Reichspogromnacht

Beiträge zum Thema Reichspogromnacht

Überregionales
Rund 200 Castrop-Rauxeler, darunter vor allem Kinder und Jugendliche, nahmen am Donnerstag (9. November) anlässlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht vor 79 Jahren an dem Schweigemarsch durch die Altstadt teil.

"Standpunkt beziehen": Gedenken an die Reichspogromnacht vor 79 Jahren

Für Toleranz, Weltoffenheit und Frieden warben die Mitglieder des Kinder- und Jugendparlaments am Donnerstag (9. November) auf einem Banner während der Mahn- und Gedenkveranstaltung anlässlich der Reichspogromnacht 1938. Auf einem zweiten Banner verurteilten sie Antisemitismus, Rassismus, Faschismus und Populismus. Traditionell vom Jüdischen Friedhof an der Oberen Münsterstraße bis zum Simon-Cohen-Platz, dem Standort der ehemaligen Synagoge, zog der Schweigemarsch. Rund 200 Teilnehmer waren dem...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.11.17
  • 1
Überregionales
36 Bilder

75. Jahrestag der Reichspogromnacht: "Erinnerung aufrechterhalten!"

"Wir müssen die Erinnerung daran aufrechterhalten. Auch heute ist das Thema sehr aktuell, wie man an den Straftaten der NSU und an verbalen Entgleisungen auf den Schulhöfen sieht. Wir müssen für Toleranz werben gegenüber allen Mitgliedern unserer Gesellschaft", so Vize-Bürgermeister Thorsten Schick und nannte Worte wie "Explosion und Enthemmung" und "Gefühle zerschmettert". Mitglieder der CDU-Ratsfraktion und des CDU-Stadtverbandes hatten sich zur Erinnerung an den 75. Jahrestag der...

  • Hemer
  • 10.11.13
  • 1
Politik

Reichspogromnacht: Gedenken an den Stelen

Stilles Gedenken am Freitag an den Stelen auf dem Nivellesplatz. Dort, wo vor 75 Jahren in der Reichspogromnacht die Wattenscheider Synagoge durch Greueltaten der Nationalsozialisten niederbrannte, erinnerten Antifa, weitere lokale Organisationen sowie die jüdische Gemeinde am Freitag kurz nach 12 Uhr an dieses dunkle Kapitel in der deutschen Geschichte. Die Stelen als Mahnmal gegen das Vergessen sind am Samstag auch das Ziel des Schweigemarsches, zu dem die Bezirksvertretung eingeladen hat....

  • Wattenscheid
  • 08.11.13
Politik

Gegen das Vergessen

Reichspogromnacht: Schüler erinnern an Familien der Goethestraße Auch in diesem Jahr findet in Bochum am kommenden Mittwoch, 9. November, wieder eine zentrale Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Reichspogromnacht von 1938 statt. Am 9. November 1938 wurden in ganz Deutschland Synagogen und Gebetshäuser angezündet, jüdische Geschäfte und Wohnungen geplündert und es gab es zahlreiche Verhaftungen und Ermordungen Unschuldiger. Die Gedenkveranstaltung beginnt um 17 Uhr an den Gedenkstelen an...

  • Bochum
  • 03.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.