Psychiatrie-Erfahrene

Beiträge zum Thema Psychiatrie-Erfahrene

Ratgeber

Gespräch auf Augenhöhe
Psychose-Seminar Witten|Wetter|Herdecke

Am 20. Juli um 18 Uhr findet im Treff° neben der Wittener WerkStadt, Mannesmannstraße 6, wieder ein „Psychose-Seminar“ statt. In diesen Gesprächsrunden kommen Psychiatrieerfahrene, deren Angehörige sowie beruflich in der Psychiatrie Tätige zusammen und tauschen sich aus. Alle Teilnehmenden sind dabei Experten aus eigener Erfahrung. „Wir freuen uns, dass wir endlich wieder zu diesem besonderen Gespräch auf Augenhöhe einladen können.“, erklärt Mitveranstalterin Sabine Simon-Tillmann vom...

  • Witten
  • 16.07.21
Ratgeber

Psychose-Seminar Witten|Wetter|Herdecke
Humor ist, wenn man trotzdem lacht?!

Das Psychose-Seminar Witten|Wetter|Herdecke findet wieder statt. Nach dem die Austauschtreffen für Psychiatrieerfahrene, Angehörige und beruflich in der Psychiatrie Tätige im Mai und Juli Corona-bedingt ausgefallen sind, wird das Treffen im September stattfinden. Die Veranstalterinnen des Psychose-Seminars in Witten sind optimistisch, dass das kommende Treffen am 15. September um 18 Uhr, allerdings nicht im Treff° sondern in der Werk°Stadt Witten, wieder stattfinden kann: „Wir freuen uns, dass...

  • Witten
  • 14.09.20
Ratgeber

Auftaktveranstaltung: Psychose-Seminar Witten|Wetter|Herdecke

Den Erfahrungsaustausch rund um das Thema psychische Erkrankung zu fördern, das haben sich verschiedene Akteure aus dem Bereich der psychosozialen Versorgung aus Witten, Wetter und Herdecke vorgenommen. Sie laden ab Februar zweimonatlich zu „Psychose-Seminaren“ sein. Ein Psychose-Seminar ist ein Ort des gemeinsamen Erfahrungsaustausches zwischen Menschen aus ganz unterschiedlichen persönlichen oder professionellen Erfahrungsbereichen. Anders als der historisch gewachsene Name es vermuten lässt,...

  • Witten
  • 09.03.18
Kultur
25 Bilder

Vom Kummertrinker zum Alkoholiker - Curd Nickel stellte sein neues Buch vor

„War ich gestern Abend eigentlich besoffen ?“ „Na ja, zumindest hast den Duschkopf in den Arm genommen und ihm gesagt, er solle aufhören zu weinen.“ Dieser Witz fiel mir am Donnerstag Abend zunächst ein, als der Gocher Thriller – Autor Curd Nickel sein neuestes Buch ´Koordinaten des Wahnsinns` unter Federführung der Buchhandlung Am Markt in Goch und sein dazu ausführlich recherchiertes Thema ´Alkohol` vorstellte. Aber der Witz blieb mir doch bald buchstäblich im Halse stecken. Annette Hagen von...

  • Goch
  • 13.10.17
  • 3
  • 3
Ratgeber

Vortrag und Diskussion: Patientenrechte im psychiatrischen System

Menschen die unter einer psychischen Erkrankung leiden, können auch in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sein. Wünsche und Vorstellungen darüber, wie sie mit der Erkrankung leben möchten, werden dann vom Hilfesystem nicht immer wahrgenommen oder die Patientinnen und Patienten selbst kennen Ihre Rechte und Möglichkeiten nicht. Matthias Seibt, selbst psychiatrieerfahren und aktiv im Vorstand des Landesverbandes der Psychiatrie-Erfahrenen NRW, klärt in seinem Vortrag über die Rechte...

  • Witten
  • 21.10.16
Vereine + Ehrenamt

Psychiatrie-Erfahrene - mitmachen, verändern, gestalten

Wie fing es an, wie geht es weiter? Christine Schäfer von Bethel.regional und Guido Elfers vom KLuW e.V. berichteten im Märztermin des Psychoseseminars über den aktuellen Stand der Arbeit der Koordinierungsgruppe Mitbestimmung Psychiatrie-Erfahrener in Dortmund. Eine vom Anbieter vorgenommene Befragung unter Nutzern des ambulanten betreuten Wohnens ergab, dass sich ca. sechzig Prozent der Befragten eine Interessensvertretung für ihre Belange wünschen. Vier in dem Bereich tätige Profis luden...

  • Dortmund-City
  • 13.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.