt
Unbekannter gab sich als Sicherheitsmitarbeiter aus

Am Mittwochabend, 3. März, 20:30 Uhr, soll sich ein Unbekannter als Sicherheitsmitarbeiter ausgegeben und einen Mann beraubt haben, der auf sich auf dem Fußweg am Hafenbecken parallel zu Unterstraße aufhielt. Der mutmaßliche Sicherheitsmitarbeiter packte sich den 43-Jährigen, riss ihn zu Boden und durchsuchte ihn. Er nahm sich einen Kompass, das Handy und eine Uhr als Beute und flüchtete in Richtung eines nahegelegenen Hotels. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder die den...

  • Duisburg
  • 04.03.21
Blaulicht
Bei einem Einbruch in Neudorf hatten die Täter leichtes Spiel, die Haustür war nur zugezogen und nicht verschlossen. Die Polizei rät immer dazu, die Haustür beim verlassen der Wohnung abzuschließen.

Einbrecher machen Beute auf der Kammerstraße in Neudorf
Nur die Haustür zugezogen

Auf der Kammerstraße haben sich Einbrecher am Dienstagabend, 2. März, 18 Uhr bis 19:30 Uhr, offensichtlich eine lediglich zugezogene und nicht verschlossene Haustüre zu Nutze gemacht. Sie flipperten die Tür auf, durchsuchten die Schränke und flüchteten unbemerkt mit Bargeld. Bei der sogenannten Flippermethode schieben die Täter ein Stück hartes Plastik auf Höhe des Schlosses in den Türspalt. Sie drücken die Falle, die mit der Klinke verbunden ist, zurück und öffnen die Tür. Die Polizei rät...

  • Duisburg
  • 03.03.21
Blaulicht
Ein Kleinbus und ein Lkw brannten in Friemersheim komplett aus. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Friemersheim brannte ein Kleinbus und ein Lkw lichterloh
Beide Fahrzeuge brannten komplett aus

Autofahrer haben in der Nacht zu Mittwoch, 3. März, 2 Uhr, Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil ein Kleinbus und ein Lkw auf der Hohenbudberger Straße lichterloh brannten. Trotz sofortiger Löscharbeiten durch die Feuerwehr, brannten beide geparkten Fahrzeuge komplett aus. Ein daneben abgestellter Bagger wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von Brandstiftung aus. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem...

  • Duisburg
  • 03.03.21
Blaulicht
In einer Wohnung in Neudorf brachen Unbekannte die Tür auf und verschafften sich so Zugang. In Pandemie-Zeiten geben die Beamten weiterhin Tipps, wie man seine Wohnung bestmöglich vor Einbrüchen sichern kann.

Zeugen nach Einbruch in Neudorf gesucht
Polizei berät auch zu Coronazeiten

Bislang unbekannte Täter sind am Montagmittag, 8. Februar, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Kammerstraße eingebrochen. Der 66 Jahre alte Mieterin hatte, als sie gegen 13:50 Uhr nach Hause kam, eine aufgebrochene Tür und eine durchwühlte Wohnung aufgefunden. Sie rief die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen fehlt eine Geldkassette und ein Mobiltelefon. Die Kripo ermittelt und bittet um Hinweise. Zeugen, die am Montagmittag in der Zeit von 11:30 Uhr bis 13:50 Uhr verdächtige...

  • Duisburg
  • 09.02.21
Blaulicht
An 17 Autos wurden in Mündelheim Autoreifen aufgeschlitzt.

Polizei rät den Anwohnern in Mündelheim besonders aufmerksam zu sein
Unbekannte schlitzen Autoreifen auf

Am Wochenende haben Unbekannte in Mündelheim an zahlreichen Autos die Reifen aufgeschlitzt. Die Polizei zählte bis jetzt 17 solcher Fälle zwischen Freitagmorgen (15. Januar, 6 Uhr) und Montagmorgen (18. Januar, 6 Uhr). So haben sich Autobesitzer von der Sermer Straße, der Uerdinger Straße, der Barberstraße und den beiden Straßen Am Seltenreich und Zum Grind bei der Polizei gemeldet - allesamt hatten zerstochene Reifen. Da sich ähnliche Vorfälle bereits Ende vergangenen Jahres häuften, bittet...

  • Duisburg
  • 18.01.21
Blaulicht
Der 38-Jährige wurde auf die Motorhaube aufgeladen, hielt sich am Scheibenwischer fest und fiel auf die Fahrbahn. Er verletzte sich leicht. Der Autofahrer fuhr weiter.

38-Jährigen auf Motorhaube aufgeladen und davongefahren
SUV-Fahrer gesucht

Am Montagnachmittag, 11. Januar, 16:40 Uhr, hat ein 38-Jähriger versucht, einen Mann in einem schwarzen Mercedes-SUV anzuhalten, nachdem es auf der Koopmannstraße fast zu einem Unfall gekommen war. Auf der Bügelstraße verließ der Duisburger seinen Renault und forderte den etwa 50-jährigen Mann am Steuer des Mercedes zum Anhalten auf. Dieser fuhr zunächst langsamer, beschleunigte dann jedoch plötzlich, kurz bevor er den Anhalter fast erreicht hatte. Der 38-Jährige wurde auf die Motorhaube...

  • Duisburg
  • 12.01.21
  • 1
Blaulicht
Die Polizei vermutet, dass ein Böller am Auto gezündet worden ist. An dem Toyota entstand ein hoher Sachschaden.

Unbekannte zündeten einen pyrotechnischen Gegenstand
Auto in Mittelmeiderich beschädigt

Unbekannte haben am frühen Donnerstagmorgen, 7. Januar, 2.50 Uhr, an der Ecke Lohengrinstraße/Auf dem Damm in Mittelmeiderich ein Auto mit einem pyrotechnischen Gegenstand angezündet. Dabei könnte es zum Beispiel um einen Silvesterböller oder einen Feuerwerkskörper handeln. Polizisten von der benachbarten Wache Meiderich hatten in der Nacht einen lauten Knall gehört und waren sofort ausgerückt. Die Beamten bemerkten im dichten Rauch einen qualmenden Wagen. Die alarmierte Feuerwehr klemmte die...

  • Duisburg
  • 07.01.21
Blaulicht
Der Automat wurde bei der Sprengung völlig zerstört. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro
Zigarettenautomat gesprengt

Unbekannte haben am Dienstagabend, 5. Januar, 18:55 Uhr, an der Baustraße - Höhe Jakobstraße, in Meiderich - einen Zigarettenautomaten in die Luft gesprengt. Durch die Wucht der Explosion wurden drei in der Nähe geparkte Autos beschädigt. Außerdem zersplitterte die Fensterscheibe eines Geschäfts. Die Sprengung zerstörte den Automaten komplett. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Wer als Täter dafür infrage kommt, ermittelt jetzt die Kripo. Die...

  • Duisburg
  • 06.01.21
Blaulicht
Nach Einbrüchen in Walsum und Neumühl sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Unbekannte brachen in Alt-Walsum und Neumühl in Wohnungen ein
Zeugen zweier Einbrüche gesucht

Am Krummen Weg in Alt-Walsum ist ein Unbekannter am Montagnachmittag, 4. Januar, 17:40 Uhr, in die Wohnung einer 43-Jährigen eingebrochen. Der Einbrecher griff sich eine Konsole sowie dazugehörige Spiele und verließ die Wohnung über den Balkon. Auf der Flucht ließ er sein Diebesgut wieder fallen, als er vor dem Haus von einem 26 Jahre alten Zeugen überrascht wurde. Der Täter flüchtete unerkannt. Er wird wie folgt beschrieben: etwa 1,80 Meter groß, Jeans, dunkle Winterjacke, Skimaske. Auf der...

  • Duisburg
  • 05.01.21
Blaulicht
Nach einer Umweltverschmutzung an Nikolaus am Masurensee sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Fläche auf dem Masurensee wurde eingeschlängelt und abgepumpt
Unbekannte entsorgen Flüssigkeit

An Nikolaus haben Zeugen die Polizei zu einem Einsatz an den Masurensee gerufen. Ihnen war am Sonntagvormittag an der Anlegestelle des Duisburger Kanu- und Segelclubs aufgefallen, dass sich eine unbekannte rot-braune Flüssigkeit im Wasser befindet. Sie entdeckten außerdem einen Kanister in Ufernähe. Die Polizisten baten die Feuerwehr um Amtshilfe. Die Beamten von der Feuerwehr entnahmen eine Wasserprobe, die jetzt labortechnisch untersucht werden soll. Die etwa 50 mal 50 Meter große Fläche auf...

  • Duisburg
  • 07.12.20
  • 1
Blaulicht
Nach dem Brand einer Tennishalle in Walsum sucht das Kriminalkommissariat 11 nach Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen und Eigentümer nach dem Brand
Die Kripo geht von Brandstiftung aus

Aus bislang ungeklärter Ursache hat am Montagmittag, 30. November, 13:55 Uhr an der Kreuzung Römer-/Dr.-Wilhelm-Roelen-Straße eine leerstehende Tennishalle gebrannt. Zeugen hatten Flammen sowie die starke Rauchentwicklung bemerkt und die Rettungskräfte gerufen. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Verletzt wurde niemand. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die Polizei die Dr.Wilhelm-Roelen-Straße für knapp 20 Minuten sperren. Die Kripo hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen und geht...

  • Duisburg
  • 02.12.20
Blaulicht
Die Polizei warnt vor EInbrechern und gibt Tipps zum Schutz.

Einbrecher stahlen in Wanheimerort Bargeld
Mehrere Einbrüche oder Versuche im Stadtgebiet

Die Polizei Duisburg warnt vor Einbrechern in der Stadt. In folgenden Fällen vom Donnerstag (12. November) sucht das Kriminalkommissariat 14 aktuell Zeugen. Zwischen 12:15 und 13:15 Uhr brachen Täter in eine Wohnung an der Fliederstraße in Wanheimerort ein und durchsuchten sie nach Wertgegenständen. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht klar. Ebenfalls in Wanheimerort, aber etwas später - zwischen 12:30 und 15:30 Uhr - schlugen Einbrecher an der Fuchsstraße zu. Sie hebelten eine Wohnungstür...

  • Duisburg
  • 16.11.20
Blaulicht
Jugendliche legten einen Brand in einer Turnhalle in Vierlinden. Die Feuerwehr rückte aus und hatte das Feuer schnell unter Kontrolle.

Die Feuerwehr löschte die Flammen, die Polizei sucht Zeugen
Jugendliche legen Feuer in Turnhalle

Zeugen haben am Sonntagnachmittag (4. Oktober, 15:20 Uhr) zwei Jugendliche beobachtet, die vor der Turnhalle der ehemaligen leerstehenden Schule an der Frankenstraße offenbar "Schmiere" gestanden haben. Sie riefen in die Halle "Jetzt kannst Du loslegen". Kurz darauf rannten die Unbekannten weg und Rauch stieg auf. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei sucht weitere Zeugen, die die Jugendlichen kennen. Zwei von ihnen können beschrieben werden: Sie sind etwa 12 bis 14 Jahre alt. Einer...

  • Duisburg
  • 05.10.20
Blaulicht
Mitten in der Nacht wurde das ältere Ehepaar in ihrem Schlafzimmer überfallen und ausgeraubt.

Die unbekannten Täter erbeuteten Geld und Schmuck
Brutaler Überfall auf schlafende Eheleute

In der Nacht zu Montag (28. September, 2:30 Uhr) haben nach ersten Erkenntnissen drei Unbekannte auf brutale Weise ein Ehepaar ausgeraubt. Sie verschafften sich Zugang zu ihrem Haus an der Lehmbruckstraße und griffen die Eheleute im Schlafzimmer an: Dabei schlugen sie auf den 59 Jahre alten Ehemann ein und fesselten ihn sowie seine Frau (66). Die Räuber zwangen die beiden unter anderem Geld und Schmuck herauszugeben. Die Täter flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Sie trugen dunkle...

  • Duisburg
  • 28.09.20
  • 1
Blaulicht
Zwei Jugendliche wurden am Uettelsheimer See von einem Quartett ausgeraubt. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können
Jugendliche von unbekanntem Quartett beraubt

Gegen 21 Uhr wurde am Mittwochabend (12. August) ein junges Pärchen (14 und 17 Jahre alt) auf dem Uettelsheimer Weg am dortigen See und Naherholungsgebiet von Unbekannten beraubt. Die beiden Geschädigten hielten sich an einem in der Nähe befindlichen Pavillon auf, als vier junge Männer vorbeikamen und nach Zigaretten fragten. Einer der Jungen soll sich als "Murat" vorgestellt haben. Dann habe einer der Tatverdächtigen den Jungen an den Armen festgehalten, während ein anderer ein Handy aus...

  • Duisburg
  • 13.08.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.