Redner

Beiträge zum Thema Redner

Kultur
Franz Müntefering war schon oft in Kamen als politischer Redner zu Gast in Kamen Diesmal kommt er, um sein neues Buch vorzustellen. Foto: Archiv

Über das Älterwerden in unserer Zeit – Lesung und Gespräch In der Stadtbücherei
Franz Müntefering kommt nach Kamen

„Älterwerden heißt leben. Das ist eine spannende Sache. Und für die meisten von uns geht sie länger als jemals zuvor in der Geschichte der Menschheit“, meint Franz Müntefering. Der ehemalige Spitzenpolitiker schreibt unbeschwert, aber nachdenklich über das alltägliche Leben im Älterwerden, über Mobilität und Begegnung, über Gesundheit und Sterben, über Solidarität zwischen Menschen, über Europa und unsere Demokratie und - mit besonderer Dringlichkeit - über die Frage, wie wir den künftigen...

  • Kamen
  • 06.09.19
LK-Gemeinschaft
Stefan Kerzel in seinem Werdener Paradies mit dem begehrten Award. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Der Werdener Unternehmensentwickler Stefan Kerzel ist nun Weltrekord-Inhaber
Bewegen mit Worten

Er sitzt am Gartentisch und geht seine Unterlagen durch. Stefan Kerzel blickt hoch und strahlt: „Sagen Sie selbst: Wohne ich hier nicht im Paradies?“ In der Tat, der renommierte Unternehmensentwickler und Buchautor hat seinen Rückzugsort gut gewählt. Sein Leben ist von Bewegung geprägt, immer auf Achse. Da ist es umso wichtiger, zu sich zu finden und abschalten zu können. Und das kann man hier in dieser versteckten Ecke in aller Ruhe und Gelassenheit: „Ich stamme aus Münster. Da fühle ich...

  • Essen-Werden
  • 07.07.19
Vereine + Ehrenamt
25 Bilder

Eine europaweite Ausschreibung des Traditionsessens?

Stellen Sie sich einmal vor, das IBSV-Traditionsessen müsste europaweit ausgeschrieben werden? Wenn die Rede dann in englisch gehalten wird, ist das Okay, aber in bayrisch oder sächsisch? Derart locker präsentierte sich Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der Deka Bank in Frankfurt, das „trockene Geld-Thema“ sehr humorvoll und verständlich aufgearbeitet beim Traditionsessen des IBSV. Mit viel Witz und in Normalbürgerdeutsch referierte er zum Thema Euro-Krise. Dr. Kater vermisst den Euro als...

  • Iserlohn
  • 29.06.13
LK-Gemeinschaft

Was ich noch sagen wollte...

Manche Menschen können sehr viel erzählen und labern, ohne etwas zu sagen. Sie reden viel drum herum und kommen dann doch nicht auf den Punkt. manchmal wirken solche Leute auch sehr ermüdend und langweilig auf ihre Gesprächspartner. Man weiss nicht, ob der Redner doch nochmal zu irgendeiner Aussage kommt oder ob er noch weiter ausschweift, dass auch der Letzte den Faden verliert. Meistens den Geduldsfaden. Kennen Sie solche Leute? Am Ende denken Sie dann nur, "Was für eine Zeitverschwendung!...

  • Dortmund-City
  • 22.09.12
  •  2
Überregionales
11 Bilder

Mit Johannes Rau, den Bläck Fööss und den Höhnern auf der Bühne - und auf einen Kaffee beim lieben Gott

Er war als Stammtischbruder und als Krankenpfleger unterwegs. Als Metzger, Opernfreund, Billig-Urlauber und Prinz. Nun aber ist Aschermittwoch. Dieter Trappe geht als „Didi, der Jeck vom Rhing“ endgültig von der Bühne. In über 20 Rollen schlüpfte der Träger des Monheimer Brauchtumspreises in den letzten 50 Jahren. Die Baumberger verliehen ihm ihr Goldenes Lindenblatt, die Akademie der Narretei in Düsseldorf ernannte ihn zu ihrem Ehrensenatoren. Zwölf Jahre lang war er der Literat der großen...

  • Monheim am Rhein
  • 20.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.