Polizeibericht

Beiträge zum Thema Polizeibericht

Blaulicht

Rees-Haldern - Ersthelferin als Zeugin gesucht
Polizei bittet die Frau, sich umgehend zu melden!

Am Donnerstag (23.09.2021) wurde auf der Weseler Landstraße auf Höhe der Einfahrt Aspel eine verletzte 79-jährige Fahrradfahrerin gefunden. Im Polizeibericht heißt es dazu: Eine bislang unbekannte Zeugin hatte nach ersten Erkenntnissen beobachtet, wie die Frau zu Boden stürzte und leistete erste Hilfe, ein weiterer Zeuge, der an der Unfallstelle vorbeikam, informierte den Rettungsdienst. Die 79-jährige Reeserin erlitt bei dem Sturz schwere Verletzungen und wurde durch einen Rettungswagen in ein...

  • Rees
  • 24.09.21
Blaulicht

Mann im Bus gestürzt / Polizei sucht Zeugen
Mitfahrer von der Tour zwischen Arnheim und Oberhausen könnten etwas gesehen haben

 Die Polizei sucht Zeugen oder Betroffene, die sich im Schienenersatzverkehr zwischen Oberhausen und Arnheim verletzt haben könnten. Konkret geht es um Sonntag,  27. Juni: An diesem Tag soll der Busfahrer auf der Strecke mehrmals abrupt gebremst haben. Im Bereich Wesel (Willy-Brandt-Straße) hat er dann gegen 15.40 Uhr eine Vollbremsung gemacht. Dabei ist ein 51-jähriger Mann aus Oelde von seinem Platz gefallen und auf den Boden gestürzt. Er hat sich verletzt. Sachdienliche Hinweise bitte an die...

  • Wesel
  • 05.07.21
Blaulicht

Exhibitionist im Zug bei Wesel
Hellhaariger Sittenstrolch zeigt sich 19-jähriger Bocholterin schamverletzend / Polizei sucht Zeugen

 Am Montag stieg eine 19-jährige Bocholterin gegen 18.10 Uhr in den vordersten Wagon eines Zugs, der in Richtung Koblenz fuhr.Die Frau setzte sich auf einen Fensterplatz auf der linken Seite. In die Reihe dahinter, setzte sich nach ganz rechts ein Unbekannter, der ebenfalls in Wesel zustieg. Im Polizeibericht steht zu lesen: Als die Frau zu dem Mann blickte, zeigte er sich ihr in schamverletztender Weise.Der Unbekannte verließ den Zug an der nächsten Haltestelle in Friedrichsfeld. Beschreibung...

  • Wesel
  • 07.07.20
Blaulicht
Symbolbild / Schepers

Zeugen gesucht- Vier Schwerverletzte
Schwerer Verkehrsunfall auf der B8

 Am Sonntag, 13. Oktober,  gegen 14:38, befuhr eine 51-jährige Frau aus Rees mit ihrem Pkw die Emmericher Straße (B8) aus Richtung Rees kommend in Richtung Wesel. Hinter der Bislicher Straße überholte die 51-Jährige mehrere in gleicher Richtung fahrende Fahrzeuge und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Die 51-jährige wurde schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. In dem entgegenkommenden Fahrzeug wurden der 42-jährige...

  • Hamminkeln
  • 13.10.19
Blaulicht
Das Bild stammt von der Überwachungskamera.
3 Bilder

Polizei fragt: Wer hat diesen Mann gesehen und kann hilfreiche Angaben machen?
Täter klaut 70-Jähriger ihre Handtasche und hebt mit ihrer EC-Karte Geld ab

Die ermittelnde Polizeidienststelle wendet sich mit diesem Aufruf an die Öffentlichkeit ... Am 06.02.2018, gegen 11.00 Uhr, entwendete der bisher noch unbekannte Täter (siehe Lichtbild) einer 70-jährigen Dame beim Aussteigen aus einem Zug in Münster Hbf. ihre Geldbörse aus der Handtasche, die die Telgterin mit sich führte. Mit der, in der Geldbörse befindlichen EC Karte, kaufte der Täter an Fahrkartenautomaten im Bahnhof Münster und Essen Hbf Fahrkarten und hob von einem Geldautomaten im...

  • Wesel
  • 25.03.19
Blaulicht

Mehrhooger Täterin wird wenig später von der Polizei gestellt
Diebin klaut Kopfhörer an der Bahnhofstraße und flüchtet auf einem Pferd

 Ein filmreifer Diebstahl in Mehrhoog nahm ein schnelles Ende: Am Dienstag gegen 16 Uhr betrat eine junge Frau einen Textildiscounter an der Bahnhofstraße in Mehrhoog. Dort entwendete sie ein paar schnurlose Kopfhörer und verließ das Geschäft, ohne die Kopfhörer zu bezahlen. Die Polizei berichtet: Der Signalton der Diebstahlsicherung machte die Mitarbeiterinnen auf die junge Frau aufmerksam, die vor dem Geschäft auf ein Pferd stieg und in Richtung Bahnübergang wegritt. Die Mitarbeiterinnen...

  • Wesel
  • 14.11.18
  • 1
Ratgeber

Raser bei Haldern - Polizei appelliert an Autofahrer: Schnelles Fahren gefährdet ALLE !!!

Wie die Auswertung einer Geschwindigkeitsmessung jetzt ergab, befuhr der Fahrer eines Mercedes C-Klasse die Schledenhorster Straße in Richtung Haldern statt der maximal erlaubten 70 Stundenkilometer mit Tempo 141. Im Polizeibericht heißt es: Den Temposünder erwartet jetzt ein Bußgeld von 440 Euro, ein zweimonatiges Fahrverbot sowie zwei Punkte im Zentralregister des Kraftfahrbundesamtes. Der Vorfall ist einnlass, für die Kreispolizeibehörde Wesel, an alle Bürgerinnen und Bürger zu appellieren,...

  • Wesel
  • 29.11.16
  • 1
  • 1
Überregionales
Diese Fotos einer Überwachungskamera schickte die Polizei im Oktober an die Medien.

Trickbetrüger ist wieder aktiv: Polizei warnt Gastwirte vor dunkelblondem jungen Mann

Bereits am 10. Oktober warnte die Polizei Gastronome vor einem Trickbetrüger. Dieser hatte in Gaststätten in Rheinberg, Xanten, Neukirchen-Vluyn und Moers immer die gleiche Masche benutzt, um an Geld oder Wertsachen zu gelangen: Er lenkte die Verantwortlichen mit einer Zeitung ab und gelangte so an Beute. Am Freitag (18. November) gegen 19 Uhr betrat ein Unbekannter eine Gaststätte an der Schulstraße in Wertherbruch. Nachdem er etwas zu Trinken bestellte hatte, breitete er einen Faltprospekt...

  • Wesel
  • 21.11.16
Ratgeber

Polizei sucht zwei blonde Jugendliche, die Bocholterinnen mit Pfefferspray angriffen

Am Donnerstag gegen 17 Uhr beleidigten zwei unbekannte Mädchen an der Straße Franz-Etzel-Platz zunächst eine 16-Jährige sowie ein 15-Jährige aus Bocholt. Als die Bocholterinnen sich in Richtung Bahnhof entfernt hatten, verfolgten die Unbekannten sie laut Polizeibericht und sprühten der 16-Jährigen unvermittelt Pfefferspray ins Gesicht. Ein Rettungswagen brachte die Bocholterin in ein Krankenhaus, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Die Fahndung verlief erfolglos....

  • Wesel
  • 30.05.14
Sport

Vor dem Niederrheinpokal-Finale: Polizei warnt vor Verkehrschaos rund um geperrte A59

Große Sorgen bereitet der Duisburger Polizei für das Niederrheinpokal-Finale am Donnerstag, 15. Mai, die Verkehrs- und Parksituation. "Die gesperrte A59 wird die Anreise der erwarteten rund 24.000 Zuschauer erschweren, der Zirkus auf dem Stadionvorplatz schränkt die Parkmöglichkeiten deutlich ein", heißt es in einer aktuellen Presseinformation. Einsatzleiter Orscheschek bittet daher eindringlich alle Zuschauer: "Nutzen Sie öffentliche Verkehrsmittel, die Autobahn A3, Anschlussstelle Wedau und...

  • Wesel
  • 14.05.14
  • 2
Ratgeber

Mehrhoog: Flüchtige Betrüger/innen drehen Rentner falschen Schmuck an

Am Freitag gegen 11.30 Uhr befuhr ein 74-jähriger Mann aus Mülheim an der Ruhr mit seinem Fahrrad die Reeser Straße in Richtung Haldern, als neben ihm ein grauer Audi anhielt, zwei Frauen ausstiegen und nach dem Weg fragten. Als Dank für seine Hilfe übergaben die Frauen ihm laut Polizeibericht "wertlosen Schmuck und fuhren in Richtung Mehrhoog davon. Erst wenig später stellte der Rentner fest, dass die Frauen ihm seine Goldkette gestohlen hatten. Die Frauen werden wie folgt beschrieben: 1) Ca....

  • Hamminkeln
  • 28.04.14
Politik

Salafisten planten Anschläge gegen Pro NRW

Die NRW-Polizei hat heute in Leverkusen, Essen und Bonn vier Männer festgenommen, die der salafistischen Szene angehören. Sie stehen im Verdacht, Gewalttaten gegen Mitglieder der rechtsextremistischen Partei pro NRW geplant zu haben. Dies teilt die Staatskanzlei in Düsseldorf mit. Gefahr durch Salafisten „Die Festnahmen beweisen, dass die Sicherheitsbehörden wachsam sind und die Gefahr durch extremistische Salafisten sehr ernst nehmen“, sagte Innenminister Ralf Jäger. Gewalt sei kein Mittel der...

  • Essen-Nord
  • 13.03.13
  • 14
Überregionales
17 Bilder

Wie die Autofahrer auf den Schnee reagieren ....

In der Region ist gerade mal wieder ein bisschen Schnee gefallen - und was passiert? Genau: alle flippen aus! Die tollste Nachricht (am Niederrhein) war diese: die NIAG hat den Schulbusverkehr eingestellt! Super! Plötzlich standen die Kids wieder vor der Türe. Danke an die Bekannte aus dem Ort, die sie mit zur Schule nach Wesel genommen hat. Die Klagen übers Wetter schwappen über die Sozialen Netzwerke, aber Viele nehm's auch mit Humor. Hier ein paar Beispiele: Jens Köster (vor etwa einer...

  • Wesel
  • 06.02.13
  • 29
Überregionales
Kai-Uwe Hagemann "im Einsatz", die Kamera hat er stets dabei.
5 Bilder

Bürgerreporter des Monats Januar: Kai-Uwe Hagemann

Kai-Uwe Hagemann widmet sich als Bürgerreporter den spektakulären Einsätzen von Polizei, Ferwehr und Rettungskräften: Vom Unfall mit Schwerverletzten bis zum Garagenbrand ist der Hagener vor Ort. Die von ihm mit eigenen Fotos angereicherten Berichte werden von den Lokalkompass-Nutzern in großer Zahl gerne und regelmäßig verfolgt. 1. Stellen Sie sich kurz vor: Wer sind Sie? Mein Name ist Kai-Uwe Hagemann aus Hagen. Geboren bin ich am 13. September 1965 in Hagen. Solange lebe ich auch schon hier....

  • Essen-Süd
  • 04.01.13
  • 25
  • 1
Ratgeber

17-Jährige schwer verletzt bei Kollision am Kreuzungsbereich der L 602/B 473

Heute Morgen ereignete sich gegen 11 Uhr an der Kreuzung Isselburger Straße (B 473)/Ringenberger Straße (L 602) ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine junge Frau schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen erlitt: Ein 39-jähriger Mann aus Rees befuhr laut Polizeibericht mit seinem Pkw die B 473 in Fahrtrichtung Wesel. An der L602 fuhr er in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte dort mit dem Pkw einer 67-jährigen Hamminkelnerin, die von rechts aus der L 602 in den Kreuzungsbereich...

  • Wesel
  • 30.04.12
  • 1
Überregionales

Halsbrecherische Flucht mit dem Auto - Fahrer war erst 15!

An frühen Dienstag Morgen wollten Beamte der PW Kevelaer gegen 1. 30 Uhr ein Fahrzeug kontrollieren. Der Fahrer versuchte jedoch sofort sich dieser Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Als die Beamten weitere Funkstreifen hinzuziehen wollten, kam der flüchtige Fahrer bereits nach wenigen 100 Metern in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich in einem Feld. Trotzdem flüchtete der Fahrer zu Fuß weiter, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestellt werden. Bei dem Fahrer handelte es...

  • Goch
  • 01.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.