Prävention

Beiträge zum Thema Prävention

Blaulicht

Informationen sollen Senioren schützen
Echte Ehrenamtler gegen falsche Polizeibeamte

Das Kriminalkommissariat für Kriminalprävention und Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna wird im direkten Schulterschluss mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern des Seniorenkonzeptes "Senioren helfen Senioren", kurz ShS, den unerbittlichen Kampf gegen die betrügerischen Machenschaften der sogenannten falschen Polizeibeamten noch weiter ausweiten. Hierzu sollen in den nächsten Tagen alle ambulanten Pflegedienste im Zuständigkeitsbereich durch Senioren des ShS-Konzeptes aufgesucht und mit...

  • Unna
  • 28.07.20
Ratgeber
Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Kreispolizeibehörde Unna am heutigen Dienstag die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2019 vorgestellt (v. l.): Leitender Polizeidirektor Peter Schwab, Polizeirat Stephan Werning und Landrat Michael Makiolla.

Polizei stellt Verkehrsunfallstatistik von 2019 vor
Acht Menschen starben auf den Straßen im Kreis Unna

Im Rahmen einer Pressekonferenz hat die Kreispolizeibehörde Unna am Dienstag (25. Februar) die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2019 vorgestellt. Im vergangenen Jahr sind auf den Straßen der Kreispolizeibehörde Unna acht Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen und 148 Menschen wurden schwer verletzt. Von jetzt auf gleich aus der Welt gerissen, hinterlässt ein Unfallopfer zahlreiche weitere Menschen fassungslos und entsetzt. Für ihre Familien und ihre Freunde, aber oft auch für...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.02.20
Vereine + Ehrenamt
Die Mädchen lernen, wie sie in herausfordernden Situationen mehr Sicherheit bewahren und Grenzen setzen können.

Sicher und Selbstbewusst – Noch Plätze frei für Kurs in den Herbstferien

Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle für den Kreis Unna hat für den Kurs "Sicher und Selbstbewusst" am Montag, 21. und Dienstag, 22. Oktober noch Plätze frei.  Der Kurs richtet sich an Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren. Die Kurstage finden jeweils von 10 bis 14 Uhr in den Räumlichkeiten des Frauenforums an der Hansastraße 38 in Unna statt.Am ersten Tag wird den Mädchen vermittelt, dass eine klare Körperhaltung bereits viel bewirken kann. Die Mädchen lernen, wie sie in herausfordernden...

  • Unna
  • 11.10.19
Blaulicht
Nach der Gartenarbeit bemerkten die Hauseigentümer, dass während dieser Zeit, bei ihnen eingebrochen worden ist. Foto: LK-Archiv

Unna: Einbruch, obwohl der Hauseigentümer im Garten gearbeitet hat
Gelegenheit macht Diebe

Während der Hauseigentümer bei der Gartenarbeit war, nutzten dreiste Einbrecher die Gelegenheit, um durch ein offenes Fenster einzudringen. In der Zeit, als vor dem Haus der Rasen gemäht wurde, durchsuchten die oder der Täter sämtliche Zimmer des Hauses an der Talstraße in Unna und entwendeten Schmuck und Bargeld. Daraufhin konnten sie unerkannt entkommen. Wer hat Verdächtiges bemerkt und kann sich an der Vorfall erinnern? Hinweise bitte an die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303 921...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.09.19
  •  1
Blaulicht
Kriminalkommissar Volker Timmerhoff (Foto) stellte die Teilnehmer*innen an der Schulung darauf ein, Eskalation gar nicht erst aufkommen zu lassen. Dazu vermittelte er „Grundregeln der Gesprächsführung“.
  2 Bilder

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater in Deeskalationstraining geschult

Zu einem Deeskalationstraining hatte Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff die ehrenamtlich für das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna tätigen Seniorenberaterinnen und Seniorenberater am heutigen Dienstag (13.08.2019) in das Bauhaus auf Gut Opherdicke eingeladen. Timmerhoff schult und bildet Seniorenberater aus und ist auch deren Ansprechpartner - lädt diese auch zu Weiterbildungsveranstaltungen ein – so, wie am heutigen Dienstag geschehen. Und so...

  • Unna
  • 13.08.19
Wirtschaft
Bereits im Grundschulalter soll das Interesse für die sogenannten MINT-Fächer geweckt werden.

Wirtschaftsförderung im Kreis Unna
Qualitätssiegel für das zdi-Netzwerk

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik ist mit dem zdi-Qualitätssiegel 2019 des NRW-Ministeriums für Kultur und Wissenschaft ausgezeichnet worden. Dieses Netzwerk der Wirtschaftsförderung Kreis Unna widmet sich an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf der Nachwuchsförderung und Berufsorientierung für technikorientierte Branchen. Es wird von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna koordiniert. Das Netzwerk Perspektive Technik ist zudem Teil der landesweiten...

  • Unna
  • 25.07.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater leisten Aufklärungsarbeit auf dem Wochenmarkt in Unna

Das Seniorenberater-Team aus Unna, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, gibt am 19. Juli 2019 (Freitag) im Herzen der Unnaer Altstadt – auf dem dortigen Wochenmarkt Höhe Bahnhofstraße – Präventionstipps darüber, wie man Kleinkriminalität schon im Vorfeld einen Riegel vorschieben kann, damit es gar nicht erst zu einem schädigenden Ereignis kommt. Insbesondere widmet sich das Team gezielt dem immer wieder aktuellen Thema „falsche Polizisten“!...

  • Unna
  • 13.07.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren über Sicherheit im Alltag

Am 6. Juli (Samstag) beteiligen sich Seniorenberater*innen des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz am Sommerfest im Quartier (Berliner Allee). Die Seniorenberater*innen geben Hinweise und Tipps für die Sicherheit im Alltag, darunter unter anderem Informationen über richtige Verhaltensweisen beim Geldabholen am Bankautomaten, bei Haustürgeschäften, bei der Sicherung von Haus und Wohnung und vieles mehr, was Spitzbuben ihr kriminelles Treiben vereiteln hilft. Von 12 Uhr bis 15 Uhr...

  • Unna
  • 30.06.19
Blaulicht
So sollte man es nicht machen – nämlich: die Tasche aus den Augen lassen und so den Diebstahl ermöglichen. Ein „Täter“ lenkt ab – ein zweiter „widmet“ sich dem Inhalt der Tasche und verschwindet damit auf Nimmerwiedersehen. Hier nahm es ein gutes Ende, denn die beiden „Täter“ gehörten zum Team Senioren helfen Senioren und sie demonstrierten, wie schnell man beim Einkauf „auf den Leim“ geführt werden kann.

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Kampf der Kleinkriminalität - Seniorenberater leisten Aufklärungsarbeit

Das Seniorenberater-Team aus Werne, angehörend dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna, widmet sich am 25. Juni 2019 (Dienstag) auf dem Werner Wochenmarkt gezielt dem Thema „Kampf der Kleinkriminalität“. Das Seniorenberater-Team Werne zeigt für am Thema Interessierte auf, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden können - zum Beispiel um Diebstahl oder Raub entgegen zu wirken. Das Team gibt Tipps und...

  • Unna
  • 18.06.19
  •  1
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren im Edeka Markt Harhoff in Unna

Das Seniorenberater-Team Unna der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, informiert am 14. Juni 2019 (Freitag) im Edeka Markt Harhoff, in Unna, Kamener Straße 37, darüber, wie zwecks Vorbeugung von Kleinkriminalität präventiv schon im Vorfeld Maßnahmen getroffen werden können um beispielsweise Diebstahl oder Raub entgegen zu wirken. Das Team gibt – vor Ort passend - Tipps und Hinweise über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf. Die Berater sind ehrenamtlich...

  • Unna
  • 06.06.19
Reisen + Entdecken

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren in der UKBS Wohnanlage Unna-Königsborn

Am Donnerstag, 13. Juni, leistet das Seniorenberater-Team Unna in der UKBS Wohnanlage für barrierefreies Wohnen in der Dahlienstraße 12 in Unna-Königsborn Aufklärungsarbeit in Sachen „Kampf der Kleinkriminalität“. Mit ihrer Präventionsarbeit versuchen die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna den „Spitzbuben“ das Stehlen, Betrügen und Einbrechen zu erschweren, wenn nicht gar unmöglich zu machen. Ab 13 Uhr ist das Seniorenberater-Team aus Unna in der Wohnanlage...

  • Unna
  • 04.06.19
Blaulicht
Wie man ein schlecht zu überwindendes Hindernis, die Bordsteinkante, „in den Griff bekommt“, demonstrieren auf dem Foto die Seniorenberaterinnen Doris Keller (rechts) und Karin Petschat vom ShS-Team Holzwickede.

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Sicherheit mit und am Rollator - Seniorenberater informieren in der „UKBS-Anlage Bönen“

Zu einer Beschulung unter dem Motto „Sicherheit mit und am Rollator“ laden die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna - vom Team Unna, am 5. Juni 2019 (Mittwoch), ab 14:30 Uhr, in die „UKBS-Anlage Bönen“, Bahnhofstraße 48a in Bönen ein. Die Seniorenberater Klemens Splittgerber, Appolonia Wastl und Gerhard Ott informieren die Besucher dort über den sicheren Umgang mit und am Rollator. Der Schutz vor „Spitzbuben“, die sich mit einem schnellen Griff ins Rollator-Körbchen dem persönlichen...

  • Unna
  • 29.05.19
  •  1
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Seniorenberater Klemens Splittgerber referiert vor Gewerkschaftlern

Klemens Splittgerber, selbst pensionierter Polizeibeamter und ausgebildeter Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, referiert am kommenden Samstag (25. Mai 2019 / 10 Uhr) vor einer Versammlung von Mitgliedern der IG Bergbau, Chemie und Energie zum Thema „Haustürgeschäfte“ schneidet aber auch allgemein Themen der Kleinkriminalität insgesamt an. Stattfinden wird die Versammlung in der „Gaststätte Am Kurpark“, in der Friedrich-Ebert-Straße 48, in 59425 Unna. Splittgerber wird in seinem...

  • Unna
  • 19.05.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren im Gartencenter Augsburg Unna

Ist das Geld beim Einkaufen sicher verstaut? Oder kann es sein, dass es für alle Mitmenschen sichtbar in der Jacken- oder Hosentasche zum Greifen nahe einfach nur eingesteckt ist? Wird beim Einpacken des Einkaufs darauf geachtet, dass die Geldbörse die nötige Beachtung findet - und nicht einfach, quasi als Einladung zur Mitnahme, neben den Einkauf gelegt wurde? Den geschulten Augen der Seniorenberater*innen des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz der Kreispolizeibehörde Unna entgeht...

  • Unna
  • 16.05.19
Blaulicht

Kreispolizeibehörde Unna - Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren bei Rewe Dürre in Unna

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz sind am Montag (20. Mai 2019) im Rewe-Markt Dürre, in Unna, in der Straße Ostring 11, zu Gast. Sie informieren dort über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf sowie über die Vermeidung von Handtaschendiebstahl, Raub, Trickdiebstahl und vieles mehr, eben darüber: was im Kampf gegen die Kleinkriminalität vorbeugend getan werden kann. Mit im Gepäck haben sie auch Informationen zum Thema „Riegel vor“ – einer Aktion, die sich mit der...

  • Unna
  • 13.05.19
Blaulicht

Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz:
Seniorenberater informieren im Edeka Supermarkt Pape in Unna

Die Seniorenberaterinnen und Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, dort dem Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz angehörend, leisten im Monat April Aufklärungsarbeit im Edeka Supermarkt Pape, Am Kastanienhof 3 / Feldstraße, 59423 Unna. Sie widmen sich dem Kampf gegen die Kleinkriminalität und informieren darüber, wie man sich beim Einkaufen richtig verhält, wie man Dieben schon im Vorfeld gar nicht erst Gelegenheit gibt, mitgeführtes Hab und Gut zu stehlen und damit auf...

  • Unna
  • 17.04.19
Vereine + Ehrenamt
Sie stehen für das Projekt „Senioren helfen Senioren“: (von links) Kriminalhauptkommissarin Heike Redlin, Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr.
  2 Bilder

Senioren helfen Senioren / Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz
Hilfsangebot feiert 20. Geburtstag

Ein Projekt mit Hilfsangeboten für Senioren hob die Kreispolizeibehörde Unna im Februar 1998 aus der Taufe. Zum 20. Geburtstag würdigte Landrat Michael Makiolla im Rahmen einer Jubiläumsfeier in der Konzertaula Kamen dieses besondere Projekt namens „Senioren helfen Senioren“.  Als Chef der Kreispolizeibehörde Unna setzt Michael Makiolla mit diesem Projekt auf Prävention. Es spricht nach wie vor aktive, mitten im Leben stehende Seniorinnen und Senioren an, die Spaß daran haben, neue Erfahrungen...

  • Unna
  • 22.11.18
Überregionales
Josefa Redzepi, Karin Gottwald, Anne Reichert und Martina Bierkämper-Braun fördern das Selbstbewusstsein von Frauen und Mädchen.

Frauen und Mädchen stärken – das Frauenforum baut sein Angebot zur Prävention aus

Im Rahmen der Arbeit des Runden Tisches gegen häusliche Gewalt im Kreis Unna konnte das Frau-enforum zusätzliche Landesgelder beim Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung beantragen. Die Frauen- und Mädchenberatungsstelle hat dazu ein Konzept für die Stärkung der Selbstbehauptung- und Selbstverteidigungskompetenzen von Frauen entwickelt.  „Die Kurse, die in diesem Jahr bereits von den Gleichstellungsbeauftragten und uns in allen Städten im Kreis angeboten werden konnten,...

  • Unna
  • 29.08.17
Ratgeber
Sagen dem Taschendiebstahl den Kamps an (v.l.): Stefan Petersmann (Betriebsleiter Wasserversorgung Holzwickede), Doris Keller, Karin Petschat, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (Projektleiterin Senioren helfen Senioren), John Okello, Polizeihauptkommissar Jörg Stöcklein (Bezirksdienst Holzwickede), Brigitte Müller.

Kampf dem Taschendiebstahl in der „Schönen Flöte“

Die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna, Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz, waren zu Gast im Freibad „Schöne Flöte“ in Holzwickede. Die ehrenamtlich tätigen Beraterinnen und Berater haben Trickdieben den Kampf angesagt und informierten im Schwimmbad hauptsächlich zum Themenkreis „Handy- und Taschendiebstahl“. Die Aktion wurde im Rahmen einer Aufklärungskampagne der Polizei durchgeführt. Es waren nur einige wenige Beratungen, die durchgeführt werden konnten, denn bei der...

  • Unna
  • 14.07.17
Überregionales
Charlotte Kunert und Beate Klaas haben als Teammitglieder an dem Programm GesundesUnna mitgearbeitet.

GesundesUnna legt Programm für das zweite Halbjahr vor

„Zur Ruhe finden in unruhigen Zeiten“: Unter diesem Titel steht ein Dauerbrenner im Programm von GesundesUnna und er passt insgesamt zu dem neuen, rund 50 Kurse umfassenden Halbjahresprogramms im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Bereits im Juli starten die ersten Kurse. Fit machen für unruhige Zeiten – das ist erneut das Ziel von Referent Frank Winkelkötter. Sein gleichnamiger Kurs mit Meditationsübungen ist seit vielen Jahren beliebt und gefragt. Am 12. September lädt GesundesUnna, das...

  • Unna
  • 24.06.17
Überregionales
Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff und Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr (M.) begrüßten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Vortreffen.
  2 Bilder

Künftige Seniorenberater treffen sich im Kommissariat

Die neuen Bewerberinnen und Bewerber zur Seniorenberaterin bzw. zum Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna können bisher nur entfernt ahnen, was sie in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit zukünftig erwartet. Und so hatten die beiden Trainer, Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr und Kriminalhauptkommissar Volker Timmerhoff, zu einem Vortreffen, vor dem eigentlichen Seminar, in das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz mit Sitz in Kamen eingeladen. 18 Bewerberinnen und Bewerber aus...

  • Unna
  • 03.03.17
Sport
Bewegungstraining am Abend mit dem HSC

Bewegungstraining am Abend mit dem HSC

Immer dienstags um 20.30 Uhr trifft sich die Aktivgruppe des Holzwickeder Sport Club zum Bewegungstraining in der Halle vom Sport Center Mielke, Max-Planck-Str. 6, Unna (Inustriegebiet Unna-Ost). Beweglichkeit zu erhalten und Muskeln und Gelenke zu aktivieren ist das oberste Ziel in dieser Gruppe. Ab und an wird auch mal eine Kraft- oder Spieleeinheit praktiziert. Der Kurs wird geleitet von der Chefin des Gesundheitssport bei HSC Susanne Werbinsky. Hier kann man sich auch unter Tel....

  • Unna
  • 28.02.17
Ratgeber
Anne Reichert (mitte) ist die neue Mitarbeiterin der Fachstelle sexualisierte Gewalt in der Frauen- und Mädchenberatungsstelle. Karin Gottwald, Leiterin der Beratungsstelle (links), und Birgit Unger, Geschäftsführerin des Frauenforums (rechts), hoffen, dass die Stelle bestehen bleibt.

Ausbau der Fachstelle zu sexualisierter Gewalt des Frauenforums – Land NRW fördert mehr Personal

In der Fachstelle zu sexualisierter Gewalt der Frauen- und Mädchenberatungsstelle wird seit dem 01.Oktober 2016, vorerst befristet bis 31. Dezember 2018, eine zusätzliche Vollzeit-Stelle vom Ministerium für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter (MGEPA) finanziert. „Die Ereignisse zu Silvester in Köln haben massiv aufmerksam gemacht auf die immer schon erlebte sexuelle Gewalt gegen Frauen,“ berichtet die Leiterin der Beratungsstelle, Karin Gottwald. „Nach der bundesgesetzlichen Verschärfung...

  • Unna
  • 01.12.16
Politik
  3 Bilder

"Glüxxit" - Wege aus der Spielsucht

Immer und an jedem Ort aktiv an Glücksspielen teilnehmen zu können, stellt sich für viele Jugendliche als wachsende Gefahr heraus. Mit einem Präventionsprogramm geht der Arbeitskreis gegen Spielsucht Unna jetzt das Problem an. Am Hansa-Berufskolleg informierte jetzt ein Psychologe der Universität Bremen rund 60 Schüler über Risiken Die Zielgruppe hat sich in den letzten zehn Jahren stark verändert. Die Hauptgruppe sei heute 18 bis 20 Jahre alt, die meisten regelmäßigen Spieler haben viel...

  • Unna
  • 01.09.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.