Polizeieinsatz

Beiträge zum Thema Polizeieinsatz

Blaulicht
Die Polizei entfernte einen Jugendlichen aus einem Bus. Er hatte sich dort zum Schlafen niederlegt. Symbolfoto: Polizei NRW

Wer schläft, sündigt manchmal doch
Jugendlicher randaliert im Bus

Die Essener Polizei übernahm am  Samstag, 21, November, gegen 12,50 Uhr den Einsatz: "Jugendlicher randaliert in einem Bus der Ruhrbahn. Person weigert sich den Bus zu verlassen". Als die Beamten am Einsatzort Borbecker Straße eintrafen, fanden sie den jungen Mann schlafend auf der Rückbank des Busses und sprachen ihn an. Er schreckte hoch und versuchte sofort, sich den polizeilichen Weisungen und der Kontrolle zu entziehen. Mit angelegten Handfesseln beruhigt, transportierten die Beamten ihn...

  • Essen-Borbeck
  • 23.11.20
Überregionales

Polizeihund stellt Einbrecher in Bergeborbeck

Nahe dem Sulterkamp in Essen-Bergeborbeck wurden in dem Gewerbegebiet an der Lüschershofstraße am frühen Montagmorgen (8. September, 1:20 Uhr) zwei Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Mitarbeiter eines Wachunternehmens meldeten der Polizeizentrale fremde Personen auf dem Gelände der Baulogistikfirma. Mehrere Streifenwagen orderte die Leitstelle zum Einsatzort. Finbar hat den Täter erwischt Die Beamten, die das Gelände umstellten, ließen "Finbar", den vierbeinigen belgischen Kollegen und...

  • Essen-Borbeck
  • 09.09.14
Sport
50 Bilder

RWE gegen Wuppertaler SV: Gutes Derby, schlechtes Derby

Da war mehr drin: Gegen den Rivalen aus Wuppertal knüpfte Regionalligist Rot-Weiss Essen an die guten Vorstellungen gegen Bochum und Elversberg an. Nur diesmal wollten keine vier Treffer gelingen. Dabei mangelte es in Halbzeit eins nicht an geeigneten Einschussmöglichkeiten. Der Offensive um Holger Lemke (haarscharf vorbei), Güngör Kaya (von der Linie gekratzt) oder Markus Heppke (ans Lattenkreuz) fehlte allerdings das letzte Quäntchen Glück. Dafür war Thomas Denker mit einer Extraportion...

  • Essen-Nord
  • 19.03.12
Überregionales
Ein Polizeiwagen vor der Steeler Commerzbank. Fotos: Lew
4 Bilder

Polizeieinsatz in Steele: Verdächtiger Koffer! ENTWARNUNG!!!

In diesen Minuten haben Polizei und Kriminalpolizei den Steeler Kaiser-Otto-Platz mit Flatterband abgesperrt. Der Grund: ein herrenloser Koffer, der in der Commerzbank aufgefallen ist. Alle Geschäfte, Wohn- und Praxisräume im Umfeld des Geldinstituts mussten geräumt werden. Laut Einsatzleitung wird der verdächtige Koffer überprüft, der Einsatz kann sich noch eine gute halbe Stunde hinziehen.

  • Essen-Steele
  • 27.07.11
  • 12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.